Privatmolkerei Bauer und Kern Tec im OMR Podcast: Neue Wege mit Marillenkernen

Das Familienunternehmen und das Startup haben aus einem außergewöhnlichen Rohstoff Produkte entwickelt, um nachhaltiger zu werden.

Philipp Westermeyer im Gespräch mit Heiko Modell und Michael Beitl. Foto: OMR

Warum tonnenweise Obstkerne wegschmeißen, wenn man damit noch Lebensmittel herstellen kann? Das ist der Ansatz des österreichischen Startups Kern Tec, mit dem die Privatmolkerei Bauer eine Produktreihe auf Basis von Marillenkernen auf den Markt gebracht hat. Bauer, bekannt vor allem für seinen Signature-Joghurt "Der grosse Bauer" ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition, weiß aber, dass das Geschäft mit Molkereiprodukten keinen Stillstand verträgt. Im OMR Podcast haben Bauer-CEO Heiko Modell und Kern-Tec-Gründer Michael Beitl über die Lage der Molkereibranche, die Auswirkungen von Ernährungstrends und Ziele beim Thema Nachhaltigkeit gesprochen.

Am Anfang war alles Käse. 1887 gründet Franz Seraph Bauer das Bauer Schweizer Käse Werk in Wasserburg am Inn. Daraus entsteht mit der Zeit die Privatmolkerei Bauer, besonders bekannt für den Joghurt "Der Grosse Bauer". Dessen USP im Kühlregal: "Wir sind präsenter, weil wir einfach größer sind", sagt Heiko Modell, der nicht zur Familie gehört, aber die Geschäftsführung 2021 von Florian und Markus Bauer übernommen hat. Modell kam vor drei Jahren von Ehrmann zu Bauer und hat sich viel vorgenommen, um die Privatmolkerei stark für die Zukunft aufzustellen: Jünger, attraktiver, nachhaltiger wolle man werden, erzählt er im Gespräch mit OMR-Gründer Philipp Westermeyer.

Milchalternativen: Gekommen, um zu bleiben

Rund 600 Millionen Liter Milch verarbeitet die Bauer Gruppe pro Jahr. Beliefert wird sie dafür von nahegelegenen Bauernhöfen. Das Einzugsgebiet habe an den jeweiligen Standorten einen Radius von etwa 60 Kilometern "um den Kirchturm herum", sagt Modell. Große Bewegung in die Branche bringt aktuell allerdings der Trend zu pflanzlichen Milchalternativen. "Der Markt, der sich jetzt aufbaut, gerade im pflanzlichen Markt, der wird bleiben und der wird zunehmen", sagt er. "Und wir müssen uns diesem Markt stellen."

Ob das bedeutet, dass sich die Landwirt*innen Sorgen machen müssen? Nein, sagt Heiko Modell. "Nur pflanzlich ist für uns auch keine Alternative." Man sei bemüht, die Milchmengen in Teilen herunterzufahren, die Landwirte dahin zu bringen, die CO2-Emissionen zu reduzieren. "Aber im Großen und Ganzen haben die Landwirte bei uns zumindest keine Angst, dass wir den Rohstoff Milch nicht mehr brauchen."

Von der Stammtisch-Idee zum Startup

Bauer setzt aber auch auf einen anderen Rohstoff: Marillenkerne. Zusammen mit dem österreichischen Startup Kern Tec hat das Unternehmen dafür eine neue Marke mit Produkten wie Joghurts, Drinks oder Puddings entwickelt, die auf Basis der Kerne hergestellt werden. Michael Beitl, Mitgründer des Startups, kam bei einem Stammtisch mit Obstbauern auf die Idee, mit denen er eigentlich über eine ganz andere Geschäftsidee sprechen wollte. "Doch die haben einen Rat für ihn: "Michael, lass das, wir forschen da seit zwei Jahren an einem anderen Projekt", hätten sie verraten, erzählt Beitl, und ihn dann hinter den Hof geführt. Dort stehen riesige Kisten, bis oben hin gefüllt mit tonnenweise Obstkernen. "Und dann haben sie gesagt: Die werfen wir jede Saison weg, dabei ist innerhalb dieses Kerns eine ganz hochwertige Nuss."

Wie es nach dem Stammtisch weiterging und wie aufwändig der Prozess ist, aus dem einstigen Abfallprodukt einen Milchersatz herzustellen, haben Michael Beitl und Heiko Modell im OMR Podcast erzählt. Außerdem geht es im Gespräch mit Philipp Westermeyer um die Bauernproteste, die Frage, wie viel Relaunch eine etablierte Marke verträgt und warum Social Media für Bauer inzwischen viel wichtiger ist als Fernsehwerbung.

Die Themen des OMR Podcasts mit Heiko Modell und Michael Beitl im Überblick:

  • (00:00:00) Intro
  • (00:06:19) Die Entstehungsgeschichte der Privatmolkerei Bauer
  • (00:10:11) Warum Bauer im Kühlregal präsenter ist als andere
  • (00:20:49) Umsatz und Zukunftspläne
  • (00:22:03) Die Rolle der Landwirte als Partner
  • (00:27:03) Wie die Zusammenarbeit mit Kern Tec entstanden ist
  • (00:32:42) Welche Wachstumschancen Michael Beitl für sein Startup sieht
  • (00:47:40) Warum ist euer Relaunch nicht so knallig?
  • (00:56:42) Die letzten großen Innovationen in der Molkereibranche

Infos zu aktuellen Aktionen und Gutscheincodes ausgewählter Werbepartner findet Ihr hier.

FamilienunternehmenOMR PodcastFood
Tanja Karrasch
Autor*In
Tanja Karrasch

Tanja Karrasch ist Redakteurin bei OMR. Vor ihrem Wechsel arbeitete sie für die TV-Produktionsfirma Bavaria Entertainment und war als Redaktionsleiterin für zwei ZDF-Shows zuständig. Sie hat bei der Tageszeitung Rheinische Post volontiert und anschließend als Redakteurin gearbeitet.

Alle Artikel von Tanja Karrasch

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Sarah Böning

Bauchgefühl trifft Struktur: 5 Tipps für eine valide Personalauswahl

28.5.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!