Vorheriger Glossar-Eintrag: Retention Rate
previous article
 

Return of Investment (ROI)

Damit der Erfolg von Maßnahmen im Marketing gemessen werden kann, werden verschiedene Kennzahlen eingesetzt. Eine solche Kennzahl ist der Return of Investment (ROI). Hierbei wird das Verhältnis des Kapitals und des damit erwirtschafteten Gewinns ausgerechnet. Auf diese Art ist es möglich, dass die Rentabilität einer Maßnahme berechnet wird und beurteilt werden kann, ob das Geld an der richtigen Stelle eingesetzt wurde. ROI gehört zu den wichtigsten Kennzahlen, um dies zu beurteilen und kann nicht nur im Marketing eingesetzt werden, sondern auch in anderen Bereichen. Die Berechnung des ROI ist relativ einfach. Es wird die Umsatzrendite (Gewinn/Umsatz) mit dem Kapitalumschlag (Umsatz/Kapital) multipliziert.

Im Zusammenhang mit dem Online Marketing wird der ROI berechnet, indem die Werbesumme, die das Unternehmen eingesetzt hat, mit dem erzielten Gewinn durch den Onlinehandel ins Verhältnis gesetzt wird. Die Schwierigkeit hierbei ist es, die Abgrenzung der Marketingmaßnahmen beziehungsweise deren Erfolge genau zuzuordnen. Bei Werbebannern wird meist die Klickrate in die Berechnung eingezogen. Hierbei werden die Kosten und Klicks in einer bestimmten Zeitspanne zur Berechnung herangezogen.

‹ zur Übersicht