#OMR20
DAS FESTIVAL FÜR DAS
DIGITALE UNIVERSUM!

12. - 13. Mai 2020

Hamburg Messe

Endlich ist es soweit: #OMR20 steht an. Wie immer in Hamburg. Jetzt also den 12. und 13. Mai 2020 im Kalender eintragen. Wir freuen uns schon auf Euch und versprechen, das heftigste OMR Festival abzuliefern, das Ihr je gesehen habt.

#OMR20 IN ZAHLEN

  • 1500

    CMOs

  • 1000

    Influencer

  • 500

    Aussteller

  • 500

    Masterclasses

  • 50

    Guided Tours

  • 5000

    Brands

DIESE SPEAKER SIND
AM START

Zum OMR Festival 2020 holen wir internationale Superstars der Digital-Szene, aber auch Hidden Champions der Branche und lokale Helden nach Hamburg. Wir wollen eine Mischung liefern aus Experten-Wissen, Learnings und Inspiration. Hier die erste Auswahl.

Ronnie Fieg

Founder
KITH

Anita Elberse

Professor
Harvard Business School

John Foley

Founder
Peloton

Dr. Barbara Sturm

Founder
Barbara Sturm Molecular Cosmetics

Kara Swisher

Editor-at-large
Recode

Scott Galloway

Founder & CEO, NYU-Professor
Pivot podcast

Jess Morales Rocketto

Political Director
National Domestic Workers Alliance

Sebastian Thrun

CEO
Kittyhawk

  • Ronnie Fieg

    Founder
    KITH

    "Tastemaker", Multiplikator, Trendsetter – wie auch immer man Ronny Fieg nennen will: Er weiß und bestimmt, was die Kids auf die Straßen gut finden. Angefangen hat seine Karriere in der Fashion-Branche als Einkäufer in der Sportladenkette seines Großcousins. Dort fädelte er als Einkäufer eine überaus erfolgreiche Kooperation mit Asics ein. Wenig später launcht er mit Kith eine eigene Marke mit mehreren Läden, bei denen die junge Zielgruppe heute Schlange steht, wenn die neueste Ware gedroppt wird. Als "King of Collaborations" koopert Fieg nicht nur mit naheliegenden Partnern wie Nike, Adidas und Tommy Hilfiger, sondern auch mit Coca-Cola, den Jetsons und den Power Rangers.

  • Anita Elberse

    Professor
    Harvard Business School

    NBA-Superstar Dwyane Wade, Skifahrerin Lindsey Vonn, Rapper LL Cool J, R&B-Sängerin Ciara und sogar der Ex-Nationaltorwart und heutige FC-Bayern-Vorstand Oli Kahn gehören zu den Absolventen von Anita Elberses Sommer-Kurs in Harvard. Die gebürtige Niederländerin lehrt nicht nur Studenten über die wirtschaftliche Seite der Entertainment-Branche, sondern auch Sportler, Musiker und Schauspieler, wie sie ihre Karriere pushen und sich selbst als Marke aufbauen. Elberse gehört zu den jüngsten Frauen mit einem eigenen Lehrstuhl an der US-Elite-Uni und wird tiefe Einblicke in die Sport-, Medien und Entertainmentbranche zum OMR Festival mitbringen.

  • John Foley

    Founder
    Peloton

    Es war einer der meist beachteten Tech-Börsengänge des Jahres 2019 in den USA: 1,2 Milliarden US-Dollar hat Peloton Interactive im September beim IPO eingesammelt. Das Unternehmen will Fitness-Kurse wie im Sportstudio in die Heime der Nutzer bringen und verknüpft dafür ein Fitnessrad mit einem Livestreaming-Monitor. Das kostet: mindestens 2.300 Euro für das Rad, sowie einen monatlichen Mitgliedsbeitrag. Dass Peloton trotzdem bis dato mehr als eine halbe Millionen Mitglieder gewonnen hat, ist der Verdienst von Gründer und CEO John Foley. Der Harvard-Absolvent hatte zuvor u.a. bei der US-Buchhandelskette Barnes & Noble die E-Reader-Sparte Nook geleitet und hat nun mit Peloton sein Hobby zum Beruf gemacht.

  • Dr. Barbara Sturm

    Founder
    Barbara Sturm Molecular Cosmetics

    Die Düsseldorferin gilt als absoluter Shooting-Star in der Schönheitsmedizin. Die einzigartigen, wissenschaftlich fundierten Hautpflegeprodukte ihrer Molekularkosmetik-Linie Dr. Barbara Sturm sind unter internationalen Prominenten extrem gefragt. In ihren Boutiquen und Spas auf der ganzen Welt bietet Sturm ihre berühmten Behandlungen an und klärt die Kunden über gesunde Haut und deren richtige Pflege auf. Auf der OMR20 wird Sturm über den Werdegang einer deutschen Orthopädin zur Beauty-Ärztin mit Promi-Status in den USA sprechen, und darüber, wie sie Social-Media-Plattformen und Influencer-Kampagnen zum Aufbau ihrer Marke genutzt hat.

  • Kara Swisher

    Editor-at-large
    Recode

    Kara Swisher galt schon 2003 als einflussreichste Tech-Journalistin der USA – damals arbeitete sie noch beim Wall Street Journal. Und schon früh sitzt sie mit den Großen der Branche zusammen und stellt die wirklich wichtigen Fragen. In ihrer langen Karriere hat Swisher Interviews mit Bill Gates, Steve Jobs, Elon Musk und all den anderen geführt. Heute ist sie auch für ihren Podcast "Recode Decode" (die Tech-Seite Recode hat sie mit gegründet) bekannt und haut anscheinend nebenbei gemeinsam mit Scott Galloway noch den Pivot-Podcast raus – absolute Hörpflicht für Leute im Digital-Business. Es gibt wohl kaum eine bessere Erklärerin für die Tech-Welt als Kara.

  • Scott Galloway

    Founder & CEO, NYU-Professor
    Pivot podcast

    Scott Galloway ist einer der cleversten Vordenker im digitalen Marketing. Er hat den gescheiterten Börsengang von Wework ebenso vorhergesehen wie die Übernahme von Wholefoods durch Amazon. Scott ist Professor für Marketing an der NYU Stern School of Business, hat in seinem Leben mehrere Unternehmen gegründet und verkauft (zuletzt an den Marktforscher Gartner) und ist gemeinsam mit der US-Tech-Journalistin Kara Swisher Gastgeber des Podcasts "Pivot", einem der weltweit erfolgreichsten Business Podcasts.

  • Jess Morales Rocketto

    Political Director
    National Domestic Workers Alliance

    Als “Political Ninja” wurde Jess Morales Rocketto schon bezeichnet – eine ziemlich treffende Umschreibung. Denn sie zählt zu den umtriebigsten Aktivistinnen der USA: Als Political Director der National Domestic Workers Alliance will sie die Situation von prekär Beschäftigten verbessern. Die Co-Vorsitzende der NGO “Families Belong Together” setzt sich für Migranten ein, deren Familien durch Abschiebungen getrennt wurden. Und sie ist Mitgründerin der Initiative "Supermajority", die Frauen hilft, bei der anstehenden Präsidentschaftswahl mehr gehört zu werden. Morales Rocketto hat mit dem Amtsinhaber noch eine Rechnung offen – ihre politischen Sporen verdiente sie sich 2016 als Director of Digital Organizing der Kampagne von Hillary Clinton.

  • Sebastian Thrun

    CEO
    Kittyhawk

    Kaum ein Deutscher ist im Silicon Valley so bekannt wie Sebastian Thrun. Als Leiter des AI-Labs der Stanford University schickt er Mitte der 2000er selbstfahrende Autos auf lange Strecken. Später baut er die geheime Forschungsabteilung Google X auf. Thrun ist damit Vater der Google-Bemühungen rund um selbstfahrende Autos. 2011 gründet er dann auch noch die weltweit bekannte Online-Akademie Udacity. Aktuell setzt Thrun voll auf Flugtaxis – er leitet bei "Kitty Hawk" die Entwicklung des Flugmobils Cora.

ALL YOU NEED TO KNOW

#OMR20 TRACKS - EUER
FESTIVAL-PROGRAMM

OMR Conference Stage
CONFERENCE
Die OMR Conference ist das Highlight am zweiten Tag des Festivals
Hier stehen internationale Stars aus dem Digital-Business auf der Bühne. Und vielleicht gibt es ja wieder die ein oder andere Überraschung aus der musikalischen Ecke. Das solltet Ihr nicht verpassen.
Expo Stages
Echte How-To-Strategien und Learnings für Euer Business
Erstmals werden wir drei große Expo Stages beim OMR Festival 2020 bespielen. Und das bedeutet für Euch: Ihr bekommt so viel Content geliefert, wie noch nie. An beiden Festival-Tagen zeigen Speaker aus der ganzen Welt, wie sie ihre Herausforderungen im digitalen Business bewältigen und geben Euch Strategien direkt mit an die Hand.
Expo Stages

NEWSLETTER

Meldet Euch jetzt für den Newsletter an und verpasst keine Neuigkeiten rund um das OMR Festival 2020. First come first serve: Wann startet die Masterclassanmeldung? Welche Speaker stehen auf welcher Bühne? Und so viel mehr.

DIE TOP AUSSTELLER BEI
#OMR20

Auf der OMR-Expo tummeln sich neben den großen Playern der Branche wie Vodafone, Adobe, Google, Facebook & Co. auch E-Commerce-Unternehmen, Digital-Startups und deutsche Mittelständler. Lernt die Unternehmen und ihre Lösungen für Eure Herausforderungen kennen.

moodshot

PREMIUM PARTNER:
DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG

DIE PARTNER DES
OMR FESTIVALS 2020

Ohne unsere Partner gäbe es kein OMR Festival 2020. Sie unterstützen uns das ganze Jahr über und sind beim Festival als Aussteller, Getränkepartner oder Halstablettenlieferant am Start. Danke!

CHECK OUR RECAP
#OMR19

Wir sagen ja immer: Das nächste OMR Festival wird noch abgefahrener. Damit Ihr also wisst, worauf Ihr Euch einlasst, werft mal einen Blick auf unseren Recap-Trailer von #OMR19 und die besten Bilder der vergangenen Festival-Ausgabe. Und jetzt: Vorfreude an Richtung #OMR20!

EYE CANDY UNSERE OMR
GALERIE FÜR EUCH

HURRY UP! GET YOUR
TICKETS NOW

Das OMR Festival 2020 ist unser Highlight des Jahres und Ihr solltet Euch das auch nicht entgehen lassen. Deshalb sichert Euch direkt ein Ticket. Welche Ticket-Kategorien wir für Euch im Angebot haben und welche Vorteile das All-Incl-Ticket bietet, lest Ihr direkt hier. Alle, die uns schon kennen, können direkt zuschlagen, wir bleiben bei der Aufteilung in Expo- und All-Incl-Tickets – die bieten jetzt aber noch mehr Extras.

  • ALL INCLUSIVE
    499 Nettopreis
    • Conference
      Exklusiver Zugang zur OMR Conference mit Top Speakern
    • Expo
      Zugang zu allen Expo Stages & über 500 Ausstellern
    • Masterclasses
      2 Masterclassplätze im Festivalzeitraum garantiert (Bewerbung erforderlich)
    • Live Concerts
      Priorisierter Einlass nach Kapazität
    • Expo Partys
      Feiert mit unseren Ausstellern
    • Food & Drinks
      5 Mahlzeiten pro Tag & Free Drinks bis 18Uhr
  • EXPO & PARTY ONLY
    49 Nettopreis
    • Expo
      Zugang zu allen Expo Stages & über 500 Ausstellern
    • Masterclasses
      Keine Masterclass garantiert (nach Kapazität, Bewerbung erforderlich)
    • Live Concerts
      Einlass nach Kapazität
    • Expo Partys
      Feiert mit unseren Ausstellern