Diese Tiktok-Accounts sind im Juli durch die Decke gegangen

Wir zeigen, wer die meisten Follower und Views gewinnt

charli_younes_addison_tiktok_creators_july_1160x606
Drei der zuletzt wachstumsstärksten Creator auf Tiktok: (von links) Charli D'Amelio, Younes Zarou und Addison Rae Easterling (Quellen: Charli D'Amelio auf Instagram, Younes Zarou auf Instagram und Addison Rae auf Instagram, Collage: OMR)
Inhalt
  1. „Stillstand ist der Tod“
  2. Die Tiktok-Accounts mit den meisten Views im Juli 2020
  3. Die Creator-WG als Real Life Soap Opera
  4. Sind die D’Amelios die neuen Kardashians?
  5. Die Business-Maschinerie rollt an
  6. Die Tiktok-Accounts mit dem stärksten Follower-Wachstum im Juli 2020
  7. Die deutschen Tiktok-Accounts mit den meisten Views im Juli 2020
  8. 91 Millionen Views alleine mit Foto-Shooting-Tutorials
  9. Die deutschen Tiktok-Accounts mit dem stärksten Follower-Wachstum

Tiktok gehört aktuell sicherlich zu den am stärksten diskutierten Plattform in der digitalen Welt im Allgemeinem und im Marketing im Speziellen. Gleichzeitig verändert sich die Plattform immer noch in rasanter Geschwindigkeit. In einem monatlichen Ranking zeigt OMR künftig, welche Accounts Tiktok aktuell am erfolgreichsten bespielen und am schnellsten wachsen und aufgrund ihrer rasch zunehmenden Reichweite möglicherweise auch interessant für Marketingkooperationen sind.

Adil Sbai

„Ein Wachstum, wie es Creator aktuell auf Tiktok erleben, gab es in dieser Form niemals zuvor“, so Adil Sbai, Betreiber des Tiktok- und Instagram-Analytics-Tools influData sowie Mitgründer der Agentur Wecreate, gegenüber OMR. „Wir sehen allerdings auch, dass einige Accounts stagnieren“, sagt Mitgründer Johannes Ruisinger. „Von Plattformen wie Instagram kennt man eigentlich ein langsames, beständiges Wachstum. Auf Tiktok kann es auch passieren, dass ein Account über einen kurzen Zeitraum enorm schnell groß wird, dann die Zahlen aber enorm einbrechen.“

„Stillstand ist der Tod“

Johannes Ruisinger

„Abwechslung ist wichtig“, sagt Adil Sbai deswegen. „Wer seine Zielgruppe monoton bespielt, dessen Engagement sinkt und Wachstum flacht ab. Stillstand und Monotonie sind der Tod auf Tiktok. Es gilt, ständig zu experimentieren, auf das Feedback der Community einzugehen.“ influData hat exklusiv für OMR ermittelt, welche Tiktok-Accounts im Juli am stärksten gewachsen sind – und wer offensichtlich auf Tiktok etwas richtig macht.

Die Tiktok-Accounts mit den meisten Views im Juli 2020

(auf dem Handy nach links wischen, um die gesamte Tabelle zu sehen)

#

Name + Account-Handle

Land

Gesamt-Views

Views im Juli

1

Charli D’Amelio (charlidamelio)

USA

32,37 Milliarden

4,94 Milliarden

2

Addison Rae Easterling (addisonre)

USA

18,15 Milliarden

2,48 Milliarden

3

Kunno Guillermo (.kunno)

Mexiko

4,74 Milliarden

1,72 Milliarden

4

Naim Darrechi (naimdarrechi)

Spanien

3,74 Milliarden

1,17 Milliarden

5

Rodrigo Contreras (elrodcontreras)

Mexiko

4,33 Milliarden

1,03 Milliarden

6

Dominik Robledo (domelipa)

Mexiko

3,79 Milliarden

1,03 Milliarden

7

shrouqsunshine

Kanada

1,01 Milliarden

879 Millionen

8

Michael Le (justmaiko)

USA

5,49 Milliarden

854 Millionen

9

Dixie D’Amelio (dixiedamelio)

USA

4,93 Milliarden

842 Millionen

10

Samuel Lopez (samuellopez_)

Spanien

1,69 Milliarden

825 Millionen

(Quelle: InfluData)

Das Ranking zeigt: Charli D’Amelio thront auf Tiktok über allem. 4,94 Milliarden Views hat die mittlerweile 16-Jährige alleine im Juli auf Tiktok verzeichnet – genau doppelt so viel wie die mit ihr befreundete und zweitplatzierte Addison Rae Easterling. Dazu, wie Tiktok einen View berechnet, gibt es zwar keine offiziellen Angaben. Aber vieles deutet darauf hin, dass anders als auf anderen Videoplattformen, wo Views erst nach einigen Sekunden gezählt werden, auf Tiktok jeder Videostart und jeder weitere Durchlauf der (häufig kurzen und) in Schleife abgespieleten Videos als Abruf gezählt wird.

Die Creator-WG als Real Life Soap Opera

Tiktok-Queen Charli D’Amelio ist im Sommer 2019 mit Tanzvideos (und „Girl Next Door“-Charme) auf Tiktok gestartet; im Herbst stiegen ihre Follower-Zahlen rasant an. Im Dezember zog sie mit 18 anderen jungen Creatorn ins viel beachtete „Hype House“; quasi eine „Real Life Soap Opera“ ohne Regisseur; die Handlung können sich die Zuschauer über die Accounts der einzelnen Creator selbst zusammenmixen. Als D’Amelio im Mai 2020 das Hype House wieder verließ, hatte sie bereits mehr als 50 Millionen Follower auf Tiktok angesammelt.

In diesem Juli dürften zwischen einzelnen Hausbewohnern öffentlich gewachsene schmutzige Wäsche sowie ein öffentlich ausgetragener Streit zwischen D’Amelio und ihrem Ex-Freund (und Hype-House-Mitgründer) Chase Hudson inklusive versöhnlicher Entschuldigung die Abrufzahlen weiter gepusht haben. Ob man dahinter wirklich zynisch eine abgebrühte Inszenierung wittern muss, oder ob man Charli D’Amelio zugesteht, das mehr oder minder typische Leben eines US-Teenies einfach öffentlich zu leben, mit allen Fehlern, die die Adoleszenz so mit sich bringt, bleibt jedem selbst überlassen.

Sind die D’Amelios die neuen Kardashians?

D’Amelio ist nicht das einzige Mitglied ihrer Familie, das auf Tiktok aktiv ist: Auch ihre Schwester Dixie sowie die Eltern der beiden betreiben aufmerksamkeitsstarke Accounts. Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte durch die US-Entertainment-Branche, laut der rund um die gesamte Familie eine Reality-Show produziert soll; Charli D’Amelio hat diese selbst in Interviews befeuert. Manche sehen damit in den D’Amelios schon die Kardashian-Jenners der GenZ. Letztere haben sich vor Kurzem mit Addison Easterling befreundet und von ihr Tiktok erklären lassen – vermutlich, um als „First Family of Instagram“ in Sachen Tiktok nicht zu sehr ins Hintertreffen zu geraten.

Charli D’Amelio ist unterdes schon ins ganz große Rampenlicht getreten und hat entsprechende Deals unterzeichnet. Beim Superbowl traf sie nicht nur auf ihr Idol Jennifer Lopez, sondern war auch in einem TV-Spot der Hummus-Marke Sabra zu sehen. Es folgte eine Kampagne mit der Modemarke Hollister; demnächst bringt Charli D’Amelio gemeinsam mit ihrer Schwester und der Influencer-Kosmetikmarke Morphe eine eigene Untermarke auf den Markt.

Die Business-Maschinerie rollt an

„Influencer Marketing auf Tiktok ist in den USA schon deutlich verbreiteter“, so influData-Gründer Adil Sbai. Die aus Dänemark stammende Uhrenmarke Daniel Wellington, die vor allem über Influencer-Kooperationen auf Instagram groß geworden ist, arbeitet nun auf Tiktok  beispielsweise mit Addison Rae Easterling zusammen. „Das ist ein Zeichen für die Branche“, glaubt Sbai. Aber auch in Deutschland würden diverse bislang eher auf Instagram aktive Unternehmen mittlerweile mit Influencer-Kooperationen auf Tiktok experimentieren: fitvia, hellobody, Just Spices und Purelei beispielsweise.

Die Tiktok-Accounts mit dem stärksten Follower-Wachstum im Juli 2020

(auf dem Handy nach links wischen, um die gesamte Tabelle zu sehen)

#

Name + Account-Handle

Land

Gesamt-Follower

Follower-Wachstum

1

Charli D’Amelio (charlidamelio)

USA

74,8 Millionen

7.772.456

2

Addison Rae Easterling (addisonre)

USA

53 Millionen

4.765.848

3

Michael Le (justmaiko)

USA

35,3 Millionen

4.668.354

4

Dixie D’Amelio (dixiedamelio)

USA

32,5 Millionen

4.364.891

5

Jason Derulo (jasonderulo)

USA

30,1 Millionen

3.851.056

6

Samuel Lopez (samuellopez_)

USA

9,7 Millionen

3.792.634

7

Blackpink (bp_tiktok)

Südkorea

14,9 Millionen

3.439.726

8

Victoria Adeyinka (victoriaadeyinkaa)

Irland

4,6 Millionen

3.433.398

9

Kunno Guillermo (.kunno)

Mexiko

13,1 Millionen

3.243.958

10

Dominik Robledo (domelipa)

Mexiko

13,4 Millionen

3.019.511

(Quelle: InfluData)

Auch in Sachen Follower-Wachstum führt im Juli Charli D’Amelio das Feld mit weitem Abstand an; auch hier rangieren mit Addison Easterling und Dixie D’Amelio erneut zwei Personen aus ihrem unmittelbaren Umfeld ebenfalls in den Top 10. Auffällig sind darüberhinaus die beiden Top-Positionen von Musikern, die sonst eigentlich eher den Soundtrack für die Videos der Tiktok Creator beisteuern. Neben der K-Pop-Band Blackpink (Rang 7) ist der R&B- und Hip-Hop-Musiker Jason Derulo (Rang fünf) besonders erfolgreich auf Tiktok.

Derulo hat zuletzt einen bereits auf Tiktok viral gegangenen Song eines 17-jährigen Schülers aus Neuseeland gesamplet und daraus den Hit „Savage Love“ gemacht. Gegenüber Complex erklärte Derulo vor Kurzem, er könne nur mit einem Tiktok-Video 75.000 US-Dollar Umsatz generieren.

Die deutschen Tiktok-Accounts mit den meisten Views im Juli 2020

(auf dem Handy nach links wischen, um die gesamte Tabelle zu sehen)

#

Name + Handle

Alltime Views

Views im Juli

1

Younes Zarou (youneszarou)

2,26 Milliarden

383,4 Millionen

2

Lisa & Lena Mantler (lisaandlena)

844,5 Millionen

218,2 Millionen

3

julesboringlife

1,16 Milliarden

199,9 Millionen

4

Joline Elisa (xj0line)

892,3 Millionen

185 Millionen

5

jamootv

766,8 Millionen

128,2 Millionen

6

Firat El Vito (firatelvito)

1,14 Milliarden

126 Millionen

7

Emir Bayrak (emiirbayrak)

322,2 Millionen

117,3 Millionen

8

Melina Celine (melinacelinec)

1,87 Milliarden

106,3 Millionen

9

twenty4tim

304,6 Millionen

94,3 Millionen

10

diademlori

319,5 Millionen

89,1 Millionen

(Quelle: InfluData)

Von den deutschen Creatorn war in den vergangenen Monaten Younes Zarou unverkennbar am erfolgreichsten. Der 22-Jährige hat sich auch von der Rückkehr von Lisa & Lena nicht bremsen lassen. Das Zwillingspaar wurde Anfang Mai wieder auf der Plattform aktiv, nachdem sie ein Jahr zuvor Tiktok den Rücken zugewandt hatten – damals als Follower-stärkste Creator der Plattform.

91 Millionen Views alleine mit Foto-Shooting-Tutorials

Younes Zarou hatte seine Reichweite bislang vor allen Dingen über Tutorials zu besonderen visuellen Effekte aufgebaut – bei denen er beispielsweise das filmende Handy ins Wasser legte und in dieses Farbe injizierte. Sein aktueller Reichweitenhebel sind Tutorials zu besonderen Fotos, etwa zu einem Fahrrad mit funkensprühenden Reifen. „Die elf bisherigen ‚Foto-Shooting-Videos‘ haben zusammen 91 Millionen Views generiert und werden damit zunehmen zu einem neuen Markenzeichen“, sagt Adil Sbai über Younes Zarou. Sbai managt Zarou als Creator mit seiner Agentur Wecreate.

Zarou spricht nicht in den Videos; Captions sind – so vorhanden – auf Englisch. Die Zielgruppe ist somit natürlich viel größer als mit rein deutschsprachigen Content. Für deutschsprachigen Content betreibt er einen gesonderten Account. Der 22-Jährige verwendet fast all seine Zeit auf die Produktion von Tiktok-Videos: „Ich kenne kein Wochenende“, so Zarou gegenüber OMR. „Ich mache jeden Tag drei bis zehn Videos, davon ein bis zwei auf meinem internationalen Account sowie fünf bis acht auf meinem deutschen. Außerdem streame ich fast täglich live.“

Die deutschen Tiktok-Accounts mit dem stärksten Follower-Wachstum

(auf dem Handy nach links wischen, um die gesamte Tabelle zu sehen)

#

Name + Account-Handle

Gesamt-Follower

Follower-Wachstum

1

Younes Zarou (youneszarou)

9 Millionen

1.456.890

2

Lisa & Lena Mantler (lisaandlena)

8,6Millionen

738.077

3

Christoph (condsty)

7,1 Millionen

620.248

4

Emir Bayrak (emiirbayrak)

1,5 Millionen

599.472

5

Tornado1261

3,2 Millionen

512.601

6

Thomas Wunderlich (senddicted)

1,2 Millionen

414.347

7

williwhey

1,4 Millionen

292.316

8

julesboringlife

2,3 Millionen

273.777

9

jamootv

2 Millionen

273.528

10

annacatify

6 Millionen

273.065

(Quelle: InfluData)

Auch in Sachen Follower-Wachstum liegt Zarou auf Tiktok unter den deutschen Creatorn vorne. „Younes wächst aktuell mit 30.000 bis 40.000 Followern täglich und wird höchstwahrscheinlich der erste männliche Creator mit über 10 Millionen Followern in Deutschland“, glaubt Sbai. Follower-stärkster deutscher Creator ist er bereits jetzt: Mit 9,1 Millionen Followern hat Younes Zarou in den ersten August-Tagen gerade den bisherigen deutschen Spitzenreiter Falco Punch überholt.

Weil es so gut passt noch eine Podcast-Empfehlung: In der aktuellen Episode von „OMR Education“ spricht Kollege Rolf, Chefredakteur der OMR Reports, mit Felix Berndt alias DocFelix. Und Felix ist nicht nur Arzt, sondern auch ziemlich erfolgreicher Tiktoker. Auf der Plattform generiert er mit seinem Medizin-Content derzeit rund 4.000 neue Follower pro Tag. Im Podcast verrät er seine Content-Strategie und den einen oder anderen Hack – hier reinhören!

Influencer MarketingTikTok
Roland Eisenbrand
Autor*In
Roland Eisenbrand

Roland ist seit mehr als zehn Jahren als Journalist in der Digitalbranche aktiv. Seit 2014 verantwortet er als Head of Content (und zweiter Mitarbeiter) alle inhaltlichen Komponenten von OMR, darunter vor allem den OMR Blog und redaktionelle Arbeit rund um das OMR Festival.

Alle Artikel von Roland Eisenbrand

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Marcus Merheim

Employer Branding für Fortgeschrittene: Insights und praktische Tipps

27.6.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Michael Reinicke

5 Skills, die du als Creative Strategist entwickeln musst

17.7.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!