Viraler Erfolg auf Tiktok: Die Tipps von Tina Neumann, Herr Anwalt & den Cookie Bros.

Zu Gast im Tiktok-Special: Herr Anwalt, Tina Neumann, Philip Papendieck, Mark Mühürcüoglu und Thomas Wlazik (v.o.l.)

Zu Gast im Tiktok-Special: Herr Anwalt, Tina Neumann, Philip Papendieck, Mark Mühürcüoglu und Thomas Wlazik (v.o.l.)

Themen:

Alles zu den besten Strategien für die Hype-Plattform im Tiktok-Special des OMR Podcasts

Über 100 Millionen junge Menschen allein aus Europa nutzen Tiktok jeden Monat aktiv. Und trotzdem sind viele Brands noch unsicher, wie sie die Hype-Plattform bespielen sollten. Wir wollen Euch ein bisschen dabei helfen, die Eigenarten des Kanals zu verstehen. Im Tiktok-Special des OMR Podcasts erzählen Creator von ihren Reichweitenstrategien, Unternehmer vom Wachstum durch Viralität und ein Tiktok-Verantwortlicher von den besten Ad-Formaten.

Wir haben lange mit uns gerungen, wie wir Tiktok im OMR Podcast am besten zur Sprache bringen können. Es gibt einfach zu viele Perspektiven: Creator, Agenturen, Tiktok selbst, Werbetreibende. Deshalb hat Philipp Westermeyer für ein Tiktok-Special einfach mit fünf Menschen gesprochen, die Ahnung von der Plattform haben. Tina Neumann etwa, die mit 2,8 Millionen Tiktok-Fans zu den größten Nummern im deutschsprachigen Raum zählt. Oder Philip Papendieck, der mit seiner Agentur Intermate die Unterhaltungsshow Daily Pie auf Tiktok gestartet hat. Mit dabei ist auch Tim Hendrick Walter, der als „Herr Anwalt“ 2,8 Millionen Fans auf der Plattform mit Rechtsthemen begeistert. Die Unternehmerperspektive liefert Cookie-Bros-Gründer Mark Mühürcüoglu (das Unternehmen kommt auf über 180.000 Tiktok-Fans). Und Thomas Wlazik, Managing Director Global Business Solutions Germany von Tiktok, zeigt, welche Werbeformate Ihr auf der Plattform buchen könnt.

Das funktioniert auf Tiktok

Jetzt aber mal rein ins Thema. Was die Gäste eint, ist nämlich ihr Blick auf Tiktok als die etwas andere Social-Plattform. „Ich genieße es, mich mit jungen Leuten auszutauschen. Ich lerne dadurch die Sprache der Plattform“, sagt Tim Hendrick Walter alias Herr Anwalt. „Tiktok ist nicht perfekt und will auch nicht perfekt sein. Den Charme der Plattform macht die unperfekte Bildsprache aus.“ Dem stimmt auch der Cookie-Bros-Macher Mark Mühürcüoglu zu, der Keksteig zum Löffeln in deutschen Supermärkten verkauft: „Es hat zu Beginn überhaupt nicht funktioniert, weil wir einfach den Instagram-Content ausgespielt haben. Wir haben uns versucht, in die Kinder auf der Plattform reinzudenken und dann ging das ab wie Schmitz‘ Katze.“ Sein Unternehmen verzeichne auf Videos die meisten Views, die aussehen, als hätten die Kunden sie selbst gefilmt.

Cookie Bros. hat seinen kompletten Markteintritt in Deutschland über Tiktok begleitet und dafür nur etwa 1.000 Euro Budget eingesetzt. Viele junge Kunden hätten die Produkte auf der Plattform entdeckt und dann in ihren Supermärkten danach gefragt. Dieser Druck sei bei den Einkäufern angekommen, die dann den Keksteig deutschlandweit in die Kühltruhen der großen Ketten gebracht hätten. „Innerhalb von zehn Wochen hatten wir eine Umsatzsteigerung von 7.500 Prozent“, so Mühürcüoglu. Den Tiktok-Effekt spüre das Unternehmen bis heute: „Wenn wir ein Video haben, das viral geht, sehen wir in der Woche darauf wieder einen Peak bei den Verkäufen.“

Auch Tina Neumann hat ihre Bekanntheit ausschließlich Tiktok zu verdanken. Die junge Österreicherin startet schon früh auf der Vorgängerplattform musically. Sie kann als klassische Influencerin der neuen Generation genau sagen, mit welcher Frequenz manche ihren Content rausblasen. „Ich wurde immer als das Mädchen von Nebenan gesehen und hatte Phasen, wo ich 20 bis 30 Tiktoks am Tag hochgeladen habe.“ Heute sei täglich zumindest ein Post noch Pflicht.

Die Chance auf die Millionen-Reichweite

Neben der eigenen Sprache ist der Algorithmus der große Unterschied zwischen Tiktok und den bekannten Welten von Instagram und Facebook. „Der Erfolg liegt nicht am kurzen Videoformat, sondern darin, dass dir ein Feed um die Ohren geschleudert wird“, sagt Herr Anwalt. „Es ist viel mehr als auf anderen Plattformen möglich, als Nobody einen viralen Hit zu landen.“ Auch er müsse trotz seiner fast drei Millionen Follower mit jedem Video wieder überzeugen. Denn die Nutzenden bekommen bei Tiktok prominent die „For You Page“ angezeigt. Diesen unendlichen Feed aus Videos stellt Tiktok auf Grundlage des Nutzerverhaltens zusammen – nicht wie bei Instagram auf Grundlage von Abos verschiedener Kanäle.

„Tiktok bietet immer noch die Chance, mal schnell von 0 auf 100 zu gehen und einer der größten Influencer zu werden“, sagt Intermate-Gründer Papendieck. „Creator werden sich noch stärker hinterfragen. Sie müssen sich für jeden Post neu ins Zeug legen. Vielleicht boostet das nochmal die Kreativität.“ Was beim Hören des Podcasts aber rauskommt: Es gibt doch ein paar Kniffe, die virale Posts wahrscheinlicher machen: „Die Leute müssen auf dem Video kleben bleiben. Dann wird es auch anderen ausgespielt. Das erzeugt Viralität. Wenn du irgendwas hast, was sie an das Video bindet, kann es nur viral gehen“, sagt etwa Cookie-Bros-Macher Mühürcüoglu. „Es gibt auf Tiktok immer wieder Trends, denen man folgen sollte“, so Tina Neumann.

Dazu zählen auch unzählige Hashtag-Challenges, die auch Unternehmen ausrufen können. Laut Thomas Wlazik, Managing Director Global Business Solutions Germany von Tiktok, zählen diese zu den beliebtesten Formaten. Solche Challenges unterstützen viele Unternehmen, indem sie Influerinnen auf der Plattform einspannen und verschiedene Werbeformate schalten. So habe Funny Frisch über 100.000 Follower mit einer groß angelegten Kampagne auf der Plattform gewonnen. Aber selbst bei den Ads steht die Tiktok-Sprache im Mittelpunkt. „Wenn du die Kreation richtig hinbekommst und die Sprache der Plattform sprichst, kann das richtig erfolgreich werden“, so Wlazik. Mark Mühürcüoglu bringt das nochmal auf den Punkt: „Wenn du einfach eine normale Ad wie auf Instagram schaltest, guckt das kein Schwein.“

Welche Werbeformate und -kampagnen richtig gut ankommen, warum Herr Anwalt keine Mandanten über Tiktok gewinnen will und welcher Post von Tina Neumann richtig durch die Decke gegangen ist, erfahrt Ihr in der neuesten Folge des OMR Podcasts.

Unsere Podcast-Partner im Überblick:

Bis zum nächsten OMR Festival dauert es noch ein bisschen. Aber die Kollegen von Vodafone überbrücken mit einem extrem gut besetzten digitalen Event die Zeit. Vom 23. bis zum 25. Februar steigt nämlich die Vodafone eleVation. Jeweils ab 13 Uhr stehen über 100 Speaker auf drei Bühnen und liefern Euch Inspiration in Sachen Tech-Trends, Digitalisierung, New Work und vielen anderen Themen. Mit dabei sind von OMR bekannte Gesichter wie Verena Pausder, Scott Galloway oder Sebastian Thrun. Das Beste daran? Ihr könnt komplett kostenlos am Event teilnehmen und braucht nur ein Gerät mit Internetverbindung. Hier bekommt Ihr alle Infos und könnt Euch direkt anmelden.

Alle Themen des Tiktok-Specials im Überblick:

  • Wie viele Fans hat Tina Neumann auf Tiktok? (ab 2:46)
  • Wann hat Philip Papendieck das erste Mal von Tina Neumann gehört? (ab 6:26)
  • Wie sieht der Content von Tina Neumann auf Tiktok aus? (ab 7:54)
  • Wie viele Follower braucht es, um auf Tiktok in Deutschland als große Nummer zu gelten? (ab 8:33)
  • Was war das erfolgreichste Video von Tina Neumann? (ab 12:04)
  • Was ist der wichtigste Hebel, um auf Tiktok Reichweite zu bekommen? (ab 13:07)
  • Was macht den Algorithmus von Tiktok so speziell? (ab 16:09)
  • Herr Anwalt: Wie kam er dazu, einen Tiktok-Account zu starten? (ab 18:50)
  • Bringt ihm sein Tiktok-Kanal neue Mandanten und wirtschaftlichen Erfolg? (ab 21:13)
  • Wie viele Anfragen kommen über seine Tiktok-Reichweite auf ihn zu? (ab 23:01)
  • Wie sieht seine Content-Strategie auf Tiktok aus? (ab 25:20)
  • Was bringen Kooperationen mit anderen Tiktokern? (ab 27:30)
  • Was war der größte Reichweitenhebel für Herr Anwalt? (ab 30:28)
  • Vergleich zwischen Instagram Reels und Tiktok (ab 33:28)
  • Cookie-Bros-Gründer Mark Mühürcüoglu über sein Unternehmen (ab 35:37)
  • Warum funktioniert Tiktok so gut als Kanal für die Cookie Bros.? (ab 36:55)
  • Wie hat sich der Tiktok-Erfolg auf das Unternehmen ausgewirkt? (ab 38:26)
  • Wie Tiktok direkten Einfluss auf die Einkäufer der großen Ketten hatte (ab 42:19)
  • Welcher Content funktioniert auf Tiktok am besten? (ab 44:11)
  • Wie teuer ist die Bespielung des Kanals für Cookie Bros.? (ab 46:31)
  • Wie entsteht Viralität auf der Plattform? (ab 47:18)
  • Sollte man als Unternehmen bei Tiktok-Challenges mitmachen? (ab 49:46)
  • Thema Hashtag: Was bringt der eigene Unternehmenshashtag (ab 51:41)
  • Thomas Wlazik von Tiktok über die Einführung des Werbeprodukts (ab 53:23)
  • Welche Ad-Formate fragen die Partner-Unternehmen bisher besonders nach? (ab 54:54)
  • Wie funktioniert der Tiktok Ads-Manager? (ab 56:04)
  • Mit welchen Zielen kommen Kunden wie Funny Frisch zu Tiktok? (ab 58:04)
  • Branding-Kampagnen sind die Regel bei Tiktok aktuell. Funktionieren auch Performance-Cases schon? (ab 1:01:20)
  • Welche Umsatzziele hat sich das Unternehmen für Europa auf die Fahne geschrieben? (ab 1:04:38)
  • Wie unterstützt Tiktok bei der Ansprache von Influencern? (ab 1:06:31)