close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

Sallys Welt: Diese Back-Youtuberin verzeichnet in ihrem Shop über 1.000 Sales täglich

Wie eine Hobbybäckerin im Web zur Medien- und E-Commerce-Marke wurde

Sallys Welt Saliha
Während des Lehramtsstudiums im April 2012 lädt Saliha ihre erste Backanleitung auf Youtube hoch. Heute ist “Sallys Welt” mit 1,1 Millionen Abonnenten und über 240 Millionen Video-Views der größte deutschsprachige Koch-Channel, inklusive eigenem Online-Shop, 30 Mitarbeitern und über 1.000 Sales pro Tag. OMR hat mit der Macherin über das schnelle Wachstum des Projektes, die zahlreichen Kooperationen, soziales Engagement und das erste eigene TV-Format gesprochen.

v
“Ich habe schon immer gerne gebacken und gekocht und daher auch im Studium Hauswirtschaft als Hauptfach gewählt”, erzählt Saliha Özcan im Gespräch mit OMR. “Und weil ich immer wieder nach Rezepten gefragt wurde, kam mir irgendwann die Idee, meine Tipps zu filmen.” Am 11. April 2014 lädt Saliha alias Sally das erste Video, eine Backanleitung für einen Nusszopf, auf Youtube hoch. Das zweite Staatsexamen hat die angehende Grundschullehrerin zu diesem Zeitpunkt schon in der Tasche. Doch anstatt sich auf eine gegen Ende des Jahres an ihrer Schule freiwerdende Stelle zu bewerben, findet sie so sehr Gefallen am Youtuber-Dasein, dass sie alles auf eine Karte setzt.

Rasantes Wachstum dank erhöhter Veröffentlichungs-Frequenz

Heute, etwas über fünf Jahre später, wurde das Video über das Backen eines Nusszopfes knapp 550.000 Mal angeschaut. Über 1,1 Millionen Menschen haben Salihas Kanal, “Sallys Welt”, abonniert, die inzwischen 767 Uploads kommen insgesamt auf über 240 Millionen Views. Damit ist der Channel der größte deutschsprachige Koch- und Back-Channel und dürfte auch im internationalen Vergleich in der Top 10 angesiedelt sein. Im März dieses Jahres hat Saliha zusätzlich den Channel “Sallys Technikwelt” gegründet, auf dem ausschließlich Content zu Themen rund um Küchen-Equipment stattfinden soll. Der Kanal kommt aktuell auf 44.000 Abonnenten und etwa 650.000 Abrufe bei zehn Videos.

Auch die Reichweite auf anderen sozialen Kanälen, die vor allem dafür genutzt werden, mit Teasern und extra Content auf neue Youtube-Videos aufmerksam zu machen, wächst stetig. Die Facebook-Seite hat über 354.000 Likes, auf Instagram folgen Sally 424.000 Abonnenten und der jüngste Kanal, Pinterest, kommt immerhin auf rund 13.000 Follower.

Sallys Welt Saliha

So entwickeln sich Views und Subscriber beim Youtube-Kanal „Sallys Welt“ (Quelle: Socialblade.com).

Dass sich das Wachstum von “Sallys Welt” in Sachen Abos und Video-Aufrufen laut dem Statistikdienst Socialblade vor allem ab Mitte 2015 deutlich verstärkt hat, dürfte an der ab dann erhöhten Frequenz von neuen Videos liegen. “Zu der Zeit war ich schwanger und habe lange über die Zukunft des Kanals nachgedacht”, sagt Saliha gegenüber OMR. “Ich habe mir dann zum Ziel genommen, der größte Koch- und Back-Kanal zu werden und meine Video-Uploads auf drei pro Woche erhöht. Außerdem habe ich noch mal viel Geld in Kamera-Equipment investiert und meinen ersten Mitarbeiter zum Schneiden der Videos eingestellt.”

Torten zu Zeichentrickfilmen und Kinostarts pushen die Reichweite von “Sallys Welt”

Ein Blick auf die erfolgreichsten Videos von “Sallys Welt” zeigt einen weiteren Wachstumshebel. Zwar erklärt Saliha immer noch “normale” Alltagsrezepte, vor allem bringen aber die aufwendigen, sogenannten Motiv-Torten hohe Viewzahlen. Das am meisten angeschaute Video des Kanals ist die Anleitung zum Backen einer Coca-Cola-Torte (knapp 3,3 Millionen Views), auf Platz 2 folgt eine Torte in Form von Elsa, einer Figur aus dem Zeichentrickfilm “Frozen” (2,8 Millionen Views).

“Sally produziert immer wieder zu Kinofilmen oder großen Brands passende Videos wie diese, die überdurchschnittlich gut funktionieren”, erklärt Youtube-Experte und VeeScore-Gründer Christoph Burseg. “So kommen viele neue User auf den Kanal, die eigentlich nach dem Namen des Films oder der Marke gesucht haben und Sally noch gar nicht kannten. Das bringt extra Views, Subscriber und ist einfach ziemlich schlau.”

Sallys Welt Saliha

Drei Videos, die dem Youtube-Kanal „Sallys Welt“ laut dem Tool VeeScore überdurchschnittlich viele Abonnenten gebracht haben: (1) The Trolls Motivtorte, (2) The Boss Baby Motivtorte, (3) Frozen Yogurt DIY

Dass neue Videos laut Burseg in den ersten 30 Tagen durchschnittlich nur von sechs Prozent der Subscriber angesehen werden, sei kein großes Problem. “Sally lebt vom großen Archiv hunderter Rezepte. SEO und Empfehlungen sind ihr größter Traffic-Kanal”, sagt er. “80 Prozent der Abrufe gehen aktuell auf Videos, die älter als 30 Tage sind. Dafür liefert sie aber auch viel neuen Content – alleine in den letzten 30 Tagen hat sie 21 neue Videos hochgeladen.” Insgesamt wurden Videos von “Sallys Welt” laut Burseg in den letzten 30 Tagen neun Millionen Mal angeschaut, 20.000 neue Abonnenten seien dazugekommen.

Aktive und treue Community

Auch das Engagement sei laut Burseg mit 17 Interaktionen pro tausend Views durchaus gut. Saliha sagt dazu: “Ich war und bin immer noch sehr bemüht, den Kontakt zu meinen Zuschauern zu pflegen und beantworte gemeinsam mit meinem Mann Murat so viele Fragen wie möglich. Nur so kann man verstehen, welche Rezepte und Inhalte wirklich gewünscht sind.” Ihr sei klar, dass der Kanal auch von ihrer als Person lebt – vielleicht streut sie auch deshalb neben Food-Content immer mal wieder private Einblicke wie Schwangerschaftsupdates oder Videos vom Hausbau ein.

Saliha Sallys Welt

Daten zum Youtube-Channel „Sallys Welt“ laut VeeScore.

Salihas Ehemann unterstütze sie von Anfang, sei aber weiterhin in Teilzeit als Verfahrenstechniker tätig. Dafür wachse die Mitarbeiteranzahl stetig. Aus dem ersten Angestellten, der ab Mitte 2015 das Schneiden der Videos übernommen hat, sollen inzwischen rund 30 Mitarbeiter geworden sein die auf die auf drei Unternehmen aufgeteilt sind. “Die Sallys GmbH kümmert sich mit etwa zehn Mitarbeitern um die komplette Videoproduktion. Rund 20 Personen arbeiten bei der Sallys Shop GmbH und sind verantwortlich für die Logistik, die Abwicklung, Materialbeschaffung, Messeauftritte und alles rund um den Online-Shop”, erklärt Saliha. “Außerdem gibt es dann noch ein Einzelunternehmen, über das ich zum Beispiel für Events gebucht werde.”

Online-Shop als wichtigste Umsatzsäule für Sallys Welt

Das Online-Video-Unternehmen Divimove (RTL Group) ist schon ab einem sehr frühen Zeitpunkt mit an Bord. „Sallys Welt“ verdient aber nicht nur mit klassischer Display-Werbung und Produktplatzierungen, sondern vor allem mit Umsätzen aus dem eigenen Online-Shop. Hier verkauft Saliha sowohl Küchenequipment aus einer eigenen “Sallys Welt”-Produktlinie, Geräte und Backzutaten von Kooperationspartnern, als auch inzwischen vier eigene Kochbücher. Laut Sally gehen hier beachtliche 1.000 bis 1.500 Bestellungen pro Tag ein; der Shop sei damit eine der wichtigsten Einnahme-Quellen für das Projekt. Von günstigen Produkten wie Kuchenplatten für 2,30 Euro ist bis zu einem Back-Starterset für fast 100 Euro nahezu alles vertreten. Der Statistikdienst SimilarWeb weist für den Shop für die letzten zwei Jahre durchschnittlich knapp 316.00 Visits pro Monat aus.

Kooperationsanfragen habe es laut Saliha schon fast von Anfang an gegeben, als der Kanal erst ein paar hundert bis tausend Abos hatte. Und obwohl es auch Anfragen von deutlich größeren Ketten gegeben habe, arbeitet Sallys Welt beispielsweise mit der in Mittel- und Süddeutschland vertretenden Supermarktkette Globus zusammen. “Das ist ein regionales Familienunternehmen und passt damit viel besser zu mir”, erklärt Saliha gegenüber OMR.

Die Partnerschaft mit Globus umfasst dabei eine eigene Videoreihe auf dem Youtube-Kanal des Unternehmens und Platzierungen in den Supermärkten. Die im April 2016 gestartete Videoreihe hat dem bis dahin quasi brach liegenden Channel einen deutlichen Boost on Views und Abonnenten beschert. Weitere langfristige Kooperation pflegt “Sallys Welt” unter anderem mit der Dekoback GmbH und deren Back-Marke Decocino, KitchenAid, Kenwood und musterhaus küchen Deutschland.

Saliha Sallys Welt Globus

So entwickeln sich Views und Subscriber beim Kanal Youtube-Kanal „Globus Germany“. Die Kooperation mit „Sallys Welt“ startete im April 2016 (Quelle: Socialblade.com).

Eigenes TV-Format, eigenes Print-Magazin, eigene Plattform

Der Erfolg auf Youtube, langfristige Kooperationen, eine treue Community, Auszeichnungen wie der Landespreis für junge Unternehmen der Landeskreditbank Baden-Württemberg und Engagement für soziale Projekte dürften bereits mehr als ausfüllend sein – Saliha hat allerdings schon wieder eine Menge neuer Pläne. In wenigen Wochen beginnen die Dreharbeiten für ein eigenes vierteiliges TV-Format für einen Privatsender, bald erscheint ein “Sallys Welt”-Printmagazin und die Homepage, die laut SimilarWeb pro Monat 1,6 Millionen Visits erzielt, soll zur Plattform umgebaut werden. “Damit wollen wir uns etwas unabhängiger von den großen Plattformen machen, die immer mal wieder Algorithmen verändern”, erklärt Saliha. “Zuschauer, die sich bei uns anmelden, werden dann auch von uns beispielsweise erinnert, wenn ein neues Video online gestellt wurde.”

In welchen Umsatz-Regionen sich der gesamte “Sallys Welt”-Kosmos bewegt, wollte Saliha uns übrigens nicht verraten. “Nur so viel: Wir bauen aktuell zwei neue Gebäude; ein Wohnhaus inklusive Studioküche und ein Innovationszentrum, in dem wir gemeinsam mit Partnern Veranstaltungen organisieren werden. Dafür investieren wir insgesamt rund sechs Millionen Euro”, sagt sie am Ende des Gesprächs.

close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    (JUNIOR) ADWORDS ANALYST (M/W)
    Hamburg
    Jurodo
  • imgsmallhover
    Social Media Manager (m/w)
    Berlin
    A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
  • imgsmallhover
    Social Media Manager (w/m)
    Bornheim bei Landau/Pfalz
    HORNBACH Baumarkt AG
  • imgsmallhover
    Social Media und Online-Marketing Manager (m/w)
    Oberursel
    Christian Bischoff LIFE GmbH
  • imgsmallhover
    E-Commerce Manager – Germany (m/f)
    Köln
    dyson GmbH
  • imgsmallhover
    Data Scientist / BI Developer (m/f)
    Berlin
    A&O Holding GmbH & Co. KG
> Alle anzeigen

6 Kommentare

  1. martin 29.09.2017 um 20:34 Uhr Antworten

    ihr seid ja mitlerweile schlimmer als die fernsehsender im nächsten „hochinformativen“ podcast macht ihr dann alle 2 minuten irgendwelchen werbescheiss? das ding ist so nutzlos geworden was hr hier so verbreitet.

    es gibt podcasts da draussen die geben > richtige < info raus und machen null werbung, und ach wie komisch die leute spenden mal eben bis zu 2500 euro (gesamt) für eine podcatfolge.

    manchmal ist weniger einfach mehr oder?

    1. Torben Lux Artikelautor04.10.2017 um 10:04 Uhr Antworten

      Hallo Martin,

      danke für Dein Feedback.
      Wenn Du „das Ding“ nutzlos findest, weil in den bis zu 60 Minuten langen Podcasts drei bis vier maximal 45 Sekunden lange Werbepausen sind, die man überspringen kann, kann ich Dir auch nicht helfen. Nahezu alle Speaker-Auftritte unserer Veranstaltungen sind auf Youtube übrigens for free, genau wie die Artikel hier.
      Dass Fans tausender Creator auf Patreon spenden, ist überhaupt nicht komisch. Ist eine super Plattform, über die wir auch schon berichtet haben – finden wir spitze, passt aber nicht zu uns.

      Torben

  2. ST 04.10.2017 um 11:33 Uhr Antworten

    Interessanter Artikel über die neuen Medien und was sie ermöglichen, wenn man sie richtig nutzt. Wahrscheinlich hat Sally die gleichen Probleme im Hinblick auf Schleichwerbung usw., aber ein Millionen-Unternehmen aufzubauen ist schon sehr respektabel.

    „…der ab Mitte 2015 das Schneiden Videos übernommen hat…“
    Ich lese immer häufiger solche einfachen Deutschfehler. Wird nicht mal mehr Word mit Rechtschreibprüfung verwendet?

    1. Torben Lux Artikelautor04.10.2017 um 11:48 Uhr Antworten

      Hi,

      danke für den Hinweis, ist korrigiert.

      Torben

  3. Nina 13.10.2017 um 10:44 Uhr Antworten

    Interessanter Artikel. Ich hab mir noch nie Videos von Sally angeschaut, aber eine Freundin ist totaler Fan. Vielleicht bin ich auch schon zu alt (36 ;-P), aber ich habe auch keine Zeit und auch wenig lust jeden Tag viele Videos anzugucken. Artikel kann ich schneller überfliegen, aber bei Videos sitze ich davor und warte ewig, bis etwas kommt, was mich wirklich interessiert. Bei Koch/Backvideos interessiert mich garantiert 90% des Gezeigten nicht, also ist das irgendwie für mich Zeitverschwendung. Aber das geht vielen anderen anders und es ist schon krass, was Sally in so kurzer Zeit aufgebaut hat.

    Oben scheint übrigens ein Fehler zu sein. Du schreibst erst, dass das erste Video 2012 rauskam, der Nusszopf 2014, und dann kommt „5 Jahre später wurde das Nusszopf Video…“. 5 Jahre nach dem ersten Video oder 3 Jahre nach dem Nusszopf machen mehr Sinn 😉

  4. nk 13.10.2017 um 12:13 Uhr Antworten

    „Sally produziert immer wieder zu Kinofilmen oder großen Brands passende Videos wie diese, die überdurchschnittlich gut funktionieren“

    Tja, hoffentlich fällt Ihr das nicht mal auf die Füße. Stichwort Markenrecht.

0 Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.