Von nachhaltiger Online-Werbung bis zur Periodenunterwäsche: Vier weitere OMR24-Speaker*innen

Keine drei Monate mehr, dann startet das OMR Festival 2024. Am 7. und 8. Mai geht es los. Hier vier weitere Speaker*innen, auf die Ihr Euch freuen könnt: Matt Navarra, Delia Lachance, Kati Ernst und Brian O’Kelley.

Von handfester Praxis aus Marketing und Business bis zum Blick in die Zukunft der Online-Welt – so könnte man den Bogen umreißen, den die Speaker*innen dieses Drops aufspannen. Mehr dazu gleich, vorweg die Fakten: Am 7. und 8. Mai 2024 findet auf dem Gelände der Hamburg Messe das OMR Festival statt. Das Programm auf den Bühnen wird wie immer eine wilde Mischung sein von Vordenker*innen bis Macher*innen der Digital- und Marketingwirtschaft, dazu Größen aus Popkultur und Politik. Insights, Inspiration, Entertainment – kriegt Ihr alles bei OMR24. 

Bitte beachtet: Das OMR Festival ist in den vergangen Jahren bereits vor dem Start ausverkauft gewesen. Und für Hotelbetten in Hamburg und der näheren Umgebung gilt dasselbe. Wenn Ihr also sicher am 7. und 8. Mai dabei sein wollt, dann sichert Euch am besten jetzt schon ein Ticket und kümmert Euch um eine Übernachtungsgelegenheit.

Einige unserer Top-Speaker*innen haben wir ja bereits verraten: Natürlich Kim Kardashian, das Role Model der Creator Economy. Sie hat es geschafft, aus ihrem TV-Fame zuerst die beachtliche Instagram-Reichweite (364 Millionen Follower!) und anschließend ein Business-Imperium aufzubauen. Oder Scott Galloway, Unternehmer, Marketing-Professor und Weissager der wichtigsten Brachentrends, der Jahr für Jahr einen so guten Instinkt beweist, dass ihm viele ebenfalls Ikonen-Status zuerkennen.

Außerdem on stage: Tech-Journalistin Kara Swisher und 4-Hour-Workweek-Autor Tim FerrissMusik-Produzenten-Legende Rick Rubin und Influencerin Mrs. Bella und – als Music-Acts – Tokio Hotel und Ski AgguAlle bisher veröffentlichten Namen findet Ihr hier. Und nun kommen diese vier dazu:

Lotse durch den Social-Media-Wahnsinn 

Virale Trends, Tweaks an Algorithmen, neue Funktionen der großen Plattformen – wer soll da den Überblick behalten? Matt Navarra gelingt das seit mehr als 20 Jahren. Mit "Geekout" hat er sich eine Brand für Social-Media-Auskenner samt Community aufgebaut. In seiner Facebook-Gruppe mit über 35.000 Mitgliedern, einem Podcast und dem wöchentlichen Newsletter, den mehr als 30.000 Menschen abonniert haben, teilt Matt Tipps, Analysen, Kommentare und Insights. Seine Expertise hat ihn zu einem der gefragtesten Social-Media-Berater Europas gemacht, der schon für Google, die BBC und die Vereinten Nationen gearbeitet hat. Und natürlich ist er auch als Experte gefragt, der regelmäßig um TV auftritt – und nun in Hamburg auf der Bühne von OMR24.

Pionierin des Female Leaderships in Deutschland  

Delia Lachance gehört zu den erfolgreichsten Unternehmerinnen Deutschlands. Im Jahr 2011 gründete sie das Premium Home- und Living-Unternehmen Westwing, das im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 431 Millionen Euro erwirtschaftete. Die Unternehmerin, die seit der Gründung als Chief Creative Officer tätig ist, hat sich zu einer Vorreiterin des weiblichen Unternehmertums entwickelt. Die zweifache Mutter gibt regelmäßig Einblicke, wie sie die Herausforderungen eines stetig wachsenden E-Commerce-Unternehmens mit ihrer Rolle als Mutter verbindet. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sich Delia für das Thema "Female Leadership". Sie ist unter anderem Gastgeberin des internen Diskussionsformats "WingWomen", bei dem sie inspirierende Frauen einlädt, ihre Erfahrungen mit ihrem Team zu teilen.

Unternehmerin und Podcasterin mit Weitblick

Kati Ernst ist die Mitgründerin und CEO von ooia, das sie 2018 gemeinsam mit Kristine Zeller gegründet hat. Mit ooia wurde Periodenunterwäsche in Deutschland etabliert. Das Startup hat schon mehr als 1,5 Million Panties verkauft. Anfang 2024 Jahr haben Kati und ihre Mitgründerin den erfolgreichen "Lifestyle of Longevity"-Podcast gestartet, in dem sie Tipps und Insights zum Trendthema Langlebigkeit teilen (Wem das gefällt: Longevity-Pionier Bryan Johnson hatten wir ja auch schon angekündigt). Kati hat nach ihrem Studium in Münster erstmal zwölf Jahre bei McKinsey gearbeitet, zu Social Entrepreneurship promoviert, und ist heute auch im Vorstand des Startup-Verbands und auf dem Advisory Board der Business School der Uni Münster aktiv. 

Der Online-Werbe-Saulus, der zum Paulus wurde

Brian O'Kelley will ein Problem beheben, an dessen Entstehung er selbst beteiligt gewesen ist: Als Gründer des Online-Werbe-Unternehmens Appnexus – heute unter dem Namen Xandr Teil von Microsoft – war er einer der Wegbereiter*innen des so genannten Real-Time-Biddings. Bei dieser Online-Werbeform werden Werbekontakte in Echtzeit unter Werbetreibenden versteigert. Das Problem: 1.000 solcher "Impressions" verursachen einen CO2-Ausstoß von 333 Gramm, wie eine Studie von Scope3 erhoben hat. Scope3 ist das nächste Venture von O'Kelley. Mit dem Startup will der Serienunternehmer anderen Firmen aus der Online-Marketing-Branche dabei helfen, erst einmal zu erheben, wie groß ihr CO2-Fußabdruck ist – um diesen dann in einem zweiten Schritt zu reduzieren. Wie das gehen soll, darüber spricht O’Kelley bei OMR24.

Hier noch einmal die Übersicht mit allen bislang bestätigten Speaker*innen. Euer Ticket gibt es hier. Und erneut ein wichtiger Service-Hinweis: In den vergangenen Jahren war das Festival jeweils kurz vor Start ausverkauft und auch die Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg wurden immer knapper. Wenn Ihr also sicher am 7. und 8. Mai dabei sein wollt, am besten schon jetzt Tickets sichern und ein Hotel buchen.

OMR24Speaker
Christian Cohrs
Autor*In
Christian Cohrs

Editor & Content Strategist bei OMR und Host des FUTURE MOVES-Podcasts. Zuvor war er Redaktionsleiter des Wirtschaftsmagazins Business Punk in Berlin, Co-Autor des Sachbuchs "Generation Selfie".

Alle Artikel von Christian Cohrs

Ähnliche Artikel

Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!
Zeig mir ein Beispiel