Gratis-Learnings beim Experience Festival: Ihr braucht ein Device und ein bisschen Zeit

Experience Festival

Themen:

Seid kostenlos beim Experience Festival Anfang April dabei, Europas größter Online-Konferenz für Digital Innovation

Ihr habt ja sicherlich das OMR Festival am 7. und 8. Mai schon fest im Terminkalender. Einen Monat vorher bekommt Ihr schonmal eine Vorschau auf das, was unser Partner Adobe da abliefern wird: Mit dem Experience Festival ruft das Unternehmen eine virtuelle Konferenz ins Leben, die Euch vor dem Computer, Tablet oder Smartphone abholt – und echte Learnings in Sachen Digitale Marketing, KI und Kundenerlebnisse liefert. Wie Ihr kostenlos dabei seid, steht hier.

Adobe will mit seinem neuen Format eine virtuelle Konferenz für digitale Inspiration bieten. Und das Event passt sich dem Anspruch direkt an. Das Experience Festival steigt am 3. und 4. April komplett digital über eine eigens eingerichtete Online-Plattform. An beiden Tagen gibt es dann von 11:00 bis 17:30 Uhr insgesamt 22 Keynotes, Diskussionsrunden und Seminare, bei denen Ihr live am Rechner, Tablet oder Smartphone dabei sein könnt. Per Chat diskutiert Ihr mit Teilnehmern und Speakern über alle Themen und knüpft neue Kontakte. Was Ihr dafür machen müsst? Einfach hier klicken, Daten eintragen, fertig. Ihr bekommt dann Eure Einwahldaten per Mail und seid Anfang April kostenfrei dabei.

Von Supercomputern und Kundenbindung

Adobe will Euch während des Online-Events vor allem inspirieren und die richtigen Tools und Learnings an die Hand geben, damit Ihr das alles direkt umsetzen könnt. Deshalb steht der 3. April ganz im Zeichen von Ausblicken und Marketing-Trends. Eines der Highlights des ersten Tages dürfte die Keynote von Sophie Hackford sein. Die Zukunftsforscherin stellt die ganz großen Fragen („What happens if quantum computers make computation a trillion times faster than today’s fastest supercomputers?“ etc.). Hackford will Euch dabei zum Nachdenken bringen – vor allem darüber, was in den nächsten Jahren und Jahrzehnten möglich sein wird.

In weiteren Sessions erfahrt Ihr dann, welche digitalen Trends 2019 besonders bestimmen werden und wie sich Euer Unternehmen auf die daraus entstehenden Herausforderungen vorbereiten kann (Stichworte: Media, Kundendaten, usw.). Oder Ihr schaut rein, wenn es um Content Marketing und Erlebnisse für Eure Kunden geht. Denn wenn ein Thema derzeit im Zentrum Eurer Überlegungen stehen sollte, dann, wie Ihr potenzielle Kunden mit einer Story abholt und dauerhaft an Eure Marke bindet. Die Adobe-Experten präsentieren darüber hinaus, wie Ihr diese Kreativität dann mit Daten verknüpft, um wirklich das Maximum rauszuholen.

Hier findet Ihr die komplette Agenda des Experience Festivals.

Künstliche Intelligenz: Buzzword oder Marketing-Tool?

Der zweite Tag steht dann ganz im Zeichen von AI. Was Ihr von den Speakern erwarten könnt? Echte praxisnahe Beispiele, wie Künstliche Intelligenz Marketern dabei helfen kann, schneller Entscheidungen zu treffen. Speaker von Twitter und der deutschen Digital-Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr sprechen unter anderem zu dem Thema. Letzterer wird einen Einblick geben, wie AI bei der Personalisierung der Kundenerlebnisse helfen kann.

Zum Abschluss steht dann eine Keynote von KI-Urgestein Chris Boos an. Der hat sich in den letzten Jahren als absoluter Experte auf dem Gebiet etabliert und wird mit seiner ganz eigenen direkten Art erklären, was KI ist und was KI wirklich leisten kann. Klartext ist also garantiert. Lasst Euch das nicht entgehen und meldet Euch jetzt für das kostenfreie Experience Festival am 3. und 4. April an.

Unter diesem Link landet Ihr direkt auf der Anmelde-Seite zum Experience Festival und könnt Euch kostenlos dafür registrieren.

Vorheriger Artikel: Diese Jungs haben aus einem Reizdarm-Blog eines der größten Health-Tech-Startups gebaut
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen

JETZT TICKETS SICHERN
close-link
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!