Tag 1 der Deep Dive Stage: Von Amazon Hacks über Facebook Gruppen bis WeChat-Marketing

Expo Deep Dive Stage OMR18

Pablo Rochat auf der Expo Deep Dive Stage des OMR Festivals 2018 (Foto: OMR / Julian Huke)

Auf dem OMR Festival 2019 bekommt ihr konkrete Tipps für Euer Marketing

Welche Marketingmacher sind nicht darin interessiert, Tipps zu bekommen um bessere Ergebnisse erzielen zu können? Genau das ist auch in diesem Jahr wieder unser Ziel mit der Expo Deep Dive Stage auf dem OMR Festival: Euch erwarten Vorträge mit tiefen Insights und direkten Handlungsempfehlungen. Heute stellen wir Euch das Deep Dive Programm des ersten Festival-Tages vor.

Die Expo Deep Dive Stage ist eine der Bühnen, deren Inhalte Ihr komplett mit dem günstigeren Expo-Ticket anschauen könnt. Quasi rund um die Uhr wird die Stage sowohl am 7., als auch am 8. Mai bespielt. Verschafft Euch am besten einen Überblick im großen Timetable, wann Ihr wo sein wollt. Schließlich gibt es unter anderem auch noch die Expo Big Picture Stage und Zeit für die rund 400 Aussteller solltet Ihr besser auch einplanen – und direkt Termine vereinbaren. Jetzt aber zum Programm der Deep Dive Stage am 7. Mai:

10:15 bis 10:35 Uhr: Amazon Pro Hacks

Amazon ist DER größte Marktplatz in Deutschland: Nach Schätzungen von PricewaterhouseCoopers sind 94 Prozent der deutschen Verbraucher Amazon-Kunden, 45 Prozent der deutschen Amazon-Kunden starten direkt auf der Plattform ihre Produktsuche. Annemarie Schuster hat innerhalb weniger Jahre einen der größten Bastelzubehör-Seller auf Amazon aufgebaut und ist mittlerweile eine der größten Expertinnen in Sachen Marktplatz Optimierung. In ihrem Vortrag wird sie erklären, wie man trotz des immer schärfer werdenden Wettbewerbs auf Amazon mit einer Eigenmarke und gut ausgewählter Handelsware strategisch geschickt eine gute Positionierung auf der Plattform erreicht. Euch erwarten datengetriebene Facts und Tipps!
Speaker: Annemarie Raluca Schuster, CEO und Gründerin von SiAura Material & Annythinks

10:40 bis 11 Uhr: So nutzt Ihr Facebook-Gruppen richtig, um eine Community aufzubauen

Sara Urbainczyk ist eine von drei Gründerinnen von „Echte Mamas“. Gemeinsam mit Marion Scheithauer und Miriam Wiederer hat sie die inzwischen größte deutsche Social Community für Mütter. Vor allem dank des cleveren Community-Aufbaus mit Hilfe von Facebook-Gruppen konnten die drei Hamburgerinnen schnell eine beachtliche Reichweite aufbauen. Sarah wird auf der Expo Deep Dive Stage ausführlich erklären, wie auch Ihr Facebook-Gruppen nutzen könnt, um effektiv Communitys aufzubauen.
Speaker: Sara Urbainczyk, Co-Founder & CEO von Echte Mamas

11 bis 11:30 Uhr: Rock your Retail Business mit Google

Der Einzelhandel hat sich dramatisch verändert und wird sich weiter wandeln. Neue Akteure, sich entwickelnde Geschäftsmodelle, neue Technologien und steigende Kundenerwartungen beeinflussen bereits heute das Vorgehen und den Erfolg im Handel. Erfahrt von dem Google Retail-Team, wie Händler – klein und groß – erfolgreich mit Google zusammenarbeiten, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern.
Speaker: John Gerosa, Managing Director Retail Markets bei Google
Birgit Pahl, Industry Head Retail bei Google
Maike Schnell, Industry Leader Retail bei Google

11:30 bis 11:50 Uhr: #EISGÖNNEN – Wenn Influencer die Testküche und das Marketing bei McDonald’s erobern

Wenn die Lochis zusammen mit ihren Followern und Fans ein eigenes Eis für McDonald’s entwickeln, teilen nicht nur Millionen von Teens & Twens die Werbung der Kultmarke, sondern sorgen zudem für einen der schnellsten Sell-Outs der Unternehmensgeschichte. Auf der Expo Deep Dive Stage beleuchten die Macher der #EISGÖNNEN Kampagne die Chancen und Herausforderungen einer integrierten Zusammenarbeit zwischen Produktentwicklung und Marketing und erläutern was dabei herauskommt, wenn Influencer wie die Lochis die McDonald’s Testküche erobern.
Speaker: Oliver Stroh, CEO von OMD Germany
Fabian Nöthe, Managing Partner von FUSE

11:55 bis 12:15 Uhr: Disrupt yourself! Wie mache ich ein Unternehmen zukunftsfähig?

Der technologische und gesellschaftliche Wandel verändert rapide die Spielregeln für Unternehmen und stellt sie stetig vor neue Herausforderungen – besonders die „Grownups“ unter ihnen. Startups liefern hervorragende Beispiele dafür, welche Fähigkeiten und Eigenschaften notwendig sind, sich in einer sich ständig verändernden Marktsituation zu behaupten. Was braucht es aber innerhalb eines etablierten Unternehmens konkret für einen erfolgreichen Change-Prozess? Alexandra Barth hat viele Change-Prozesse initiiert und zeigt anhand von fünf Thesen auf, wie sich jedes Unternehmen nachhaltig verändern kann und durch eine agile Unternehmenskultur zukunftsfähig wird.
Speaker: Alexandra Barth, CMO der HRS Group

12:20 bis 12:40 Uhr: Entertain first. Sell Second: Weshalb digitale Publisher die besseren Content Marketer sind

Insider Studios und Axel Springer Brand Studio, die Content-Studios der Digital-Publisher Insider Inc. & Axel Springer, erarbeiten gemeinsam fünf Thesen zum aktuellen Status Quo, den Herausforderungen und zukünftigen Trends im Content Marketing. Anhand realer Fallstudien und Beispielen ihrer Arbeit aus den USA und Deutschland werden auf der Expo Deep Dive Stage unter anderem folgende Fragen behandelt: Wie können Qualitätsinhalte als Datengeneratoren verwendet werden? Warum ist ein Fokus auf Nutzerverhalten und Interessen von Zielgruppen wichtiger als demographische (Reichweiten-) Kennzahlen? Und welche Rolle spielen Influencer Marketing und Creator Partnerships?
Speaker: Alexander Franke, Director Content Marketing and Creativity bei Axel Springer
Patricia Chui, Executive Director of Content Strategy & Analytics bei Insider Studios
Karsten Günther, Senior Manager Business Development & Innovation bei Axel Springer
Yvonne Beister, Head of Axel Springer Brand Studio, BILD Editorial, bei Axel Springer

12:45 bis 13:05 Uhr: Marketing in the Age of Rage – Philipp Westermeyer interviewt Marian Salzman

Der Tabakkonzern Philip Morris transformiert sich und arbeitet mit seinen besseren Alternativen wie zum Beispiel IQOS an einer rauchfreien Zukunft. Mit der aktuellen „Unsmoke“-Kampagne will das Unternehmen eine gesamtgesellschaftliche Debatte anstoßen. Doch wie kann das überhaupt funktionieren, in einem von Lagerbildung und Wut dominierten gesellschaftlichen Klima? Darüber wird Kommunikationschefin und PR-Pionierin Marian Salzman im exklusiven Bühneninterview mit OMR-Gründer Philipp Westermeyer sprechen. Sie wird erklären, warum neue PR-Regeln notwendig sind, wie man als Unternehmen selbst zur Story wird und wie Philip Morris mittels Provokation Aufmerksamkeit für das eigene Anliegen generieren will.
Speaker: Marian Salzman, Senior Vice President Global Communications bei Philip Morris International
Philipp Westermeyer, Co-Founder von OMR

13:10 bis 13:30 Uhr: Neun Beziehungstipps für Marken

Soheil Dastyari, Denker und Lenker von Territory, dem Content-Communication-Platzhirschen, redet darüber, wie Menschen und Marken künftig kommunizieren sollten und miteinander auskommen.
Speaker: Soheil Dastyari, CEO von Territory

13:35 bis 13:55 Uhr: Go East – Wie man mit Alibaba den chinesischen Markt erschließt

Chinesische Verbraucher unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von ihren deutschen Pendants: Sie sind jünger, ständig per Smartphone online, anspruchsvoller in Bezug auf Geschwindigkeit und Servicequalität – und sie möchten mit ihrem steigenden Einkommen ihre Lebensqualität verbessern. Tmall und Tmall Global, die B2C-E-Commerce-Plattformen der Alibaba Group, können europäischen Marken helfen, den schnell wachsenden chinesischen Markt zu bedienen – durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien und das, was Alibaba „New Retail“ nennt.
Speaker: Karl Wehner, Managing Director Germany, Austria, Switzerland, Turkey and Eastern Europe bei Alibaba

14 bis 14:45 Uhr: Nutze Machine Learning für Dein Wachstum mit Google

Verbraucher sind heute immer neugieriger, ungeduldiger und fordernder – ebenso steigen ihre Erwartungen in Bezug auf Serviceleistungen kontinuierlich. Bei Google integrieren wir Machine Learning (ML) in unsere breite Produktpalette, um genau diese Erwartungen zu erfüllen. Und da für Euer Unternehmenswachstum ML-betriebene Lösungen wichtiger denn je sind, zeigen wir Euch die Vorteile von ML-betriebenen Automatisierungslösungen bei Google und wie Ihr die Effektivität und Effizienz Eurer Suchkampagnen steigern könnt. Lasst Euch von zahlreichen Cases inspirieren, wie ML-betriebene Automatisierungslösungen genutzt werden können, um das volle Potenzial auszuschöpfen.
Speaker: Jannika Bock, Director Client Solutions Central Europe bei Google
Dominik Wöber, Head of Mobile & Display Solutions CEE bei Google
Melania van Hümmel, Industry Leader Agency bei Google
Yves Brunschwiler, Sales Manager bei Google
Sebastian Reischl, Geschäftsleitung Strategie und Marketing bei Blue Summit

14:50 bis 15:10 Uhr: WeChat als Marketing- und Zahlungs-Tool für chinesische Kunden

China ist inzwischen ein bargeldfreies Land ohne Unterscheidung zwischen Online- und Offline-Tools. Das wirkt sich auf das Alltagsleben und Reisen der Chinesen aus. Im Zentrum des einzigartigen digitalen Ökosystems steht die Super-App WeChat. Eine perfekte App, um Konsumenten in China zu erreichen, die sich für europäische Marken und Produkte interessieren oder als wohlhabende Einzelreisende direkt in Europa shoppen wollen.
Speaker: Enrico Plateo, Manager Europe bei Tencent

15:15 bis 15:35 Uhr: Twitch – Ein TV-Ersatz?

Live Streaming ist gekommen, um zu bleiben. 77 Prozent der deutschen Internet-Nutzer ab 14 Jahren schauen Filme, TV und anderen Bewegtbild-Content online als Streams. Gaming und Esports sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Aber welchen Stellenwert hat diese Entwicklung für Marken? Und wie hat es Twitch geschafft, dass sich das Mediennutzungsverhalten von Millennials so verändert hat?
Speaker: Sumi Chumpuree-Reyntjes, Sales Director DACH bei Twitch
Burkhard Leimbrock, Commercial Director Europe bei Twitch

15:40 bis 16:00 Uhr: Läden als Marketing-Plattform – Wie man gemeinsam mit Offline-Händlern eine Marke aufbaut

Wie bekommt man etwas verkauft, dass nahezu jeder braucht, aber niemand wirklich will? Vor dieser Herausforderung standen die Gründer von Invisibobble. Mit ihrem Spiralhaargummi hatten sie eine wirkliche Produktinnovation entwickelt. Aber wie baut man mit solch einem niedrigpreisigen Gebrauchsartikel eine Marke auf? In ihrem Vortrag wird Mitgründerin Sophie Trelles-Tvede offenlegen, wie ihr Unternehmen sich durch clever segmentierte Offline-Handels-Partnerschaften, Point-of-Sale-Aktionen und digitales Marketing einen Namen gemacht hat.
Speaker: Sophie Trelles-Tvede, Inventor & Founder von Invisibobble

16:05 bis 16:25 Uhr: Die neuen Medienmacher des 21. Jahrhunderts

Joko Winterscheidt und Fynn Kliemann sind über ganz unterschiedliche Wege berühmt geworden. Der eine klassisch über die Medien – der andere über Youtube. Beide verbindet aber, dass sie mittlerweile ganz ohne die Bindung an ein Medium funktionieren und eine eigene Brand aufgebaut haben. Sie erreichen ihre Fans über jegliche Plattformen und verhelfen jedem Projekt, das sie angehen, allein durch ihre Präsenz Aufmerksamkeit. Auf der OMR-Bühne sprechen die beiden darüber, wie Medien, Öffentlichkeit, Prominenz und Marketing heute funktionieren und wie sie sich all das aufgebaut haben.
Speaker: Fynn Kliemann, Youtuber and Jack-of-all-Trades
Joko Winterscheidt

16:30 bis 16:50 Uhr: 10.000 Mandanten über YouTube – Wie ein Anwalt mit Storytelling und LegalTech zum Social Media Star wurde

Mit über 330.000 Fans und knapp 60 Millionen Videoabrufen ist der YouTube-Auftritt des Kölner Anwalts Christian Solmecke der erfolgreichste Juristen-Kanal in Europa. Mehrere Tausend Mandanten konnte der Spezialist für IT- und Medienrecht über seine Videos akquirieren. Seine Aktivitäten auf YouTube, Facebook und Twitter mündeten bis heute in über 400 TV-Auftritten. Welche Plattformen sich für das Marketing von eher schwierigen Themen wie Rechtsfragen lohnen, wird der Kölner Anwalt auf der OMR-Bühne genau erklären.
Speaker: Christian Solmecke, Partner bei WILDE BEUGER SOLMECKE

16:55 bis 17:15 Uhr: State of Newsletter-Marketing: So holt Ihr 2019 alles aus Euren Mailings

E-Mail-Marketing war lange ein irgendwie aus der Mode gekommener und unterschätzter Marketing-Kanal. Seit einigen Jahren erlebt er jetzt aber eine Renaissance. Bjoern Sjut, unter anderem Mitgründer und Geschäftsführer der Finc3 Group, dürfte einer der größten Experten auf dem Gebiet sein – und wird deshalb auch 2019 wieder auf der Expo Deep Dive Stage die neuesten Tricks und Kniffe präsentieren, mit der Ihr alles aus Eurem E-Mail-Marketing rausholt.
Speaker: Bjoern Sjut, Co-Founder der Finc3 Group

17:20 bis 18 Uhr: Live-Podcast AWFNR

Moderator Joko Winterscheidt und Fotograf Paul Ripke sind jetzt schon seit einigen Jahren richtig dick befreundet und haben sowieso ständig telefoniert (Paul wohnt in LA). Deshalb war es gar nicht so schwer, den Podcast „Alle Wege führen nach Ruhm“ kurz AWFNR auf die Beine zu stellen. Hier erzählen die beiden Geschichten, die so vielleicht gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren – irgendwie vergessen sie immer, dass am Ende ein paar Leute zuhören. Auf der OMR-Bühne treffen Joko und Paul jetzt live aufeinander und bei der Gelegenheit nehmen sie natürlich eine neue Folge AWFNR auf.
Speaker: Joko Winterscheidt
Paul Ripke, Fotograf

Ihr wollt auch beim OMR Festival dabei sein und habt noch kein Ticket? Dann aber schnell – hier entlang!

Vorheriger Artikel: Angst, Euch bei OMR19 zu verlaufen? Mit diesen Guided Tours kommt Ihr garantiert ans Ziel
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen