Vom Show-Reiter zum Luxusmakler auf Mallorca: Marcel Remus im OMR Podcast

Ohne Ausbildung hat es Marcel Remus zum fernsehbekannten Luxusmakler auf Mallorca gebracht

Marcel Remus im OMR Podcast
Mallorca-Makler Marcel Remus (r.) war im Hamburger OMR-Studio bei Philipp Westermeyer zu Gast. Foto: OMR

“Wer nicht auffällt, der fällt weg” ist einer von Marcel Remus' Lieblingssätzen. Als einer der jüngsten deutschen Makler hat er in Mallorca eine steile Karriere hingelegt. Im vergangenen Jahr konnte er 27 Immobilien mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von jeweils mehr als fünf Millionen Euro verkaufen. Im OMR Podcast erzählt der Makler, wie er es geschafft hat, sich auf Mallorca einen Namen zu machen. 

Marcel Remus hat mal ganz klein begonnen. Als Show-Reiter der größten Pferdegala Europas, "Apassionata" und als Reitlehrer hat er damals noch zehn Euro pro Stunde verdient. Heute verdient er Millionen. Aber zurück zum Anfang: Marcel Remus ist im nordrhein-westfälischen Hamm geboren und aufgewachsen, hat in Bayern sein Abitur gemacht und ist mit 19 Jahren mit seinen Eltern nach Mallorca ausgewandert. Weil man auf Mallorca nicht viel machen kann, außer in der Gastronomie oder als Immobilienmakler zu arbeiten - so beschreibt er es zumindest - und weil er immer schon Gefallen an Architektur und Häusern hatte, entschied er sich, ohne Ausbildung Makler zu werden. Zusammen mit seiner Mutter und einer Assistentin führt er nun sein Maklerbüro in Palma. 

Seine ersten Schritte als Makler macht er als Angestellter beim bekannten Immobilien-Unternehmen Engel&Völkers. Bereits im ersten Jahr verkauft er nach eigenen Angaben zehn Immobilien. Im Jahr 2009 und während der Weltwirtschaftskrise macht er sich mit “Marcel Remus Real Estate” selbständig. “Ich hatte mir überlegt, wenn ich im Jahr ein Haus verkaufe – und das werde ich ja wohl schaffen – dann habe ich die Kosten schon gedeckt. Und wenn ich es sogar schaffe, das zweite Haus zu verkaufen, dann habe ich schon Geld verdient”, sagt Remus. 

TV-Präsenz als Zugpferd

In die Karten spielt ihm dabei sicher auch die TV-Präsenz, die er ab den 2010ern genießt. Eine Freundin von ihm, die beim Sender N-TV arbeitet, vermittelt den Kontakt. Schon bald klopft RTL an seine Tür. Den Durchbruch hat er mit “Mieten. Kaufen. Wohnen”, einer Produktion von VOX, für die er mehr als hundert Folgen dreht. Es folgen weitere Produktionen für Kabel1 und N-TV. Aber auch das klassische “Türklinken putzen” gehört zu seinem Alltag: “Ich nenne das Remus Business Jogging. Das heißt, ich renne durch die schönsten Straßen von Mallorca, klingle an den Häusern und sage: Guten Tag, ich möchte fragen, ob Sie Ihr Haus verkaufen wollen”, erzählt Remus. Neben der persönlichen Akquise nutzt Remus aber auch andere Kanäle, wie beispielsweise Instagram, um Kontakt zu potenziellen Kund*innen zu bekommen. 

Über Social-Media hat er nach eigenen Angaben schon einige Kund*innen gewonnen. Manche kämen aber auch auf Empfehlung, sagt Marcel Remus. Oder über seine Events, die er jedes Jahr veranstalte. Zur “Remus Lifestyle Night” zum Beispiel, einem Event, zu dem er seine Kund*innen, Freunde und Bekannte einlädt, kamen dieses Jahr mehr als 600 Gäste, darunter auch einige Prominente.  

Marcel Remus will mehr US-Touristen nach Mallorca locken

Besonders den amerikanischen Markt möchte Remus für Mallorca gewinnen. Zum Einen, weil es dort viele kaufkräftige potenzielle Kund*innen gibt, zum anderen, weil er die amerikanische Philosophie und Einstellung schätzt. 

Warum er mit 40 Jahren in Rente gehen möchte, wieso er auf einem Grundstück Tiny Houses für Obdachlose bauen will, und weshalb er nicht begeistert ist von Dubai, erfahrt ihr im OMR Podcast. 

Die Themen des OMR-Podcasts mit Marcel Remus im Überblick:

(00:06:05) Die Anfänge auf Mallorca

(00:09:54) Remus’ Portfolio

(00:15:39) TV-Sendungen mit Remus

(00:20:24) Sein Social-Media-Marketing

(00:31:50) Hollywood Ikonen

(00:55:30) Die Käufer und Verkäufer der Immobilien

(01:00:15) Wo Remus Immobilien kauft 

(01:09:40) Tiny Houses für Obdachlose

(01:18:30) Die Remus Vital Finca

Infos zu ausgewählten Werbepartnern findet Ihr hier

Angela Woyciechowski
Autor*In
Angela Woyciechowski

Angela sammelte erste redaktionelle Erfahrungen als Nachrichtensprecherin beim Hochschulradio und im Rahmen von Projektassistenzen beim NDR und ZDF. Nach Tätigkeiten im Online-Marketing und freier Mitarbeit bei der Badischen Zeitung (Freiburg), ist sie seit Juli 2023 im Redaktionsteam von OMR.

Alle Artikel von Angela Woyciechowski

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Sarah Böning

Bauchgefühl trifft Struktur: 5 Tipps für eine valide Personalauswahl

28.5.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!