OMR Expo: Der ESL-Gründer, Springers Native-Ad-Expertin und ein Drone-Race-Veranstalter

Von links: Ralf Reichert, Juliane Sydow und Benedikt Brandmeier

Das sind die jüngst zum Programm dazugekommenen Highlights

Auf dem OMR Festival am kommenden Donnerstag und Freitag bespielen wir erstmals zwei Bühnen im Rahmen der OMR Expo. Heute geben wir die letzten Slots bekannt – und auch diesmal sind wieder diverse Hochkaräter mit dabei.

Bevor wir die neuesten Highlights aufunserer Expo Big Picture Stage und der Expo Deep Dive Stage vorstellen, hier noch einmal in aller Kürze zusammengefasst, was Euch und die anderen 40.000 Gäste sonst noch so an Content erwartet:

Where Sports and digital meet

Ralf Reichert, CEO of ESL & Turtle Entertainment
<<< Expo Big Picture Stage, 22. März, 13:45 – 14:00 Uhr >>>

Ralf Reichert

Jetzt zu den neuen Speakern: Er hat die größte eSports-Marke der Welt aufgebaut: Ralf Reichert und sein Unternehmen Turtle Entertainment veranstalten unter der Marke „Electronic Sports League“ (in der Branche eigentlich nur noch unter dem Kürzel ESL bekannt) rund um den Globus Gaming-Turniere, bei denen schon mal mehrere Zehntausend Menschen den Stars der Szene beim Zocken zuschauen. Im Juni 2015 übernahm der schwedische Medienkonzern Modern Times Group für 78 Millionen Euro 74 Prozent von Turtle Entertainment. Wie Reichert im vergangenen Jahr im OMR Podcast erzählte, erwirtschaftet sein Unternehmen jährlich dreistellige Millionenumsätze.

Auf der Big Picture Stage der OMR Expo wird Ralf Reichert im One-on-One-Interview mit OMR-Redakteur Torben Lux exklusive Einblicke in die eSports-Szene, die Entwicklung der Branche und die dahinterstehenden Geschäftsmodelle geben. Wer das miterleben möchte: Donnerstag, 13:45 Uhr in der Messehalle A4!

Benedikt Brandmeier, Head of Locations & Strategy, Drone Champions AG
<<< Expo Big Picture Stage, 22. März, 14:05 – 14:20 Uhr >>>

Benedikt Brandmeier

Aber nicht nur Gamern wird heute zugejubelt: Die „Drone Champions League“ veranstaltet seit 2016 Dronen-Rennen – bisher in verschiedenen Locations in ganz Europa, demnächst auch in Indien. Mehr als 750.000 Facebook-Fans hat die DCL innerhalb von nicht einmal zwei Jahren angesammelt. Als analoge Sportliga gestartet, wandelt sich das Betreiberunternehmen aktuell zu einer 360-Grad-Plattform mit Virtual-Reality- und Gaming-Elementen. Benedikt Brandmeier ist bei der DCL für diese Strategie verantwortlich und gibt auf der Bühne der Big Picture Stage einen Einblick in den Prozess.

Publishing in the digital age

Juliane Sydow, Director, Axel Springer Brand Studio
<<< Expo Big Picture Stage, 23. März, 15:55 – 16:10 Uhr >>>

Juliane Sydow

Ein weiteres Innovations-Thema: Native Advertising gilt in der Verlagsbranche seit einigen Jahren als potenzielles Allheilmittel gegen sinkende TKPs in der klassischen Online-Vermarktung. Axel Springer hat im Jahr 2016 ein eigenes Brand Studio gegründet, mit dem das Medienhaus Werbekunden native Formate und Content-Marketing-Dienstleistungen anbieten will. Geleitet wird das Brand Studio von Juliane Sydow. Auf der Big Picture Stage wird Sydow gemeinsam mit ihren Kollegen Yvonne Beister und Karsten Günther ihr Plädoyer abgeben: „Native Advertising ist gekommen, um zu bleiben.

Julian Childs, Managing Director UK & Europe, Business Insider
<<< Expo Big Picture Stage, 23. März, 14:55 – 15:10 Uhr >>>
Der Native-Advertising-Slot ist Teil des Publishing-Clusters auf der Big Picture Stage: Dort wird auch Julian Childs, der Europa-Chef von Business Insider, gemeinsam mit Deutschland-Chefin Julia Hoffmann über die „Platform Strategy for a Global News Brand“ sprechen. Axel Springer hat 2015 für rund 450 Millionen US-Dollar die Mehrheit an Business Insider übernommen. Seitdem hat die Medienmarke auch nach Europa expandiert.

Stefan Häckel, CEO, VICE DACH
<<< Expo Big Picture Stage, 23. März, 15:35 – 15:50 Uhr >>>
Die dritte starke Publishing-Marke in diesem Cluster: Vice. Deutschlandchef Stefan Häckel wird auf der Big Picture Stage erklären, wie eine der führenden Jugendmedienmarken Daten nutzt, um zu verstehen, wer ihr Publikum ist, und wie dieses überhaupt noch mit Medien zu erreichen ist.

Ihr habt noch kein Ticket für das OMR Festival? Das solltet Ihr dringend ändern!

Vorheriger Artikel: Blockchain auf dem OMR Festival 2018: Hier bekommt Ihr erste Marketing-Cases
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!