Vorheriger Glossar-Eintrag: Targeting
previous article
 

Tausenderkontaktpreis (TKP)

Unter anderen Begriffen, wie Cost-per-Mille (CPM) oder Thousand Ad Impression (TAI), die aus dem anglophonen Sprachraum kommen, ist der Tausender-Kontakt-Preis (TKP) als deutsches Synonym bekannt. Dieser Begriff kommt aus dem Bereich der Mediaplanung und ist eine Kennzahl zur Berechnung von Anzeigenkosten. Dabei handelt es sich um ein Modell, das für die Errechnung eines Preises für Werbemittel zuständig ist. Für Print, Radio- oder TV-Werbung ist er auch im Onlinebereich bekannt. Die Kennzahl bestimmt, wie viel ein Werbekunde zahlen muss. Für 1.000 Sichtkontakte oder Leser, für die diese Werbeanzeige sichtbar ist und die auch als Ad Impressions bezeichnet werden, wird ein Preis für ein Werbemittel fixiert, der dafür bezahlt wird. Fokus des Augenmerkes ist auf die Reichweite gelegt und somit in Hinblick auf die Zielgruppe gerichtet.

‹ zur Übersicht