Expo Big
Picture Stage

Bleibt auf dem Laufenden über
aktuelle Trends und Entwicklungen

Das liefert die
Big Picture Stage

Expo Stage I - Halle A4

“Big Picture” steht auf dieser Expo Stage für die aktuell heißesten Themen im digitalen Marketing. In thematisch definierten Clustern zeigen internationale Top Speaker, wo die Branche steht und in welche Richtung sie sich entwickelt. Wenn Ihr wissen wollt, wo die Reise hingeht, und wie ihr mit Euerm Marketing weiter vorne bleiben könnt, seid Ihr hier genau richtig.

Expo Big Picture Stage

2 Tage Do, Fr AB 10:00 UHR Halle A4
10:15

Influencer Marketing

10:15

Being a Personal Brand and Urban Outlaw

Der „Urban Outlaw“ Magnus Walker dürfte weltweit einer der, wenn nicht der bekannteste Porsche-Influencer sein. Mit dem so gehypten Marketing-Begriff hat er dabei allerdings nur wenig zu tun. Erst war er erfolgreicher Mode-Designer für Rock- und Popstars, dann vermietete er sein Grundstück, ein altes Fabrikgelände, an TV- und Film-Produktionen. Der 50-Jährige wird erzählen, was es heißt, eher durch Zufall zur Personal Brand zu werden.
10:35

About You: 360-Grad-Marketing mit Lena Gercke

About You ist das junge E-Commerce-Startup des Otto-Konzerns und geht das Online-Geschäft schon seit dem Start 2014 ganz anders an, als viele Wettbewerber. Das Unternehmen ist einer der Vorreiter des Influencer Marketings auf dem deutschen Markt. Die größten deutschen Influencer – von Stefanie Giesinger, Lena Gercke über Caro Daur bis zu Eva Padberg – haben einen eigenen Shop auf der Plattform. Auf der Bühne zeigen Julian Jansen, Director Content bei About You, und Lena Gercke, wie die Strategie genau funktioniert.
10:55

Influencer Marketing wird erwachsen. So setzt Ihr es effektiv ein

Influencer Marketing war lange ein wilder Marketing-Westen: Advertiser konnten nicht einschätzen, wie viel sie Influencern zahlen sollten, Erfolgsmessung fand kaum statt, ob die Reichweite echt war oder gekauft, interessierte kaum. Doch die Branche wird – wie so viele neue Trendbereiche vor ihr – erwachsen. Deshalb klären wir auf der OMR-Bühne, wie Ihr Influencer einsetzen solltet, Fraud erkennt und Kampagnenerfolge messen könnt. Auf der Bühne: Philipp John, COO bei der Influencer-Plattform ReachHero, Vreni Frost, Influencerin und Bloggerin, die zuletzt wegen ihrer Kritik an Followerkäufen und dem Eingeständnis, das auch mal selbst gemacht zu haben, in den Schlagzeilen war und Bianca Dyckhoff, Senio Media Managerin bei Unilever.
11:25

Big Brands

11:25

The Age of the Customer – How Lego Pushes New Frontiers

Kann man eine Brand im digitalen Zeitalter überhaupt noch den Menschen aufzwängen und komplett selbst kontrollieren? Lars Silberbauer, Digitalmarketer bei Lego, glaubt das nicht. In seinem Vortrag zeigt er, warum es wertvoller sein kann, den Kunden zuzuhören und eine Marke gemeinsam mit ihnen zu entwickeln. Lego selbst agiert dabei mehr als Impulsgeber, stößt damit die massenhafte Kreation von User Generated Content an und macht seine Kunden damit zu den besten Markenbotschaftern, die ein Unternehmen haben kann.
11:45

Speed and Relevance – How Adidas Leverages a Global Football Brand

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist jedes Mal auch so etwas wie eine Marketing-Weltmeisterschaft: Welchen Marken gelingt es trotz des extremen Wettbewerbs im Turnierzeitraum die meiste Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen? Und wie kann in einer Welt, in dem Marken über die großen Plattformen selbst zum Sender werden können, Ambush Marketing von Wettbewerbern an der Tagesordnung ist und Sportler selbst „Influencer“ mit eigenen Digitalreichweiten sind, ein offizieller Sponsor wie Adidas überhaupt noch sicherstellen, als Gewinner aus dem Turnier zu gehen? Exklusiv auf dem OMR Festival wird Adidas-Marketerin Celine del Genes vorab einen Einblick geben, wie der deutsche Sport-Megaplayer bei der WM in Russland durch Geschwindigkeit und relevanten Content gewinnen will.
12:05

Marken und Markenbildung im Digitalen Zeitalter – Panel-Diskussion

Die Digitalisierung hat viele Wertschöpfungsketten vollkommen durcheinander gewirbelt. Wie wirkt sich das auf Marken und die Markenbildung aus? Welche Rolle spielen Marken in einer von GAFA geprägten Welt? Wie lassen sich über digitale Kanäle Marken aufbauen? Welche Grenzen hat die digitale Markenbildung? Diese und weitere Fragen werden die Media-Chefs der beiden Konsumgüterschwergewichte Procter & Gamble und Unilever gemeinsam mit zwei jungen, eher digital geprägten Unternehmern diskutieren: Zum einen das Berliner Startup KW Commerce, das mehrere Marken für Handy-Zubehör vorrangig über Amazon aufgebaut hat, mit einem Wachstum von 2.300 Prozent zum Gründerszene-Wachstums-Champion 2015 gekürt wurde und heute 180 Mitarbeiter beschäftigt. Zum anderen die Münchner von New Flag, die mehrere junge Beauty- und Accessoire-Marken aufgebaut hat, denen auf Instagram mehrere Millionen Menschen folgen.
12:35

Mobile/Messaging Presented by Google

12:35

Mobile Experiences in the Age of Assistance

Die Fortschritte im mobilen Marketing und Machine Learning lassen die Erwartungen der Nutzer immer weiter steigen. Mehr als 50 % der Besucher verlassen mobile Websites, wenn sie länger als drei Sekunden zum Laden benötigen. Für Unternehmen ist es deshalb unerlässlich, mithilfe von schnelleren, relevanteren und hilfreicheren Onlineangeboten dauerhafte, wertvolle Kundenbeziehungen aufzubauen. Dominik und Ade sind absolute Experten auf diesem Gebiet und zeigen, wie Ihr mit einer schnellen Webseite und cleverem AI-Einsatz noch mehr Kunden erreicht.
13:05

Next Generation Mobile Web - Brand Lighthouse Cases

Die Fortschritte im mobilen Marketing und maschinellem Lernen lassen die Erwartungen der Nutzer immer weiter steigen. Mehr als 50 % der Besucher verlassen mobile Websites, wenn sie länger als drei Sekunden zum Laden benötigen. Für Unternehmen ist es deshalb unerlässlich, mithilfe von schnelleren, relevanteren und hilfreicheren Onlineangeboten dauerhafte, wertvolle Kundenbeziehungen aufzubauen. Unsere Redner berichten über die wichtigsten Entwicklungen beim mobilen Marketing und geben Einblicke, wie führende Unternehmen mit innovativen mobilen Angeboten ihre Umsätze steigern.
13:45

Sports

13:45

Die ESL-Story: Von einer kleinen Eventreihe zur größten Esports-Brand der Welt

Esports-Events füllen inzwischen auf der ganzen Welt große Hallen, Profi-Gamer sind längst bejubelte Superstars. Einen sehr wichtigen, wenn nicht den größten Anteil an der Professionalisierung von Videospielen hat die Electronic Sports League, kurz ESL. Deren Gründer Ralf Reichert hat das Potenzial schon im Jahr 2000 erkannt. Heute, fast 20 Jahre später, ist aus einer kleinen Veranstaltungsreihe ein globales Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern geworden, dass dank Sponsorings, Übertragungsrechten und Abo-Modellen dreistellige Millionenumsätze einfährt. Im Juni 2015 übernahm der schwedische Medienkonzern Modern Times Group für 78 Millionen Euro 74 Prozent von der ESL-Mutter Turtle Entertainment. OMR-Redakteur Torben Lux wird Ralf auf der Expo Stage fragen, ob er mit dem Erfolg von Esports wirklich so gerechnet hätte – und wie seine Prognose für die nächsten Jahre aussieht.
14:05

How to Transform an Analogue Sports League into a Digital 360 ° Platform

Als analoge Sportliga 2016 gegründet, entwickelte sich die Drone Champions League zur weltweit führenden Drone-Racing Liga. Eine Kombination aus Live-Entertainment, Sport und innovativen Technologien macht die DCL zur digitalen 360° Plattform. Virtual Reality, Gaming und Sport waren die wichtigsten Schlüsselelemente bei der Transformation zur heutigen digitalen Plattform. Benedikt Brandmeier gibt einen Einblick in die einzelnen Prozesse und einen Ausblick wie das Team weiter an der Plattform arbeitet.
14:25

So begeistern die größten Youtuber Deutschlands 6,2 Mio. Abonnenten

Mit 6,2 Millionen Abonnenten sind die freekickerz Deutschlands unangefochtener Platz 1 der Youtube-Kanäle. 2010 von Konstantin Hert aus Stuttgart gegründet, besteht das „Team FK“ mittlerweile aus neun Kickern aus ganz Deutschland. In ihren Videos zeigen sie - ganz ohne Lizenzbilder - Tutorials, Schuhtests und Freistoß-Compilations und messen sich in Challenges mit Weltstars wie Cristiano Ronaldo oder Manuel Neuer.
14:55

E-Commerce

14:55

5 Fakten zu Plattformen - Wovor sogar Amazon Angst hat

15:10

Was wurde eigentlich aus dem DHDL-Wunderkind Foodist

15:30

Douglas: Beauty as a Service – Wie funktioniert Beauty digital in der Zukunft?

Douglas ist der europäische Marktführer in der Parfümerie-Branche – mit 2.400 Filialen in 19 Ländern und einem Umsatz von 2,8 Milliarden Euro. In dieser Rolle muss das Unternehmen aber auch wachsam sein und auch im Digital-Geschäft ständig am Zahn der Zeit agieren. Welche E-Commerce-Strategien Tina Müller, frisch angetretene Vorsitzende der Geschäftsführung, mit Douglas angehen will, wird sie im Gespräch mit Alexander Graf verraten.
15:50

Kontaktloses Bezahlen an der Zapfsäule: Wie digitale Lösungen den Tankstellen Shop verändern

Lekkerland ist einer der wichtigsten Großhändler für Kioske, Tankstellen und Raststätten. CEO Patrick Steppe steht aber vor großen Herausforderungen. Im Interview mit E-Commerce-Experte Alexander Graf spricht er über digitales Kundenverhalten, eigene Lekkerland-Geschäfte und Logistik-Herausforderungen durch elektrische Mobilität.
16:15

Exklusives Interview

16:15

Vom Social-Media-Phänomen zur weltweiten Brand

Die Zwillinge Lisa und Lena Mantler aus der Nähe von Stuttgart drehen Kurzvideos, in denen sie zu bekannten Popsongs tanzen und dazu die Lippen bewegen. Bei Instagram folgen ihnen damit heute 12,3 Millionen Menschen, auf der Social-Video-Plattform musical.ly sind es sogar mehr als 26 Millionen. Wie sind zwei unbekannte (damals) 13-Jährige innerhalb von nur zwei Jahren Deutschlands größte Social-Media-Stars geworden? Was waren die entscheidenden Erfolgshebel? Und warum sieht ein großer Unterhaltungskonzern wie Warner die beiden exemplarisch für eine neue Generation von Künstlern? Diese und andere Fragen werden Lisa und Lena erstmals im Rahmen eines exklusiven Bühnen-Interviews beantworten.
16:45

Netzpolitik

16:45

ePrivacy is Coming: Where do Europe and Germany Stand on the Global Digital Market?

Noch nie hat die Politik für Online-Marketing und digitale Geschäftsmodelle eine so große Rolle gespielt wie aktuell. Wir haben EU-Kommissions-Vizepräsident und Digitalkommissar Andrus Ansip eingeladen, Eure Fragen zu beantworten. Er soll den digitalen EU-Binnenmarkt voranbringen. Was sagt er zur EU-Datenschutzgrundverordnung und zur ePrivavcy-Verordnung? Ansip, der Kopf hinter der Verordnung, führt live auf der Bühne ein Streitgespräch mit einigen der klügsten Köpfe der Szene. Wo steht Europa im digitalen Wettbewerb? Was müssen wir besser machen? Florian Heinemann, der vier Jahre Geschäfsführer von Rocket Internet war und jetzt u.a. in Vertical Brands investiert, befürchtet negative Auswirkungen der ePrivacy-Verordnung auf die Digital-Wirtschaft. Das will er mit dem EU-Politiker diskutieren, zusammen mit Guillaume Liegey.
17:25

From Obama to Macron: How Data and Technology Have Transformed Electoral Campaigns

Guillaume Liegey ist einer der interessantesten europäischen Wahlkampfstrategen. Er hat ein Start-up für Wahlkampftechnologien mitgegründet und Wahlkämpfe in sechs europäischen Ländern mitgeführt. Der bekannteste Kunde von Liegey ist sicherlich Emmanuel Macron mit seiner Partei En Marche. 2016 gegründet, war sie schon ein Jahr später die führende Partei im Präsidentschaftswahlkampf. Indem Liegey Datenanalysen mit klassischem Haustürwahlkampf verknüpfte, half der Wahlkampfstratege Macron und seiner Partei ins Präsidentenamt. Bei uns wird er darüber sprechen, wie ihm das gelungen ist, wie Big Data und Online-Marketing in Zukunft in Wahlkämpfen eingesetzt werden und dass man politische Parteien wie Start-ups führen kann.
10:15

Adtech/Programmatic

10:15

Your Ticket to Mobile Growth: How to Safeguard Ad Spend when Running Marketing at Scale

Fraud im Performance-Bereich ist ein echtes Katz-und-Maus-Spiel. In besonders harten Fällen bestehen Kampagnen bis zu 90 Prozent aus Fake-Traffic – Ad-Budgets gehen so ins Nichts. Adjusts CTO und Co-Founder Paul H. Müller wird auf der Expo Stage erklären, in welchen Bereichen Apps besonders stark mit Fraud zu kämpfen haben, wie man solchen Traffic erkennt und sich schützt.
10:35

The Importance of Clean Advertising

Die Werbeindustrie leidet unter Intransparenz, Fraud, einer Diskussion um das Thema Brand Safety und allgemein einem Vertrauensverlust. Teads will das ändern und das Werbeerlebnis für User, Advertiser und Publisher verbessern. Pierre Chappaz wird auf der Expo Stage erläutern, wie Werbetreibende sichergehen können, dass ihre Ads in sicheren Premium-Umfeldern ausgespielt und wirklich von Menschen gesehen werden.
10:55

Countdown to GDPR: Realistic Steps to Prepare if You're Late in the Game

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist in diesem Bereich eine der größten und wichtigsten Änderungen der vergangenen 20 Jahre. Das Ignorieren der neuen Regeln könnte teuer werden und Bußgelder von bis zu vier Prozent des Umsatzes nach sich ziehen. Trotzdem sind viele Unternehmen noch unvorbereitet. Jochen Schlosser, Chief Strategy Officer bei Adform, wird gemeinsam mit Gerhard Louw, Senior Manager International Media bei der Deutschen Telekom, seine Perspektive auf die DSGVO teilen – und erklären, wie sich beide Unternehmen auf die Änderungen vorbereitet haben.
11:15

Intelligenter Technologie-Mix: AdTech trifft TV

ProSiebenSat.1 hat sich in den letzten Jahren im Bereich AdTech erheblich verstärkt: In der eigenen Business-Unit, der Advertising Platform Solutions, bündelt das Medienunternehmen die diversen Zukäufe und Beteiligungen in diesem Bereich. Ende 2017 hat ProSiebenSat.1 mit esome den führenden Social-Advertising-Anbieter in der DACH-Region übernommen. Zu den weiteren Beteiligungen gehören u.a. Virtual Minds, Smartstream.tv und Kairion. Was bedeutet das für Werbetreibende? Wie profitieren die Beteiligungen untereinander von ProSiebenSat.1? Welche Bedeutung haben Technologien zukünftig für TV? Und wie kann ein „Local Hero“ gegen die US-Giganten bestehen?
11:40

Innovation

11:45

The Future of AI-Driven Marketing

Sind Menschen in Zukunft komplett ersetzbar? Und wird im Zuge dessen auch das Marketing komplett automatisiert? Künstliche Intelligenz (AI) ist derzeit nicht nur ein gesamtgesellschaftlich heiß diskutiertes Thema, sondern auch eines der meistbemühten Buzzwords in der Marketing-Branche. Iskender Dirik ist CEO von Microsoft ScaleUp, das exklusivste Startup-Programm innerhalb von Microsoft weltweit, der zudem einen besonderen Fokus auf AI legt. In seinem Vortrag wird er anhand eines konkreten Beispiels seine Vision darlegen, wie sich Marketing Touchpoints durch AI zukünftig verändern werden. Dabei wird es um kommende Themen wie automatisiertes CRM, Advertising im selbstfahrenden Auto, Chatbots und Bilderkennung, aber auch um bereits umgesetzte AI Solutions im Marketing-Bereich gehen.
12:15

The Agency is Dead: Introducing the Marketing Company of the Future

Die althergebrachte Werbeagentur so wie wir sie kennen wird bald ein Relikt der Vergangenheit sein. Top-Down-Hierarchien verschwinden, interdisziploäre Teams werden zum Standard und das Berufs-Profil eines Marketers wandelt sich ebenso schnell, wie neue Technologien die Art, wie wir arbeiten, verändern. Matthias Riedl, Mitgründer des Growth-Marketing-Unternehmens DCMN, spricht auf der Big Picture Stage darüber, wie Unternehmen durch den Shift von Alpha Prozessen hin zu Beta Thinking eine Innovationskultur schaffen können. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, müssen Marketing Leader das Scheitern umarmen sowie ihr Mindset und Verhalten radikal verändern, um so Platz für Kreativität und neue Ideen zu schaffen.
12:35

VR-Concepts in Retail: How to Digitally Enhance the Instore Experience

Virtual und Augmented Reality werden schon seit einigen Jahren als digitaler Trend gepriesen. Aber in den Durchschnittshaushalten ist das Thema bis jetzt noch nicht angekommen. Die britische Unternehmerin Sharmadean Reid setzt in den Läden ihrer Nagelsalonkette erfolgreich Virtual Reality ein, um ihre eigenen Produkte zu inszenieren – und nutzt dafür VR-Brillen von Samsung und die Gestensteuerungstechnologie Leap Motion. In ihrem Vortrag wird sie zeigen, wie sie mit kaum verfügbaren Budget das Shopping-Erlebnis ihrer Kunden in den Läden digital erweitert hat.
12:55

Why Blockchain Won't Only Disrupt the Financial Industry

Kryptowährungen haben innerhalb der vergangenen Monate massive Aufmerksamkeit erhalten – nicht nur wegen der massiven Wertzuwächse (und teilweise auch wieder -verluste). In der Unternehmerszene sind Initial Coin Offerings (ICOs) ein viel disktutiertes Thema. Aber werden Kryptowährungen und die dahinterstehende technische Infrastruktur nur die Finanzbranche verändern? Yoni Assai glaubt das nicht. In seinem Vortrag wird er mögliche Auswirkungen der Blockchain auf andere Wirtschaftsbereiche, vor allem auf die Marketing- und Medienwirtschaft skizzieren.
13:25

Video/Streaming Presented by Google

13:25

Youtube: Come and See Why Our Audience is Yours

Konsumenten von Heute sind neugieriger, ungeduldiger und fordernder als je zuvor – YouTube ermöglicht maximale Aufmerksamkeit und bietet Lösungen, die Euren Konsumenten zum richtigen Zeitpunkt und mit den richtigen Werbebotschaften basierend auf Nutzerinteressen wirklich erreichen.
14:10

How Ads are Evolving with the Unskippable Future of Video

Verbraucher werden tagtäglich mit einer nicht zu bewältigenden Menge an Inhalten überflutet, was Auswirkungen auf die Aufmerksamkeitsspanne und die Kreation von Werbeanzeigen hat. Ben's Experteneam hat sich mehr als 12.000 leistungsstarke Anzeigen angeschaut und mehr als 90 Experimente durchgeführt, um diese Veränderungen zu verstehen. Um in Zukunft effektive Werbeanzeigen zu gestalten, müssen Marken eine neue Art des kreativen Storytellings anwenden, um die Aufmerksamkeit des Verbrauchers zu halten. Ben teilt auf unterhaltsame Art neueste Insights und Ergebnisse seiner tiefgründigen Recherchen.
14:55

Publishing

14:55

The Platform Strategy for a Global News Brand

Sabrina Hoffmann ist seit Oktober 2016 die Chefredakteurin von Business Insider Deutschland. Die Nachrichtenseite, die 2015 für rund 450 Millionen US-Dollar mehrheitlich von der Axel Springer SE übernommen wurde, betreibt alleine in Europa sieben Editionen in verschiedenen Sprachen. Gemeinsam mit Julian Childs, Managing Director UK und Europa, wird Hoffmann erklären, welche Plattform-Strategie die Newsseite verfolgt – und wie die Medienmarke die Expansion aus den USA nach Europa geschafft hat.
15:15

The Path to Becoming a Video First Business

Der Video-Bereich fordert Publisher nicht nur kreativ, die Voraussetzungen ändern sich auch ständig. Refinery29 hat das ziemlich gut verstanden. Der digitale Publisher erreicht Plattform-übergreifend 500 Millionen Frauen, vor allem auch dank einer sehr smarten Bewegtbild-Strategie. Chief Content Officer Amy Emmerich wird auf der Expo Stage erklären, wie ihr Team Themen identifiziert, Videos auf den verschiedenen Plattformen teilt und mit welchem Content Zielgruppen heute besonders interagieren.
15:35

Data-Driven Content. In Context.

Heutzutage ist jeder von uns inmitten einer Flut von Informationen. Und diese Flut spült leider im mehr Inhalte zu uns, die wir nicht brauchen und (oft) nicht mögen. Trotzdem es ist ein unbestreitbarer Fakt, dass Inhalte immer noch boomen und die Flut immer größer wird. Die Anzahl an digitalem Content, der erstellt, ausgetauscht und vor allem konsumiert wird, steigt jeden Tag weltweit an. Durch den einfachen Zugang zu Tools, ist es jedem möglich, Content zu erstellen und zu sharen. So verschwimmen die Grenzen zwischen “Premium"- und “Amateur"-Inhalten mehr und mehr und das nimmt direkten Einfluss auf die Medienbranche. Eine Frage ist in diesem Kontext aktueller denn je: Wie gelingt es eigentlich noch, die Menschen mit Inhalten zu erreichen? Stefan Häckel erklärt, wie die führende Jugend-Medienmarke VICE Daten nutzt, um zu verstehen, wer ihr Publikum ist, was sie mögen und wie sie sich fühlen...
15:55

Native Advertising – Gekommen, um zu bleiben

Native Advertising ist kein neuer Trend. Native Advertising ist gekommen, um zu bleiben! Und trotzdem gehört die Werbeform dieses Jahr wieder zu den heiß diskutierten Themen im digitalen Werbe-Dschungel. Warum? Immer mehr Marken haben Native Advertising aus der Hand von Publishern für sich entdeckt. Zu Recht! Zum ersten Mal teilt das Axel Springer Brand Studio jetzt seine Native-Erfolgsformel auf der OMR. Wir bauen auf die Expertise von über 80 Native Advertising Kampagnen für Markenkunden aller Branchen und zeigen anhand von Best Cases welche Kräfte bei uns wirken, um aus starken Geschichten echte Erfolgstorys für unsere Kunden zu machen. Außerdem blicken wir über den großen Teich: Welche Trends und Innovationen machen aus starken Marken in den USA mutige Pioniere des Native Advertising 2.0? Und was können wir daraus lernen?
16:25

B2B

16:25

Werben@XING

XING SE ist mittlerweile die führende Plattform für B2B Networking und Recruiting in der DACH-Region, baut seine regionale Position immer weiter aus und behauptet sich mit seiner Positionierung mehr und mehr gegenüber den großen amerikanischen Plattformen. Neue Handlungsfelder und Formate erweitern das Angebot von XING, so auch der in 2016 gegründete Geschäftsbereich XING Marketing Solutions. Die Online Advertising Unit bietet werbetreibenden Unternehmen und Agenturen spezielle Möglichkeiten, wie sie mit etablierten Advertising Formaten, eine qualitative Zielgruppe in einem seriösen und vertrauenswürdigen Umfeld erreichen können, ganz ohne Streuverluste. Die Art der Formate ist nicht neu, das Umfeld ist anders und businessaffin! Arist wird anhand konkreter Beispiele auf die Möglichkeiten und Besonderheiten von Performance Marketing in dieser spannenden und einzigartigen B2B Umgebung eingehen.
16:45

Next Generation Living

Jeder braucht eine Heizung in seiner Wohnung – die muss aber einfach nur Wärme abliefern, was die meisten Heizungen ganz gut können. Für die Hersteller der Anlagen wie z.B. Viessmann ist das aber ein Problem: Wie kann man sich auf dem Markt differenzieren? Auf der OMR-Bühne wird Florian Resatsch, CEO von Viessmanns Venture-Arm VC/O, erzählen, mit welchen Digital-Strategien das Unternehmen Heizungsbauer von ihren Produkten überzeugt.
17:05

How Digital Marketing Disrupts B2B Sales

Mit Contorion haben Frederik Roehder, Tobias Tschötsch und Richard Schwenke einen der erfolgreichsten B2B-Onlinehändler des Landes aufgebaut. Auf der OMR-Bühne erzählt Frederik, wie digitales Marketing in der Handwerker-Welt funktionieren kann und was Ihr Euch für Euer Business von Contorion abgucken könnt.
17:25

From Zero to Hero – Optimizing Digital Marketing for B2B eCommerce

Als Andreas Korsus, Jens Peter Schütte und Mark Baukmann GastroHero 2013 gründen, findet der Handel mit Gastronomiebedarf fast ausschließlich offline statt. Das Geschäftsmodell in den E-Commerce zu überführen und auch Großgeräte online zu verkaufen, kam offenbar an. Schon 2014 vermeldete das Startup einen Umsatz von sieben Millionen Euro. Wie das Team so schnell B2B-Kunden von den eigenen Leistungen überzeugen konnte, erklärt Co-Gründer Andreas Korsus auf der OMR-Bühne.

Noch Fragen?

Ja, wir werden alle Slots der Konferenz, der Expo Big Picture Stage und der Expo Deep Dive Stage im Anschluss ans OMR Festival als Videos anbieten. Die Videos wirst Du auf unserer Website und auf unserem Youtube-Kanal finden.

Es wird sowohl Vorträge auf Deutsch als auch auf Englisch geben. In unseren Timetables findest Du zu jedem Slot einen Hinweis auf die Sprache.

Die Präsentationen der einzelnen Speaker können wir leider nicht rausgeben. Vielleicht habt Ihr aber Glück und sie veröffentlichen sie selber. Ansonsten sollten aber alle Slides gut in den Videos der Vorträge zu erkennen sein.

> alle Fragen anzeigen

Ja, wir werden alle Slots der Konferenz, der Expo Big Picture Stage und der Expo Deep Dive Stage im Anschluss ans OMR Festival als Videos anbieten. Die Videos wirst Du auf unserer Website und auf unserem Youtube-Kanal finden.

Es wird sowohl Vorträge auf Deutsch als auch auf Englisch geben. In unseren Timetables findest Du zu jedem Slot einen Hinweis auf die Sprache.

Die Präsentationen der einzelnen Speaker können wir leider nicht rausgeben. Vielleicht habt Ihr aber Glück und sie veröffentlichen sie selber. Ansonsten sollten aber alle Slides gut in den Videos der Vorträge zu erkennen sein.

Komm zum
OMR Festival 2018!

  • Freu Dich auf 2 außergewöhnliche Tage
  • Hol Dir die neuesten Marketing-Insights
  • Erlebe die größten Stars der Szene ganz nah
  • Vernetze Dich mit anderen Digital Marketers
  • Lass Dich inspirieren, updaten & mitreißen