Kreative Zerstörung: Was passiert, wenn ein globaler Konzern sein Kernprodukt abschafft?

Philip Morris Iqos OMR19 Masterclasses

Themen: , ,

Ein Tabakkonzern im Wandel – Philip Morris verrät in Masterclasses bei OMR19, wie der Produkt- und Kulturwandel im Unternehmen funktioniert

Über 150 Masterclasses erwarten Euch beim OMR Festival am 7. und 8. Mai in der Hamburg Messe. Neben Sessions auf insgesamt 20 Tracks werden einige Unternehmen auch direkt an ihrem Stand Insights mit Euch teilen – so wie Philip Morris. Der Tabakkonzern vollzieht aktuell einen drastischen Wandel und will Zigaretten komplett mit besseren Alternativen wie Tabakerhitzern ersetzen. Wie glaubwürdig ist diese Abschaffung des Kernproduktes – vergleichbar mit einem Autokonzern, der komplett auf Elektroautos umstellt – wirklich? Welche Auswirkungen hat der Schritt auf die Unternehmenskultur? Und wie funktioniert eigentlich Marketing für ein solches Mammut-Projekt? Die Antwort erfahrt Ihr in sieben Masterclasses.

Nur zwei Kleinigkeiten unterscheiden die Masterclasses von Philip Morris vom Rest: Statt 90 Minuten dauern die Sessions jeweils eine Stunde. Und sie finden direkt im eigenen Track am Stand des Unternehmens (PB09 und PC09) statt, den ihr in Halle B5 findet. Ansonsten bleibt aber alles beim Alten: Um Euch bewerben zu können, benötigt Ihr auf jeden Fall ein Festival-Ticket, mit dem All-Inclusive-Ticket sind zwei Masterclass-Plätze garantiert. Pro Festival-Tag könnt Ihr Euch seit dem 15. April hier für maximal drei Masterclasses bewerben, insgesamt also für sechs. Die ersten großen Runden Masterclasses haben wir bereits hier und hier vorgestellt.

Kreative Zerstörung: Ein Tabakkonzern ohne Zigaretten – funktioniert das?

Learnings aus erster Hand
Dienstag, 7. Mai, 11:30 bis 12:30 Uhr und Mittwoch, 8. Mai, 10:30 bis 11:30 Uhr
Schluss mit Zigaretten! Philip Morris Vision ist eine rauchfreie Zukunft. Die Mission: Anstelle der klassischen Zigarette sollen Rauchern bessere Alternativen wie beispielsweise Tabakerhitzer angeboten werden. Wie glaubwürdig ist der drastische Produkt- und Kulturwandel des Unternehmens? In dieser Masterclass lernt Ihr aus erster Hand von Philip-Morris-Deutschlandchef Markus Essing, was diese Transformation für ein Unternehmen, seine Kultur und Mitarbeiter bedeutet und wie Ihr einen solchen Wandel meistern könnt. Zur Masterclass >>>

Purpose-Driven Marketing oder wenn der Cowboy seine Bedeutung verliert

Vision statt Fiktion
Dienstag, 7. Mai, 13:30 bis 14:30 Uhr und Mittwoch, 8. Mai, 12:30 bis 13:30 Uhr
Früher stand Philip Morris für große Geschichten: „Come to where the flavour is – come to Marlboro country“: Abenteuer, Freiheit, Emotionen. Heute verfolgen das Unternehmen und die Mitarbeiter eine klare Vision. Alle Raucher zu risikoreduzierten Produkten zu führen. Statt auf fiktiver Werbewelt vertraut der Konzern der Kraft und Glaubwürdigkeit der Wissenschaft. Im Mittelpunkt steht nicht mehr der legendäre Cowboy, sondern der aufgeklärte Konsument. Wie man eine klare Haltung bewahrt und Purpose-Driven Marketing betreibt, berichten Dr. Charilaos Avrabos, Manager Scientific Affairs und Thorsten Scheib, Geschäftsführer Marketing. Zur Masterclass >>>

Positiven Buzz kreieren – You Zig, Let others Zag

Transformation beginnt hier
Dienstag, 7. Mai, 15:00 bis 16:00 Uhr
Marian Salzman, Senior Vice President Global Communications bei Philip Morris International, Keynote-Speaker, Trendspotterin und Autorin, hält mit der modernen Revolution von Technologie und Gesellschaft mehr als Schritt. Heute leitet sie die Kommunikation für eins der weltweit größten Unternehmen, ein Tabakunternehmen (nicht gerade bekannt für ältere Frauen), weil es eine entscheidende Transformation vollzieht – von „Big Tobacco“ zu „Something New“. Wie schafft sie und ihr Team von 90 Mitarbeitern eine wachsende Begeisterung für die rauchfreie Vision und die größte Veränderung in der Unternehmensgeschichte? Zur Masterclass >>>

Von Sport zum Tabak – warum das kein Widerspruch ist

Insights eines CTOs
Dienstag, 7. Mai, 16:30 bis 17:30 Uhr und Mittwoch, 8. Mai, 14:30 bis 15:30 Uhr
Vom Sportartikelhersteller zum Tabakkonzern – passt das? „Auf jeden Fall“, sagt Michael Voegele. Der Digitalexperte wechselte von adidas zu Philip Morris International. Welche Beweggründe ihn genau jetzt zu Philip Morris bringen, welche Möglichkeiten es aufgrund der drastischen Transformation in den Technologiefunktionen gibt und welche Visionen er nun als CTO umsetzen möchte, wird er in dieser Masterclass erklären. Zur Masterclass >>>

Vorheriger Artikel: Das OMR Festival 2019 liefert ein volles Programm – z.B. an den Ständen dieser Aussteller
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen

GET YOUR TICKET NOW!
close-link