Vorheriger Glossar-Eintrag: E-Commerce
previous article
 

E-Mail Marketing

Eine Option für Unternehmen, die ihre Werbung gezielt an eine spezifische Kundengruppe versenden möchten, ist das E-Mail Marketing. Hierbei wird die Werbung unmittelbar per Mail an den Bestandskunden oder potenziellen Kunden geschickt. Dies geschieht im Regelfall durch den sogenannten Newsletter, der die Interessenten beispielsweise über neue Angebote informiert. Zu Beginn des Email-Marketings wurden massenweise E-Mails verschickt, um den Empfänger garantiert auf die Angebote oder PR-Aktionen aufmerksam zu machen, diese wurden aber schnell als Spam klassifiziert. Will man einen potenziellen Kunden seiner Empfängerliste hinzufügen, benötigt man vorab eine Zustimmung – oder der Empfänger meldet sich selbst zum Newsletter an.

Ein großer Vorteil dieser Form des Marketings ist, dass keine Kosten, wie beispielsweise Druckkosten, für die Unternehmen entstehen. Daher wird sie häufig von Online-Shops verwendet. Einige Unternehmen unterschätzen die Wirkung dieser Marketingform noch, wohingegen andere Unternehmen den Aufwand, der hierzu notwendig ist, unterschätzen, da eine Mailingaktion im E-Mail Marketing strategisch geplant werden und die gesamte Kampagne vorher durchdacht werden sollte. Bei dem Versand der E-Mails müssen schließlich einige Aspekte beachtet werden. So spielen der Zeitpunkt und die Häufigkeit des Mailversandes eine wichtige Rolle, und außerdem muss darauf geachtet werden, dass die jeweilige Zielgruppe adäquat in der E-Mail angesprochen wird. Des Weiteren müssen die verschickten E-Mails dokumentiert werden und die rechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Die Ergebnisse und Folgen der E-mails helfen Unternehmen bei der Erstellung der nachfolgenden E-Mails. Trotz des Aufwands steigt die Nutzung des E-Mail-Marketings Jahr für Jahr.

‹ zur Übersicht