close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]

Die Tops und Flops der deutschen VC-Szene – Teil 2

Sven Schmidt spricht im OMR Podcast über High- und Lowlights von Capnamic, E.ventures, Rocket & Acton

VC-Szene Sven Schmidt 2Bei der letzten Podcast-Folge mit Sven Schmidt betrachtete er bereits die Portfolios von Top-VCs wie Holtzbrinck Ventures, Project A und Cherry Ventures. Jetzt setzt er seinen Streifzug durch die Szene mit Capnamic Ventures, E.ventures und Rockets Global Founders Capital fort. Warum das Berliner Adtech-Unternehmen Adjust durch die Decke geht und Plattformlösungen insgesamt der große Hit sind, lest Ihr hier.

Wer auf die Startups schaut, die Sven Schmidt im 2. Teil mitgebracht hat, erkennt, dass nicht alle Flops wenig erfolgreiche Unternehmen sind. Sie bringen vielmehr, mit der VC-Brille betrachtet, nicht die erhofften Umsätze und Exit-Chancen mit. Und doch finden sich in den Portfolios der erfolgreichsten VCs auch immer wieder Startups, die in die Insolvenz gehen mussten, weil das Geschäftsmodell nicht funktioniert hat oder die Konkurrenz zu stark war. Darunter auch Frontlineshop – eine alte Hamburger Fashion-Institution.

Megahit aus dem Adtech-Bereich

Zu den größten Startup-Champions in Deutschland zählt aus Sven Schmidts Sicht ein Berliner Adtech-Unternehmen: „Adjust wird mit 400 Millionen Euro bewertet, was etwa das zehnfache des derzeitigen Umsatzes ist. Aber das ist gerechtfertigt durch den langfristig planbaren Umsatz.“ Das App-Analytics-Startup taucht im Portfolio von Capnamic Ventures aus Köln auf und hat zuletzt im Oktober 2015 knapp 15 Millionen Euro von Highland Europe eingesammelt. „Diese 15 Millionen Euro hat die Firma bis heute nicht angefasst, weil sie profitabel sind“, sagt Schmidt.

Adjust bietet Mobile Attribution und Analytics mit einem Subscription-Modell – Firmen können so analysieren, wie ihre App-Install-Ads funktionieren, woher die App-Nutzer kommen und wie sie die App nutzen. „Die Kombination aus Bestandskunden im Subscription-Modell und potenziellen Neukunden sorgt für vorhersagbare Umsätze“, so Sven Schmidt. „Aufgrund der derzeitigen Bewertung von Adjust und dem 10-Prozent-Anteil von Capnamic zahlt allein dieses Unternehmen den gesamten Fonds zurück.“ Hinzu kommt, dass Adjust jetzt nach China expandiert, wo sich noch einmal ganz neue Potenziale bieten dürften.

Mediakraft mit Schwierigkeiten

Anders sieht es bei einer weiteren Capnamic-Investition aus: Mediakraft. „Ich habe schon immer gesagt: Wenn ich auf der Youtube-Plattform antrete, die Google gehört und ich hole mir Social-Media-Stars, die mir auch nicht richtig gehören, dann kontrolliere ich nichts richtig und muss mich um den Prozess in der Mitte kümmern. Das ist selten nachhaltig“, sagt Schmidt. In den letzten Jahren hatten große Youtuber wie LeFloid, Simon Unge oder Die Lochis das Multi-Channel-Netzwerk verlassen und auch insgesamt hat sich seit Anfang 2016 das Interesse von VCs an Investitionen an solchen Unternehmen stark verringert.

Beim Flop aus dem Portfolio von E.ventures stellt sich für Sven Schmidt vor allem eine Frage: „Ist das wirklich ein Online-Business?“ Denn Auctionata hatte versucht, das Auktionshaus für Kunst im mittleren Preissegment zu werden und lokale Auktionshäuser zu konsolidieren. Mittlerweile hat das Unternehmen den Betrieb eingestellt. „Die Branche ist ein dickes Brett aber Auctionata musste die wenigen Interessenten identifizieren, akquirieren und dann zum Bieten bewegen, damit das Projekt funktioniert“, sagt Schmidt.

Plattformlösungen für Mode und Finanzen

Aber bei E.ventures tummeln sich auch zwei Tops: Da ist zum einen Farfetch, das eine digitale Modeboutique aufgebaut hat – ohne eigene Boutiquen. Das Startup bietet eine Plattform für Designer-Boutiquen aus der ganzen Welt und übernimmt für diese die Online-Shop-Aktivitäten. Erst 2016 konnte sich das Unternehmen ein Invest von 110 Millionen Euro sichern – bei einer Bewertung von einer Milliarde US-Dollar. „Allein Farfetch wird den E.venture-Fonds zurückzahlen“, so Schmidt.

Für eine Plattform der anderen Art will Deposit Solutions aus dem E.Ventures-Portfolio sorgen. Das Unternehmen ermöglicht es Bankkunden, bei Tages- und Festgeldanlagen zwischen Produkten verschiedener Anbieter (auch anderer Banken) zu wählen. Mittlerweile besteht eine Vereinbarung mit der Deutschen Bank. „Es war einfach ein extrem smarter Ansatz, so eine B2B-Lösung zu bieten“, sagt Schmidt.

Welche Tops und Flops Sven Schmidt in den Portfolios von Acton Capital und dem Rocket-Fonds Global Founders Capital ausgemacht hat und wie sich Rocket Internet aus seiner Sicht von den Rückschlägen in letzter Zeit erholen kann, hört Ihr im aktuellen OMR Podcast.

Unsere Podcast-Partner

Auf jedem Event laufen wir und unsere Helfer mit bedruckten Shirts und Pullis rum. Einer der besten Dienstleister in Sachen Klamotten-Druck ist Cuvio. Die bedrucken und besticken Textilien mit Firmenlogos oder anderen Designs. Wer also etwas auf seine Kleidung oder die der Kollegen drucken möchte, sollte direkt an Cuvio denken. Das Team berät Euch gern bei Design-Fragen und durch den On-Demand-Service sind auch kleinere Bestellungen möglich. Schaut direkt bei cuv.io vorbei und druckt drauf los.

Ein weiterer alter Bekannter: Performance Advertising. Die Kollegen generieren digitale Sales über Performance-Display-Flächen und bieten schon seit 2008 passende Produkte an – wie z.B. Native-Formate unter Artikeln großer Publisher. Auch im E-Mail-Marketing sind sie richtig stark aufgestellt. Performance Advertising erreicht über seine Verteiler über 30 Millionen Unique User und macht das sehr Performance-orientiert. Das könnt Ihr dann mit anderen Kanälen kombinieren, um optimale CPOs zu erreichen. Wenn Ihr auf der Suche nach Leads und Sales seid, kontaktiert PA einfach über omr@performance-advertising.de.

Wenn Ihr schon all unsere Podcasts durchgehört habt, dürfte Euch ein weiteres OMR-Format interessieren: Auf Youtube beleuchten wir im OMR Briefing kurz und knackig aktuelle Digital-Marketing-Themen. Dabei schaut Philipp Westermeyer hinter die reine News und analysiert, wie sich aktuelle Trends und Entwicklungen auf die gesamte Marketing-Szene auswirken – fundiert aber auch immer mit einem OMR-typischen Augenzwinkern. Schaut jetzt direkt in die 1. Folge vom OMR Briefing rein und abonniert unseren Youtube-Kanal, das geht ganz schnell.

Alle Themen vom OMR Podcast mit VC-Experte Sven Schmidt im Überblick:

  • Capnamic Ventures aus Köln: Was ist los mit Mediakraft? (ab 2:55)
  • Der Superstar bei Capnamic: Adjust als Adtech-Wunderkind (ab 6:49)
  • Farfetch und Deposit Solutions: Zwei sehr unterschiedliche Tops bei E.ventures (ab 10:00)
  • Ein Auktionshaus als Flop: Warum Auctionata nicht funktioniert hat (ab 14:58)
  • Der Rocket-Fonds Global Founders: Darum glaubt Sven Schmidt nicht an Pets Deli (ab 21:27)
  • Wie der Name schon sagt: Weltweit erfolgreiche Beteiligungen von Global Founders Capital (ab 26:24)
  • Home2Go als das große Erfolgs-Invest vom ehemaligen Burda-VC Acton Capital (ab 30:39)
  • Eine Hamburger Fashion-Institution – der Frontlineshop ist der Flop von Acton. Was sind die Probleme des Unternehmens? (ab 34:19)

Wie immer könnt Ihr die neue Folge des OMR Podcasts ab sofort bei Soundcloud, iTunes (falls die aktuelle Episode noch nicht sichtbar ist, einfach abonnieren) oder per RSS-Feed anhören. Ihr könnt uns außerdem auf den Plattformen Stitcher und Deezer finden. Viel Spaß beim Anhören – und vielen Dank für jede positive Bewertung.

close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]
 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    (Senior) E-Mail Marketing Manager (m/w)
    Rastede
    Popken Fashion Group
  • imgsmallhover
    Web Developer (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Category Manager (m/w) im E-Commerce
    Rastede
    Popken Fashion Group
  • imgsmallhover
    Digital Strategy Manager / Marketing Manager Online (m/w)
    Elmshorn
    “Das Futterhaus”-Franchise GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
> Alle anzeigen

1 Kommentar

  1. Mathias 18.05.2017 um 16:16 Uhr Antworten

    Die beiden Podcasts waren bisher meine absoluten Favoriten. Super spannend, da mal solche Insights der etwas anderen Art zu hören!

    Obwohl sich bei manchen Einschätzungen sicher die Geister streiten.

0 Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.