Tiktok Charts: Das waren die beliebtesten Brands & Creator im Januar 2023

Florian Rinke10.2.2023

Welche Unternehmen und Creator die meisten Likes bekommen und Follower gewonnen haben

Louisa Jindaoui, Jule Nagel und die Deutsche Bahn konnten im Januar bei Tiktok punkten. Fotos: Screenshots
Louisa Jindaoui, Jule Nagel und die Deutsche Bahn konnten im Januar bei Tiktok punkten. Fotos: Screenshots

Wer sind die gerade aufstrebenden Stars auf Tiktok? Welche Marken bekommen dort viel Engagement und haben große Follower-Zahlen aufgebaut? Diese Fragen beantwortet OMR monatlich in einem gemeinsamen Ranking mit der Agentur Wecreate. Im Januar war ausgerechnet ein Staatskonzern das Maß aller Dinge.

Das Triple hat Essence Cosmetics knapp verpasst. Nachdem die Kosmetikmarke im November und nun auch im Dezember den Spitzenplatz unter den Marken in Tiktok-Deutschland belegt hat (hier ist Gründerin Christina Oster-Daum zu Gast im OMR Podcast), rauschte nun ausgerechnet die Deutsche Bahn an Essence vorbei. Essence konnte die Zahl der Likes zwar im Vergleich zum Dezember von 52.000 im Median auf 58.000 steigern, die Bahn kam jedoch im gleichen Zeitraum auf rund 62.000. Erfolgsrezept waren dabei besonders Beiträge, in denen das Social-Team der Bahn auf Humor gesetzt hat.

Deutsche Bahn verdrängt Essence auf Platz 2

So konterte man einen Spruch des Fußball-Bundesligisten Vfl Wolfsburg oder lobte die eigenen Zugausfälle als gute Möglichkeit, um der Mathearbeit in der Schule zu umgehen. Die Bahn ist seit Juni 2021 auf Tiktok mit einem eigenen Kanal vertreten. Seitdem haben die Beiträge knapp 4,6 Millionen Likes eingesammelt. Speziell im Januar gelang es der Deutschen Bahn aber, einige sehr reichweitenstarke Videos zu platzieren, die mehr als eine Million Views erzielt haben. Das machte sich auch sofort in den Charts bemerkbar, die OMR monatlich mit dem Social-Analytics-Tool Infludata veröffentlicht.

Der bisherige Spitzenreiter Essence landet in diesem Ranking übrigens knapp hinter der Deutschen Bahn auf Platz 2 – und das mit deutlichem Abstand auf die Marken auf den folgenden Plätzen. Porsche, Boss oder auch Aldi konnten im Median im Januar nur einen Bruchteil der Likes erzielen. Auffällig ist jedoch, dass mit Rossmann, Rewe und Aldi Nord gleich drei Handelsmarken in den Top 15 gelandet sind. Bei der Follower-Zahl liegt Essence im Gesamt-Ranking inzwischen auf Rang 5 in der DACH-Region. Spitzenreiter mit mehr als acht Millionen Followern ist das TV-Format „The Voice Kids“ vor dem Brause-Anbieter Red Bull.

Julesboringlife bleibt das Maß aller Dinge

Erfolgreichste Creatorin mit deutschsprachigem Content war im Januar Louisa Jindaoui. Gemessen an der Follower-Zahl zählt sie mit 2,7 Millionen Abonnent*innen zwar nicht zu den 15 größten deutschsprachigen Accounts. Doch speziell Videos, in denen ihre Tochter Imani zu sehen ist, begeisterten offenbar viele Nutzer*innen bei Tiktok. Allein ein Video, in dem das Mädchen einen Apfel im Supermarkt „klaut“ und anschließend an der Kasse bezahlt, wurde rund zehn Millionen Mal aufgerufen – und entsprechend oft auch gelikt. Auch Videos, in denen die Familie gemeinsam im Schlafanzug tanzt oder „I love you“ sagt, erzielten Millionen-Aufrufe (und Tausende Likes).

Unter den deutschsprachigen Accounts mit den meisten Followern bleibt Jule Nagel (aka @julesboringlife) das Maß aller Dinge. Sie konnte ihre Follower-Zahl im Vergleich zum Dezember um mehrere Hunderttausend auf 6,51 Millionen ausbauen – unter anderem mit Videos, in denen sie ihre Extensions ihrer Familie präsentiert. Durch den Aufstieg von Paula Wolf (mit 6,3 Millionen Followern auf Platz 2) ist die Top 3 der deutschsprachigen Accounts mit den meisten Followern inzwischen rein weiblich. Auf Platz 3 folgt nämlich bereits Dalia, die allerdings im Vergleich zum Dezember sogar einige Abonnent*innen verloren hat.

Younes Zarou knackt die Marke von 50 Millionen

Younes Zarou bleibt in der DACH-Region laut den Daten von Infludata unterdessen der reichweitenstärkste Creator mit internationalem Content. Im Vergleich zum Januar 2022 konnte er seine Follower-Zahl um fast fünf Millionen auf 49,92 Millionen steigern. Inzwischen hat er auch schon die 50-Millionen-Marke geknackt. Bei den Likes (im Median der vergangenen 30 Tage) lag er im Januar allerdings nur auf Platz 8 – vor Jeremy Fragrance, der aktuell mit einer neuen Werbekampagne für Aldi Nord für Aufsehen sorgt.

Das gesamte von Wecreate mit Infludata erstellte Ranking der erfolgreichsten Tiktok Accounts im Januar 2023 findet Ihr hier:

Die Tiktok-Charts aus dem Januar 2023. Quelle: Wecreate/Infludata

ChartsDeutsche BahnEssenceInfludatajulesboringlifeTikTokYounes Zarou
Florian Rinke
Autor*In
Florian Rinke

Florian Rinke ist Host des Podcast "OMR Rabbit Hole" und verantwortet in der OMR-Redaktion den "OMR Podcast". Vor seinem Wechsel Anfang 2022 zu OMR berichtete er mehr als sieben Jahre lang für die Rheinische Post über Start-ups und Digitalpolitik und baute die Rubrik „RP-Gründerzeit“ auf. 2020 erschien sein Buch „Silicon Rheinland".

Alle Artikel von Florian Rinke

Ähnliche Artikel

Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!
Zeig mir ein Beispiel