Vom Sanierungsfall zum Innovator: Das neue OMR Original "Doping für die Marke – Die Alpecin Story"

OMR Team29.5.2024

Wie sich der Bielefelder Kosmetik-Hersteller Dr. Wolff gegen Weltkonzerne behauptet – jetzt auf Youtube

"Doping für die Haare" lautet einer der bekanntesten Werbeslogans Deutschlands. Erfunden wurde er im "Marketing-Raum" von Dr. Wolff. So nennt Geschäftsführer Eduard R. Dörrenberg einen Konferenzraum am Bielefelder Stammsitz von Dr. Wolff. Vom legendären "Glatzenrechner" über das "Coffein-Shampoo" bis zum erwähnten Slogan – alle Ideen seien hier entstanden. Ideen, die Alpecin zu einer Weltmarke gemacht haben, deren Produkte heute in 70 Ländern verkauft werden. Und Alpecin ist für einen großen Teil des Jahresumsatzes der Dr. Wolff Gruppe von zuletzt 392 Millionen Euro verantwortlich.

Es brauchte dringend Innovationen, als Dörrenberg vor 25 Jahren auf Wunsch seiner Großmutter ins Familienunternehmen einstieg und wenig später dessen Führung übernahm. Die Firma sei damals ein "Sanierungsfall" gewesen, sagt er im OMR Original "Doping für die Marke – Die Alpecin Story". Doch der Turnaround glückte, weil Dörrenberg sich auf die Tugenden des Unternehmens besann: die firmeninterne Forschung und aufwendige Studien zur Grundlage von Produkten zu machen. 

Verdreifachung des Umsatzes

Wie eine Zufallsentdeckung im Labor von Dr. Wolff und unkonventionelle Marketing-Ideen den Aufstieg von Alpecin zum führenden – und oft kopierten – Hersteller von Anti-Haarausfall-Shampoo gemacht haben, darum geht es im neuen OMR Original "Doping für die Marke – Die Alpecin Story". Neben Dörrenberg kommen darin diverse Wegbegleiter des sagenhaften Aufstiegs zu Wort. Mut zu radikalen Entscheidungen und hoch gesteckte Ziele – mit dieser Formel behauptet sich Dr. Wolff heute erfolgreich gegen die internationale Konkurrenz auf einem extrem umkämpften Markt.

Das neue OMR Original gewährt exklusive Einblicke in das Bielefelder Familienunternehmen und dessen Strategie: Wie man als Mittelständler wie ein Global Player agiert, welche Bedeutung die mittlerweile 70 Leute starke Digital Unit E-Wolff spielt, wie man die ambitionierten Umsatz- und Expansionsziele erreichen will, die die Bielefelder mit ihrer Produktinnovation eines neuen Coffein Shampoos und dem Ausbau des D2C-Geschäfts verbinden – darum geht es im neuen OMR Original "Doping für die Marke – Die Alpecin Story".

Hier könnt Ihr die Doku anschauen:

OMR Team
Autor*In
OMR Team

Ähnliche Artikel

Kostenlose Online-Seminare

Patrick Klingberg

KI im Marketing: 3 Dinge, die du mal ausprobiert haben solltest

20.6.2024 09:30 - 10:30 Uhr
Marcus Merheim

Employer Branding für Fortgeschrittene: Insights und praktische Tipps

27.6.2024 10:00 - 11:00 Uhr
Aktuelle Stories und die wichtigsten News für Marketeers direkt in dein Postfach!