OMR Podcast „5050 Special“ mit Cheex-Gründerin Denise Kratzenberg

Torben Lux6.11.2022

Isa Gardt und Kira Schubert übernehmen die Rolle von Host Philipp Westermeyer

OMR Podcast 5050 Cheex Denise Kratzenberg
Cheex-Gründerin Denise Katzenberg zu Gast im Podcast "5050" mit Isa Gardt und Kira Schubert.

Seit fast zwei Jahren treiben Isa Gardt und Kira Schubert bei OMR die Initiative 5050 voran. Das Ziel: Mehr Fairness und Gerechtigkeit sowie eine ausgeglichene Geschlechterverteilung in der Wirtschaft und in Führungsebenen der Digitalbranche. Teil dieser Plattform ist auch ein eigener Podcast – und der übernimmt heute den Platz vom OMR Podcast mit Philipp Westermeyer.

„Cheex ist eine Plattform, die Menschen Zugang vor allem zur eigenen Sexualität verschaffen soll“, erklärt Gründerin Denise Kratzenberg im Gespräch mit Isa Gardt und Kira Schubert. Es gebe ein großes Ungleichgewicht ob und wie Männer und Frauen Pornographie konsumieren. „Frauen fehlt der Zugang auf den gängigen Seiten.“ Genau das solle die 2020 mit Maximilian Horwitz gegründete Erotik-Plattform ändern. 

Auf Cheex gibt es ein Abonnement, das Erotikfilme, Hörgeschichten, Live-Tutorials, Workshops und einen Lernbereich umfasst. Seit dem Start habe das Unternehmen rund 100.000 Abos verkauft (nicht gleichbedeutend mit derzeit aktiven Kund:innen) und sei mittlerweile in über 100 Ländern aktiv. 2022 werde das Unternehmen mit einem siebenstelligen Umsatz beenden

Kein User Generated Content, keine Stereotypen

Anders als die gängigen, riesigen Porno-Plattformen, können bei Cheex Inhalte nicht einfach jederzeit hochgeladen werden. „Wir kuratieren. Bei uns sind die Filme und eigentlich generell alle Pieces handverlesen. Und wir kennen die Darsteller und Darstellerin fast alle persönlich“, erklärt Denise Kratzenberg. Damit unterscheidet sich der Ansatz auch hier massiv zum Pornhub-Modell. 

Dass die Porno-Industrie trotz neuer Modelle wie von Cheex immer noch ein durchwachsenes Image hat, weiß auch Denise Kratzenberg. „Viele Menschen denken, dass Pornographie per se schlecht ist. Und weil sich dadurch nur wenige dem Thema annehmen möchten, gibt es auch keine Regulation durch die Politik.“ Dass sei einer der wesentlichen Gründe, dass nur ein sehr geringer Teil für das Anschauen von Pornos bezahlt – ohne sich Gedanken über Ursprung und Produktion zu machen.

Weshalb Denise Kratzenberg und ihr Team selber zur Porno-Produktion geworden sind, wie Marketing für pornographische Inhalte funktioniert und weshalb in dieser Folge nicht Philipp Westermeyer, sondern Isa Gardt und Kira Schubert das Gespräch führen, hört Ihr in der aktuellen Episode. 

Alle Themen des OMR Podcasts mit Isa Gardt und Kira Schubert von 5050 sowie Denise Kratzenberg von Cheex im Überblick

  • Das steckt hinter der Plattform Cheex (00:03:20)
  • Der deutsche Porno-Markt, die Zielgruppe von Cheex und Diversität (00:08:30)
  • Die Herausforderung von Eigenproduktionen (00:13:40)
  • Das Image-Problem von und Marketing für Pornos (00:20:00)
  • So verdient Cheex Geld (00:27:30)
  • Wie es für Cheex weitergehen soll (00:33:00)

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest Du hier.

5050CheexOMR Podcast
Torben Lux
Autor*In
Torben Lux

Torben ist seit Juni 2014 Redakteur bei OMR. Er schreibt Artikel und Newsletter, plant das Bühnenprogramm des OMR Festivals, arbeitet an der "State of the German Internet"-Keynote, betreut den OMR Podcast und vieles mehr.

Alle Artikel von Torben Lux

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Marcus Merheim

Employer Branding für Fortgeschrittene: Insights und praktische Tipps

27.6.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!