Anmeldephase startet bald: Das sind die ersten Masterclasses beim OMR Festival 2018

OMR Festival OMR18 Masterclasses

Bei OMR18 wird es über 100 verschiedene Masterclasses geben.

Themen: , , ,

Auf 14 Tracks gibt es am 22. und 23. März rund um die Uhr Insights

Mit rund 40.000 Besuchern erwarten wir beim OMR Festival am 22. und 23. März ja etwas mehr Besucher, als noch im vergangenen Jahr. Diesem Wachstum entsprechend verdoppeln wir auch das Content-Angebot: Auf 14 Tracks werden an beiden Tagen über 100 Masterclasses gehalten. Wir stellen Euch die ersten Themen des beliebten Formats vor und erklären, wo Ihr Euch ab wann für maximal sechs Sessions voranmelden könnt.

Die Masterclasses sind traditionell eines der gefragtesten Formate beim OMR Festival. Experten und Profis liefern in 90 Minuten langen Sessions spannende Insights, zeigen konkrete Cases und beantworten Fragen, die Ihr schon immer wissen wolltet – selbstverständlich zu allen Themenbereichen, die modernes, digitales Marketing heute so zu bieten hat. Um der riesigen Nachfrage gerecht zu werden, haben wir das Angebot im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verdoppelt. Über 100 Masterclasses auf 14 Tracks stehen für Euch zur Auswahl. Wir stellen ab jetzt wöchentlich 16 Stück vor – den kompletten Überblick bekommt Ihr auf unserem Masterclass-Timetable.

Ganz wichtig: Um Euch für Masterclasses voranmelden zu können, benötigt Ihr mindestens das günstige Expo-Ticket. Mit einem All-Inclusive-Ticket geht das natürlich ebenso. Falls Ihr noch keine Tickets habt, hier entlang. Ab dem 05. März öffnen wir für zehn Tage die Möglichkeit zur Voranmeldung. Pro Festival-Tag könnt Ihr Euch in diesem Zeitraum für maximal drei Masterclasses eintragen, insgesamt also für sechs. Bitte beachtet, dass diese Voranmeldung nicht bedeutet, dass Ihr definitiv an allen Sessions teilnehmen könnt. Auf Grund der riesigen Nachfrage ist das leider nicht möglich. Wir geben unser Bestes, damit jeder zumindest einen Teil seiner Wunsch-Masterclasses zu sehen bekommt.

The Age of Push Notification: Die ultimative Masterclass der Push-Benachrichtigungen für Apps, Websites & Facebook Messenger

Donnerstag, 22. März, 10.30 bis 12:00 Uhr (Track 6)
In dieser Masterclass über Push-Benachrichtigungen für Apps, Websites & Facebook Messenger erfahrt Ihr von den wichtigsten Informationen bis zu den neuesten Tech-Innovationen alles, was Ihr wissen müsst, um eine effektive Push-Strategie aufzubauen. Case Studies verschiedenster Industriesektoren zeigen, wie Ihr das Engagement, die Bindung und Conversion Eurer App-Nutzer und Website Besucher steigern könnt. Außerdem erklärt Christiane Balu von Accengage, wie Push-Benachrichtigungen zielgruppenorientiert, personalisiert und automatisiert versendet werden und mit den neuesten Features wie Geomarketing, CRM Verknüpfung, uvm. kombiniert werden können. Zur Masterclass >>>

Marketing Reality – AR, VR und Mixed Reality starten durch! Eine Guideline

Donnerstag, 22. März, 10:30 bis 12:00 Uhr (Track 10)
Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality sind in aller Munde. Doch erst wenige Menschen nutzen diese Technologien regelmäßig. Zu wenige, um sie zu einem festen Bestandteil des Marketingplans zu machen? Tatsächlich gibt es schon jetzt viele Beispiele, wo VR, AR & MR höchstrelevant sind und Probleme lösen, von denen man gar nicht dachte, dass sie lösbar seien. In dieser Masterclass erklären Peter Gocht und Stephan Enders von Plan.Net, wie man überhaupt anfängt, wie VR, AR & MR in den Marketingplan integriert werden und worauf man bei der Konzeption achten muss. Zur Masterclass >>>

Mach‘ Deinen Checkout zu Geld: Wie ein internationales Gutschein-Netzwerk Umsatz-Erfolge für Online-Shops realisiert

Donnerstag, 22. März, 11:00 bis 12:30 Uhr (Track 5)
Seit der Gründung im Jahre 2008 hat sich die Idee des Sovendus-Netzwerks bis heute zu einer starken Marke etabliert, der aktuell annähernd 1.000 Online-Shops in 7 Ländern vertrauen. Dabei gilt: Jeder Shop profitiert von jedem. Sovendus schafft interessante Angebote für Online-Käufer und generiert damit relevante Transaktionen für die Partner-Shops. Wie auch Ihr mit Sovendus Neukunden, zusätzliche Sales, Zusatzerlöse und hochwertige Newsletter-Adressen gewinnen könnt, zeigen Euch Oliver Stoll und Lisa Spitznagel von Sovendus. Zur Masterclass >>>

KI im Marketing: Erfahren, wie Technologie Marken helfen kann, zu wachsen

Donnerstag, 22. März, 12:30 bis 14:00 Uhr (Track 2)
Künstliche Intelligenz (KI) – das Buzzword des Jahres – ist tatsächlich schon seit 50 Jahren Teil unseres Lebens. Große Marken sehen in KI eine Chance, unseren Alltag zu verbessern, indem sie die einmaligen Bedürfnisse, Gewohnheiten und Verhaltensweisen von Verbrauchern besser verstehen und bedienen können. Doch was hat das Ganze jetzt mit Werbung zu tun? Kann KI das Versprechen eines effizienteren Mediaeinkaufs und geringerer Streuverluste für Werbetreibende erfüllen? In der Masterclass von Dr. Peter Day, Director Engineering bei Quantcast, erfahrt Ihr, warum die Entwicklungen in der Werbebranche der künstlichen Intelligenz den Weg ebnen und wie spannend und einmalig das Talent und die Forschung in diesem Bereich sind. Zur Masterclass >>>

Echtzeit-Personalisierung in der Automobilindustrie (Real case)

Donnerstag, 22. März, 12:30 bis 14:00 Uhr (Track 4)
Automobilanbieter digitalisieren und standardisieren ihre Marketing-Prozesse weltweit und richten diese auf die Bedürfnisse der User aus. In dieser Masterclass wird anhand von echten Cases gezeigt, wie mithilfe von 360 Grad Data Generation und einer Deep Learning Data Science Workbench, die alle Aktivitäten von anonymen Usern in Echtzeit erfasst und mit selbstlernenden Algorithmen die richtigen Botschaften generieren hilft, die User-Ansprache über alle Kanäle, onsite wie offsite, optimiert werden kann. Gregor Wolf, VP Business Development bei Smart Digital, zeigt und erklärt, worauf es dabei ankommt. Zur Masterclass >>>

Paper Is The New Digital: Optimierung der Customer Journey mit integrierten Direct Mailings und Offline-Daten

Donnerstag, 22. März, 12:30 bis 14:00 Uhr (Track 9)
Reines Online-Marketing stößt an seine Grenzen – sinkende Wahrnehmung und Reichweiten führen zu abnehmender Wirkung. Dies stellt insbesondere den eCommerce vor die Herausforderung, die Customer Journey vollständig zu betrachten und die Offline-Welt des Kunden in sein Marketing einzubeziehen. Die Antwort der Deutschen Post: Retargeting mit automatisierten Direct Mailings, dynamische, hochindividuelle Direct Mailings und Direct Mailings als Touchpoint im Multichannel Tracking. Lars Schlimbach, Head of Business Development, stellt die „Consentric-Technologien“ für den Brückenschlag zwischen Online und Offline vor. Er bietet einen Blick in die Werkstatt, stellt aktuelle Cases vor und setzt mit Euch schrittweise eine integrierte Neukunden-Kampagne um. Zur Masterclass >>>

#YouTubeWorks: Eine sichere und erfolgreiche Werbeumgebung auf YouTube dank smarter Google Technologien

Donnerstag, 22. März, 12:30 bis 14:00 Uhr (Track 11)
Youtube ist eine offene Plattform und steht für freie Meinungsäußerung und einen offenen Zugang zu Informationen. Gleichzeitig möchte die Plattform gewährleisten, dass Advertiser volle Kontrolle haben, und entscheiden können, in welchen Umfeldern Werbung gezeigt wird. Unzählige Experten sowie neueste Technologien helfen dabei, optimierte Ergebnisse zu erzielen. Zudem bekommt Ihr in dieser Masterclass Einblicke in die neuesten Funktionen von „YouTube 4 Performance“: Durch gezielte Ausrichtungen erreicht Ihr handlungsorientierte Zielgruppen, durch kreative Werbeformate fördert Ihr die Interaktion und so messt und optimiert Ihr den Werbeerfolg Eurer Kampagnen. Zur Masterclass >>>

Driving Customers to Stores: Mehr Frequenz für den Handel

Freitag, 23. März, 10:30 bis 12:00 Uhr (Track 2)
Die Digitalisierung eröffnet neue Chancen für das Marketing von stationären Handelsunternehmen. Werbung nach dem Gießkannenprinzip gehört der Vergangenheit an – gezieltes Targeting und Messbarkeit bis an den Point of Sale werden zum State of the Art. Benjamin Thym, CEO der Offerista Group, stellt die neuen Store Visit Campaigns vor, die Offerista als Google Premium-Partner anbietet, erläutert, wie sich dadurch Frequenz und Umsätze in den Filialen steigern lassen, und zeigt Handlungsempfehlungen fürs Digitalmarketing des stationären Handels auf. Miriam Strasmann, Product Spezialistin Measurement & Attribution bei Google, gibt einen Überblick zu lokalen Kampagnenformaten und deren Messung bei Google. Zur Masterclass >>>

Interessenbasiertes Native Advertising im Open Web: Wie Native Discovery die echten Interessen der Nutzer anspricht

Freitag, 23. März, 10:30 bis 12:00 Uhr (Track 10)
Alexander Erlmeier und Daniel Holm von Outbrain räumen in dieser Masterclass mit einem Mythos im Digital Marketing auf: Auch das Open Web bietet Marketern die Möglichkeit für zielgerichtetes Targeting anhand von Nutzerinteressen. Native Discovery erfasst die authentischen Interessen der Nutzer, die sich aus dem Surfverhalten auf ihren Lieblingsseiten wie Bild, Spiegel Online oder Focus Online zusammensetzen, und spielt native Empfehlungen zielgerichtet aus. Kampagnen werden skalierbar, transparent und sorgen für noch bessere Ergebnisse als vergleichbare Kanäle. In ihrem Vortrag führen Alexander und Daniel durch die unterschiedlichen Arten von Interest-Targeting, präsentieren aktuelle Cases mit “renewable KPIs” (nachhaltigen Kampagnen-Zielen), stellen neueste Produkte wie Video & In-Feed vor und geben praktische Hinweise, wie Marketer das “Facebook-Prinzip” bei einer noch größeren Zielgruppe anwenden können. Zur Masterclass >>>

Stop Searching, Start Finding: Search Marketing im Zeitalter künstlicher Intelligenz (AI)

Freitag, 23. März, 11:00 bis 12:30 Uhr (Track 5)
Wie verändern AI-getriebene Technologien wie NLP (Natural Language Processing) und Computer Vision die Erwartungen und das Verhalten von Kunden? Und welchen Einfluss hat es auf Search- und Content-Marketing-Strategien? Kathleen, Tina und Hermance von Zalando geben Euch einen Einblick in „AI Marketing“ und präsentieren Insights aus zwei AI-gestützten Zalando-Projekten. Erfahrt mehr über AI Marketing als Verbindung zwischen Inspiration und vorhandenen Inhalten und wie eine neue Nutzerfreundlichkeit zum Geschäftserfolg beiträgt. Zur Masterclass >>>

Adblock Nutzer erreichen: Im zweiten Online-Ökosystem mehr als 100 Millionen wertvolle Nutzer

Freitag, 23. März, 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr (Track 2)
Adblocker Nutzer verurteilen nicht alle Online-Werbeformate. Sie lehnen jedoch die besonders störenden, oftmals großflächigen Werbeformate fast kategorisch ab. Verleger und Werber die auf Formate wie Pop-Ups, All-Around-Banner und automatisch startende Videos setzen, wurden durch die verbreitete Adblocker Nutzung bereits abgestraft. Unternehmen, die Adblocker entwickeln, haben indes herausgefunden, dass Werbeformate, die von Adblocker Nutzern akzeptiert werden, ein gesundes Internet mit kostenfrei verfügbaren Inhalten gewährleisten können. Adblocker Nutzer sind zudem eine sehr wertvolle Zielgruppe. Sie sind oftmals gebildeter, verdienen etwas mehr und geben mehr Geld Online aus, als Nutzer ohne Adblocker. In dieser Masterclass erklärt Till Faida von Eyeo, welche der verschiedenen Optionen für Werber und Verleger in Zusammenhang mit der Ansprache dieser exklusiven Zielgruppe von über 100 Millionen Nutzern besonders lohnenswert ist. Zur Masterclass >>>

Multitalent Outstream: Video und Viewable Display für TV, Branding und Performance

Freitag, 23. März, 14:30 bis 16:00 Uhr (Track 4)
TV-Spots online zu verlängern, funktionierte bislang nicht wirklich. Der Grund: Ein sinnvoller Vergleich der entsprechenden Reichweitenzahlen war nicht ohne weiteres möglich. Wie ein Matching verlässlich funktioniert, um TV-Reichweiten online inkrementell auszubauen, zeigt diese Masterclass. Werbungtreibende und Media-Agenturen lernen, wie Fernsehkampagnen online effektiv, effizient und vor allem durch unabhängige Dritte validiert erweitert werden können. Im zweiten Teil der Session zeigen Léo Chappaz und Michael Moeller von Teads, warum Outstream schon längst kein reines Brandingformat mit Videos in redaktionellen Premium-Umfeldern mehr ist. Zur Masterclass >>>

Play More: Warum Kreativität für Unternehmen der entscheidende Erfolgsfaktor im Facebook und Instagram Feed ist

Freitag, 23. März, 16:30 bis 18:00 Uhr (Track 8)
Kreative Köpfe von Facebook und Instagram geben in dieser Masterclass einen Überblick, wie Creatives für den Feed sein müssen, damit sie Wirkung erzielen und Aufmerksamkeit erhalten. Diese Masterclass richtet sich nicht nur an Kreative, sondern ausdrücklich an alle, die Marketing im Zeitalter des Smartphones betreiben. Zur Masterclass >>>

Global E-Commerce Insights ’18: Wie können Spezialisten und Generalisten in einer angeblichen Amazon-only Welt co-existieren?

Freitag, 23. März, 17:00 bis 18:30 Uhr (Track 1)
Frisch eingeflogen von der Shoptalk Las Vegas diskutieren die beiden K5-Konferenz-Macher Jochen Krisch und Sven Rittau die wichtigsten Trends und Marktthesen für Retailer und Brands. U.a. geht es um Cases für erfolgreichen Strategien in einer Plattform-Welt, David und Goliath – die neue Co-Existenz von Spezialisten und Generalisten und die Entmystifizierung einer angeblichen Amazon-only-Welt. Jochen und Sven erläutern im ersten Teil anschaulich mit einer Vielzahl an Beispielen, wie und warum nach wie vor die unternehmerische Ambition der größte Hebel für den E-Commerce Geschäftserfolg sind. Im zweiten Teil seid Ihr eingeladen, interaktiv die Thesen zu diskutieren und Eure eigenen Erfahrungen einzubringen. Zur Masterclass >>>

Influencer Marketing und Branded Content: Ist der Hype vorbei? Warum Leidenschaft und Glaubwürdigkeit am Ende siegen

Freitag, 23. März, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Track 5)
„Influencer Marketing“ und „Branded Content“ sind die Marketing-Buzzwords von heute. Die vermeintlich persönliche und möglichst authentische Präsentation von Marken und Produkten scheint zum Allheilmittel geworden zu sein. Doch ermöglichen diese Werbeformen tatsächlich eine langfristige positive Konnotation von Marken bei deren potentiellen Kunden? Rocket Beans TV, Deutschlands erster unabhängiger 24/7-Internetsender, setzt bei der Zusammenarbeit mit Marken und Werbepartnern verstärkt auf eine nachhaltigere Form der Markenintegration. Über das Enabling von Rocket-Beans-TV-Inhalten, die mit Leidenschaft produziert und konsumiert werden, berichten Geschäftsführer Arno Heinisch und CMO Matthias Schwill in dieser Masterclass. Zur Masterclass >>>

Vorheriger Artikel: Wie ein T-Shirt-Startup fünfstellige Umsätze mit einer einzigen Mail generiert haben will
 
Diskussion auf OMR
  • Tom

    Hallo! Eine Frage: Gilt bei den Voranmeldungen zu den Masterclasses ab 5. März First Come, First Served?
    Oder kann ich mich auch noch ein paar Tage nach dem 5. März für eine Masterclass anmelden und wenn es bereits zu viele Anmeldungen gibt, entscheidet dann das Los?

Jetzt diese Artikel lesen