Air Berlin, Toys R Us, Beate Uhse & Co.: Was Ihr aus den großen Pleiten 2017 lernen könnt

Martin Gardt30.1.2018

Im OMR Briefing klären wir, was Pleite-Unternehmen in Sachen Digital-Marketing falsch gemacht haben

OMR Briefing: Pleiten 2017
OMR Briefing: Pleiten 2017

2017 war kein gutes Jahr für einige sehr bekannte Unternehmen. Über die Air Berlin-Pleite wurde ja monatelang geschrieben, aber auch der größte Spielzeug-Händler der Welt Toys R Us musste im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden. Im neuen OMR Briefing werfen wir einen Blick auf vier große Pleiten 2017 und klären, welche Digital-Marketing-Learnings Ihr aus den Fehlern der Unternehmen mitnehmen könnt.

MG
Autor*In
Martin Gardt

Martin kümmert sich vor allem um neue Artikel für OMR.com und den Social-Media-Auftritt. Nach dem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft ging er zur Axel Springer Akademie, der Journalistenschule des Axel Springer Verlags. Danach arbeitete er bei der COMPUTER BILD mit Fokus auf News aus der digitalen Welt und Start-ups. Am Wochenende findet Ihr ihn auf der Gegengerade im Millerntor.

Alle Artikel von Martin Gardt

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Emily Reich

Google Ads Basics: Alles, was du für den Start wissen musst

30.7.2024 11:00 - 12:00 Uhr
Hannah Ollmann

SEO für Beginner: 5 Tipps für dein SEO-Monitoring

27.8.2024 11:00 - 12:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!