Vorheriger Glossar-Eintrag: Buzz Marketing
previous article
 

Call-to-Action (CTA)

Unter dem Fachbegriff Call-to-Action versteht man eine an die Zielgruppe gerichtete Handlungsaufforderung. Aussagen wie „Jetzt mehr erfahren“, „Hier herunterladen“ und „Hier klicken“ gelten als Call-to-Actions, kurz CTA genannt.

Call-to-Actions werden häufig auf Webseiten eingebaut, damit die Nutzer mit der Seite stärker interagieren und somit mehr Traffic erzeugen, beziehungsweise die Conversion Rate erhöht wird. Sie können nicht nur, wie schon beschrieben, als reiner Text vorkommen, sondern auch mit Bildern und Videos kombiniert werden. Auch kann die Call-to-Action nicht nur als einfache Aufforderung formuliert werden, sondern auch in Fließtexte eingebaut sein. Call-to-Actions sollten nicht bevormundend wirken und einfach zu verstehen sein. Auf Webseiten werden sie häufig verwendet, um den Besucher persönlich anzusprechen und diesen dadurch länger auf der Website zu halten.

‹ zur Übersicht