State of the German Internet 2017: Unsere Analyse des Status Quo der deutschen Branche

GIX, GAFA und aktuelle Marketing Quick Wins

Wie geht es der deutschen Online-Branche eigentlich wirklich? Welche Unternehmen haben das Zeug, ganz groß zu werden? Wie schlägt sich die hiesige Branche im Vergleich zu den großen US-Konzernen? Und wo liegen aktuelle Chancen im Online Marketing? All diese Fragen beantwortet unsere „State of the German Internet“-Marktstudie, die unser Gründer Philipp Westermeyer beim OMR Festival erstmals präsentiert hat. Alle Slides sowie das Video des Vortrags gibt es jetzt – hier.

Wir leben im Zeitalter des Online Marketing: Die wertvollsten Firmen der Welt sind Digitalfirmen; bei zweien – Google und Facebook – ist Online Marketing sogar Kerngeschäft. Nahezu jeder ist online. Aber gelingt es auch der deutschen Wirtschaft vom Digital-Boom zu profitieren?

Diesen Fragen wollen wir für den „State of the German Internet“-Report nachgehen – und haben dafür eigens den GIX gebildet: den German Internet Index, bestehend aus deutschen börsennotierten Internet-Firmen, die über eine Milliarde Euro wert sind. Wie sich der Wert der GIX-Firmen im vergangenen Jahr entwickelt hat, wie ihr Wert im Verhältnis zu dem Google, Apple, Facebook und Amazon entwickelt hat und welche wirklich relevanten digitalen Hidden Champions es in Deutschland gibt – das alles erfahrt Ihr in der Präsentation (am besten Fullscreen anschauen).

Vorheriger Artikel: LIVETICKER #OMR17
previous article
 
Diskussion auf OMR
  • Peter

    Eine Frage zu Folie 34:
    Was ist mit Firmen wie SAP und Deutsche Telekom?
    Auch Automobilkonzerne, Logistikunternehmen usw. werden eine große Zahl an Mitarbeitern haben die sich um digitale Projekte kümmern.

    Derartige Darstellungen werten alle anderen Aussagen ab (von denen einige durchaus sehr spannend sind). Da erwarte ich mehr vom eigenen OMR Anspruch.

Jetzt diese Artikel lesen