Diese zwei Mädels aus Köln denken E-Commerce mit Online-Shops für Youtube-Influencer neu

Holymesh betreibt 17 Shops für große Youtuber – und hat so die Influencer direkt mit an Bord

Die Holymesh-Gründerinnen Nadja Bilek (l.) und Jasmina Borgard bei der Eröffnung ihres Geschäfts in Berlin (Foto: Sallyhateswing)

Youtube-Star Bibi hat es mit ihrer Marke Bilou vorgemacht: Youtuber mit Millionenreichweite machen auch eigene Produkte zu Verkaufsschlagern und sind nicht auf Influencer-Jobs und Sponsorings angewiesen. Jasmina Borgard und Nadja Bilek setzen mit ihrer Brand Holymesh auf genau dieses Modell. Sie bauen für große Youtuber Online-Shops und verkaufen dort passende Merchandise-Produkte. Wie sie die Stars der Szene für ihr Projekt überzeugt haben und mittlerweile siebenstellige Jahresumsätze machen, erzählen die beiden hier.
Mehr lesen

Dieses Unternehmen aus Bad Homburg hat Plattform-Marketing mal so richtig verstanden

Liebscher & Bracht verkauft 10.000 Faszienrollen und verzeichnet drei Millionen Youtube-Views pro Monat

Liebscher & Bracht OM-Strategie

Roland Liebscher-Bracht in einem seiner Youtube-Videos

Die Gesundheitsbranche ist nicht gerade für besonders innovatives digitales Marketing ihrer Produkte bekannt. Doch dass eine kleine Firma in diesem Business vor allem durch cleveres Storytelling bekannt und erfolgreich werden kann, zeigt die Geschichte von Liebscher & Bracht. Das Familienunternehmen aus Bad Homburg ist auf Youtube und Facebook extrem erfolgreich und verkauft so Zehntausende Faszienrollen, die gegen Schmerzen helfen sollen. Der Jahresumsatz dürfte 2017 auf zehn Millionen Euro steigen.
Mehr lesen

Wie dieser Ex-Air-Berlin-Pilot sich nebenher eine Online-Brand aufgebaut hat

"Captain Joe" sammelt mit Flugzeug-Erklär-Videos Millionen Youtube-Views

Captain Joe

Captain Joe hat neben dem Piloten-Job eine Online-Brand aufgebaut

Im alltäglichen Leben ist Captain Joe Pilot für eine große deutsche Airline. Wenn er nicht im Cockpit sitzt, dreht er Videos und erklärt kurzweilig, was es rund um den Flugverkehr zu wissen gibt. Wie Joe es geschafft hat, auf jedes Video innerhalb eines Tages organisch 100.000 Views zu bekommen und gleichzeitig 100.000 Follower bei Instagram bespaßt, lest Ihr hier.
Mehr lesen

„Grenzgaenger“: Wie dieser Online-Shop dank einem Motorrad-Influencer siebenstellige Umsätze macht

Wie Grenzgaenger aus der Community des Motorrad-Youtubers „querly“ eine Brand aufgebaut hat

querly von Grenzgaenger

Youtuber querly ist das Influencer-Gesicht von Grenzgaenger.

Die erst drei Jahre alte Brand „Grenzgaenger“ mischt die Motorrad-Branche auf, hat Hunderttausende Follower auf verschiedenen Plattformen und verzeichnet siebenstellige Jahresumsätze mit dem eigenen Online-Shop. Den schnellen Aufstieg hat sie vor allem der engen Zusammenarbeit mit dem Nischen-Influencer „querly“ zu verdanken. Wir zeigen, wie die Brand seine Community für das eigene Wachstum nutzt und warum Grenzgaenger den Online-Shop nur wenige Tage im Monat öffnet.
Mehr lesen

„Negativ-SEO“ und einstweilige Verfügungen: Neue Eskalationsstufe im Black Friday-Krimi

Zieht sich der Markenrechtsstreit noch über viele Jahre hin?

Black Friday
Während sich Kunden schon seit Tagen über Deals und Angebote rund um den “Black Friday” freuen können, tobt im Hintergrund weiter ein Streit um die Wortmarke zum milliardenschweren Schnäppchentag. Nachdem bereits im vergangenen Jahr mit harten Bandagen gekämpft und Händlern mit Abmahnungen gedroht wurde, legen die Markeninhaberin Super Union Holdings Ltd. aus Hong Kong und andere Marktteilnehmer jetzt noch eine Schippe drauf: Shops erhalten Aufforderungen, Verlinkungen zur Konkurrenz zu löschen, es werden einstweilige Verfügungen durchgesetzt und Amazon verklagt. OMR erklärt den Status Quo.
Mehr lesen

Der Mann hinter dem unfassbaren Thermomix-Erfolg

Vorstand Thermomix Deutschland Andreas Friesch über Direktvertrieb und cleveres Audience-Management

Thermomix PodcastDer Thermomix gilt zu Recht als eines der größten Marketing-Phänomene der letzten Zeit. Im letzten Jahr hat Vorwerk in Deutschland über 300.000 Geräte verkauft, die Küchenmaschine sorgte für 1,3 Milliarden Euro Umsatz in 2016. Im OMR Podcast zeigt Thermomix-Vorstand Andreas Friesch, warum der Direktvertrieb so wichtig für den Produkterfolg ist, wie die Community das Marketing übernimmt und was Kooperationen mit der Sansibar oder Disney bringen.
Mehr lesen

Was meint ihr F****r? Kann Provokations-PR zu langfristigen Marketing-Erfolgen führen?

OMR Briefing: Wie Attila Hildmann und LaVar Ball ihre Brands aufbauen

Der eine hat 1,6 Millionen Bücher verkauft und ist der bekannteste Vegan-Koch Deutschlands. Der andere will mit seiner Big Baller Brand Adidas und Nike angreifen. Attila Hildmann und Lavar Ball machen mit Provokationen clever PR und generieren so Reichweite für die eigene Brand. Wie es die beiden schaffen, mit Beleidigungen im Gespräch zu bleiben und ob das langfristig funktionieren kann, erfahrt Ihr in der neuen Folge des OMR Briefings.
Mehr lesen

Brand Building durch Provokations-PR: Wie LaVar Ball mit Beschimpfungen die „Big Baller Brand“ aufbaut

LaVar Ball baut durch clevere PR eine Marke auf. Sein Wettbewerbsvorteil: drei erfolgreiche Söhne

LaVar Ball Big Baller Brand

LaVar Ball (2. v.l.) mit seinen Söhnen LiAngelo, Lonzo und LaMelo (v.l.)

Bis vor Kurzem war er ein erfolgloser Ex-Basketballer mit drei talentierten Söhnen. Mittlerweile ist LaVar Ball die größte Reizfigur im US-Sport. Durch geschickte öffentliche Provokationen ist sein Name in aller Munde. Sein Ziel: Eine eigene Sportmarke etablieren, die ihn und seine Söhne reich macht. Wie er das machen will, wie weit er schon damit ist und warum sein ältester Sohn deshalb auf mehrere Millionen Dollar verzichtet:
Mehr lesen

Vertical Brand für Zahnbürsten – Das hat Happybrush der DHDL-Auftritt wirklich gebracht

Gründer Florian Kiener erklärt im OMR Podcast, wie Happybrush jetzt wachsen will

Happybrush Podcast

Die Happybrush-Gründer Florian Kiener (links) und Stefan Walter bei „Die Höhle der Löwen“ auf Vox.

Nach einigen Jahren bei Procter & Gamble (u.a. Oral-B) wollten Florian Kiener und Stefan Walter etwas Eigenes – und haben mit der elektrischen Zahnbürste Happybrush ein Konkurrenzprodukt entwickelt. Ein paar Tage nach dem Auftritt beim TV-Format „Die Höhle der Löwen“ zieht Co-Gründer Florian Kiener jetzt ein Fazit: Wie viele Zuschauer haben die Website besucht? Wie viele haben wirklich gekauft? Und mit welcher Marketingstrategie baut das Startup jetzt auf der Aufmerksamkeit auf? Im neuen OMR Podcast liefert er die Antworten.
Mehr lesen

[UPDATE ]VC-Experte Sven Schmidt zum Hello Fresh-IPO: „Hände weg. Nicht zeichnen, sondern shorten!“

Der OMR Podcast-Stammgast prognostiziert harte Zeiten

Die Rocket Internet Portfolio-Firma Hello Fresh hat ihren Börsenprospekt und die vorläufigen Quartalszahlen veröffentlicht; am 2. November soll der Börsengang vollzogen werden. Wir haben den VC-Experten- und OMR-Podcast-Stammgast Sven Schmidt um eine aktuelle Einschätzung gebeten.
Mehr lesen