Von der Newsletter-Hasserin zur Newsletter-Millionärin

Fany Péchiodat

Fany Péchiodat auf der Rockstars Bühne (Chris Kurr / Online Marketing Rockstars)

Fany Péchiodats Auftritt auf dem Online Marketing Rockstars Festival 2016

Ganz schüchtern sitzt sie auf der Rockstars Bühne, aber Fany Péchiodat ist eine richtig clevere Marketerin. Sie hat aus einem kleinen Newsletter mit Paris-Tipps ein Millionen-Unternehmen aufgebaut. Bei uns erzählt sie, wie sie es geschafft hat, zwei Millionen Abonnenten zu gewinnen und was ihre goldenen Regeln für den Erfolg sind.

„Sechs Jahre vorher habe ich Newsletter noch gehasst. Für mich war das Spam, Müll, aggressive Sachen“, sagt Péchiodat vor über 5.000 Leuten beim Rockstars Festival. Das hat sich in den letzten Jahren aber komplett gewandelt. Sie hat das Millionen-Unternehmen My Little Paris aus einem Newsletter für 50 Freundinnen aufgebaut. Mittlerweile hat das Projekt über zwei Millionen Abonnenten – nur durch organisches Wachstum. Wir hatten schon 2014 über das Unternehmen geschrieben, da hatte die Axel Springer-Tochter Gofeminin gerade 40 Millionen Euro für 60 Prozent an My Little Paris bezahlt – der jährliche Umsatz lag damals schon bei 14 Millionen Euro. Jemand wie Fany Péchiodat gehört also auf die Rockstars Bühne.

Drei Geheimnisse für Newsletter-Erfolg

Wie sie es geschafft hat, so viele Menschen für ihren Newsletter zu begeistern? „Aus meiner Sicht gibt es drei Gründe für den Erfolg“, sagt Péchiodat. Zum einen sei da das Format aus kurzen Texten, die die Leserinnen am Morgen schnell konsumieren können. Außerdem lege sie viel Wert auf das Design. Ein Illustrator gestalte jeden einzelnen Newsletter neu – per Hand. Zuletzt sei die Sprache entscheidend. Er müsse interessant und persönlich sein. Schließlich schreibe sie nicht für Google und kenne die Regeln der Suchmaschine auch nicht. Das alles führe zu einer Öffnungsrate von 60 Prozent – der höchsten in ganz Frankreich.

Mittlerweile verschickt Péchiodat einmal in der Woche eine Sponsored E-Mail und monetarisiert so ihre große Reichweite. Auch die bezahlten Mails sind im Stil und der Sprache von My Little Paris gestaltet. Sie suche selbst die Storys aus, welche die Brands in ihrem Newsletter erzählen können – es sei zwar extrem anstrengend, immer eine neue Herangehensweise zu finden, aber der einzige Weg, um das Vertrauen der Leserinnen zu behalten. Ein weiterer Hebel um Geld zu verdienen, sind Beauty-Überraschungs-Boxen, die weltweit bereits über 100.000 Frauen jeden Monat erhalten. Das Abo kostet 17,50 Euro pro Monat. Auch in Deutschland sind die Boxen bestellbar.

Warum wir Fany Péchiodat so verdammt charmant finden und welche goldenen Regeln sie noch für Euch hat, seht Ihr im Video ihres Auftritts beim Online Marketing Rockstars Festival 2016:

Vorheriger Artikel: Eure Hidden Champions auf sozialen Plattformen!
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!