Conference Stage Update: Diese vier Speaker*innen kommen zum OMR Festival nach Hamburg

Torben Lux23.4.2024

Bei OMR24 auf der Bühne: "The Business of Fashion"-Gründer Imran Amed, Andrea Petkovic, Jan Frodeno und Toni Garrn

In nur zwei Wochen findet wieder das OMR Festival in der Hamburg Messe statt. Wie immer unser großes Ziel: Eine spannende Mischung aus Expert*innen und Gestalter*innen der Digital- und Marketingwirtschaft, Popkultur und Politik eine Bühne geben – unter anderen mit diesen vier ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Zuerst ein paar obligatorische Informationen: Wenn Ihr dieses Announcement lest, werdet Ihr es sicher mitbekommen haben: Am 7. und 8. Mai ist wieder OMR Festival in Hamburg. Das ist zwar nicht mehr lange hin, aber natürlich noch nicht zu spät, den Besuch zu planen. Die Timetable zeigen zum Beispiel das Programm der Stages beider Tage. Wo spricht Kim Kardashian? Wann wird die Blue Stage zur Food Stage? Wie kann ich Rick Rubin sehen? Die Antworten gibt es genau da.

Das OMR Festival besteht aber natürlich nicht nur aus Bühnen. Noch bis zum Ende des 24. Aprils könnt Ihr Euch für Masterclasses, Guided Tours und Side Events bewerben, die so ziemlich jedes (Digital-) Marketing-Thema abdecken, das es gibt. Also hier am besten jetzt noch reinschauen. Und selbstverständlich sind auch wieder rund 1.000 Partner und ausstellende Unternehmen am Start, die sich auf Eure Anfragen freuen.

Damit all das aber auch möglich ist, noch ein letzter wichtiger Hinweis: In den vergangenen Jahren war das OMR Festival jeweils kurz vor Start ausverkauft und auch die Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg wurden immer knapper. Wenn Ihr also sicher am 7. und 8. Mai dabei sein wollt, dann sichert Euch am besten jetzt schon ein Ticket und kümmert Euch um Hotel & Co.

DIE Plattform fürs Fashion-Business

Es hätte kaum einen besseren Namen geben können als "The Business of Fashion" –  denn genau darum dreht es sich beim bereits 2007 gegründeten Medienunternehmen, das die globale und milliardenschwere Mode-, Luxus- und Beauty-Industrie analysiert und einordnet. Gründer, CEO und Chefredakteur ist Imran Amed. Er verantwortet damit nicht nur aktuelle Headlines zu außergewöhnlichen Kollaborationen wie "The Football Team That Finally Got Fashion Right" (kleiner Spoiler: es geht um AC Mailand) oder "How Pinterest’s ‘Inclusive AI’ Is Getting Users to Shop" (vielleicht ja auch etwas, über das Pinterest CPO Sabrina Ellis auf der Yellow Stage sprechen wird), sondern ist auch der Kopf hinter der Kombination aus unabhängigen, themensetzenden Journalismus, Fortbildungs-Angeboten, Online-Seminaren, Events und Business-Tools für Führungskräfte, Designer*innen sowie Investor*innen. Die Angebote von BoF kommen auf 100.000 zahlende Mitglieder. Vor der Gründung von The Business of Fashion war Imran Amed unter anderem bei McKinsey & Co. 

Conference Stage, 8. Mai, 12:05 Uhr

Second Lives in Media, Tech, Entrepreneurship & Social Impact

Was hinter dem Titel steckt? Karrieren im Profisport und auf dem Laufsteg sind endlich. Doch eine neue Genration von Supermodels und Spitzenathlet*innen arbeitet bereits früh an der Karriere nach der Karriere. Wie sie das angestellt haben? Genau das wollen wir herausfinden, wenn Philipp Westermeyer mit diesen drei spannenden Persönlichkeiten spricht:

Andrea Petković zählte zu den besten zehn Tennisspielerinnen der Weltrangliste. Als sie mit den US Open im Jahr 2022 ihr letztes Turnier spielte, hatte sie längst als Autorin mit ihren Kolumnen im "SZ-Magazin" für Aufsehen gesorgt und mit "Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht" ihr literarisches Debüt gegeben.

"Der Gladiator stirbt in seiner Arena", sprach Jan Frodeno vor einem halben Jahr in eine TV-Kamera, ehe er bei seiner letzten Ironman-WM antrat. Vorausgegangen war eine absolute Ausnahme-Karriere. Triathlon-Goldmedaille 2008 in Peking und nach dem Wechsel auf die Ironman-Distanz der Weltmeister-Titel 2015, 2016 und 2019. Und wie geht es jetzt weiter? Davon berichtet der 2023 als "Legende des Sports" in Deutschland ausgezeichnet Frodeno auf der Conference Stage.

Die gebürtige Hamburgerin Toni Garrn ist international erfolgreiches Model, Schauspielerin, Philanthropin – und nun auch Unternehmerin.Seit ihrem 15. Lebensjahr steht Garrn regelmäßig für bekannte Luxusmarken vor der Kamera. Mit Mitte 20 gründete sie die Toni Garrn Foundation, mit der sie Bildungsinitiativen für Mädchen und junge Frauen in Subsahara-Afrika unterstützt. Seit diesem Jahr ist Garrn auch als Social Entrepreneurin aktiv. Mit SUPER FLEA MARKET startet sie eine Plattform für pre-loved Celebrity-Fashion. Das Besondere: Jeder Verkauf unterstützt ein Netzwerk von Initiativen für soziale und ökologische Gerechtigkeit.

Conference Stage, 8. Mai, 16:00 Uhr

OMR24OMR FestivalOMR Festival 2024
Torben Lux
Autor*In
Torben Lux

Torben ist seit Juni 2014 Redakteur bei OMR. Er schreibt Artikel und Newsletter, plant das Bühnenprogramm des OMR Festivals, arbeitet an der "State of the German Internet"-Keynote, betreut den OMR Podcast und vieles mehr.

Alle Artikel von Torben Lux

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Marcus Merheim

Employer Branding für Fortgeschrittene: Insights und praktische Tipps

27.6.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!