Affiliate Netzwerke & Plattformen im Vergleich


Software Guide für die Kategorie Affiliate Netzwerke
OMR Briefing
Affiliate Netzwerke

Unterkategorien von Affiliate Netzwerke
Logo
4.7 (211 Reviews)
Logo
4.6 (144 Reviews)
Logo
4.6 (27 Reviews)
Logo
4.1 (42 Reviews)
Logo
4.2 (30 Reviews)
Logo
4.2 (207 Reviews)
Logo
4.1 (42 Reviews)
Logo
4.6 (26 Reviews)
Logo
4.4 (25 Reviews)
Logo
4.3 (26 Reviews)
Logo
4.2 (25 Reviews)
Unterkategorien von Affiliate Netzwerke
Filter anzeigen
Filtern (68 Produkte)
Bewertung
Marktsegment
Logo

ADCELL

4,7
(211 Bewertungen)
Preis: Benutzerdefiniert

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 21 weitere

Logo

Webgains

4,6
(144 Bewertungen)
Preis: Benutzerdefiniert

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 22 weitere

Logo

Awin

4,2
(207 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 22 weitere

Logo

retailAds

4,6
(27 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

Publisher-Gruppen als dynamische Parameter verfügbar für Tracking-Links

plus 25 weitere

Logo

impact.com

4,1
(42 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 22 weitere

Logo

CJ

4,1
(42 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 23 weitere

Logo

Ingenious Technologies

4,6
(26 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

lead alliance

4,4
(25 Bewertungen)
Preis: Benutzerdefiniert

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

Publisher-Gruppen als dynamische Parameter verfügbar für Tracking-Links

plus 22 weitere

Logo

TradeTracker

4,2
(30 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 22 weitere

Logo

Admitad

4,3
(26 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

financeAds

4,2
(25 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 24 weitere

Logo

Rakuten Affiliate Network

4,2
(25 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 24 weitere

Logo

Belboon

3,9
(31 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 24 weitere

Logo

Tradedoubler

3,7
(38 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Funktion zum Finden neuer Affiliates

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

plus 16 weitere

Logo

Vchfy

4,6
(16 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

MyLead

4,3
(12 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

Amazon PartnerNet

4,0
(13 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

communicationAds

4,5
(8 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

Publisher-Gruppen als dynamische Parameter verfügbar für Tracking-Links

plus 21 weitere

Logo

Adtraction

4,2
(9 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

easy Marketing

4,4
(8 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Publisher-Einordnung möglich (Gruppierung/Tags)

Publisher-Gruppen als dynamische Parameter verfügbar für Tracking-Links

plus 22 weitere

Mehr über Affiliate Netzwerke Software & Tools im Vergleich

Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist ein Teilbereich des Online Marketings und bezeichnet eine Praxis, in der Betreiber:innen von erfolgreichen Websites Produkte und Dienstleistungen gegen eine Provision vertreiben. Im Affiliate Marketing erhalten diese Webseitenbetreiber:innen, die auch Affiliates, Partner oder Publisher genannt werden, eine Provision, wenn bestimme Ziele der Advertiser, auch Merchants genannt, erreicht werden. Dazu zählen beispielsweise die Generierung von Klicks, Leads oder Sales.

Vorteile von Affiliate Marketing für Advertiser

  • Erhöhte Brand-Awareness und Branding-Effekte durch Einbindung des Advertiser-Contents auf Partner-Webseiten

  • Gewinnung von neuen Kundinnen und Kunden oder Leads durch das Partner-Netzwerk

  • Mehr Umsatz durch Einbindung auf Affiliate Seiten

  • Vergütung nur bei Zielerreichung (d. h. keine Vorleistung nötig)

  • Geringes Risiko

  • Relativ niedrige Kosten

Vorteile von Affiliate Marketing für Publisher

  • eigene Reichweite nutzen, um Geld zu verdienen

  • kein eigener Shop nötig, da fremde Produkte vermarktet werden

  • Publisher bzw. Affiliate können sich aussuchen mit welchen Advertisern sie zusammenarbeiten

  • verschiedene Vergütungsmodelle (Cost-per-Click, Cost-per-Lead, Cost-per-Sale, Lifetime-Provison)

Affiliate Marketing bietet wie gerade beschrieben für beide Seiten, also den Advertisern (Merchant) und den Affiliates (Partner, Publisher), zahlreiche Vorteile. Die Merchants profitieren insbesondere von einer bestenfalls stark erhöhten Reichweite, die zur mehr Klicks und höheren Umsätzen führen kann, und zahlreichen externen digitalen Vertriebler:innen (Publishern).

Für Publisher hingegen bedeuten Affiliate Partnerprogramme und das Affiliate-Marketing je nach Modell sowie Ausprägung ihrer Affiliate-Aktivitäten eine attraktive Einnahmequelle.

Partnerschaften zwischen Advertisern und Publishern kommen oft durch Affiliate Netzwerke zustande. Was genau Affiliate Netzwerke sind, erklären wir Euch jetzt.

Was sind Affiliate-Netzwerke (engl. Affiliate Networks)?

Affiliate Netzwerke (engl. Affiliate Networks) sind Marketing-Plattformen, auf denen Advertiser (Merchants), also Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, Partnerprogramme für Affiliates (Publisher), also Webseitenbetreiber*innen, ausschreiben. Nachdem man sich als Affiliate auf diese Partnerprogramme beworben hat, kann man, sobald man aufgenommen wird, für die Produkte und Dienstleistungen der Advertiser werben und dadurch Einnahmen erzielen.

Die besten Affiliate Netzwerke im Vergleich 2024

Was sind nun die besten Affiliate Networks für Merchants und Publisher? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Es gibt eine Vielzahl an Anbietern von Affiliate Netzwerken, und es bestehen große Unterschiede in Bezug auf Funktionen, angebotene Partnerprogramme und ausgezahlte Provisionen. Welches Affiliate Netzwerk für einen als Publisher oder Advertiser in Frage kommt, hängt stark von den individuellen Bedürfnissen und der spezifischen Branche ab. Man findet beispielsweise Affiliate Netzwerke, die sich auf Elektronik oder Gaming spezialisieren, während andere ein breiteres Spektrum an Affiliate Programmen bieten. Ein gründlicher Vergleich der Affiliate Netzwerke ist daher sehr wichtig, um das passende Netzwerk zu finden. In einem Affiliate-Netzwerk-Vergleich, wie dem auf OMR Reviews, kann man die besten Netzwerke finden und mithilfe von Erfahrungen und Reviews anderer Nutzer*innen aus der OMR Community entscheiden, welches Netzwerk den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Das sind bekannte Anbieter von Affiliate Netzwerken:

Wie funktioniert Affiliate Marketing und welche Rolle spielen Affiliate Netzwerke?

Im Affiliate Marketing treffen in der Regel vier Parteien aufeinander: Webseitenbesucher*innen, Affiliates, Advertiser und Affiliate Netzwerke. Doch wie funktioniert Affiliate Marketing eigentlich genau?

  1. Die Advertiser (Merchants) bieten Partnerprogramme an und verfolgen das Ziel, in Affiliate- bzw. Publisher-Seiten eingebunden zu werden, um beispielsweise höhere Umsätze zu erzielen oder neue Leads zu gewinnen. Ihr Partnerprogramm können sie entweder direkt oder über ein Affiliate Netzwerk anbieten, in dem verschiedene Advertiser ihre Partnerprogramme platzieren.

  2. Affiliate Netzwerke fungieren als neutrale Vermittlerinnen zwischen Merchants und Publishern, auf denen sich Affiliates mit Advertisern vernetzen können. Sie agieren quasi als Marktplätze für Affiliate Partnerschaften, auf denen die Merchants ein Affiliate Programm einstellen können, welches Publisher dann eingehen können. Das Affiliate Netzwerk stellt sicher, dass die angebotenen Partnerprogramme gewisse Standards erfüllen.

  3. Die Affiliates (Publisher) binden dann die Werbematerialien wie Text-Links, Banner und Logos in ihre Webseiten ein. Diese Werbematerialien können den Publisher eindeutig zugeordnet werden. Das bedeutet, dass den Publishern je nach Abrechnungsmodell die durch die Werbematerialien erzeugten Klicks, Verkäufe etc. zugeordnet werden können.

  4. Wenn Webseitenbesucher*innen auf die Webseite der Affiliates gehen und Handlungen ausführen, die vorher als Ziel der Kampagne festgelegt wurden (beispielsweise Klicks, Leads, Verkäufe), wird dies vom Anbieter des Affiliate Netzwerks getracked und ausgewertet. Bei Erreichen der Ziele sorgt das Affiliate Netzwerk für sichere Transaktionen und ist für die Auszahlung zuständig.

Was sind Affiliate Links und wofür werden sie benötigt?

Um die Herkunft von Klicks und Folgehandlungen nachvollziehen zu können, erhalten Affiliates von Advertisern oder vom Affiliate Netzwerk eine ID sowie spezifische Affiliate-Links. Diese Links können dann von den Affiliates in ihre eigenen Webpräsenzen eingebunden werden. Sie führen auf die Seiten – und oft direkt zu den Produkten – des Merchants. Über die Links lassen sich Klicks und Folgehandlungen derjenigen, die ihnen folgen, tracken. Dadurch ist für den Merchant oder das Affiliate Netzwerk deutlich nachvollziehbar, wenn Leads oder Käufer*innen über eine Internetpräsenz eines Affiliates auf eine Seite gelangen und welche Handlungen sie dort vornehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Affiliate Netzwerken und Affiliate Programmen?

Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen Affiliate Partnerprogrammen und Affiliate Netzwerken im Affiliate Marketing. Affiliate Partnerprogramme werden in der Regel von den Anbietern in Eigenregie betrieben, wie das bekannte Beispiel von Amazon zeigt. Ein solches System aufzubauen und kontinuierlich profitabel zu unterhalten, bedeutet einen erheblichen Aufwand für Unternehmen.

Diese Anstrengungen können durch die Kooperation mit einem sogenannten Affiliate Netzwerk, auch Affiliate Marktplatz genannt, deutlich verringert werden. Das Netzwerk fungiert als Vermittler und sorgt für den Kontakt zwischen Affiliates, wie Bloggerinnen oder YouTuberinnen, und Merchants, wie Onlineshops, Online-Dienstleister*innen oder anderen Unternehmen, die ihre Reichweite im Netz erhöhen möchten.

Durch das Affiliate Netzwerk wird unter anderem die technische Basis des Trackings bereitgestellt, die grundsätzlich für das Funktionieren des Affiliate-Marketings notwendig ist. Nur so können die Provisionen den entsprechenden Affiliates zugeordnet werden. Sie bieten ihren Merchants und Affiliates diesbezüglich und hinsichtlich aller weiteren technischen Voraussetzungen einen umfassenden Service. Dazu zählt auch die Abrechnung zwischen den Unternehmen und den Affiliates.

Welche Vorteile haben Affiliate Netzwerke?

Affiliate Netzwerke sind insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen interessant, da der Aufwand für den alleinigen Aufbau eines Affiliate Programms oft zu groß ist. Aber auch größere Unternehmen nutzen diese Option aufgrund des umfassenden Services. Da Affiliate Marktplätze oft große Nutzerzahlen aufweisen, bieten sie die Chance für Advertiser oder Merchants, deutlich besser wahrgenommen zu werden als in einem eigenständigen Affiliate Programm.

Im Umkehrschluss finden Publisher in einem Affiliate Netzwerk zahlreiche unterschiedliche Affiliate Programme in einer kompakten Anwendung. Betreiben potenzielle Publisher beispielsweise einen Blog zum Thema Radfahren und möchten diesen monetarisieren, bietet ein Netzwerk eine effiziente Plattform zur Partnersuche. Die thematische Passung ist essentiell für den Erfolg, und in einem Affiliate Netzwerk erleichtern Kategorien und eine leistungsstarke Suchfunktion den Suchvorgang.

Das Portfolio der Advertiser sollte selbstverständlich möglichst gut zur thematischen Ausrichtung der Webpräsenzen der Suchenden passen. Nur so sind maximale Erfolge, sprich viele Klicks, Leads oder Kaufabschlüsse zu generieren. In einem Affiliate Netzwerk geht dieser Suchvorgang sehr schnell vonstatten. Hier gibt es meist Kategorien und eine leistungsstarke Suchfunktion.

Weiterhin können sich Affiliates in einem Affiliate Netzwerk einfach um eine Aufnahme zu verschiedenen Affiliate Programmen bewerben. Standardisierte Prozesse und einheitliche Voraussetzungen für Tracking und Auszahlungen erhöhen die Effizienz für Publisher im Affiliate Marketing.

Welche Provisions-Modelle bieten Advertiser im Affiliate Marketing an?

Sowohl die Höhe als auch die Art der Provision variiert abhängig vom jeweiligen Affiliate Partnerprogramm. In Affiliate Netzwerken weitverbreitete Modelle sind folgende:

Cost-per-Click (CPC) bedeutet, dass Affiliates für jeden Klick auf einen Affiliate-Link eine feststehende Vergütung erhalten. Dass sich aus einem solchen Klick tatsächlich Leads oder Sales ergeben, ist natürlich nicht sicher. Somit tragen die Merchants ein gewisses Risiko. Für Affiliates ist dieses Modell umso attraktiver, dafür aber schlechter vergütet als das CPL- oder das CPO-Modell.

Cost-per-Lead (CPL) entlohnt Affiliates dagegen erst, wenn nach dem Anklicken des Affiliate-Links eine bestimmte Zielhandlung ausgeführt wird. Das kann beispielsweise die Eintragung persönlicher Daten in ein Formular sein.

Cost-per-Order (CPO) ist weit verbreitet. Hier tragen die Affiliates das größte Risiko: Denn sie werden nur dann bezahlt, wenn es nach dem Anklicken des Affiliate-Links auf den Seiten der Merchants tatsächlich zu einem Verkauf kommt.

Bei der Lifetime-Provision erhalten Affiliates in regelmäßigen Abständen Vergütungen. Ganz ähnlich wie im Kontext des CPO-Modells gibt es beim ersten Kauf der vermittelten Kundinnen und Kunden eine Bezahlung. Kommt es zu Folgekäufen, werden die Affiliates erneut bedacht. Sie bekommen so lange eine Provision, wie die geworbenen Kund:innen Umsatz für den Advertiser generieren.

Worauf gilt es bei der Auswahl eines Affiliate Netzwerks besonders zu achten?

Wie schon beschrieben ist es aufgrund der großen Anzahl unterschiedlicher Affiliate Netzwerke sowohl für Unternehmen als auch Affiliates nicht einfach, eine passendes auszuwählen. Unser Affiliate Netzwerk Vergleich auf OMR Reviews bildet eine sehr gute Basis, um eine Entscheidung zu treffen. Weiterhin solltet Ihr folgende Aspekte berücksichtigen.

Affiliate-Partnerprogramm-Auswahl

In manchen Netzwerken sind bekanntere Affiliate Programme zu finden, andere setzen auf Nischenprodukte. Diesbezüglich müssen sich Affiliates überlegen, mit welchen Affiliate Anbietern sie zusammenarbeiten möchten. Daraufhin gilt es nach dem Angebot der einzelnen Netzwerke eine Auswahl zu treffen. Teilweise sind Anbieter auch exklusiv bei einem Netzwerk vertreten.

Für Merchants ist es bei der Auswahl eines Netzwerks wichtig, die mögliche Reichweite im Auge zu behalten. Denn Affiliate Netzwerke mit vielen Programmen, werden mitunter häufiger genutzt.

Themenspezifische Affiliate Netzwerke

In speziellen Netzwerken sind immer öfter nur einzelne Branchen und Themen vertreten. Insbesondere im Finanzbereich gibt es Affiliate Netzwerke, die ausschließlich mit Banken und Versicherungen zusammenarbeiten.

Bezahlung und Konditonen in Affiliate Netzwerken

Wie viel Geld man mit Affiliate Marketing verdienen kann, hängt von den Konditionen des Affiliate Netzwerkes ab. Oft bekommen Affiliates in einem Affiliate Netzwerk bestimmte Standardkonditionen. Je nach Gebühr für die Nutzung des Netzwerks, die ein Unternehmen als Advertiser bezahlen muss, können manchmal aber auch spezielle Provision gegeben sein. In manchen Netzwerken gibt es für Affiliates auch einen Bonus – je nach generiertem Umsatz.

Werbemittel, die von Affiliate Netzwerken zur Verfügung gestellt werden

Standardwerbemittel, wie beispielsweise Text-Links, Banner und Logos, bieten fast alle Affiliate Netzwerke an. Manchmal können - je nach Netzwerk und Partner - ein Deep-Link-Generator, Feed-Produktdaten und einzelne Widgets zum Einbinden genutzt werden.

Für Merchants ist hier interessant, welche Möglichkeiten und eventuelle Unterstützung Netzwerke für weitere Werbemittel bieten. Solche zusätzlichen Mittel können den Absatz nämlich deutlich ankurbeln.

Support des Affiliate Networks

Ein prompt reagierender und gut geschulter Support kann bei vielen Problemen – die natürlich durchaus häufiger mit Partnern, Tracking oder auch hinsichtlich der Auswertungen vorkommen – schnell weiterhelfen und somit eine Menge Stress ersparen. Das gilt für Affiliates und Merchants gleichermaßen.

Controlling und Reporting von Affiliate Netzwerken

Controlling und Reporting sind wichtig für fortwährende Erfolge im Affiliate-Marketing. Sowohl Affiliates als auch Merchants sollten entsprechende Aktivitäten immer im Blick haben, um gegebenenfalls schnell reagieren zu können. Affiliate Netzwerke bieten durchaus interne Reporting-Möglichkeiten, aber auch Schnittstellen zu externen Programmen, die vielleicht schon in anderen Marketing-Kontexten verwendet werden.

Freischaltdauer in einem Affiliate Network

Hier sollten wieder einmal sowohl Advertiser als auch Affiliates achtsam sein. Die Anmeldung bei einem Affiliate Netzwerk und ebenso der Bewerbungsprozess für die dort zur Verfügung stehenden Affiliate Programme können aufwendig sein und Zeit in Anspruch nehmen.

In manchen Netzwerken sind die Anmeldung und die Prüfung neuer Affiliates sehr kleinteilig. Dafür können diese nach der Freischaltung aber sofort alle Affiliate Partnerprogramme nutzen. Andere Netzwerke lassen Merchants ihre Affiliates selbstständig freigeben. Die Selbstfreigabe kann für Affiliates längere Wartezeiten mit sich brigen.

Auch die Anmeldung bzw. Aufnahme eines Merchants für ein Affiliate Programm in einem Affiliate Netzwerk kann unter Umständen einige Zeit beanspruchen. Schneller geht es immer, wenn möglichst viele Standardprozesse automatisiert sind.

Gebühren für Affiliate Netzwerke

Die Kosten sind natürlich ebenfalls wichtig für die Auswahl eines Affiliate Netzwerks. Affiliates müssen für die Anmeldung nichts bezahlen. Auf Affiliate Anbieter kommen jedoch immer Kosten zu. Diese richten sich zum Teil nach dem Aufwand des zu erstellenden Affiliate Programms.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen zu Affiliate Netzwerken und Anbietern

1. Brauche ich bestimmte Vorkenntnisse, wenn ich einen Affiliate Marktplatz nutzen möchte?

Ein Affiliate Netzwerk bietet in der Regel einen breiten Service, sodass es auch von weniger erfahrenen Usern verwendet werden kann. Es sollten jedoch immer gewisse Basiskenntnisse im Affiliate-Marketing sowie in HTML und unternehmerisches Denken vorhanden sein.

2. Wie verdiene ich als Affiliate in Affiliate Programmen Geld?

Jeder Affiliate bekommt eine ID und den Zugang zu speziellen Links, die diese ID enthalten. Über die Einbindung der Links in den eigenen Webpräsenzen sind Klicks von Usern genau auf den jeweiligen Affiliate zurückzuverfolgen. Für den erfolgreichen Klick, Verkauf oder die Vermittlung eines Leads gibt es dann für den Affiliate eine Provision.

3. Ist es möglich, als Affiliate von Affiliate Programmen zu leben?

Ja, dafür muss jedoch sehr intensiv Affiliate-Marketing betrieben werden. Das verlangt zwar keine großen finanziellen Investitionen, aber das Aufwenden von jeder Menge Zeit.

4. Worauf muss ich bei der Auswahl von Advertisern bzw. Merchants besonders achten?

Die Merchants sollten insbesondere thematisch Euren eigenen Webpräsenzen passen. Nur so ist es möglich, dass Ihr die Waren oder Dienstleistungen wirklich effektiv vertreibt. Beispielsweise interessieren sich Radfahrer:innen, die sich in einem Bike-Blog umsehen, nicht besonders für Modeschmuck und werden entsprechende Anzeigen ignorieren.

5. Wie erfahre ich von neuen Affiliate Netzwerken?

Neue Affiliate Netzwerke listen wir im Affiliate-Netzwerk-Vergleich auf OMR Reviews. Zusätzlich empfehlen wir diesbezüglich die Registrierung zu unserem kostenlosen OMR Reviews Newsletter.

Affiliate Netzwerke Content