So verhilft Verena Pausder Figuren aus Fox & Sheep Kinder-Apps zum eigenen Netflix-Format

OMR Podcast Verena Pausder Fox Sheeps Digitalwerkstatt Westermeyer

Verena Pausder bei der Podcast-Aufnahme mit Philipp Westermeyer im OMR Office.

Themen: ,

Im OMR Podcast spricht die Seriengründerin und erfolgreiche Unternehmerin über ihre Leidenschaft für digitale Bildung

Seit Jahren ist Verena Pausder fester Bestandteil der deutschen Digital-Szene, unter anderem seit 2012 als Gründerin und Geschäftsführerin von Fox & Sheep. Alleine mit der kostenpflichtigen Einschlaf-App „Schlaf gut!“ hat das Unternehmen, das seit 2015 mehrheitlich zum Spielzeughersteller Haba gehört, weltweit fünf Millionen Downloads generiert. Im Podcast verrät sie, dass schon bald einige Figuren aus den Apps für Kinder bei Netflix zu sehen sein könnten, was sie vom deutschen Bildungssystem hält – und wie Digitalwerkstätten zum digitalen Klassenzimmer werden.

„Es ist erstaunlich: Wir machen im Prinzip kein Marketing. Der Word-of-Mouth-Effekt ist extrem stark“, sagt Verena Pausder im Gespräch mit Philipp Westermeyer. 62.000 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren haben demnach 2018 an Kursen der Digitalwerkstätten in unter anderem Berlin, München und Hamburg teilgenommen. Die „digitalen Klassenzimmer“ sind ausgestattet mit Tablets, Laptops, Beamern, Robotern für Kinder und vielem mehr. Vormittags können Schulklassen dort Unterrichtsstunden abhalten, Nachmittags gibt es offene Angebote. „Im Prinzip ist das wie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, du zahlst eine Kursgebühr, oder eben eine Mitgliedschaft“, so Pausder.

Die Firma hinter den Digitalwerkstätten ist die Haba Digital GmbH, ein Tochterunternehmen des Spielzeugherstellers Habermaass GmbH. Seit 2015 ist Verena Pausder mit ihrem Kinder-App-Entwickler Fox & Sheep Teil des Familienunternehmens. „Alles ist ein Gebilde, das sehr erfolgreich läuft. Mit beiden Gesellschaften haben wir rund 80 Mitarbeiter“, sagt die Gründerin, die heute noch elf Prozent an der Fox & Sheep GmbH hält und als Geschäftsführerin fungiert. Die Idee zu Digitalwerkstätten entstand 2016 vor allem aus Unzufriedenheit am Bildungssystem. „Die Frage war: Wie werden wir zu mehr, als einfach nur dumme Konsumenten amerikanischer und chinesischer Plattformen? Und wie bringen wir Kindern bei, die Gestalter der Zukunft zu werden?“, so Verena Pausder. „Uns war klar, dass die Schule erst einmal nicht der Ort für digitale Bildung sein wird.“

Fox & Sheep bei Netflix?

Der Betrieb der Fox & Sheep GmbH läuft trotzdem parallel weiter. Neben der Einschlaf-App „Schlaf gut!“ gehören unter anderem „Kleiner Bauarbeiter“, „Kleiner Fuchs Tierarzt“ und „Streichelzoo“ zu den Bestsellern im Portfolio. Aktuell führe Verena Pausder sogar Gespräche mit Netflix – der Streamingdienst wolle eine Kinderserie mit den Figuren der Apps anbieten.

Obwohl sich die Gründerin so sehr für das Thema Bildung engagiert und ihr Ziel ist, dass spätestens 2025 digitale Bildung in jeder Schule stattfindet, möchte sie selber nicht in die Politik gehen. Sie sei zwar sehr politisch, vom Lagerdenken halte sie allerdings nichts. Wie sie ihre digitale Bildungsvision dennoch vorantreiben möchte, was dabei die größte Herausforderung sein wird und wie sie 2012 in Stefan Raabs TV-Format „Absolute Mehrheit“ gelandet ist, erfahrt Ihr in der aktuellen Podcast-Folge.

Unsere Podcast-Partner:


Diese Woche zum ersten Mal dabei: Frosta. Der Lebensmittelhersteller produziert alle Tiefkühlgerichte seit einigen Jahren komplett ohne künstliche Zusatzstoffe. Schon bald wird die Produktpalette um die Fit-Range erweitert: vier verschiedene Tiefkühlgerichte, die speziell den Anforderungen einer eiweißreichen Ernährung gerecht werden. Zum Beispiel gibt es dann Pasta aus Erbsen, anstatt aus Hartweizengrieß und Blumenkohlraspeln, anstelle von Reis. In den Supermärkten sind diese Gerichte noch nicht erhältlich – online werdet Ihr aber bereits fündig. Guten Appetit!

Anexia kann man durchaus als ungewöhnliche Firma bezeichnen. Der Gründer Alexander Windbichler hat vor zwölf Jahren angefangen – und ist heute erst 32 Jahre alt. Mittlerweile hat er 200 Mitarbeiter, zehn Büros weltweit und zwei verschiedene Produktbereiche: IT-Services, vor allem Hosting, und Softwareentwicklung, im Wesentlichen von Apps. Zu den Kunden zählen Namen wie die Harvard University, Airbnb, McDonalds und Twitch. Wie schon im vergangenen Jahr bieten die Kollegen jetzt folgendes an: Das „App Starter Kit“ soll helfen, die Konzeptionierung einer App im allerersten Offline-Schritt auf das nächste Level zu bringen. Wer sich das kostenlose und limitierte Kit auch mal anschauen möchte, schnell auf app-starter.com gehen.

Für alle, die einen Tinnitus haben oder jemanden kennen, der darunter leidet, haben wir heute eine extrem hilfreiche Empfehlung: Die von der Techniker Krankenkasse unterstützte Firma Tinnitracks geht nämlich genau dieses Problem an. Mit Hilfe einer App werden genau die Frequenzen herausgefiltert, die Probleme bereiten. Vorher reicht ein kurzer Gang zum Ohrenarzt, danach könnt Ihr immerhin Eure Lieblingsmusik ohne das lästige Piepen und Pfeifen genießen. Hier gibt es alle Infos.

Zum Schluss erneut ein kurzer Hinweis auf unsere Freunde der Hamburg Media School. Noch bis zum 15. Februar läuft da nämlich noch die Bewerbungsphase für den Vollzeit-Masterstudiengang Digital- und Medienmanagement, der im Oktober 2019 beginnt. Den hat auch Podcast-Host Philipp vor vielen Jahren absolviert und viele weitere Absolventen sind heute in Top-Positionen bei Unternehmen wie Facebook oder Google unterwegs. Alle Infos zu diesem Studiengang findet Ihr hier.

Alle Themen des Podcasts mit Verena Pausder im Überblick:

  • Verena Pausders Zeit bei Scoyo, einer von Bertelsmann gegründeten Lernplattform, die seit 2010 zu Super RTL gehört (ab 01:30)
  • Den Einstieg ins Online Marketing machte Pausder bei der Münchner Singlebörse be2 (ab 02:10)
  • Über ihre Tätigkeit beim Rocket Internet-Startup Panfu, einem Browser-Spiel für Kinder… (ab 03:30)
  • …und wie daraus die Idee für den Kinder-App-Entwickler Fox & Sheeps entstand (ab 05:00)
  • So ging es seit dem mehrheitlichen Einstieg des Spielzeugherstellers Haba 2015 weiter (ab 05:35)
  • Deshalb sind die meisten Apps von Fox & Sheeps einmalig kostenpflichtig und verzichten auf In-App-Käufe (ab 06:30)
  • Das sind die erfolgreichsten Apps im Portfolio (ab 07:10)
  • Deshalb hat sich Fox & Sheep 2015 für Haba entschieden (ab 07:50)
  • So entstand 2016 die Idee zu den Digitalwerkstätten (ab 09:35)
  • Deshalb ist die Haba Digital GmbH gezielt nicht als Non-Profit-Organisation gegründet worden (ab 12:40)
  • Wie wirbt die Haba Digital GmbH für die Kinderwerkstätten? (ab 16:45)
  • So viele Kinder haben die Angebote der Kinderwerkstätten 2018 erreicht (ab 17:45)
  • Wann hat sich Verena Pausder entschieden, die Bereiche digitale Bildung von Kindern und Unternehmertum zu kombinieren? (ab 19:30)
  • Deshalb ist Pausder bis heute nicht in die Politik gegangen (ab 21:00)
  • Kommt bald eine eigene Netflix-Serie aus dem Hause Fox & Sheeps? (ab 22:30)
  • Über die Non-Profit-Initiative „Startup Teens“ (ab 24:50)
  • Wie kam es zu Auszeichnung wie beispielsweise zum „Young Global Leader“ durch das World Economics Forum (ab 25:40)
  • So sieht die Vision von Verena Pausder aus (ab 29:40)
  • Deshalb hält sie wenig politischem Lagerdenken (ab 30:30)
  • Mit welchen Hürden haben die Digitalwerkstätten noch zu kämpfen? (ab 35:30)
  • Für Verena Pausder ist die Vereinbarung von Unternehmertum und Familie selbstverständlich (ab 43:30)
  • Wie wichtig ist Reichweite auf den großen Plattformen für Verena Pausder? (ab 44:20)

Wie immer könnt Ihr den aktuellen OMR Podcast bei SoundcloudiTunes (falls die aktuelle Episode noch nicht sichtbar ist, einfach abonnieren) oder per RSS-Feed anhören. Auch auf SpotifyStitcher und Deezer findet Ihr uns. Und es gibt jetzt auch einen Alexa Skill! Viel Spaß beim Anhören – und vielen Dank für jede positive Bewertung.

Vorheriger Artikel: Deutsche Huff Post vor dem Aus: "Das war für viele Linkhändler wie eine Gelddruckmaschine"
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen

JETZT TICKET SICHERN! 
close-link
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!