Vorheriger Glossar-Eintrag: Lead
previous article
 

Lead Scoring

Das Lead Scoring beschreibt eine Klassifizierung von gespeicherten Bestandskundendaten, die auch Leads genannt werden. Dadurch können der Vertrieb und das Marketing zielgruppengerechter und effizienter vonstattengehen. Durch die wachsende Anzahl an Leads eines Unternehmens ist es notwendig, diese zu klassifizieren, um sie analysieren und auswerten zu können. In diesem Prozess werden Informationen klassifiziert, die in den Daten des Leads enthalten sind, aber auch Informationen, die aus den Daten abgeleitet und verwendet werden können. Die immense Bedeutung des Lead Scorings wird vor allem deutlich, da es auch schon von kleinen Unternehmen genutzt wird, um Kundendaten effizienter auszuwerten.

‹ zur Übersicht