Tiktok Charts: Das waren die beliebtesten Brands & Creator im April 2023

Welche Unternehmen haben die meisten Likes, welche besonders viele Follower*innen gewonnen?

tiktok_charts_april_winner_1160x606

Welche Marken und Creator*innen sind gerade auf Tiktok besonders erfolgreich – und mit welchen Inhalten? Wer bekommt dort viel Engagement, wer hat viele Follower*innen gewonnen? Diese Fragen beantwortet OMR monatlich in einem gemeinsamen Ranking mit der Agentur Wecreate. Im April war die bekannteste Energy-Drink-Marke der Welt auf Platz 1 und zwei kleine Unternehmen erzielten Achtungserfolge.

Red Bull war im April die Marke aus dem DACH-Raum, die im Median die meisten Likes auf ihren Videos verzeichnete. Nach Platz 7 im Januar, Platz 3 im Februar und Platz 2 im März erklomm der Energy Drink damit zum ersten Mal den Platz an der Sonne, mit 69.000 Likes im Median. Das meist gelikte Video aus dem April zeigt, wie Kunstflieger Dario Costa für einen spektakulären Tunnelflug trainert hat. Es hat 653.000 Likes angesammelt.

80 Prozent Umsatz über Tiktok

Eine hohe Platzierung hat ebenfalls das junge Startup Lockcard aus Gerstetten in Baden-Württemberg erreicht: Mit 34.000 Likes im Median liegt es auf dem vierten Rang – nach Platz 7 im März. Die Lockcard-Gründer verkaufen ein minimalistisches Portemonnaie und dokumentieren die Entwicklung ihrer Produkte und Alltag eines Startups in kurzen Clips auf Tiktok. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen einen sechsstelligen Umsatz generiert; 80 Prozent davon über Tiktok. Wir haben ebenfalls im April ausführlicher über das Unternehmen berichtet. Das meist gelikte Lockcard-Video aus dem April dreht sich um die Teilname des Startups an der TV-Show „Die Höhle der Löwen“.

Erstmals im Ranking der Marken mit den meisten Likes im Median vertreten war der Account „Die Mall“. Der wird betrieben von zwei jungen Mitarbeitenden des Einkaufszentrums Dreiländergalerie in Weil am Rhein. Die drehen Videos nach dem immer selben Prinzip: Sie sprechen ein*e Kund*in im Einkaufszentrum an, stellen eine Aufgabe und bezahlen dann den Einkauf, wenn die Aufgabe wie gestellt erledigt wird. Unterstützt werden die beiden von der Agentur Virral, die ebenfalls mit dem Account „Krass Altenheim“ (eine Recruiting-Maßnahme für eine Pflegeheimkette) auf Tiktok hohe Reichweiten generiert.

„Hi, wir sind von der Dreiländergalerie“

Weil die Videos immer mit demselben Satz beginnen („Hi, wir sind von der Dreiländergalerie!“) und bei den Interviewerinnen häufig ein wenig badischer Dialekt durchklingt, scheinen die Clips zu einer Art Meme geworden zu sein. Die Tiktok Community amüsiert sich in Kommentaren wie „Das wissen sehr viele nicht aber hierbei handelt es sich um die Dreiländergalerie“ über die immer selbe Masche. Das hilft der Reichweite: Die Clips verzeichnen sechs- bis niedrig siebenstellige Aufrufzahlen. Im meist gelikten Video aus dem April ruft ein junger Einkaufszentrumbesucher seine Eltern an und bedankt sich bei ihnen:

Das gesamte von Wecreate mit Infludata erstellte Ranking der erfolgreichsten Tiktok Accounts im April 2023 findet Ihr hier:

TikTokTiktok MarketingTiktok-Charts
Roland Eisenbrand
Autor*In
Roland Eisenbrand

Roland ist seit mehr als zehn Jahren als Journalist in der Digitalbranche aktiv. Seit 2014 verantwortet er als Head of Content (und zweiter Mitarbeiter) alle inhaltlichen Komponenten von OMR, darunter vor allem den OMR Blog und redaktionelle Arbeit rund um das OMR Festival.

Alle Artikel von Roland Eisenbrand

Ähnliche Artikel

Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!
Zeig mir ein Beispiel