JTL Erfahrungen & Reviews (104)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

72
23
6
0
3

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

wawi ameise ebay warenwirtschaft warenwirtschaftssystem onlinehandel lagerplätzen forum amazon
“Effizient, einfach, vielseitig. Begeistert & besondersempfehlenswert. Kontakt für Referenz möglich.”
G
In den letzten 12 Monaten
Goran
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Domus Real GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Import and Export

Was gefällt Dir am besten?

Ich möchte gerne meine langjährige Erfahrung mit den verschiedenen Produkten von JTL teilen. Seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich mit JTL zusammen und ich bin nach wie vor erstaunt über die Effizienz, die Einfachheit und die Vielseitigkeit der JTL Warenwirtschaft (Wawi), vor allem wenn man bedenkt, dass sie vollkommen kostenfrei ist. Dank JTL konnten wir zahlreiche Projekte problemlos umsetzen und realisieren. Selbst spezielle Anforderungen, die speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten waren, konnten mühelos durch verschiedene Partner für uns programmiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Alles ist einfach genial! Als echter und begeisterter Kunde von JTL könnte man mich fast als JTL-Fanatiker bezeichnen. Ich schreibe diese Rezension aus eigenem Antrieb und wurde weder bezahlt noch angestiftet. Mein Unternehmen ist im Großhandel, in der Produktion und im Streckengeschäft mit FMCG-Produkten im Non-Food-Bereich tätig. JTL hat uns so viele Vorteile und Nutzen gebracht, dass es für mich eine Verpflichtung ist, diese Lösungen gebührend zu loben. Gerne stehe ich Ihnen als Referenz zur Verfügung und kann Ihnen meine Erfahrungen im Detail schildern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen JTL POS und JTL Shop und sind ausnahmslos zufrieden. Alle unsere spezifischen Wünsche und Prozesse konnten problemlos umgesetzt werden. Es gibt so viele positive Aspekte, dass es fast unglaubwürdig klingen könnte. Als ich andere Systeme im Rahmen verschiedener Projekte kennengelernt habe, wurde mir bewusst, wie viel Geld Unternehmen für Lizenzen ausgeben müssen, obwohl diese Systeme nicht annähernd die Breite und Einfachheit der JTL Wawi und ihrer darauf aufbauenden Produkte bieten.
“Einstieg für kleine Unternehmen im Onlinehandel mit viel Wachstumspotential”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
webimpact GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Man kann mit sehr wenig Budget in den Onlinehandel einsteigen. Dadurch, dass die Wawi grundsätzlich erstmal kostenlos ist und auch der Shop bis zu einer gewissen Grenze eine kostenlose Lizenz hat, ist es für Einsteiger im Onlinehandel die optimale Wahl. Aber auch, wenn man größer wird, kann man JTL weiter skalieren und so auch für mittelständische Unternehmen einsetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt die Abhängigkeit zu einem Windows PC/Windows Server nicht ganz. So muss man als Shopbetreiber schon einmal 2 Server betreiben. Einen für die Wawi und einen für den Shop. Außerdem könnte die Marktplatzanbindung für die vielen Marktplätze noch einfacher gestaltet werden. Sobald man mehr als Onlineshop, Amazon und eBay anbinden möchte wird es schon ein Mehraufwand.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir betreuen mehrere Kunden bereits jahrelang und haben keine nennenswerten Probleme bisher. Gerade kleinere Kunden kann man hier sehr gut integrieren und so einen guten Start in den Onlinehandel ermöglichen.
“Ideal für den schnellen Einstieg in den Online Handel”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kathrin
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
www.gleitgut.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Wir sind im Jahr 2017 zu JTL gewechselt. Maßgeblich für uns damals war, dass viele andere Online Händler, die auch bei Ebay und Amazon verkaufen, die Software von JTL nutzen und dies ist auch heute noch so. Durch die große Zahl an Nutzern ist JTL sehr schnell mit der Umsetzung und Anpassung an neue Gesetze, Vorschriften und Änderungen bei Ebay und Amazon. Außerdem gibt es ein sehr gutes Forum und eine Facebook Gruppe. Hier erhält man sowohl durch Mitarbeiter von JTL als auch durch andere Händler schnell und unkompliziert Hilfe bei kleineren und größeren Problem und Fragen. Die Software ist recht einfach zu bedienen und anzupassen, wenn man ein Grundverständnis hierfür hat. Ansonsten kann man sich an Agenturen wenden, die einem behilflich sind.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre schön, wenn es noch mehr Raum für individuelle Anpassungen geben würde. Man kann Workflows erstellen. Dies ist super. Geht aber nicht in allen Bereichen. Auch kommen hinsichtlich der Workflows nicht so viele Tipps von JTL selbst. Dies wäre schön. Würde vielleicht für manchen einiges erleichtern. Der JTL Guide könnte mal wieder etwas überarbeitet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir können durch JTL alle Verkaufsplattformen, die wir nutzen (Ebay, Amazon, Onlineshop) bündeln und miteinander verbinden. Wir haben durch JTL alles übersichtlich an einem Ort. Wir haben die Software, soweit es geht, so gut an unser Unternehmen angepasst, dass sie an vielen Stellen Prozesse erheblich beschleunigt und automatisiert.
“Günstig im Set up und einfach in der Handhabung, allerdings viele Folgekosten”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

JTL kann ich schnell für Kunden aufsetzen. Es ist leicht in der Anwendung, auch für Leihen. Man hat vorgefertigte Schnittstellen zu vielen Marktüblichen Plattformen wie Idealo, Amazon, Ebay etc

Was gefällt Dir nicht?

Die Schnittstellenanbindungen nach beispielsweise Amazon kosten dem Kunden stetig Geld. Die Schnittstellen sind relativ "alt" bsp. Dynamisches Pricing ist nur mit Hilfe von kostenpflichtigen Plug Ins möglich. JTL macht es schwer "outside the box" zu arbeite - da ist Plenty besser

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JTL ist als ERP System stark. Vielen Kunden fordern auch einen JTL Onlineshop, vermutlich haben diese darüber gelesen. Der Vorteil im Shop gegenüber Plentymarkets sehe ich nur im Preis. Massendatenimport und Export funktionieren mittlerweile einwandfrei und so können auch Artikel mit Versandspezifizierungen einfach gemanaged werden.
“Einfach zu "bedienen" und flexibel in der Anpassung”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Denis
Verifizierter Reviewer
Sales bei
Cecile Cosmetics
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Beauty

Was gefällt Dir am besten?

Unkompliziertes Warenwirtschaftssystem, welches mittlerweile sogar bei Shopify einbindbar ist. Außerdem ist die WaWi sogar kostenlos und synchronisiert sich mit allen Vertriebskanälen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es keinen Telefonsupport. Des Weiteren sind einige Extensions relativ teuer und abhängig vom Tarif hat man teilweise nur kostenpflichtige Updates und Support.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Synchro mit den verschiedenen Vertriebskanälen ist supernützlich und macht den aktuellen Warenbestand immer übersichtlich.
“Das vollständigste E-Commerce-System am Markt”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
CEO bei
SolidConcept GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

JTL bietet einen Onlineshop mit integriertem Warenwirtschaftssystem für die schnelle und reibungslose Auftragsverwaltung an. Alle Aufträge laufen zentral an einer Stelle zusammen und können strukturiert abgearbeitet werden. Durch das integrierte WMS und JTL Shipping ist auch das Betreiben größerer Lager oder das Anbinden von Logistikern wie DHL kein Problem. JTL investiert außerdem viel Energie in die Fortbildung und Zertifizierung von Servicepartnern, die professionellen Shopbetreibern jederzeit zur Verfügung stehen.

Was gefällt Dir nicht?

Da gibt es ehrlich gesagt sehr wenig - wenn, dann ist das im Vergleich mit den Marktbegleitern "Meckern auf hohem Niveau". Am Ehesten ist der Shop selbst die Achillesferse - der ist zwar nicht schlecht, wird aber sehr träge weiterentwickelt. Shopware ist hier definitiv voraus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit JTL lassen sich nahezu alle Aufgabenstellungen von kleinen und großen Shops lösen. Durch die vielfältigen Import-/Export-Möglichkeiten sind Schnittstellen in andere Systeme kein Problem. Mit dem integrierten Workflow-System lassen sich viele wiederkehrende Prozesse einfach automatisieren.
“ Gutes Warenwirtschaftssystem für kleine bis mittlere Firmen”
M
In den letzten 12 Monaten
Mario
Verifizierter Reviewer
CTO bei
praxy GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Medical Devices

Was gefällt Dir am besten?

JTL ist im großen und ganzen ein sehr gutes Warenwirtschaftssystem und Shopsystem. Wir nutzen die JTL Wawi und den JTL Shop nun seit mehr als 6 Jahren und sind weitestgehende zufrieden. Das Zusammenspiel zwischen Warenwirtschaft und hauseigenem Shop System funktioniert gut. Auch die Anbindung von externen Shops wie Shopify bzw. weiteren Marktplätzen wie Amazon oder ebay lässt sich gut umsetzten. Mit dem Lagertool JTL WMS sind wir auch zufrieden, die Möglichkeit Laufwegsoptimiert mit dem Tablet zu picken um anschließend am PC zu verpacken hilft defintiv den Alltag zu optimieren. Fast Wöchentliche Updates sorgen dafür das viele Bugs schnell gefixt werden und auch das Support Team kann ich an dieser Stelle loben.

Was gefällt Dir nicht?

Verbesserungspotenzial hat JTL noch in der Geschwindigkeit der Client Software. Hier hoffen wir auf eine 64 bit Version. Auch das UI der JTL Wawi könnte weiter aufgeräumt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die JTL WMS bietet einen riesigen Vorteil im reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäfts. Die Software ist quasi Idiotensicher und schnell erlernbar. Somit entsehen weniger Fehler im pick & pack Prozess. Ein weiterer Vorteil ist das Zusammenspiel zwischen Shopsystem und Warenwirtschaft. Bestände und Preise lassen sich somit automatisiert aktualisieren.
“Sehr umfangreiches Angebot welches keine wünsche oder voraussetzungen übrig lässt”
Herkunft der Review
T
In den letzten 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Industrial Automation

Was gefällt Dir am besten?

Die kommunikation zwischen WAWI und JTL Shop, das man quasi nichts doppelt machen muss ausser alle daten in der wawi pflegen.

Was gefällt Dir nicht?

das Forum ist zwar toll, aber wenn man hilfe benötigt bekommt man dort nicht immer antwort und wenn doch, viele tage später. hier zieht sich der Support bei JTL etwas in den hintergrund. hier würde ich einfach mehr erwarten das man Hilfe über den Support bekommt. Ein einfacher und schneller chat würde hier schon sehr oft reichen. Anfänger oder personen die sich mit der wawi noch gar nicht auskennen, ist verständlich das man den chat nicht nutzen sollte. aber gestandene JTLler brauchen oft nur einen kleinen anstoß um weiter zu kommen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JTL löst alle meine täglichen aufgaben von angebot, rechnung, auftrag und shop ist alles dabei und verständlich.
“JTL ist mein Lieblingsprodukt! Bestandsführung und Verkauf auf Plattformen klappen wunderbar”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Klaus
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Lederwaren Littmann
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Ich kann meine Ware auf vielen Plattformen parallel verkaufen. Amazon, Ebay, Otto, Kaufland oder Hood sind kein Problem. Bestände sind immer überall aktuell und die Produktdaten und Preise kann ich zentral in der JTL Wawi pflegen. Rechnungen, Artikeletiketten und Mails kann ich ganz beliebig anpassen. Es gibt ein aktives Nutzerforum wo viele Probleme gelöst werden.

Was gefällt Dir nicht?

Das Programm läuft nicht im Webbrowser. Die Warenwirtschaft ist nicht gerade reaktionsschnell. Wenn ich kein technisches Verständnis hätte, dann wäre ich längst verzweifelt. Unerwartete Bugs nach Installation eines Updates gehören leider dazu. Ich habe mir extra einen Windows Server angeschafft um die Datenbank zu hosten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit JTL löse ich das zentrale Problem des Multichannelhandels. Bestandsupdates und Preisanpassungen auf vielen Portalen und die zentrale Produktdatenpflege in einem System.Die automatische und zentrale Rechnungslegung und Auslieferung ist optimal. Durch das Lagerverwaltungssystem finde ich auch das gesuchte Produkt unter 30.000 verschiedenen Artikeln und vielen Lagerplätzen
“Super ERP für alle Onlinehändler - egal ob groß, ob klein!”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marlon
Verifizierter Reviewer
Head of E-Commerce & Online Marketing bei
Batterie24.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

Ich habe damals über 8 Jahre mit JTL gearbeitet, zwischenzeitlich das Unternehmen gewechselt, in welchem ein anderes ERP zum Einsatz kommt (Büro+ / Microtech). Aufgrund der nun gewonnenen Erfahrungen mit dem anderen ERP kann ich mich klar und deutlich für JTL als Die Lösung für E-Commerceler positionieren. Long Story Short: auch in diesem Unternehmen sind wir stand heute dabei JTL einzuführen. Die Anbindung an die großen Marktplätze läuft sehr stabil, ist kinderleicht eingerichtet. Was bei dem Umzug zu JTL wieder (wie auch damals) auffällt, die Migration der Daten aus Shopware klappt hervorragend, sämtliche Artikel inkl. Variationen werden von selbst importiert, wie auch die Kundendaten. Besonders Lobenswert hervorzuheben: die mächtige Ameise - das Importwerkzeug in JTL, sämtliche Daten können ganz einfach per Excel importiert werden, das Mapping kann sogar in JTL selbst erfolgen. Ebenfalls lobenswert, das angeschlossene WMS, die Lagersoftware - einfach zu bedienen und stabil laufend.

Was gefällt Dir nicht?

Wir haben das Problem mit JTL, dass Aufträge nicht bzw. nur über Umwege zu splitten sind, wenn ein Kunde 2 Produkte bestell, eines mit Logistiker A und eines mit B versendet werden soll stellt dies JTL vor größere Probleme. Hier kann gerne nachgebessert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Anbindung an sämtliche Marktplätze lässt sich spielend leicht herstellen, was ein großer Pluspunkt ist. Auch werden Neuerungen seitens eBay und Amazon rechtzeitig bedacht und entsprechend umgesetzt - was leider nicht jedes ERP tut. Lagerlogistik ist ebenfalls sehr durchdacht uns gut zu bedienen, wir haben jederzeit den vollen Überblick auf Bestände, Lagerorte und vieles mehr - hervorragend!
“Super Shopsystem mit flexibler WaWi und einfacher Bedienung”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Elena
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
kreativkarussell GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

JTL lässt sich für unsere Kunden schnell aufsetzen und ist sehr anwenderfreundlich in der Bedienung. Auch unsere Marketing-Azubis können bei JTL schnell mit "anpacken". Man braucht keine jahrelange Erfahrung und erstrecht muss man kein Programmierer sein, um mit JTL vernünftig arbeiten zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Generell sind wir sehr zufrieden und arbeiten schon seit vielen Jahren mit JTL. Allerdings muss ich leider sagen, dass der Support ein bisschen zu Wünschen übrig lässt. Außerdem bekommt man nicht sonderlich viele Möglichkeiten für individuelle Anpassungen geboten. Man kann zwar Workflows erstellen, aber das funktioniert leider auch nicht in allen Bereichen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit JTL lassen sich sehr viele unserer Ideen realisieren. Wir haben bereits unzählige, meist kleine bis mittelgroße Shops für unsere Kunden erstellt und haben bisher immer sehr gutes Feedback zum Endergebnis bekommen. Der große Vorteil dabei ist, dass JTL eine ganzheitliche Lösung bietet und man alles an einem Ort gebündelt vorfindet.
“Gutes und günstiges Warenwirtschaftssystem für KMU”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Ey
Verifizierter Reviewer
IT-Verantwortlicher bei
TIROLED
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Die Standardinstallation beinhaltet ein System mit Modulen für den Verkauf, Einkauf, Versand, sowie die Lagerverwaltung und Amazon/eBay-Anbindung. Die JTL-WaWi läuft mittlerweile ziemlich stabil. Falls man den JTL-Shop nicht nutzen will, kann man mittels JTL-Connector externe Webshops (z. B. Shopware) anbinden. Grundsätzlich ist die WaWi kostenlos.

Was gefällt Dir nicht?

Technisches Verständnis ist für die Installation und Konfiguration vorausgesetzt. Anpassungen in der grafischen Benutzeroberfläche sind sehr eingeschränkt bzw. gar nicht möglich. JTL vermarktet die Software als ein ERP-System, obwohl es kein vollwertiges ERP-System ist. Es gibt keine FiBu in der WaWi, sondern nur eine Schnittstelle dafür. Das CRM-Modul ist nur ein einfaches Kundenmodul.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Artikelverwaltung, Auftragsverarbeitung und Retourenabwicklung direkt in der WaWi. Mit der Anbindung des JTL-Connectors wird der Webshop (Shopware) mit der WaWi synchronisiert.
“Top funktionalität für mittelgroße Unternehmen. Leider allerdings schlechte UI”
B
Vor mehr als 12 Monaten
Benjamin
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Steurer Consulting
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Sehr breite funktionalität - im Prinzip - für nichts (kostenlos). Die Wawi an sich ist ein sehr gutes Tool. Auch für die verwaltung von über 100k Artikeln ist JTL noch geeignet. Außerdem ist durch die verwendung von SQL Server die Anbindung an diverse externe Systeme leicht gemacht.

Was gefällt Dir nicht?

Schlechte UI, keine Cloudlösung (nur on premise oder hosted), keine Weboberfläche, Nur auf Windows verfügbar.... JTL fehlt es gerade an den modernen komponenten. Für manche Betriebe, welche nicht gerade per Remotedesktop arbeiten wollen, entfällt JTL alleine schon einmal, da es kein Programm für MacOS gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Verwaltung von sehr vielen Artikeln ist *relativ* einfach möglich. Durch das Import Tool (JTL Ameise) kann ich schnell tausende Artikel anlegen. Außerdem Kann ich JTL als Datenhub für alle Artikel und Aufträge nutzen, da eine Anbindung an diverse Systeme wie Amazon, Kaufland, Shopify... möglich ist.
“Flexible WaWi, die sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse im Unternehmen sehr gut anpassen lässt”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Director E-Commerce bei
AVIDES Media AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Import and Export

Was gefällt Dir am besten?

Nahezu alle benötigten Funktionalitäten die eine Wawi ausmachen sind vorhanden. Was fehlt kann sehr gut über Workflows angepasst werden. Das WMS und die Kassenlösung lassen sich für kleine und große Unternehmen sehr gut integrieren. Sehr gute Skalierung wenn der Server genug Power hat. Mit der neuen 1.6 die sich zurzeit in der Betaphase befindet, sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Die neue SCX Schnittstelle zur Anbindung weiterer Marktplätze ist super. Da hatte Plentymarkets immer noch einen Pluspunkt, der relativ zeitnah der Vergangenheit angehören wird, wenn die wichtigsten Marktplätze angebunden sind. Eine tolle Erweiterung ist das Fulfillment Network um das Fulfillment für dritte über die eigene Versandlogistik abzuwickeln oder über diese eine einfach Anbindung an andere Fulfillmentdienstleister zu realisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Abhängigkeit von einer Windows Server Installation mit entsprechend großer Serverleistung wenn man mehrere tausend Bestellungen täglich abwickelt. Außerdem wäre es schön, wenn die 1.6 endlich stabil wird und ausgerollt werden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die gesamte E-Commerce Kette vom Einkauf über die Produkt/Listing Anlage, die Verwaltung der E-Commerce Marktplätze bis zum Lagermanagement und Versand. Vorteil ist eine ganzheitliche Lösung zu haben und keine Insellösung von verschiedenen Anbietern nutzen zu müssen.
“Die perfekte Basis für den Einstieg und das Wachstum im E-Commerce”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kim
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
ORYOKI Onlineshop
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die Module von JTL-Software bieten ein starkes Komplettsystem für den Einstieg und das Wachstum im E-Commerce. Das Herzstück – die Warenwirtschaft – lässt sich ideal an den Onlineshop (verschiedene Shopsysteme), an Marktplätze und das hauseigene Kassensystem anbinden. Die Auftragsverarbeitung, sowie die Abbildung des Lagers funktionieren mit hauseigenen Schnittstellen/Modulen (WMS & JTL Shipping) nahezu reibungslos. Kostenseitig ermöglicht die Software einen günstigen Einstieg und die Software-Kosten steigen dann langsam mit dem Wachstum des Handelsunternehmens. Ein fairer Deal!

Was gefällt Dir nicht?

Die Visionen im Unternehmen gehen in die richtige Richtung. Dadurch werden die hauseigenen Projekte von JTL zur Weiterentwicklung der Software sehr groß. Manchmal hat man den Eindruck, dass die Fertigentwicklung von Modulen darunter etwas leidet und dann deutlich mehr Zeit benötigen, als angekündigt. Aber wer will das einer Firma in dieser schnelllebigen E-Commerce Welt verdenken.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Lagerbestand wird über mehrere Verkaufskanäle hinweg synchronisiert. Über das Kassensystem ist der POS ebenfalls an die Warenwirtschaft angebunden. Durch die internen Workflows erleichtern Automatisierungen die tägliche Arbeit. Die Auftragsverarbeitung funktioniert schnell und zuverlässig. Die Abwicklung der Buchhaltung funktioniert mit Anbindung von Drittsoftware ebenfalls reibungslos.
“Einfaches Shopsystem, aber nicht zukunftsfähig im D2C Onlinehandel”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

JTL Shop funktioniert nur mit der JTL Warenwirtschaft (JTL Wawi) zusammen relativ problemlos. Auch die Anbindung der Wawi an Online-Marktplätze wie z.B. Amazon und Ebay ist einfach und gut gelöst. Das war’s aber dann auch schon ehrlich gesagt. Wir hatten zwei Onlineshops mit JTL Shop laufen, jetzt aber einen der Shops auf Shopify migriert und einen noch über JTL. Da kamen jetzt die Unterschiede bzw. Mängel und Nachteile von JTL Shop nochmal sehr klar zum Vorschein.

Was gefällt Dir nicht?

Kein großes Plugin-Ökosystem für die gängigsten Onlinemarketing & E-Commerce Tools wie z.B. CRM Systeme wie Hubspot, Salesforce oder Affiliate-Tools wie z.B. GoAffPro. Keine standardmäßige Integration von Google Analytics zur Erfolgsmessung von Marketingkampagnen, sondern nur über Plugins integrierbar, deren Funktionalität in hohem Maße zu wünschen übrig lässt. NoGo in Data Analytics Zeiten. Der Shopify-Connector läuft sehr instabil - gerade bei Preis, Producttags und Produktfotos Shop-Abgleichen hapert es oft. Umständlich gelöste Artikeldatenstruktur über Vater- und Kinderartikel, die nicht so leicht anpassbar und pflegbar sind. Dadurch ergibt sich eine umständliche Bilderdaten-Pflege sowie aus rein Onlinemarketing-Sicht bereit dies viele Probleme z.B. unnütze mehrfache Marketing-Spendings für die vielen Artikelvarianten (z.B. Farben). Shop & Wawi: Umständliche UX & Menüstruktur im Backend, die nicht intuitiv ist und somit verliert man sehr schnell den Überblick.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Will man neben seinem eBay und Amazon Business noch eine kleine Onlineshop-Präsenz haben, dann mag JTL Shop mit der JTL Wawi genügen und gut funktionieren. Möchte man aber in Zeiten von Social Media / Influencer-Marketing und der ganzen Shopifys im digitalen Direct-to-Consumer Geschäft mitspielen sowie schnell und flexibel seinen Onlineshop und Onlinemarketing aufbauen, sollte man sich definitiv andere Shop-Systeme und Wawis anschauen. Sonst wird man nicht glücklich und läuft Gefahr komplett vom Markt abgehängt zu werden.
“Gutes Basis-Bastel-Warenwirtschaftssystem für kleine, wachsende Unternehmen”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Natalina
Verifizierter Reviewer
Projektmanager bei
pinkmilk
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist recht "einfach" gestrickt. Es ist Entwickler-logisch aufgebaut, es gibt unterschiedliche Module, die man kurzfristig dazu buchen kann (je nachdem, wofür man JTL einsetzt), verschiedene Lizenzpakete (je nachdem wie groß man ist), bekannte Benutzerrollen und ähnliches. Man kann viele verschiedene Workflows anlegen, Daten mit der Ameise importieren und exportieren, um sie dann weiter zu verwenden. Das gesamte System bietet genügend Funktionen, um damit einen Warenwirtschaftsprozess ordentlich abbilden und leben zu können. Der Cost-Invest ist überschaubar und absolut tragbar. Es gibt einen JTL-Support und ausreichend JTL-Agenturen bzw. -Freelancer, die wunderbar unterstützen können.

Was gefällt Dir nicht?

Man merkt leider, dass es aus Entwickler-Sicht logisch durchdacht ist, oft aber nicht aus betriebswirtschaftlicher Sicht bzw. nicht mit der Logik, dass das System mit einem Online Shop verknüpft und zur Abwicklung von diesen Bestellungen genutzt wird. So stößt man öfters an Grenzen und muss lernen, mit Eigenarten zu leben. Das System ist leider recht starr und lässt sich kaum an individuelle Bedürfnissen anpassen (nur in Form der vorgegebenen Workflows & Ameisen-Prozesse). Bei JTL muss man ein bestimmtes Service-Paket dazu buchen, um überhaupt Unterstützung zu bekommen - auch wenn sämtliche Geschäftsprozesse plötzlich lahm gelegt sind. In der untersten Service-Stufe kann man kaum Service erwarten (jeder AP sagt etwas anderes). Hier sollte man etwas Geld in die Hand nehmen und auch zwingend mit externen Experten zusammenarbeiten, da das System nicht selbsterklärend ist (für Nicht-Entwickler/-Programmierer). JTL kündigt zudem regelmäßig Erweiterungen an, die jedoch nicht nutzbar sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen JTL für die Lagerverwaltung und Bestellabwicklung. Vorteile sind die klassischen Möglichkeiten des ERP-Systems, die für unsere bisherigen Anwendungen ausreichen sowie der geringe Cost Invest im Vergleich zu größeren Tools.
“JTL ist weniger ein Shopsystem als ein ERP-System mit Wawi, Versandsoftware und Schnittstellen zu Marktplätzen, CRM-System und Buchhaltung.”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Suppenhandel.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Komplettes Paket an Lösungen zu den Anforderungen für kleineren und mittleren Versandhändler. Wawi, Packtisch, Shop und einige Tools wie Preislister, Shopsuche etc. alles aus einer Hand. Geringer Einstiegpreis und die Kosten wachsen mit den Anforderungen, bleiben aber in Rahmen.

Was gefällt Dir nicht?

Für eine professionelle Einrichtung und insbesondere kurzfristige Supportanfragen sollte man mit einer guten JTL-Partneragentur zusammenarbeiten. So ist der Erfolg sicherlich von der Leistungsfähigkeit der Agentur abhängig, dies ist wahrscheinlich bei anderen Shopsystemen aber genauso.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Anbindung verschiedener Verkaufskanäle (auch POS). Zentrale Kundenstammpflege und Artikelpflege inkl. Lagerhaltung. Durch Schnittstelle zu DATEV starke Vereinfachung der Buchhaltung.
“Schnelles erlernen der Software und der Bedienung”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Inhaber und CEO bei
Royal Wellness
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Beauty

Was gefällt Dir am besten?

Schnelles erlernen der Software Handhabung. Viele Möglichkeiten der Bewerbung und Promotions für Shop Produkte. HTML Verifikation ist top. Facebook und Instagram Adds sind gut integriert. Eine Preisanalyse der Artikel ist möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis ist recht hoch. Kein Telefonsupport in Deutschland möglich. Cloud-Version lediglich für den Standard-Tarif. Je nach Support-Paket lange Antwortzeiten. Die Extensions sind zu teuer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gute Preisanalysen möglich. Einfache Integration. Gute Verknüpungen zu Advertising Tool. Wir bewerben recht schnell Produkte mit JTL und dies vereinfacht unsere Arbeit im Team.
“Sehr umfangreich und komplex.”
Herkunft der Review
M
In den letzten 30 Tagen
Manfred
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
OstFreesenChoppers® GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Alles aus einer Hand, vom Warenwirtschaftssystem, Internetshop, Kassensystem, Lagerhaltung sowie Buchhaltung. Die Funktion der Ameise bietet eine sehr umfangreiche Datenimport- und Exportschnittstelle.

Was gefällt Dir nicht?

Ab- und zu unübersichtlich ...durch die Komplexität bedarf es großer Hilfestellungen. Beim JTL-Shop könnte es mehr Templates geben und einfachere Konfigurationsmöglichen sowie einfachere Integrationen wie z.B. Versandservice, Pfandkosten usw. Die Handhabung und Integration der Kasse ist etwas kompliziert ... die Anzeige der Artikel mit Bildern und "Kindartikeln" scheint nicht immer zu funktionieren !?! ... habe da noch Probleme.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nutzung der Warenwirtschaft, Lagerhaltung, Bestellabwicklungen, Rechnungswesen, Onlineshop, sowie Kassensystem
“Wir sind begeistert.”
Herkunft der Review
N
In den letzten 3 Monaten
Nick
Verifizierter Reviewer
Gesellschafter bei
Formes Berlin GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

JTL hat all unsere Erwartungen deutlich erfüllt. Es bietet im Vergleich zu unserem vorherigen WaWi einen hohen Grad an Automation. In diesem Zusammenhang sind die Ameise und die Workflows sehr positiv zu erwähnen. Die Ameise ermöglicht die massenhafte Nach- und Bearbeitung von Produktdaten, was uns bei dem Umstieg und bei der Pflege der Produktdaten sehr geholfen hat. Durch die Workflows können Ereignisse im Betriebsablauf überwacht und automatisiert werden, was uns sehr geholfen hat Fehler beim Anlegen und Abwickeln von Aufträgen zu vermeiden. Auch sehr positiv zu erwähnen ist der Support von JTL. Dieser hat uns immer und bei jeglichen Problemen sehr effizient geholfen. Das Ganze wird durch die sehr einsteigerfreundliche Preisgestaltung abgerundet. Die Basismodule sind in der Regel kostenlos was uns gerade als kleines Unternehmen sehr geholfen und den Umstieg erleichtert hat.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Prozesse sind in meinen Augen umfänglich geplant, dann aber dann ohne die umfängliche Planung umgesetzt. Als Beispeil. Es können zwar Firmenzusätze und Adresszusätze in den Kunden- und Lieferantendaten erfasst werden, diese werden aber schlicht nicht zu den verschiedenen Dokumentenvariabeln oder bei den verschiedenen Schnittstellen übertragen. Bestimmte Lager sollten für die Abwicklung von Versandprozessen sperrbar sein (POS).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Arbeitsprozesse sind stark automatisiert. Die Ameise ermöglicht massenhafte Daten erfassung und bearbeitung. Es lassen sich Workflows anlegen mit denen Arbeitsprozesse kontrolliert und beeinflusst werden können, wodurch häufige Fehler vermieden werden können.
“JTL ist DIE Lösung für uns”
Herkunft der Review
D
In den letzten 3 Monaten
Dennis
Verifizierter Reviewer
Geschäftsinhaber bei
SimRaceShop e. K.
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Hardware

Was gefällt Dir am besten?

Wie schnell, Bestell und Versandprozesse bearbeitet werden können ist wirklich erstaunlich. Dazu das Lagersystem mit eigenen Lagerplätzen und direkten Buchungen auf die Plätze, wir sind wirklich begeistert

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt im Moment eigentlich sehr wenig, was uns nicht gefällt. Sicherlich weil wir noch nicht sehr lange damit arbeiten. Manchmal finde ich es schade, das Fragen in Foren komplett unbeantwortet bleiben aber das ist mehr ein Community-Ding und nicht durch JTL verschuldet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wareneingang, Warenversand, Retourenverwaltung. Geht alles super schnell wenn man es mal verstanden hat.
“Optik nicht toll, aber macht, was es soll.”
Herkunft der Review
N
In den letzten 3 Monaten
Nico
Verifizierter Reviewer
Head of Business Operations & Sales bei
onemate GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Wir arbeiten hauptsächlich mit der JTL Wawi und waren vorher bei der Konkurrenz. Dort waren wir super unglücklich. Zu Ausfällen kann es immer mal kommen, aber wenn man diese rückwirkend nicht lösen kann, bedeutet das viel manuelle Arbeit. Das ist bei JTL nicht der Fall. Wenn mal was nicht funktioniert, lassen sich diese Themen schnell und mit guter Unterstützung ohne große Bauchschmerzen lösen. Wir sind gerade erst umgezogen und freuen uns noch mehr Potenziale der Software zu nutzen. Insbesondere die Workflows haben es mir angetan!

Was gefällt Dir nicht?

Machen wir uns nichts vor… Sexy ist anders. Das kann die Konkurrenz besser. JTL ist für Mac User von der UI und UX gewöhnungsbedürftig, weil man plötzlich in einer Windows-Umgebung arbeitet. Achtung, mit CMD + Q bekommst du kein "@". Da sind die Cloud-Lösungen schon irgendwie intuitiver. Aber was hilft es, wenn die Software nicht wirklich toll ist? Da hilft gut aussehen auch nichts.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JTL kombiniert für uns alle Sales-Kanäle uns ist für das Management der Aufträge verantwortlich. Bestellungen werden von dort aus an unseren Fulfillment-Partner übermittelt. Wir haben so EINE Plattform, aus der wir Informationen ziehen und müssen nicht in unendlich vielen verschiedenen Systemen suchen,
“Super Kundenservice und Umfangreiche Softwarelösungen aus einer Hand”
Herkunft der Review
W
In den letzten 3 Monaten
Waldemar
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Peters Vertriebs GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Was wir vorher über mehrere Anbieter Abwickeln mussten (Shop, Server,Wawi, etc) haben wir seit dem Umstieg auf JTL nun alles aus einer Hand. Erleichtert uns die Arbeit enorm und es ist nun auch alles übersichtlicher. Kundenservice konnte bei Problemen bisher auch immer schnell helfen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Wawi ist so umfangreich, dass die Einrichtung sehr viel Einarbeitung benötigt. Aber war alles machbar ohne externe Hilfe

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen die Warenwirtschaft, Server, 2x Online Shops, sowie die Anbindung an Amazon über JTL. Da wir nun alles aus einer Hand haben ist es für uns viel Übersichtlicher und die Arbeitsabläufe gehen nun auch schneller.
“Die Software für Wachstum!”
Herkunft der Review
I
In den letzten 3 Monaten
Illya
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Heavy Shop
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Tabakindustrie

Was gefällt Dir am besten?

Für jeden Einsatzzweck gibt es das richtige Tools; egal ob Kasse, Lager, Onlineshop oder natürlich die Warenwirtschaft. Sehr viele Einsatzmöglichkeiten ergänzen sich einem und das auch noch aus einer Hand. Sehr gut gefällt mir auch noch dass die entsprechenden Module einzeln gebucht und auch wieder abgewählt werden können. So bleiben unnötige extra Kosten aus. Die Software bietet Potenzial etwas großes aufzubauen und es macht einfach Spaß damit zu arbeiten. Wenn Fragen aufkommen gibt das Guide oder das Forum Hilfestellung da es eine große Community gibt.

Was gefällt Dir nicht?

Der einzige Punkt der mir einfallen würde ist, dass die Wawi auch für MAC OS released werden soll, bisher ist man zwangsweise auf MIcrosoft OS angewiesen und hat ggf. nur die möglichkeit über Hosting oder Virtual Machine die Wawi als MAC User zu betreiben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Lager und Verkaufskanäle aus einer Hand > Ich muss kein extra Lager führen für Verkäufe im Onlineshop. Alle Komponenten sind Aufeinander abgestimmt, ich muss Dinge nur einmal buchen und schon wird es auf allen Plattformen übernommen.
“Mitwachsende Software, passt sich meinen Bedürfnissen an.”
Herkunft der Review
P
In den letzten 3 Monaten
Peter
Verifizierter Reviewer
Einzelunternehmer bei
Peter´s-B.A.R.F.-Service
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Man kann klein Anfangen, kann sich nach und nach damit beschäftigen, es gibt viele Experten Team´s, sehr wandlunsfähige Software, sehr gute Weiterentwicklung zum Betreiben der Software

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal suche ich nach Einstellungen und kann diese nicht finden, weil mir einfach die Hintergrund Information fehlt. Einen Leitfaden direkt auf meine Bedürfnisse (so wie ein Fragebogen) wäre für mich sehr Hilfreich. Ich erarbeite das mir immer sehr umständlich, oft über Tage hinweg. Das liegt wohl an meinen Gedankengängen und nicht an der Software. Verständnissprobleme meiner Seits.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da ich erst in den Anfängen liege, kann ich nicht viel dazu sagen. Die Ameise finde ich super. Import und Export, total genial.
“Guter Support, umfangreiche und mächtige Software, etwas träge Handhabung”
Herkunft der Review
M
In den letzten 3 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
GH Gemeinsam. Handeln. UG (haftungsbeschränkt)
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Prinzipiell gefällt mir der große Funktionsumfang der Software samt aller Plugins und Schnittstellen, die - nicht wie bei der Konkurrenz - zu einem vernünftigen Preis verfügbar ist. Der Support über Ticket und Forum ist ebenfalls hervorragend. Die Integration der Plugins, Schnittstellen und die Handhabung sind ebenfalls gut dokumentiert, die kostenlosen Basis-Schulungen erlauben einen guten Einstieg in die umfangreichen Funktionen.

Was gefällt Dir nicht?

Prinzipiell sollte an der Performance der Software gearbeitet werden, da diese oft träge erscheint. Ich nutze JTL auf einem Server im Firmennetzwerk und teilweise muss man schon etwas warten, bis Tabs laden. Ebenfalls fehlt mir, vor allem wenn man sich etwas tiefer mit der Software befasst und Lösungen erarbeitet, die nicht gerade Out-Of-The-Box sind, die Dokumentation für Syntaxen (beispielsweise Auftragsexport) oder bspw. beim Bearbeiten von Vorlagen für Rechnungen. Ich verstehe, dass die Formularverwaltung nicht direkt von JTL kommt, aber wenn man diese schon implementiert und ausliefert, sollte man die Handhabung den Usern prinzipiell erklären. Was mir ebenfalls fehlt ist die Möglichkeit, vor allem im Entwicklungsprozesse an Prod-Systemen, mit Test-Datensätzen arbeiten zu können die bei Fehlschlägen nicht in der produktiven Datenbank landen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir steuern darüber unseren eigenen Webshop mit WooCommerce an, nutzen den Zahlungsabgleich, die Workflows für Dropshipping-Lieferanten, die Ameise und den Servicedesk. Die Vorteile liegen allein schon in den umfangreichen Funktionen begründet.
“JTL ist ein super ERP-System mit dem sich Prozess gut automatisieren lassen.”
Herkunft der Review
U
In den letzten 3 Monaten
Ulrich
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Geschenkbox GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Entertainment

Was gefällt Dir am besten?

Hoher Automatisierungsgrad, dass bedeutet die Anbindung zw. Onlineshop und Fulfillment war uns sehr wichtig. Der Lagerbestand kann gut Getracked werden.

Was gefällt Dir nicht?

Es dauert sehr lange bis man sich in JTL eingearbeitet hat und eine gewisse Technik Kenntnis ist unabdingbar. Hier wäre es schön noch mehr Unterstützung von JTL zu bekommen, gerade die Anbindung war nicht einfach.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für unseren Abwicklungsprozess ist JTL unverzichtbar. JTL ist unser ERP System, dass die Bindung zw. Lager und Onlineshop ist
“Sehr schneller Support - Super Produkte”
Herkunft der Review
A
In den letzten 3 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Geschäftsinhaber bei
KMP Racing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Der schnelle Support. Auch für komplette Anfänger oder Umsteiger von einer anderen Wawi oder Online-Shop. Es wird super schnell reagiert und zusammen mit dem Kunden die Lösung gesucht. Immer freundlich

Was gefällt Dir nicht?

Oberfläche etwas Oldschool aber macht kein Abriss an der WaWi. Wenn jetzt noch eine komplette Buchhaltung mit integriert wäre inkl. Steuermeldungen usw. wäre es Super Super Topp :-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wawi , JTL POS und JTL SHOP.Wir haben ein komplett integriertes System und nicht mehr 3 Programme mit Schnittstellen. Einzig Anbindung ist noch extra unsere Buchhaltung
“Für uns das beste Shopsystem was es gibt”
Herkunft der Review
S
In den letzten 3 Monaten
Silvia
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
Noch nicht
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Der Shop, die Wawi sowie auch weitere Plugins usw. sind einfach und strukturiert zu bedienen. Vieles ist selbsterklärend und wenn Hilfe benötigt wird, sind Support und Forum da.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr häufige Updates der Wawi, das ist zeitaufwendig. Für unsere Zwecke ist sonst alles in Ordnung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Artikelanlage und guter Onlineshopaufbau.
“Leistungsfähiges und benutzerfreundliches Warenwirtschaftssystem”
Herkunft der Review
P
In den letzten 3 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
SirHenry´s
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Sehr leistungsstark gerade für kleine Unternehmen. Sehr kostengünstig bzw. je nach Nutzung ganz kostenlos. Durch die Ameisen-Funktion sehr gut für große Datenmengen nutzbar. Individuelle Workflows fast grenzenlos auch für Anfänger einstellbar. Durch umfangreiche Dokumentation, Forum und externe Servicepartner sehr nutzerfreundlich.

Was gefällt Dir nicht?

Anbindung an verschiedenste Plattformen noch eingeschänkt. Die "großen" sind aber mittlerweile drin.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JTL ist bei uns essenziell für den Geschäftsablauf. Warenlagerung, Versand, Shopsystem, externe Plattformen, alles wird darüber gesteuert.
“JTL ERP, das Urgestein als Warenwirtschaft”
S
In den letzten 6 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Protinam GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich kostenlose Nutzung der Software möglich. Viele Funktionen eines ERP seit der Version 1.7 gut integriert. Darüber hinaus wurde ein großer Kosmos an Schnittstellen und Plugins für Shop und Wawi aufgebaut.

Was gefällt Dir nicht?

Preisgestaltung ist teilweise nicht konstant und Preiserhöhungen werden sehr kurzfristig gemacht. Viele Features wie CRM oder Buchhaltungsintegration sind nur mit Externen Lösungen möglich. Aufgrund des Historischen Wachstums ist es Primär eine Desktop Anwendung, Web ist aktuell nicht möglich oder geplant. Es gibt hier Möglichkeiten über das Hosting bei ecomdata auch per Web zuzugreifen aber es ist nur eine Emulation / RDP.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit JTL hat man ein Solides Fundament für die Verwaltung von Kunden, Waren und Versand. Aufgrund der einfachen Gestaltung kann man sich sehr schnell in das Tool einarbeiten. Es bietet somit einen guten und schnellen Start in das Multichannelgeschäft. Startend vom Webshop über amazon, Ebay, Otto, Kaufland und einigen mehr.
“Spitzen Tool mit Ausbaumöglichkeiten ”
Herkunft der Review
S
In den letzten 6 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Rocket Shops GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Logistics and Supply Chain

Was gefällt Dir am besten?

Die erklär Videos, das personalisierte Gestalten, die Schnittstellen Möglichkeiten, ist Modular aufgebaut, Cloud basierend

Was gefällt Dir nicht?

Das man Drucker an mehreren stellen einstellen kann und somit in Gefahr läuft die Einstellung nicht richtig zu hinterlegen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alles im Griff auf einer Plattform. Übersichtlich und nachvollziehbar.
“Gute Warenwirtschaft mit hilfreichem Support”
Herkunft der Review
K
In den letzten 6 Monaten
Kerstin
Verifizierter Reviewer
Marketplace Managerin bei
OnMaCon
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

es ist relativ einfach, dass Tool nach dem Motto "learning by doing" zu verstehen und zu nutzen, zudem ist der Support auch sehr hilfsbereit.

Was gefällt Dir nicht?

teilweise gibt es "zu viele" Möglichkeiten, mit denen man sich erstmal auseinander setzen muss + die App ist leider noch ausbaufähig

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JTL erleichtert unsere Arbeit und den kompletten Ablauf vor allem für Marketplaces
“Gutes ERP-System am Markt”
Herkunft der Review
F
In den letzten 6 Monaten
Franziska
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
OnMaCon GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Handhabung und Einrichtung von JTL verläuft einfach und schnell. Die Nutzerfreundlichkeit ist hoch und man kommt auch als Laie schnell mit dem System zurecht. Amazon und Ebay können einfach über Schnittstellen angebunden werden. Mit dem Support sind wir sehr zufrieden. Er hilft schnell und zuverlässig.

Was gefällt Dir nicht?

Die Schnittstellenanbindung verursacht laufende Kosten und manchmal gibt es Bugs nach Updates. Zudem gibt es keine Fibu. Da würden wir uns Verbesserung wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnittstellenanbindung an Amazon und Ebay
“Benutzerfreundlich und vielseitig”
Herkunft der Review
T
In den letzten 6 Monaten
Thorsten
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
Käse-direkt
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Learning by doing, gepaart mit guten Tutorials aus dem Hilfebereich machen die Wawi von JTL auch für Einsteiger zum idealen Tool.

Was gefällt Dir nicht?

Für den stationären Handel oder den Online-Shop eine wunderbare Sache. Wenn man jedoch über die Republik verteilt mit JTL arbeiten möchte, besteht zwar die Möglichkeit des Cloud-Hostings. Eine wirkliche Online-Lösung wäre aber die zeitgemäßere Lösung - wie es andere Anbieter längst machen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen JTL als klassische Warenwirtschaft, die 2 Shops - B-2-B und B-2-C - bespielt. Diese zentrale Lösung, um 2 Vertriebskanäle mit einer Warenwirtschaft problemlos zu bearbeiten, war der Hauptgrund, auf die JTL-Wawi zu setzen. Hinzu kommt, dass wir auch die Shop-Lösung von JTL verwenden und so keine Schnittstellenprobleme haben.
“JTL - Unser langjähriger Partner”
Herkunft der Review
K
In den letzten 6 Monaten
Kostja
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
MWK Shop GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Business Supplies and Equipment

Was gefällt Dir am besten?

Bei JTL werden wir ganzheitlich betreut. Kasse, Onlineshop, Warenwirtschaft und Lagerverwaltung. Hier bekommt man alles aus einer Hand. Das System ist über die letzten Jahre enorm gewachsen. Nicht zuletzt durch eine starke Community.

Was gefällt Dir nicht?

Die App ist stark verbesserungswürdig. Befindet sich jedoch noch am Anfang. Es sollten statistische Auswertungen hinzugefügt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben alle Vertriebskanäle in einer zentralen Warenwirtschaft.
“Schlechte Updatepolitik - viele Bugs”
L
In den letzten 12 Monaten
Lucas
Verifizierter Reviewer
Head of Performance Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Großhandel

Was gefällt Dir am besten?

bisschen schwierig auszufüllen, wenn man aktuell immer wieder mit Problemen, Bugs und Pseudoupdates konfrontiert wird.

Was gefällt Dir nicht?

Bezeichnungen, die man seit Jahren gekannt hat, wurden von heute auf morgen (sehr unsinnig) umbenannt. Seit dem Update auf die 1.7.x nur Probleme mit Bugs. Wenn ein Bug behoben wurde, kommt mit dem nächsten Update ein neuer, der zuvor nicht da war... Mittlerweile gibt es die 1.8.x:Wir haben Zusatzprogrammierungen am Laufen (von einem verifizierten JTL Partner), die wir jedes Mal für die Major Updates anpassen lassen müssen - das wiederum ist mit Kosten verbunden. Ich bin mittlerweile echt sprachlos und unfassbar verägert über diese Sofware. Andauernd Connectorproblem (auch offiziell bestätigte)... Abgesehen davon, was mich diese "Probleme" schon an Zeit gekostet haben... sprachlos, einfach nur sprachlos

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Auftragserfassung, Abwicklung, Versand, Produktmanagement
“Ich war jahrelang mit JTL sehr zufrieden”
Herkunft der Review
A
In den letzten 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
exinhaber bei
notebookswelt.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Hardware

Was gefällt Dir am besten?

Es funktioniert ganz gut und erfühlt soweit alle Wünsche. Für kleine Unternehmen super Software. Online ist alles gut beschrieben.

Was gefällt Dir nicht?

Nach Updaten findet man manchmal die Menüpunkte nicht an seinem Platz und muss lange suchen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Lagerverwaltung und Synchronisierung mit verschiedenen Platformen
“Guter Support, einfacher Zugang und hoffentlich irgendwann als Browserlösung”
Herkunft der Review
L
In den letzten 12 Monaten
Leon
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Haiduk & Weustermann GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Netter Support, schneller Rückruf und Klärung der offenen Fragen. Wir brauchen immer mal wieder Warenwirtschaftslösungen für kleinere Kundenprojekte, die dann bei JTL oft ganz gut aufgehoben sind.

Was gefällt Dir nicht?

Leider keine echte Cloud-Lösung vorhanden, der Login auf Remote-Windows Desktops ist da nicht wirklich eine Alternative. Eine Lösung, die im Browser läuft wäre perfekt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Warenwirtschaft und Anbindung an existierende Onlineshops.