Big Tech, Fashion, Creator Economy: Noch mehr Highlights auf den Expo Stages bei OMR22

Torben Lux12.5.2022

Blue und Yellow Stage: Highlight-Speaker:innen von Pinterest und Snap, Streetwear-Ikonen, Yes Theory

Artikelbild_1160x606

Wir sparen uns an dieser Stelle die üblichen allgemeinen Infos zum OMR Festival, die wir seit Monaten gebetsmühlenartig erzählen. 17. und 18. Mai, Hamburg Messe, Ihr kennt das Spiel. In diesem Artikel geht es ausschließlich um das Programm auf der Blue und Yellow Stage. Welche Highlights Ihr nicht verpassen solltet, steht hier.

Zwei kleine, aber dafür nicht weniger relevante Hinweise vorab. Es könnten in diesem Jahr wirklich 70.000 Menschen beim OMR Festival werden. Weil der Einlass in Hallen zu Konzerten oder Speaker:innen natürlich nur nach Kapazität erfolgen kann, kann theoretisch der Fall eintreten, dass wir den Zugang zu einer Halle vorübergehend einschränken müssen. Mehr Infos dazu, was wir tun, damit diese Situation nicht eintritt und wie Ihr zum Beispiel dem Festival Pass bis zum 13. Mai um 18 Uhr stornieren könnt, wird hier erklärt.

Und sagen wir mal so: Natürlich ist die Conference Stage ein Highlight, aber was Ihr für Content mit dem günstigen Expo Pass anschauen könnt, ist auch nicht ganz ohne. Denn mit dem habt Ihr unter anderem Zugang zu unseren drei großen Expo Stages. Auf der Red Stage präsentiert von unserem Partner Vodafone (Halle B5) tummeln sich Namen wie Jacob Rott von den Elevator Boys, Anni Schmitz, Rezo, David Fischer, Lea-Sophie Cramer, Verena Pausder, Younes Zarou, Philipp Klöckner und Philipp Glöckler vom Doppelgänger Tech Podcast – und das ist nur eine kleine Auswahl von Tag 1. Das gesamte Programm der Red Stage findet Ihr hier.

Blue Stage: Die großen Tech-Namen, Brands und Unicorns

Auf der Blue Stage in Halle B6 erwartet Euch an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr ein Programm, bei dem garantiert für alle etwas dabei sein dürfte. Und falls nicht: Ab 18 Uhr verwandelt sich die Blue Stage ja in die Food Stage – dazu alle Details hier.

Im Folgenden ein paar ausgewählte Highlights der Blue Stage, zu der Ihr wie zu jeder anderen Expo Stage auch mit dem günstigen Expo Pass Zugang habt. Den kompletten Timetable gibt es hier.

Dienstag, 17. Mai, 10:30 Uhr: Pinterest. It’s different here Andréa Mallard, Chief Marketing Officer von Pinterest Mit der Hilfe der größten Brands und Creator baut Pinterest einen positiven Ort im Netz. Pinterest ist eine Plattform, auf der Menschen von der Inspiration bis zum Kauf und der Umsetzung begleitet werden. Dabei geht es immer sicher, respektvoll und beschützt zu. Wie Ihr Pinterest für Euer Business nutzen könnt, zeigt Andréa auf der Blue Stage.

Dienstag, 17. Mai, 10:55 Uhr: HUGO BOSS: Turning Customers Into Fans Miah Sullivan, Senior Vice President Global Marketing and Brand Communications von HUGO BOSS & Daniel Kaczynski vom Content Marketing Forum Eine Reise in die neue Ära von Hugo Boss. Miah Sullivan führt durch die jüngste Auffrischung der globalen Marke und erläutert, wie sie sich auf alle Touch Points mit dem Verbraucher auswirkt und warum ein Social-First-Ansatz als Teil einer langfristigen Wachstumsstrategie unerlässlich ist.

Dienstag, 17. Mai, 13:25 Uhr: The Hustle: Vom kleinen Newsletter zum Millionen-Business Sam Parr, Founder von The Hustle & Pia Frey, Founder von Opinary Ob als Klamotten-Händler auf Craigslist, Youtube-Publisher für Amateurkämpfe oder Hot-Dog-Verkäufer – ein Unternehmer war Sam Parr offenbar schon immer. Den großen Griff landete er aber 2015 mit der Gründung von The Hustle. Der Business-Newsletter landet in über 1,5 Millionen Postfächern auf der ganzen Welt und konnte mit Trends zusätzlich ein Paid-Content-Modell etablieren. 2021 schnappte sich CRM-Riese Hubspot The Hustle. Was Sam seitdem macht und wie er aus einem kleinen Newsletter ein Millionen-Business gebaut hat, wird er im Gespräch mit Opinary-Gründerin Pia Frey auf der Blue Stage erzählen.

Dienstag, 17. Mai, 15:55 Uhr: Beyond Conversions – wie Google Search Innovation und Unternehmensziele treibt Emre Dogan, Director von Google Germany, Belgin Rudack, CEO von Creditplus, Kai Schmidt, Team Lead Performance Marketing Search von Everdrop & David Löwe, Co-Founder & Managing Director, Everdrop In den letzten Jahren hat sich das Verhalten der Konsument:innen schneller denn je geändert und Unternehmen vor neue Herausforderungen und Chancen gestellt. Zudem führen die erhöhten Erwartungen an Privatsphäre und Datenschutz zu einem Weiterdenken der ganzen Branche, um weiterhin ein offen zugängliches Internet, durch Werbung finanziert, zu bewahren. Alle diese Faktoren führen dazu, dass sich die Rolle von digitalem Marketing und damit auch Google Search ändert. Auf der Blue Stage wird die Rolle von Google Search neu gedacht, als agiler Performance-Treiber für Unternehmensziele durch Automatisierung und Impulsgeber, um neuen Wert für Kund:innen zu schaffen.

Dienstag, 17. Mai, 17:10 Uhr: FUSSBALL MML – Live on Stage Lucas Vogelsang, Micky Beisenherz, Maik Nöcker, Johannes B. Kerner, Christoph Kramer FUSSBALL MML ist der wohl bekannteste Fußball-Podcast Deutschlands. Und die drei Hosts Micky Beisenherz, Maik Nöcker und Lucas Vogelsang bringen das Format jetzt auf die Blue Stage. Die drei werden jedoch nicht allein über aktuelle Entwicklungen im Fußball und die Welt drumherum sprechen…

Dienstag, 18. Mai, 10:05 Uhr: Jede Brand braucht eine Metaverse-Strategie Teo Pham, Founder der Delta School Jede Company braucht eine web3/Metaverse Strategie! Immer mehr Unternehmen verstehen, dass sie dort ihre Kunden der Zukunft ansprechen müssen. Adidas kooperiert mit der extrem erfolgreichen NFT-Kollektion Bored Ape Yacht Club. Und Nike hat mit RTFKT einen der besten Player aus der rasant wachsenden NFT / Digital Fashion Szene übernommen und sich damit die Rechte am NFT-Avatar-Projekt „Clone X“ gesichert. Stecken dahinter reine Marketing-Stunts oder eine durchdachte Metaverse-Strategie?

Dienstag, 18. Mai, 11:20 Uhr: Die nächste Stufe des AR-Shoppings Carolina Arguelles, Head of AR Product Strategy and Marketing von Snap & Jason Isenberg, Head of Digital Consumer Experiences von Puma Carolina zeigt Euch, wie sich E-Commerce durch Augmented-Reality-Funktionen derzeit ändert und welche Trends Ihr im Auge behalten solltet. Sie wird Jason Isenberg von Puma mit auf die Bühne bringen, der Euch zeigt, wie sein Team sich die Shopping-Zukunft vorstellt und wie die Partnerschaft mit Snap ganz neue Shopping-Erlebnisse möglich macht. Seid auf jeden Fall bei einer spannenden Diskussion über die Möglichkeiten von AR in der Shopping-Welt dabei!

Dienstag, 18. Mai, 16:20 Uhr: Europas #1 EdTech – Von Whatsapp zum Unicorn: Wie man ein internationales Unternehmen erfolgreich skaliert Felix Ohswald, Co-Founder & CEO von GoStudent GoStudent startete 2016 als einfacher Hausaufgaben-Chat für Schüler*innen über Whatsapp. Später launchte das Unternehmen das heutige Kernprodukt, Online-Nachhilfe per Video-Call: Ein Geschäftsmodell, welches inzwischen nach einem erfolgreichen Series-D-Investment zu einer Firmenbewertung von insgesamt drei Milliarden Euro geführt hat. Wie stellt man sicher, dass die Technologie stets mit dem Unternehmen mitwächst? Welche Prozesse sind beim Wachstum des Unternehmens besonders relevant? Felix Ohswald diskutiert, wo die Chancen für die Zukunft liegen und wie die Zukunft der Bildung aussehen könnte.

Yellow Stage: E-Commerce-Power, Cultural Marketing und Community Building

Auch auf der Yellow Stage in Halle A2 erwartet Euch an beiden Tagen von 10 bis 18:20 bzw. 18 Uhr ein ziemlich abwechslungsreiches Programm – natürlich ebenfalls mit dem günstigen Expo Pass erreichbar. Im Folgenden ein paar ausgewählte Highlights der Yellow Stage. Den kompletten Timetable gibt es hier.

Dienstag, 17. Mai, 10:05 Uhr: Dos and Don’ts im E-Commerce 2022 Johannes Kliesch, Founder von Snocks Johannes Kliesch hat in den vergangenen Jahren mit Snocks eine Marke aufgebaut, die wie kaum eine andere für das Potenzial junger DTC-Brands steht. Nicht nur das Sortiment hat sich von anfänglich nur Sneaker-Socken längst auf weitere Produkte erweitert. Snocks ist inzwischen eine E-Commerce-Brand mit Millionenumsatz und eigener Consulting-Unit. Johannes, der inzwischen selber zur Personal Brand geworden ist, wird auf der Yellow Stage das starke zurückliegende Jahr zusammenfassen sowie erklären, worauf es im Online-Handel im Jahr 2022 ankommt – und welche Fehler man lieber vermeiden sollte.

Dienstag, 17. Mai, 13:50 Uhr: Purelei: So geht Social Commerce Alisa Jahnke, Co-Founder von Purelei Alisa Jahnke hat aus dem Schmucklabel Purelei in wenigen Jahren ein Millionen-Unternehmen gemacht. Auf der Bühne zeigt sie, wie das Team mit gezielt eingesetzten Influencern, wöchentlichen Kollektions-Start-Aktionen und Partnerschaften mit Westwing, Disney und Glossybox ein 100-Mann-Unternehmen mit achtstelligem Umsatz aufgebaut hat.

Dienstag, 17. Mai, 16:20 Uhr: Creator Marketing in der GenZ mit @HerrAnwalt Tim Hendrik Walter, Creator & Lawyer (Herr Anwalt), Sarah Emmerich, Founder von Emmerich Relations & Adil Sbai, Founder & CEO, weCreate „Don’t make Ads, make TikToks“ – aber was heißt das genau? Die GenZ- und 9:16-Experten Tim Hendrick Walter alias @HerrAnwalt (insgesamt sechs Millionen Follower im DACH-Raum) und Adil Sbai (Gründer und CEO von WeCreate) geben auf der Yellow Stageim Gespräch mit Sarah Emmerich einen Einblick in die effektive Zusammenarbeit zwischen Brands und Creatorn.

Dienstag, 17. Mai, 17:35 Uhr: How Ammar (Yes Theory) & Max used content and community to save Ukrainian lives Ammar Kandil, Co-Founder von Yes Theory & Seek Discomfort, Max Rantz-McDonald, Event Producer, Humanitarian & Adventurer und Chris Hörmann, CEO von Champions & Friends An Tag 3 des Ukrainekriegs flogen Max und Ammar an die polnisch-ukrainische Grenze, weil sie etwas bewirken wollten. Der Youtube-Kanal „Yes Theory“ (7,44 Millionen Abos, 873 Millionen Views) war natürlich auch schon vorher für Abenteuer, positive Erfahrungen und Hilfsbereitschaft bekannt. Aber diese Geschichte übertrifft alles, was sie bisher erlebt haben. Durch Gemeinschaft, Inhalte und ein riesiges Netzwerk konnten sie eine Dreiviertelmillion Euro sammeln, um Krankenwagen und Paletten mit Lebensmitteln zu kaufen und mehrere Flüchtlingszentren einzurichten. Ammar Kandil, Co-Founder von Yes Theory, und Max Rantz-McDonald, Produzent der Veranstaltung, sprechen auf der Yellow Stage über Transparenz in den sozialen Medien, darüber, wie sie zu Tränen gerührt wurden, und über die Produktion einer Veranstaltung für Global Citizen, bei der durch eine weltweite Social-Media-Rallye über 10 Milliarden Dollar an Spenden für die Ukraine gesammelt wurden.

Dienstag, 18. Mai, 10:05 Uhr: Mehr Sichtbarkeit durch Personal Branding auf LinkedIn Céline Flores-Willers, Gründerin von The People Branding Company Wie positionierst Ihr Euch als Experte in Eurer Branche? Wie gewinnt Ihr neue Kunden und Mitarbeiter über Linkedin? Céline Flores Willers gehört mit über 120.000 Followern auf Linkedin zu den größten Business Influencern in Deutschland. Sie hat die Plattform gehackt und kennt die aktuellsten Trends. In 20 Minuten erfahrt Ihr von ihren ersten Schritten, den aktuellen Linkedin-Trends und den wichtigsten hands-on Tipps, um Eure Personal Brand auf das nächste Level zu heben.

Dienstag, 18. Mai, 13:25 Uhr bis 14:35 Uhr: Das große Cultural-Marketing-Cluster moderiert von Niko Backspin und Falk Schacht

Dienstag, 18. Mai, 13:25 Uhr: Melting Pot: Zwischen Fashion, Musik und Creator:innen Economy Lucas Teuchner, Founder & Managing Director von Two Sides & Totally, Alexia Kafritsas, Artist & Product Managerin und Creator:innen Managerin von TwoSides & Totally, Achraf Ait Bouzalim, Founder & Designer von 6PM Als Gründer des Label- und Artist-Managements Two Sides arbeitet Lucas Teuchner mit Künstler:innen wie Co-Gründer Bausa, Loredana und Apache207 zusammen und gilt nicht erst seit der Gründung des Joint Ventures „Why Not“ mit About You im Jahr 2021 als einer der umtriebigsten Personen im Musik-Business. Mit der neuesten Gründung, dem Creator:innen Management Totally, geht er jetzt noch einen Schritt weiter. Gemeinsam mit Artist, Product & Creator:innen Managerin Alexia Kafritsas und Achraf Ait Bouzalim, Gründer des Streetwear-Labels 6PM, wie es ist, wenn Fashion, Musik und Creator Economy aufeinandertreffen. Moderiert von Niko „Backspin“ Hüls und Falk Schacht.

Dienstag, 18. Mai, 13:50 Uhr: Erfolgsformel Hip Hop – Wie Unternehmen durch Cultural Marketing erfolgreich werden Phillip Böndel und Tobias Kargoll, Founder von The Ambition Hip Hop dominiert unsere Zeit wie keine andere popkulturelle Strömung. Ob Charts, Fashion oder Nahrungsmittel und Getränke – es gibt kaum mehr Branchen, in denen Hip Hop nicht längst erfolgreich ist. Phillip Böndel und Tobias Kargoll von The Ambition erklären die Techniken und das Mindset aus der Hip-Hop-Kultur und verraten, wie Unternehmen durch Cultural Marketing erfolgreich werden.

Dienstag, 18. Mai, 14:15 Uhr: Zwei Jahrzehnte Cultural Marketing: Learnings von Karl Kani und SNIPES Karl Kani und Simon Bus, Head of Entertainment von Snipes SNIPES, einer der weltweit führenden Einzelhändler für Sneaker und Streetwear, und Karl Kani, Gründer und Designer seiner gleichnamigen Fashion-Brand, verbindet weit mehr als nur der Verkauf von Kleidung und Schuhen. Beide Marken sind tief in der Hip-Hop- und Street-Culture verwurzelt und arbeiten seit über 20 Jahren eng zusammen. Logisch, dass sie dabei durch viele Höhen aber auchTiefen gegangen sind – die letztendlich zur Wiederbelebung der Marke Karl Kani geführt haben. Auf der Yellow Stage sprechen SNIPES und Karl Kani darüber, wie man eine Marke tief in der Hip-Hop-Kultur verwurzelt und sie wiederbelebt, wenn sie bereits als tot gilt.

Übrigens: Mit etwas Glück könnt Ihr Karl Kani sogar treffen. Am 17. Mai veranstaltet Snipes im Store in der Mönckebergstraße ein exklusives Dinner – mit Karl Kani und Speaker:innen aus den drei Slots zu Cultural Marketing. Vier Wildcards werden verlost. Wollt Ihr mit einer Streetwear-Legende Zeit verbringen, unbedingt hier bewerben.

Expo StagesOMR FestivalOMR22
Torben Lux
Autor*In
Torben Lux

Torben ist seit Juni 2014 Redakteur bei OMR. Er schreibt Artikel und Newsletter, plant das Bühnenprogramm des OMR Festivals, arbeitet an der "State of the German Internet"-Keynote, betreut den OMR Podcast und vieles mehr.

Alle Artikel von Torben Lux

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Marcus Merheim

Employer Branding für Fortgeschrittene: Insights und praktische Tipps

27.6.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!