Diese Firma hat ihr Business auf Snapchat aufgebaut und setzt künftig allein auf Instagram

Der bisherige Snapchat-König DJ Khaled startet eine Instagram-Show

DJ Khaled Snapchat Instagram Harte Zeiten für Snap: Nachdem Facebook vielfach Funktionen von Snap kopiert hat, Gründer Evan Spiegel zuletzt enttäuschende Quartalszahlen und ein verlangsamtes Nutzerwachstum vermelden und einen Einbruch des Börsenkurses hinnehmen musste, wurde nun bekannt, dass DJ Khaled, der Top-Influencer der Plattform, eine eigene Show auf Instagram bekommt. Produziert wird diese von einem von Disney mitfinanzierten Medienunternehmen, das vormals alleine auf Snapchat setzte, nun aber komplett zu Instagram wechselt. Ein Ereignis mit Symbolcharakter?
Mehr lesen

Fusionsgerüchte über Outbrain und Taboola: Dreht sich der Wind im Recommendation-Biz?

Setzen Publisher künftig lieber auf eigenentwickelte Tools?

Outbrain Taboola
Content Recommendation und Werbung am Artikelende galt im Online Marketing eigentlich als noch eines der wenigen Segmente, in denen auch Unternehmen außer Google und Facebook relevantes Wachstum generieren konnten. Doch zuletzt geriet das Geschäftsmodell, auch im Zuge der Fake-News-Debatte, in die Kritik. Nun kursieren Gerüchte über eine Fusion zwischen den beiden weltweit größten Anbietern Outbrain und Taboola. Dreht sich der Wind in der Content Recommendation-Branche? OMR hat im Markt nachgefragt.
Mehr lesen

Gesichtserkennung in der Pizzeria: Zeigt dieses Foto, dass wir im Minority Report leben?

Warum Facebook & Co. künftig auch Offline-Gatekeeper sein könnten

Gesichtserkennung Eigentlich wollte sich Jeff Newman in einem Einkaufszentrum in Oslo nur eine Werbung für eine Pizzeria anschauen. Doch plötzlich zeigte der Bildschirm eine lange Reihe von Buchstaben und Zeilen. Der IT’ler erkannte schnell: Die Pizzeria hatte über eine Kamera Informationen wie Alter, Geschlecht und sogar Stimmung über ihn und andere gesammelt, die sich die Werbung angeschaut hatten. Newman machte ein Foto, das über Reddit und Twitter viel Wirbel verursachte – und jetzt Fragen über die Zukunft der Werbung aufwirft.
Mehr lesen

Unsexy Produkt und trotzdem Millionen-Reichweite – Die Power von Reddit als Trafficlieferant

EWE Armaturen: Mit einem Wasserzähler-Schacht als Whirlpool zum viralen Werbeclip

EWE Armaturen

Das Werbevideo zum Flexoripp-Wasserzähler-Schacht ging unter anderem dank Reddit viral.

Es gibt Produkte, da dürfte selbst der kreativste Marketer an seine Grenzen kommen. Wie soll man zum Beispiel einen “Flexoripp-Wasserzähler-Schacht” bewerben? Das mittelständische Unternehmen EWE Armaturen aus Braunschweig hat es einfach mal mit einem kuriosem Video probiert und damit jetzt einen viralen Erfolg gelandet – inklusive Präsenz auf der Reddit-Startseite, einer Platzierung auf 9Gag und in Summe rund einer Million Aufrufe. OMR stellt den Clip vor und erklärt die Herangehensweise bei der Verbreitung.
Mehr lesen

Affiliate-Marketing-Welle im digitalen Publishing: So monetarisieren Buzzfeed & Co. mit E-Commerce

Unter anderem The Daily Dot, die New York Times und Gawker machen es vor

Affiliate Buzzfeed Digitale Publisher haben es nicht leicht: Adblocker, als Folge sinkende Einnahmen durch Display-Advertising und nur selten funktionierende Lösungen von Abo-Modellen sind nur ein paar Beispiele. Die Lösung der Stunde scheint jetzt Affiliate-Marketing zu sein. Zahlreiche große und namhafte Medien wie die New York Times oder Buzzfeed setzen verstärkt auf den Kanal und erhoffen sich relevante Umsätze. OMR zeigt, welche Strategien die einzelnen Publisher verfolgen – und welchen nicht zu unterschätzenden Stellenwert diese Art der Reichweiten-Monetarisierung schon heute hat.
Mehr lesen

Dieser Youtuber macht mehr Views mit Kreuzfahrt-Videos als große Reedereien

Matthias Morr verdient sein Geld als “Schiffstester”

Schiffstester Matthias Morr

Der „Schiffstester“ Matthias Morr.

Wer Kreuzfahrten liebt, wird Matthias Morr beneiden. Der Hamburger ist einen Großteil des Jahres weltweit auf den größten Dampfern unterwegs. Eindrücke und Kritiken von seinen Reisen dokumentiert er seit 2007 auf seinem Youtube-Channel “Schiffstester” – mit 12,5 Millionen Views und rund 18.000 Abonnenten hängt er damit auch offizielle Kanäle wie von Tui Cruises locker ab. OMR hat mit ihm über sein Geschäftsmodell gesprochen und erklärt, wie er schon dank weniger SEO-Kniffe der Konkurrenz voraus ist.
Mehr lesen

Mit Katzenberger, D! und Plakatwerbung zur mittelständischen Firma: Die Bodychange-Story

Gründer Fredrik Harkort spricht im OMR Podcast über die Strategie von Bodychange

Bodychange

Detlef D! Soost in einem TV-Spot für imakeyousexy.com

Kaum jemand dürfte die TV-Werbespots vergessen haben, in denen Detlef D! Soost den Zuschauer auffordert, das Bodychange-Programm auf imakeyousexy.com auszuprobieren. Das Unternehmen dahinter, die Social Media Interactive GmbH, gehört inzwischen mehrheitlich zu Ströer, erwirtschaftet seit Jahren Millionen-Umsätze und ist profitabel. Gründer Fredrik Harkort verrät im neuen OMR Podcast, welche Marketing-Hebel wie gut funktioniert haben, welchen Anteil die prominenten Testimonials am Erfolg haben und warum für ihn Plakate das neue Fernsehen sind.
Mehr lesen

MoSports – Der neue OMR Podcast mit Olympiasieger Mo Fürste startet heute!

Folge 1 mit Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann

MoSports

Alle zwei Wochen interviewt Moritz Fürste in MoSports deutsche Sport-Stars.

Wir sind große Podcast-Fans, wir lieben Sport auch abseits vom Fußball – es war also eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis wir dahin kommen, wo wir heute sind: MoSports by OMR geht mit der ersten Staffel an den Start. Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste interviewt ab jetzt regelmäßig die Großen der deutschen Sportszene; egal ob Rudern, Hockey oder bestimmt auch mal Fußball. Wir erklären Euch das Format und stellen den ersten Gast, Beachvolleyball-Legende Jonas Reckermann, vor.
Mehr lesen

Die Lochis und Caro Daur statt Messi – Diese Typen haben das Panini-Album für Influencer erfunden

Journalismus-Unternehmer und Medienerfinder Oliver Wurm im neuen OMR Podcast

Oliver Wurm OMR Podcast

Oliver Wurm (rechts) und Geschäftspartner Alexander Böker machen in Sticker.

Oliver Wurm ist ein Unikat: Erschaffer ungewöhnlicher Medienprodukte, Kreativer, Vermarkter, Journalist, Fan und Entrepreneur. Wie eine Mischung aus Oli Samwer für Medienideen und verrücktem Visionär. Angefangen hat er als Sportredakteur, heute macht er Magazine, Apps, Facebook-Seiten und hat über 40 Panini Stickeralben herausgegeben. Auf seinen Stickern sind allerdings keine Fußball-Stars zu sehen, sondern Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten aus deutschen Städten und – ganz aktuell – Youtube-Stars und andere Influencer. Im neuen OMR Podcast erzählt Olli von seinen Projekten und liefert Motivation pur. Wer danach nicht selber anfangen will, wird es wohl nie tun…
Mehr lesen

Rolf Schrömgens, Gründer der Milliarden-Company Trivago, verrät seinen größten Marketing-Fehler

Jetzt als Podcast: Das Interview von Sven Schmidt mit Rolf Schrömgens auf der OMR17-Bühne

Rolf Schrömgens Trivago OMR17

Trivago-Gründer Rolf Schrömgens auf der OMR17-Bühne.

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Internet-Unternehmer aller Zeiten – und trotzdem dürfte der Name Rolf Schrömgens nur einem kleinen Teil der Branche wirklich bekannt sein. Das könnte daran liegen, dass der Trivago-Gründer trotz Milliarden-Börsengang an der NASDAQ ziemlich bodenständig geblieben ist. Bei OMR17 hatte er einen seiner seltenen öffentlichen Auftritte. Im Interview mit Podcast-Stammgast und VC-Experte Sven Schmidt hat er verraten, nach welchen Kriterien der Travel-Gigant entscheidet, welche Marketing-Kanäle Sinn machen – und was der größte Fehler des Unternehmens war.
Mehr lesen