Aileen Puhlmann

Managing Director | Speaker

Purpose & Sustainability | equality

Aileen Puhlmann ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. In London studierte sie Entwicklungspolitik mit Afrikafokus und lebte anschließend sieben Jahre in Südafrika, wo sie für die GIZ in der lokalen Wirtschaftsförderung tätig war. Mittlerweile ist sie hauptamtliche Vorständin des Lemonaid & Charitea e.V., der sich neben der Förderung globaler Partnerschaften darum bemüht, eine machtkritische Auseinandersetzung in der Entwicklungszusammenarbeit zu unterstützen. Nebenberuflich hat Aileen „Community Kids“, eine Eltern-Kind Initiative für Schwarze Eltern, in Hamburg gegründet und thematisiert in Artikeln, Podcasts und als Speakerin die Realitäten Schwarzer Menschen in Deutschland, alleinerziehende Mutterschaft und soziale Ungleichheit auf vielfältige Weise. Sie konzeptioniert Workshops und moderiert Vorträge und Diskussionsrunden. Zusätzlich ist sie Stiftungsrätin der filia Frauenstiftung und aktiv im Beirat zur Dekolonialisierung Hamburgs, der Kulturbehörde. Auf dem OMR Festival wird sie auf der 5050 Stage in einem gemeinsamen Panel mit Future Female Africa sprechen.