Die Timetable für das OMR Festival am 7. und 8. Mai sind live!

Torben Lux28.3.2024

Conference Stage, Farbbühnen (Red, Blue, Yellow), 5050 – plant jetzt Euren Besuch bei OMR24

Natürlich wird auch in diesem Jahr die Conference Stage wieder am Start sein (Foto: OMR / Julian Huke).

Am 7. und 8. Mai 2024 findet wieder das OMR Festival in der Hamburg Messe statt. Wie immer unser großes Ziel: Eine spannende Mischung aus Expert*innen und Gestalter*innen der Digital- und Marketingwirtschaft, Popkultur und Politik eine Bühne geben. Und ab heute könnt Ihr Euch das auch endlich im großen Festival-Timetable anschauen.

Vielleicht habt Ihr in den vergangenen Wochen hier und da ja schon von ein paar Speaker*innen gehört, die in wenigen Wochen auf den Bühnen beim OMR Festival in Hamburg sprechen werden. Unternehmerin und Popkultur-Ikone Kim Kardashian zum Beispiel. Beststeller-Autor Tim Ferriss und Tech-Journalistin Kara Swisher ebenfalls. Und auch die CPO von Pinterest Sabrina Ellis und Philipp Freise von KKR werden da sein. Die berichtigte Frage: Wann und auf welcher Bühne?

Mit dem jetzt veröffentlichten Timetable gibt es darauf – zumindest in vielen Fällen – endlich eine Antwort. Und Ihr könnt hoffentlich noch besser Euren Besuch bei OMR24 planen. Die Speaker*in, nach der Ihr sucht, taucht noch nicht auf? Dann sind wir vermutlich gerade in der letzten Abstimmungsrunde. Schaut einfach regelmäßig nach, was sich getan hat. Denn hier kommt ab jetzt täglich eine Menge Content dazu.

Und noch eine Empfehlung: In den vergangenen Jahren war das OMR Festival immer jeweils kurz vor Start ausverkauft und auch die Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg wurden Richtung Mai immer knapper. Wenn Ihr also sicher am 7. und 8. Mai dabei sein wollt, dann sichert Euch am besten jetzt schon ein Ticket und kümmert Euch um Hotel & Co – zum Beispiel auf dem OMR-Hotelportal powered by HRS.

So funktionert der OMR24-Timetable

Klickt Ihr zum ersten Mal auf den Timetable-Link, seht Ihr erst einmal nahezu alles. Von oben nach unten gibt es für Conference Stage, Red Stage, Blue Stage, Yellow Stage und 5050-Stage jeweils einen Zeitstrahl für den ersten Tag. Wenn Ihr durch die Zeiten wischt, könnt Ihr direkt untereinander sehen, welche Themen gleichzeitig stattfinden und so entscheiden: Gehe ich um 11:20 Uhr zur Red Stage, auf der Anne Coghlan, die Co-Gründer von Scope3 erzählt, welche Brands gerade versuchen, nachhaltiger zu werben? Oder lieber zur Yellow Stage, wo das Team der Tagesschau erklärt, wie sich die Traditions-Nachrichtensendung in den vergangenen Jahren digitalisiert hat. Oder doch lieber zur 5050-Stage, wo es zeitgleich um den Generationenwechsel in der Werbebranche geht?

Ihr seht – es wird hier und da gar nicht so einfach, sich zu entscheiden. Um bei der großen Menge an Bühnen, Slots und Speaker*innen nicht komplett den Überblick zu verlieren, könnt Ihr die Timetable aber auch nach Euren Präferenzen individualisieren. Ihr wollt nur Slots auf Englisch anschauen? Einfach die Sprache auswählen. Ihr interessiert Euch ausschließlich für bestimmte Themen? Öffnet das Drop-Down-Menü "Themen" und wählt die entsprechenden Punkte aus. Und auch zu Speaker*innen selber und Unternehmen könnt Ihr Euch Filter setzen.

Ihr könnt Euch außerdem jederzeit Slots per Bookmark speichern. Ihr müsst Euch dazu lediglich mit Eurem MyOMR-Account anmelden. Die so gemerkten Slots synchronisieren sich später natürlich auch mit der Festival-App. So könnt Ihr in den kommenden Wochen zwischendurch immer wieder checken, was Euch interessiert – und habt Euren persönlichen Timetable am 7. und 8. Mai dann auf dem Smartphone dabei.

Und wer sich mit der Zeitstrahl-Ansicht nicht so richtig anfreunden kann, wählt einfach oben rechts statt "Timetable" den Punkt "List" aus. Schon könnt Ihr alle Bühnen jeweils als Liste anzeigen lassen.

Auch Masterclasses, Guided Tours und Side Events am Start

Ihr könnt Euch so schon durch genug Content graben, da wartet aber noch mehr. Denn auch die Timetable der Masterclasses, Guided Tours und Side Events sind jetzt live. Sucht Euch schon ab jetzt die passenden Inhalte raus, ab dem 4. April 2024 könnt Ihr Euch für die drei Formate bewerben. Dazu braucht Ihr ein Ticket für das OMR Festival 2024 und dann etwas Glück bei der Auswahl. Wenn die Bewerbungsphase startet, bekommt Ihr noch einmal genauere Informationen zum Vorgehen – Ihr werdet aber mehr als genug Zeit für die Bewerbung haben. Am 30. April 2024 erfahrt Ihr dann, für welche Masterclasses, Guided Tours und Side Events Ihr Zusagen habt.

Aber was steckt hinter den drei Formaten? Bei den Masterclasses gilt: 2 Tage, mehr als 500 Speaker*innen und über 30 Masterclass-Tracks. In den exklusiven 90-minütigen Sessions gibt’s Learnings von den innovativsten Unternehmen der digitalen Welt. Expert*innen der Branche bringen spannende Cases und praxisnahe Insights aus allen Bereichen mit.

Auch die Guided Tours sind seit Jahren ein fester Bestandteil des OMR Festivals und das Prinzip ist schnell erklärt. 45 Minuten lang führen Euch Branchen-Expert*innen zu einem Themenschwerpunkt über das Festivalgelände, stellen Euch relevante Player im jeweiligen Markt vor, beantworten Fragen, teilen Insights und erzählen Anekdoten. Eine Führung über das Festival inklusive Speaking und Networking sozusagen.

Und die Side Events verwandeln ganz Hamburg in den Hotspot der Digital- & Marketingwelt. Die Events unserer Partner verlängern das Festival über die Messehallen hinaus in die ganze Stadt und sorgen für noch mehr Vielfalt und Möglichkeiten. Abseits des Trubels könnt Ihr neue Kontakte knüpfen, Euch austauschen und eine unvergessliche Zeit erleben. Egal ob bei einem Frühstück über den Dächern der Stadt, einem Workshop oder nachts auf der Reeperbahn. Sichert Euch ab dem 4. April 2024 Eure Plätze!

OMR FestivalOMR Festival 2024OMR24
Torben Lux
Autor*In
Torben Lux

Torben ist seit Juni 2014 Redakteur bei OMR. Er schreibt Artikel und Newsletter, plant das Bühnenprogramm des OMR Festivals, arbeitet an der "State of the German Internet"-Keynote, betreut den OMR Podcast und vieles mehr.

Alle Artikel von Torben Lux

Ähnliche Artikel

Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!
Zeig mir ein Beispiel