Rising Instagram Stars 2018: Das sind die aufstrebenden deutschen Influencer des Jahres

Auch einige kuriose Accounts gingen in diesem Jahr steil

instagram_rising_stars_2018_1190x650
Sie alle haben 2018 auf Instagram kräftig Follower dazu gewonnen: (von links) Loris Karius, Sophia Flörsch und Mr. Pokee, der Igel (Fotos: Instagram, Montage: OMR)
Inhalt
  1. Die wachstumsstärksten deutschen Instagram-Accounts nach absolutem Follower-Wachstum
  2. Sportliches Scheitern pusht die Reichweite
  3. Capital Bra ist der einzige Rapper im Ranking
  4. Das nächste süddeutsche Zwillings-Pärchen erobert Instagram
  5. „Petfluencer“ überrundet Helene Fischer
  6. Die wachstumsstärksten deutschen Instagram-Accounts nach prozentualem Follower-Wachstum
  7. Trash-TV und TikTok als Reichweitenhebel
  8. Ein buntes Potpourri an schillernden Persönlichkeiten

Welche deutschen Stars und Netzsternchen haben im vergangenen Jahr auf Instagram die meisten Follower dazu gewonnen? OMR liegt exklusiv eine entsprechende Auswertung des Analyse-Tools InfluencerDB vor. Das Ranking hält durchaus einige Überraschungen bereit.

Für das Ranking hat InfluencerDB alle Instagram-Accounts mit mehr als 15.000 Followern analysiert, die die Software als deutschsprachig erkannt hat, und solche, die laut Geo-Tags aus Deutschland kommen. „Zusätzlich haben wir die Kanäle reingenommen, deren Audience zum Großteil aus deutschen Followern besteht. Somit sollten wir eine hohe Abdeckung aller relevanten deutschen Kanäle haben“, so Unternehmenssprecherin Mona Hellenkemper. Accounts, die offensichtlich Follower gekauft haben, seien aus dem Ranking gestrichen worden.

Die wachstumsstärksten deutschen Instagram-Accounts nach absolutem Follower-Wachstum

Rang

Account

Wachstum absolut

…in Prozent

1

Toni Kroos (20,2 Mio. Follower)

5.155.695

34%

2

Mesut Özil (18,7 Mio. Follower)

3.739.109

25%

3

Manuel Neuer (10,4 Mio. Follower)

1.987.913

24%

4

Lisa & Lena (14 Mio. Follower)

1.779.743

15%

5

Loris Karius (2,3 Mio. Follower)

1.702.332

261%

6

Marc ter Stegen (7,8 Mio. Follower)

1.614.954

26%

7

Capital Bra (2,3 Mio. Follower)

1.592.942

219%

8

Leroy Sané (3,3 Mio. Follower)

1.590.307

93%

9

Pia Wurtzbach (7,3 Mio. Follower)

1.566.543

28%

10

Thomas Müller (6,3 Mio. Follower)

1.509.730

31%

11

Julian Draxler (3,8 Mio. Follower)

1.137.403

42%

12

Michy Batshuayi (2,4 Mio. Follower)

1.052.374

74%

13

Jerome Boateng (5,9 Mio. Follower)

1.031.869

21%

14

BibisBeautyPalace (6,4 Mio. Follower)

937.356

17%

15

Zedd (6 Mio. Follower)

889.808

17%

16

Gülcan & Sahinur Twins (1,2 Mio. Follower)

791.739

186%

17

Sami Khedira (5,1 Mio. Follower)

784.760

18%

18

Mats Hummels (2,5 Mio. Follower)

769.387

42%

19

Mr Pokee (1,1 Mio. Follower)

756.939

187%

20

Pamela Reif (4 Mio. Follower)

752.741

23%

 

(Quelle: InfluencerDB, Erhebungszeitraum: 01.01.18 bis 17.12.18)

In puncto absolutes Follower-Wachstum hält das Ranking wenig Überraschendes bereit. Ganze zwölf Accounts stammen von Fußballern; in einem WM-Jahr nicht weiter erstaunlich. Erstplatzierter Toni Kroos hat bei der Deutschen Nationalmannschaft, die in Russland bekanntlich in der Vorrunde gescheitert ist, vermutlich noch am ehesten eine Führungsrolle eingenommen. Mit seinem Team Real Madrid ist Kroos zwar in diesem Jahr nicht spanischer Meister geworden, hat aber in einem dramatischen Finale gegen den FC Liverpool die Champions League gewonnen. Auch dies dürfte der Reichweite seines Instagram-Accounts nicht gerade abträglich gewesen sein.

Sportliches Scheitern pusht die Reichweite

Auch Loris Karius, im Ranking auf Platz fünf und aktuell Torwart bei Beşiktaş Istanbul, spielte im Champions-League-Finale, zu diesem Zeitpunkt noch für den FC Liverpool. Weil er mit zwei Fehlern, die jeweils zu Toren für Real Madrid führten, maßgeblich für die Niederlage seines Vereines mit verantwortlich war, stellt Karius im Ranking in gewisser Weise einen Sonderfall dar: Seine Reichweite ist nicht wegen seiner sportlichen Leistung explodiert (261 Prozent Follower-Wachstum), sondern wohl wegen der Kombination aus spektakulären Scheitern sowie attraktivem Äußeren. T-Online veröffentlichte am Tag nach dem Finale den Beitrag einer weiblichen Redakteurin, mit dem Tenor: „Sei nicht traurig, Loris, heiß bist Du immer noch“, der hauptsächlich aus Fotos seines Instagram-Accounts bestand – was in Social Media für viel Spott und Kritik sorgte. Karius, der in der Vergangenheit auch schon einmal mit Instagram-Star Pamela Reif (Platz 20, hier im OMR-Porträt) liiert gewesen sein soll, hielt das nicht davon ab, sich im Sommer von Star-Fotograf Paul Ripke im Hochglanz-Stil filmen zu lassen. Auch diese Aktion zog entsprechende Parodien auf Social Media nach sich.

Die ersten „Nicht-Fußballer“ im Ranking liegen auf Platz 4: Das schwäbische Zwillings-Pärchen Lisa & Lena (hier im ausführlichen OMR-Porträt), die aktuell mit 14 Millionen Followern den drittgrößten deutschstämmigen Instagram-Account betreiben. Im zurückliegenden Jahr haben die beiden neue Kollektionen ihres Mode-Labels J1MO71 vorgestellt, sind mehrfach im Fernsehen aufgetreten und haben so beispielsweise die Neuauflage der Musiksendung „The Dome“ moderiert. 

Capital Bra ist der einzige Rapper im Ranking

Nächster „Nicht-Fußballer“ im Ranking ist Capital Bra auf Platz 7. Der Rapper hatte schon im Jahr 2017 unter allen deutschen Instagram-Accounts das zweitstärkste prozentuelle Wachstum generieren können. Im zurückliegenden Jahr veröffentlichte der in Sibirien geborene Künstler sein viertes Album und verkündete kurz danach öffentlichkeitswirksam, dass er künftig beim Bushido-Label Ersguterjunger unter Vertrag stehen werde. Der einzige andere Musiker in der Top 20 ist der russisch-deutsche DJ Zedd auf Rang 15.

Auf Platz 9 rangiert die Deutsch-Philippinin Pia Wurtzbach (hier ihr umfangreicher englischsprachiger Wikipedia-Eintrag). Sie hatte als Vertreterin der Philippinen im Jahr 2015 die Wahl zur Miss Universe gewonnen, was vor allem für viel Aufmerksamkeit sorgte, da der Moderator der Award-Show zunächst eine falsche Gewinnerin verkündet hatte. Seitdem ist Wurtzbach in Asien recht bekannt, im Fernsehen aufgetreten, arbeitet als Model und versucht sich als Schauspielerin.

Das nächste süddeutsche Zwillings-Pärchen erobert Instagram

Einzige Youtuberin in der Top 20 ist Biance Heinicke, alias „Bibis Beauty Palace„. Heinicke und ihr Partner Julian Claßen (auf Youtube als „Julienco“ bekannt) haben im Oktober ihr erstes Kind bekommen und Schwangerschaft und Geburt jeweils über ihre Social-Media-Accounts verkündet.

Auf Platz 16 liegen die beiden Zwillinge Gülcan und Sahinur, die nach Angaben ihres Managements aus der Nähe von Freiburg im Breisgau stammen. Die „GS Twins“ präsentieren sich auf ihrem Instagram-Account in typischer Influencer-Manier und waren bislang noch nicht in den Fokus einer breiteren Öffentlichkeit gerückt. Lediglich die Marketing-Zeitschrift Horizont hob in zwei Artikeln das hohe Engagement der Werbeposts des Zwillings-Pärchens hervor.

„Petfluencer“ überrundet Helene Fischer

Eine absolute Kuriosität findet sich auf Platz 19: Mr. Pokee, der Igel. Der „Petfluencer“ (hier ein ausführlicher OMR-Artikel über das Phänomen der „tierischen Influencer“) gehört der Wiesbadenerin Talitha Girnus, die ihr Haustier in possierlichen Posen und pittoresker Kulisse fotografiert. Mr. Pokee sei kein europäischer Igel, sondern ein gezüchteter afrikanischer Weißbauchigel, erklärt Girnus in einem Interview mit „DasDing“. Tierzüchter sprechen sich gegen das Halten von Weißbauchigeln als Haustier aus, offiziell verboten ist es jedoch offenbar nicht. In Deutschland haben bereits die FAZ, WELT und Bild über Mr. Pokee berichtet („Dieser Igel hat mehr Follower als Helene Fischer“); selbst international (The Sun, The Times) hat Mr. Pokee schon Presse bekommen, was zum Follower-Wachstum von 187 Prozent entscheidend beigetragen haben dürfte.

Um nicht nur die Accounts großer „Offline-Celebrities“ hervorzuheben, hat InfluencerDB ebenfalls untersucht, welche Accounts mit mehr als 15.000 Followern prozentual am meisten gewachsen sind. Diese Erhebung bringt deutlich mehr Überraschungen zutage:

Die wachstumsstärksten deutschen Instagram-Accounts nach prozentualem Follower-Wachstum

Rang

Account

Wachstum in Prozent

…absolut

1

Sophia Floersch (188K Follower)

1007%

168.177

2

„Tobi Love Island 2018“ (202K Mio. Follower)

948%

184.486

3

Ante Rebić (553K Follower)

900%

497.840

4

Dieter Bohlen mit Carina (839K Follower)

867%

749.311

5

Leon.Content (584K Follower)

858%

522.292

6

Richard Büttner (312K Follower)

772%

276.979

7

Anna Von Klinski (238K Follower)

767%

207.832

8

rickfouu (394K Follower)

766%

347.095

9

Tamara Williams (262K Follower)

739%

228.640

10

Leon.Content (Backup-Account, 123K Follower)

710%

108.534

11

Lukas Gold (119K Follower))

656%

102.686

12

Klaudia Giez (347K Follower)

650%

301.374

13

Marco Strecker (462K Follower)

646%

288.590

14

Ostboys (667K Follower)

627%

570.663

15

Denise Mski (462K Follower)

624%

395.798

16

Marcel Siebert (261K Follower)

615%

221.391

17

Schildizzl (225K Follower)

604%

190.949

18

Sokratis Papastathopoulos (358K Follower)

601%

305.489

19

Gerda J. Lewis (436K Follower)

528%

366.303

20

Toni Dreher-Adenuga (182K Follower)

520%

152.736

 

(Quelle: InfluencerDB, Erhebungszeitraum: 01.01.18 bis 17.12.18)

Auf dem ersten Platz rangiert die Automobilrennfahrerin Sophia Flörsch, die zuletzt in der Formel 3 fuhrt. Am 18. November erlebte Flörsch beim Grand Prix in Macau mit einer Geschwindigkeit von 276 km/h einen schweren Unfall und erlitt mehrere Wirbelbrüche. Offenbar haben viele Menschen an ihrem Schicksal Anteil genommen und hoffen, jetzt über Instagram Flörschs Genesung verfolgen zu können. Vor ihrem Unfall folgten der Rennfahrerin auf Instagram rund 37.000 Menschen; heute sind es 188.000.

Trash-TV und TikTok als Reichweitenhebel

Auf Platz zwei liegt Tobias (seinen Nachnamen nennt er wohl aus gutem Grund nicht), ein Kandidat der RTL2-Trash-TV-Sendung Love Island. Er ist nicht der einzige, bei dem eine Fernsehpräsenz beim Ausbau der Instagram-Reichweite nachgeholfen hat. Auf den Plätzen 12, 19 und 20 sind Kandidaten der Pro7-Show „Germany’s Next Topmodel“ vertreten: Klaudia Giez, Gerda J. Lewis und Toni Dreher-Adenuga. Bemerkenswert ist dabei, dass die Gewinnerin der aktuellen Staffel nicht den größten Reichweitenzuwachs verzeichnen konnte, sondern die Kandidaten Klaudia Giez, die sich nach ihrer Teilnahme durchaus kritisch über das Format äußerte.

Im Top-20-Ranking der prozentual wachstumsstärksten deutschen Instagram-Accounts sind zudem diverse Konten von Teenagern vertreten, die offenbar über die 15-Sekunden-Video-App TikTok (vormals musical.ly, hier im OMR-Porträt) eine gewisse Bekanntheit aufgebaut haben. TikTok ist zuletzt durch aggressives Marketing in den App-Store-Rankings wieder gestiegen. „Leon.Content“ folgen auf Tiktok 1,4 Millionen Nutzer. Im Instagram-Wachstums-Ranking ist der 17-Jährige gleich doppelt vertreten: Auf Platz 5, sowie mit seinem „Backup-Account“ auf Platz 10. Sein derzeitiger Freund rickfouu rangiert auf Platz 8, die 15-jährige Lara („Schildizzl„) aus demselben Freundeskreis ist auf Platz 17 vertreten. Ebenfalls über TikTok bekannt geworden ist der 16-jährige Marco Strecker, der aus einem 2.000-Seelen-Dorf im Allgäu stammt.

Ein buntes Potpourri an schillernden Persönlichkeiten

Ansonsten finden sich auf der Liste ebenfalls zwei Fußballer, die beide im zurückliegenden Jahr entscheidende Meilensteine erlebten: Ante Rebić (Platz 3) war für das Vordringen der kroatischen Nationalmannschaft ins WM-Finale entscheidend mit verantwortlich und gewann mit Eintracht Frankfurt den DFB Pokal. Sokratis (Platz 18) wechselte von Borussia Dortmund zu Arsenal London. Zu den weiteren Platzierten gehören dubiose Business-Coaches (Richard Büttner, Platz 6), Make-up-Artists (Tamara Williams, Platz 9), Models (Anna Von Klinski, Platz 7, und Lukas Gold, Platz 11), Youtuber (Die Ost-Boys, Platz 14) sowie ein Fotograf (Marcel Siebert, Platz 16).

InfluencerInstagram
Roland Eisenbrand
Autor*In
Roland Eisenbrand

Roland ist seit mehr als zehn Jahren als Journalist in der Digitalbranche aktiv. Seit 2014 verantwortet er als Head of Content (und zweiter Mitarbeiter) alle inhaltlichen Komponenten von OMR, darunter vor allem den OMR Blog und redaktionelle Arbeit rund um das OMR Festival.

Alle Artikel von Roland Eisenbrand

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Michael Reinicke

5 Skills, die du als Creative Strategist entwickeln musst

17.7.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Jan Hawliczek

Active Sourcing: 5 Tipps zum Gewinnen, Begeistern & Netzwerken

18.7.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Emily Reich

Google Ads Basics: Alles, was du für den Start wissen musst

30.7.2024 11:00 - 12:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!