Mit diesen Ideen versucht Reddit endlich Geld zu verdienen

Reddit Geld verdienen

Affiliate-Links, App, eigener Fotodienst – Reddit ist auf der Suche nach der Goldgrube

Reddit ist eine der größten Plattformen der Welt. Trotzdem macht das Unternehmen relativ wenig Umsatz und tut sich extrem schwer mit der Monetarisierung. Die leidenschaftliche Community akzeptiert Werbung nur in kleinen Schritten. Also plant Reddit jetzt eine ganz neue Strategie und will jeden Shoplink auf der Plattform in einen Affiliate-Link umwandeln. Wir zeigen wie das funktioniert und schauen, welche weiteren Hebel Reddit nutzen will, um endlich Geld zu verdienen.

Schon länger ringt Reddit um die richtige Monetarisierungsstrategie. Trotz nach eigenen Angaben über 234 Millionen aktiven Nutzern, die durchschnittlich über 13 Minuten pro Sitzung verweilen und laut Analyse-Tool Similar Web über einer Milliarde Visits im Monat gab es lange Zeit keine echte Vermarktung. Viele Advertiser sahen Teile der Inhalte als wenig passendes Werbeumfeld an, schließlich gab es immer wieder Kontroversen um von Prominenten gestohlene und bei Reddit gepostete Nacktbilder („The Fappening“) oder frauenfeindliche Themen („Gamergate“). Auf der anderen Seite ist die Reddit-Community sehr kritisch, wenn es um passende Werbeformate oder überhaupt Werbung geht.

Wie kann man es der Community Recht machen?

Mittlerweile gibt es native Werbeformate auf der Plattform, die aussehen wie Posts der Community. Dabei orientiert sich das Unternehmen am Beispiel von Facebook. Als Kunden konnte Reddit US-Unternehmen wie Vice, Newsweek und den Kabelsender A&E gewinnen. Mitarbeiter der Plattform helfen den Advertisern dabei, die richtige Art der Kommunikation für die Community zu finden. Diesen Plan hat Zubair Jandali als Vice President of Sales bei Reddit entwickelt. Zuvor arbeitete er bei Google als Advertising Manager. Er soll für mehr Geld in der Kasse sorgen, schließlich gehört Reddit zum Condé-Nast-Verlag und muss irgendwann schwarze Zahlen schreiben.

Trotzdem soll der Umsatz in 2016 nur auf 20 Millionen US-Dollar steigen. Zuvor hatte das Unternehmen laut The Information auf 35 Millionen US-Dollar gehofft. Das ist für eine Seite mit einer 500-Millionen-Dollar-Bewertung und über 100 Mitarbeitern sehr wenig – das Unternehmen lebt auch von einem 50-Millionen-Dollar-Investment von vor zwei Jahren zu dem unter anderem Jared Leto und Snoop Dogg einige Dollar beigetragen haben. Zum Vergleich: Facebook gibt an, dass das Unternehmen im ersten Quartal 2016 einen durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer von knapp über 3,30 US-Dollar erwirtschaftet hat. In den USA liegt dieser Wert bei über zwölf US-Dollar. Reddit macht pro Nutzer einen Umsatz von knapp über acht Cent – wenn der Jahresumsatz von 20 Millionen US-Dollar erreicht wird.

Reddit Native Ads

Beispiele für Native Ads bei Reddit

Dabei sind die Voraussetzungen für Advertising auf der Plattform eigentlich nicht so schlecht. Kürzlich sorgte Reddit-Co-Gründer Steve Huffman bei einem Interview mit The Next Web mit seinen Aussagen zum Targeting bei der Community für Aufregung: „Unser Targeting wird anders sein als das von Facebook, weil wir all deine Interessen kennen . Und nicht nur, was du bereit bist, auf Facebook zu teilen, sondern deine dunkelsten Geheimnisse. Wir wissen alles.“ Sofort wurde in der Reddit-Gemeinde hitzig diskutiert, ob Huffman das wirklich ernst meine oder nur scherze. Allerdings bestätigte Reddit zuletzt, dass man Advertisern demnächst durchaus Targeting nach Keyword und Interest anbieten werde.

Neuartige Affiliate-Strategie

Der jüngste Versuch in einer Reihe verschiedener Maßnahmen, mit dem das Unternehmen die Wende schaffen will, sind Affiliate-Links. Am 6. Juni 2016 soll es losgehen. In einem Reddit-Post kündigt das Entwickler-Team an, dass auf der Plattform gepostete Shoplinks für einen Teil der Nutzer automatisch mit Affiliate-Codes versehen werden. Klicken die Nutzer auf diesen Links, bekommt Reddit für anschließende Verkäufe eine Provision von den Online-Shops. Später soll das Feature auf die gesamte Plattform ausgeweitet werden. Dann wird jeder auf Reddit gepostete Shoplink zu insgesamt 1.500 Online-Händlern, über eine Technologie von Viglink um einen Affiliate-Code ergänzt. In den USA arbeitet Viglink mit Publishern wie Cnet oder Reuters und Händlern wie Ebay, Amazon, Foot Locker, Booking.com und Nike zusammen. Das Tool Viglink Convert wird in den Quellcode der Seite eingebunden und versieht alle geposteten Links zu Partner-Shops automatisch mit den entsprechenden Affiliate-Codes.

Natürlich sorgte auch diese Ankündigung für kontroverse Diskussionen in der Community. Anfang 2015 hatte der URL-Shortener Bitly mit viel Kritik zu kämpfen, weil er ebenfalls mit Viglink begonnen hatte, jede verkürzte URL von Bitly-Nutzern ohne Premium-Account mit einem Affiliate-Code zu ergänzen. Wer so einen Link anklickt, fängt sich automatisch den Cookie des jeweiligen Werbenetzwerks auf der Zielseite ein – an dieser Praxis von Viglink stoßen sich viele Reddit-Nutzer. Denn die Funktionsweise auf der Plattform ist die gleiche wie bei Bitly. Also ruderte Reddit etwas zurück, postete die Opt-Out-Möglichkeit aus dem gesamten Viglink-Universum und beschrieb, wie die Nutzer per Rechtsklick und Kopieren des Links die Affiliate-Funktion einmalig umgehen können.

Eigener Fotodienst und der Bruch mit Imgur

Schon vor dem Test der Affiliate-Funktion war bekannt geworden, dass Reddit einen eigenen Fotodienst plant, um Bilder auf der Plattform zu posten. Vorher war Imgur für die Community das Tool der Wahl und gemeinsam mit Reddit gewachsen. Die Nutzer können die neue Funktion in ersten Communitys wie Art, Aww, Food und Funny bereits nutzen. Es ist jetzt möglich die Bilder direkt in seinen Post zu laden und zu veröffentlichen. Vorher mussten Reddit-Nutzer den Umweg über Imgur gehen, dort das Bild hochladen und den Link auf der Plattform posten. Reddit dürfte sich von der neuen Funktion mehr Pageviews erhoffen, die vorher zu Imgur wanderten und mehr Kontrolle über die Inhalte, die Nutzer hochladen.

Um noch mehr Traffic auf die eigene Seite zu holen, hat die Plattform außerdem vor Kurzem eine Embed-Funktion eingeführt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Viral-Sites wie Buzzfeed, Upworthy und heftig.co Inhalte von Reddit klauen. Jetzt erhofft sich die Seite, dass diese Publisher häufiger die originalen Reddit-Posts einbinden, so wie es mit Twitter-, Facebook- oder Youtube-Inhalten passiert. Neben Traffic könnte das auch neue Vermarktungschancen bringen. Twitter bietet etwa die Möglichkeit, in eingebetteten Timelines Werbung zu platzieren, etwas Ähnliches wäre auch in eingebetteten Reddit-Inhalten möglich.

Endlich eine Mobile-Strategie

Ad in der Reddit-App

Ad in der Reddit-App

Lange Zeit hatte die Reddit Mobile ignoriert. Da selbst die von der Community geliebte Desktop-Seite so aussieht wie aus dem Jahr 1995, dürfte das aber niemanden überraschen. Eine responsive Seite gibt es erst seit Kurzem, und viele Nutzer mussten sich mit Drittanbieter-Apps wie Narwhal, BaconReader oder Antenna behelfen. Das änderte sich zumindest in den USA im April 2016. Die offizielle Reddit-App sprang dort im App Store sofort auf den ersten Platz. Mittlerweile ist sie zwar auf Rang 334 angekommen, belegt in der Kategorie „News“ aber stabil Rang 2. Die Entwicklung in Googles Play Store ist ähnlich. Mit der App kann Reddit auf für die Plattform ganz neue Adformate zurückgreifen. Zwischen den empfohlenen Subreddits finden sich etwa App-Install-Ads von großen Partnern wie Amazon oder dem deutschen Spieleentwickler Wooga.

Natürlich gab es auch an der neuen App wieder jede Menge Kritik von den Nutzern. Allerdings teilweise gesteuert von den vorher schon aktiven Anbietern von Client-Apps wie Alien Blue. Diese profitierten lange von der Mobile-Schwäche der Plattform, sammelten Millionen Nutzer und konnten diesen wiederum eigene Werbung ausspielen. Jetzt ist ihr Geschäftsmodell in Gefahr und kurz nach Veröffentlichung der offiziellen App sperrte Apple die beliebtesten Drittanbieter-Apps wegen pornografischer Inhalte. Mittlerweile sind diese wieder verfügbar und Reddit bestreitet für die Löschung verantwortlich zu sein, aber das Image der App ist unter den Nutzern angekratzt. So richtig zur Ruhe kommt eine der größten Plattformen der Welt also wohl nie.

Vorheriger Artikel: Meet musical.ly – Das ist Eure Chance, die Macher des Next Big Thing zu treffen!
previous article
 
Diskussion auf OMR
  • Arantas

    Ich kann jeden nur von Reddit abraten, ich und auch
    einige meiner Freunde, haben da einige Überraschungen
    erlebt.
    Sobald man etwas schreibt(einfach nur seine Meinung)
    die anders ist, als der Bericht, wird man sofort gebannt!!
    Man hatt keine Chance mit Ihnen darüber zu reden, sie nehmen
    dich und deine Kommentare sofort raus.
    Der einzige Kommentar, man wäre ein Troll!
    Die Seite ist völlig tendenziös und die Kommentare werden
    aussortiert, also alles was ihr da lest, ist nicht die Meinung
    aller, sondern nur die der Reddit Verantwortlichen.
    Ich weder rechts noch links, auch bin ich in der Lage
    ordentliche Texte zu schreiben, ohne jemanden zu
    beleidigen oder zu kompromittieren!

    Ich war völlig überrascht, ich dachte sie wären unabhängig,
    genau das Gegenteil ist der Fall.
    Versucht euer Glück, und ihr werdet das selbe erleben.
    Für mich ist diese Seite gestorben, jetzt bin ich auf der
    Suche nach einer Alternative!-)

Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!