Wo sind die Anzugträger im Online Marketing?

Ein Economist-Artikel sorgt für Diskussionen im Büro und eine Leser-Aktion

(Foto: Ryan McGuire / gratisography.com / <a

(Foto: Ryan McGuire / gratisography.com)

In seinem im September erscheinenden Buch Zero to One verrät der Star-Investor Peter Thiel (Paypal, facebook u.a.), dass er nie in Startups investieren würde, deren CEO einen Anzug trägt. Das griffen vor Kurzem sogar der Economist sowie der Business Insider auf. Ein echtes PR-Geschenk für Thiel – und smartes Marketing durch klare Aussagen für sein Buch. Aber stirbt der Anzugträger in der Digital-Branche jetzt wirklich aus? Das wollen wir herausfinden. Hier ist der Deal: Schickt uns bis heute (13. August 2014, 24 Uhr) Fotos von Kollegen im Anzug (am besten mit Krawatte) und Kolleginnen im Hosenanzug oder Kostüm. Alle Teilnehmer gewinnen jeweils zwei Freikarten (für Fotograf und Model) für unsere Rockstars Aftershow am ersten Messetag der dmexco in Köln.


Um sicherzugehen, dass die von euch fotografierte Person auch tatsächlich im Online Marketing unterwegs ist, brauchen wir zusätzlich einen Link zum XING- oder LinkedIn-Profil. Ein Eintrag mit Foto auf einer Unternehmenswebsite reicht uns alternativ natürlich auch. Solltet ihr es tatsächlich schaffen, die seltene und äußerst scheue Spezies zu finden und vor die Linse zu bekommen, schickt das Beweismaterial per Mail an tl(at)onlinemarketingrockstars.de. Zusätzlich brauchen wir noch eine kurze Freigabe, dass wir das Foto hier im Artikel veröffentlichen dürfen. Natürlich wollen und werden wir niemanden mit der Aktion bloß stellen oder blamieren.

Jede korrekte Einsendung im vorgegebenen Zeitraum gewinnt. Also, Handys raus, Anzüge knipsen und am 10. September, dem ersten dmexco-Tag, auf der Rockstars Aftershow in Köln mit uns feiern!

Jetzt diese Artikel lesen