POWERED BY
Media Impact
OMR

22.11. DORTMUND
27.11. HANNOVER
28.11. NÜRNBERG

Die Roadshow - Digitale Vermarktungslösungen für den Mittelstand

Unter dem Motto „Local Heroes - Die Podcast-Roadshow für den Mittelstand“ sprechen Media Impact und OMR mit Euch im November 2018 an drei Standorten über die Bedeutung der Digitalisierung sowie die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation für den Mittelstand.

In Dortmund, Nürnberg und Hannover – drei der wichtigsten Mittelstands-Regionen Deutschlands – interviewt OMR-Gründer und Podcaster Philipp Westermeyer die lokalen Helden der digitalen Transformation. Drei mittelständische Local Heroes aus Eurer Region erzählen ihre Erfolgsgeschichte in Zeiten der Digitalisierung. DAS Live-Podcast-Event, das Euch direkt auf die Ohren gibt, was jetzt und in Zukunft wichtig ist. Wer ist der digitale Mittelstands-Pionier? Wer braucht Nachhilfe?

Außerdem haben wir auf der Roadshow eine sehr prominente Speaker-Begleitung dabei. WELT-Herausgeber Stefan Aust wird in einem Vortrag mit dem Titel „Oben, wo die Mitte ist“ seine Sichtweisen und Erfahrungen zum Thema Digitalisierung im Mittelstand mit Euch teilen. Natürlich kommt auch Ihr zu Wort: Stellt uns Eure Fragen bei einer ausgiebigen Q&A-Session mit anschließendem Networking.

Kommt vorbei und holt euch spannende Learnings, die eure Zukunft entscheidend prägen werden. Wir zeigen euch Lösungen wie regional und digital erfolgreich kombiniert werden und wie ihr eure Marke mit Native Advertising einzigartig inszeniert, um somit mehr Bekanntheit zu erlangen. Mit unseren Produkten für KMUs zeigen wir euch, wie es gelingt, neue Wachstumsfelder, digitale Erlösquellen und Zielgruppen zu erschließen. Werdet Teil dieser einzigartigen Eventreihe – vom Hidden Champion zum Digital Champion.

Seid dabei – “Local Heroes – Die Podcast-Roadshow für den Mittelstand”!

Die Podcast-Roadshow -
Das Programm

Unsere Speaker

Diese Experten seht ihr bei der Roadshow

Thomas Birr

Thomas Birr

Chief Futurist, SVP Innovation & Business Transformation - Innogy SE

Thomas Birr

Thomas Birr

Chief Futurist, SVP Innovation & Business Transformation - Innogy SE

+

Als ‚Chief Futurist‘ ist Thomas Birr SVP Innovation & Business Transformation beim deutschen Energieunternehmen innogy SE und CEO des innogy Innovation Hub. Seine Mission ist es, ein zukünftiges Energiesystem zu gestalten, für das er mit seinem Team weltweit an den relevanten Innovationsstandorten Technologien, Ideen und Start-ups identifiziert, mit denen zusammen eine Innovationsplattform aufbaut. Thomas Birr konzentriert sich darauf, neue digitale Lösungen und Technologien strategisch einzusetzen, um zukünftiges Geschäft exponentiell auszubauen.

Die innogy SE ist ein führendes deutsches Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 43 Milliarden Euro (2017), mehr als 42.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 europäischen Ländern. Mit ihren drei Unternehmensbereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur und Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy stehen seine mehr als 22 Millionen Kunden, für die innogy innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbietet, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können.

Maik Burlage

Maik Burlage

CEO & Co-Founder - Wingfield GmbH

Maik Burlage

Maik Burlage

CEO & Co-Founder - Wingfield GmbH

+

Maik Burlage ist CEO & Co-Founder bei der Wingfield GmbH und ehemaliger Tennisprofi. Durch Verletzungen und fehlende Aussicht auf die ganz großen Erfolge fand bei ihm ein Umdenken in Richtung Unternehmertum statt: Es folgte ein BWL-Studium und die anschließende Gründung von Wingfield. Das Unternehmen will den Tennissport in eine digitale Zukunft begleiten: Hardware-gestützte Technologie, die jeden Tennisplatz in Sekunden smart macht, moderne Datenanalyse und Video-Highlights helfen Amateurspielern, das eigene Spiel zu verbessern. Kürzlich konnte sich das Unternehmen über eine Finanzierung in Millionenhöhe freuen, an welcher auch der Berliner Sport Accelerator “LeAD”, hinter dem die Enkel des adidas-Gründers Adolf Dassler stehen, beteiligt ist.

 

Durch Wingfield lässt sich jeder Tennisplatz der Welt in einen Smart Court verwandeln. Tennisplätze, die mit einem Wingfield System ausgestattet sind, liefern jedem Spieler die gleichen Spielanalysen wie den Profis. Durch eine Kombination aus Hardware und künstlicher Intelligenz kann die Punktzahl verfolgt und Schläge analysiert werden. Nach Beendigung der Trainingseinheit erhalten die Spieler persönliches Feedback, um ihr Spiel zu verbessern. Wingfield hat eine siebenstellige Seed-Finanzierung erhalten und will auf lange Sicht 200.000 Tennisplätze im Amateurbereich mit seiner Technologie ausstatten.

Stefan Aust

Stefan Aust

Herausgeber WELT

Stefan Aust

Stefan Aust

Herausgeber WELT

+

Stefan Aust, geboren am 1. Juli 1946 in Stade, war von 1966 bis 1969 Redakteur der Zeitschrift „konkret“. Von 1970 bis 1985 arbeitete er als Redakteur beim NDR, u. a. für das Magazin „Panorama“. 1988 gründete er „SPIEGEL TV“, das erste private politische Magazinformat im deutschen Fernsehen, und war dort bis 2007 Geschäftsführer. Von 1994 bis 2008 wurde Stefan Aust Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel, er baute u.a. Spiegel Online und den Nachrichtensender XXP auf. 2009 entwickelte er im Auftrag der WAZ-Gruppe ein digitales Wochenmagazin. Er ist Autor und Regisseur verschiedener Dokumentarfilme und Bücher, darunter des Bestsellers „Der Baader-Meinhof-Komplex“. Für seine TV-Arbeit wurde er u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. 2016 erhielt er zusammen mit Helmar Büchel für die WELTN24-Produktion „An der Grenze“ den Deutschen Fernsehpreis. Stefan Aust ist WELT-Herausgeber.

Philipp Westermeyer

Philipp Westermeyer

Founder - OMR

Philipp Westermeyer

Philipp Westermeyer

Founder - OMR

+

Philipp ist Gründer von OMR. Seit 2015 ist er Gastgeber des OMR Podcasts mit rund 50.000 wöchentlichen Hörern und spricht dort mit Machern, Könnern und guten Freunden über digitales Marketing und alle Themen, die ihm sonst noch Spaß machen. Vor und auch noch während der OMR-Zeit hat Philipp mit seinen Partnern Christian Müller und Tobias Schlottke außerdem mehrere Companies im Bereich Online-Marketing und Adtech aufgebaut und verkauft: Das Banner-Netzwerk adyard wurde 2011 von Gruner + Jahr gekauft, die Real Time Advertising Plattform metrigo übernahm 2015 Zalando.

 

OMR ist die Plattform für die Digital-Marketing-Branche. Das große Flaggschiff ist das OMR Festival mit Konferenz, Expo, Hunderten Ausstellern, unzähligen Masterclasses, Side Events, Partys und mehr. Neben dem Festival schreiben wir täglich Artikel auf OMR Daily – und machen außerdem den OMR Podcast für wöchentlich 50.000 Hörer, mit Podstars by OMR das größte Podcast-Vermarktungs-Netzwerk Deutschlands, die größte Jobbörse der Branche, tiefe Analysen und Leitfäden in Form von Reports, das Branchenverzeichnis OMR Listed Companies sowie weitere thematische Seminare und Spezial-Events.

Stefan Mölling

Stefan Mölling

Sales Director Digital - Media Impact GmbH & Co. KG

Stefan Mölling

Stefan Mölling

Sales Director Digital - Media Impact GmbH & Co. KG

+

Stefan Mölling ist seit 2005 im Medienbusiness tätig, zunächst im Bereich Zeitschriftenvermarktung bei Axel Springer Media Impact, danach vier Jahre lang als Anzeigenleiter der BILD am SONNTAG sowie zusätzlich als Head of Marketing der crossmedialen Markenkonzepte der BILD-Gruppe. Für zwei Jahre wechselte er als Geschäftsführer zu RMS, um dort die Audio-Vermarktung in Süddeutschland zu leiten. 2014 folgte die Rückkehr zu Media Impact, wo er zunächst als General Manager Marketing die Vermarktung der BILD- und WELT-Gruppe (Print & Digital) verantwortete und anschließend als General Manager Sales & Business Development das Agenturmanagement mit Zuständigkeit für die Neu-Strukturierung der Vertriebs-Organisation steuerte. Seit Januar 2017 leitet er den Digital Sales bei Media Impact.

 

Die Media Impact GmbH & Co. KG ist das Vermarktungs-Joint-Venture der Axel Springer SE und der FUNKE MEDIENGRUPPE. Wir sind die richtige Adresse für kreative, innovative und maßgeschneiderte Kampagnen-Lösungen. Mit starken journalistischen Marken wie BILD, AUTO BILD, COMPUTER BILD, WELT und SPORT1 sind wir der größte crossmediale Vermarkter Deutschlands – Online, Print und Mobile. Wir bündeln die Vermarktung der attraktiven Medienangebote der Axel Springer SE und der Funke Mediengruppe sowie weiterer Partner. Als kreative Werkstatt und Full-Service Dienstleister stehen wir euch gerne beratend zur Seite und bieten die besten Voraussetzungen, um Kommunikationsbotschaften individuell und wirkungsvoll zu inszenieren. Egal für welche Zielgruppe – unsere Lösungen werden auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Erfahrt mehr zu Media Impact und dem einzigartigen Portfolio von über 100 Medienmarken unter
mediaimpact.de.

Carsten Schwecke

Carsten Schwecke

Geschäftsführer & CDO - Media Impact GmbH & Co. KG

Carsten Schwecke

Carsten Schwecke

Geschäftsführer & CDO - Media Impact GmbH & Co. KG

+

Als Absolvent der ESCP-EAP begann Carsten Schwecke seine berufliche Laufbahn in der Holtzbrinck Mediengruppe und leitete zum Ende seiner Tätigkeit in Düsseldorf die digitale Vermarktung der damaligen GWP online (heutige iq digital). Danach zeichnete er sich für die erfolgreiche Markteinführung des an der Nasdaq dotierten Reisemedienunternehmens Travelzoo in Deutschland und Spanien verantwortlich. Seit 2015 ist Carsten Schwecke Mitglied der Geschäftsleitung von Media Impact, dem Vermarkter von Axel Springer und der Funke-Mediengruppe, 2016 wurde er in die Geschäftsführung berufen. Als Chief Digital Officer bei Media Impact verantwortet er im Vorstandsbereich von Dr. Stephanie Caspar alle digitalen Vermarktungsaktivitäten. In seinen weiteren Funktionen ist er Stellvertretender Vorsitzender des OVK im BVDW und seit Ende 2017 auch im Aufsichtsrat von der awin AG.

 

Die Media Impact GmbH & Co. KG ist das Vermarktungs-Joint-Venture der Axel Springer SE und der FUNKE MEDIENGRUPPE. Wir sind die richtige Adresse für kreative, innovative und maßgeschneiderte Kampagnen-Lösungen. Mit starken journalistischen Marken wie BILD, AUTO BILD, COMPUTER BILD, WELT und SPORT1 sind wir der größte crossmediale Vermarkter Deutschlands – Online, Print und Mobile. Wir bündeln die Vermarktung der attraktiven Medienangebote der Axel Springer SE und der Funke Mediengruppe sowie weiterer Partner. Als kreative Werkstatt und Full-Service Dienstleister stehen wir euch gerne beratend zur Seite und bieten die besten Voraussetzungen, um Kommunikationsbotschaften individuell und wirkungsvoll zu inszenieren. Egal für welche Zielgruppe – unsere Lösungen werden auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Erfahrt mehr zu Media Impact und dem einzigartigen Portfolio von über 100 Medienmarken unter
mediaimpact.de.

Martin Esslinger

Martin Esslinger

Sales Director - Ortlieb Sportartikel GmbH

Martin Esslinger

Martin Esslinger

Sales Director - Ortlieb Sportartikel GmbH

+

Martin Esslinger (37) fungiert seit Mai 2016 beim fränkischen Bike- und Outdoorspezialisten ORTLIEB als Sales Director. Anfang 2018 folgte seine Berufung in die erweiterte Geschäftsleitung, er verantwortet seitdem zusätzlich die Bereiche Customer Service, Lager und Versand. Der gelernte Diplom-Volkswirt war vor seiner Station bei ORTLIEB bereits fünf Jahre in der Sportbranche als Head of International Sales Manager beim schwäbischen Teamsport- und Towarthandschuhspezialist uhlsport für die Betreuung des weltweiten Distributionsnetzwerkes zuständig. Vor seinem Wechsel zu uhlsport war der gebürtige Schwabe mehrere Jahre als Berater im Bereich Microfinance für Banken in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig.

Die ORTLIEB Sportartikel GmbH wurde 1982 von Hartmut Ortlieb in Nürnberg gegründet und hat heute ihren Standort im mittelfränkischen Heilsbronn bei Nürnberg. Der Bike- und Outdoorspezialist beschäftigt rund 235 Mitarbeiter/innen. Alle wasserdichten Produkte werden im Hochfrequenz-Schweißverfahren am Firmensitz in Heilsbronn hergestellt und tragen so das Gütesiegel „Made in Germany“. Die ORTLIEB Sportartikel GmbH ist Weltmarktführer im Bereich der wasserdichten Radtaschen. ORTLIEB exportiert weltweit an Distributionspartner in über 40 Länder. Das Prinzip der einfachen Reparierbarkeit von Produkten und ein eigener Reparaturservice ermöglicht zudem eine sehr lange und damit nachhaltige Nutzung der Produkte.

www.ortlieb.com

Ralf Vogt

Ralf Vogt

Marketing Director - Ortlieb Sportartikel GmbH

Ralf Vogt

Ralf Vogt

Marketing Director - Ortlieb Sportartikel GmbH

+

Ralf Vogt (53) ist bereits seit über 20 Jahren bei ORTLIEB und verantwortet dort die Abteilung „Werbung & Kommunikation“. Der Diplom-Betriebswirt schloss sein Studium in den Schwerpunkten Marketing und Umweltökonomie ab und war zwischenzeitlich auch als Umweltbeauftragter im Unternehmen tätig. Der kontinuierliche Entwicklung ORTLIEBs von der kleinen Wasserdicht-Schmiede bis hin zu einem international anerkannten Spezialisten im Bereich Bike- und Outdoor Equipment sind für ihn eine tolle Business-Story, aber auch eine stetige Herausforderung in einem sich stetig veränderndem Umfeld.

Die ORTLIEB Sportartikel GmbH wurde 1982 von Hartmut Ortlieb in Nürnberg gegründet und hat heute ihren Standort im mittelfränkischen Heilsbronn bei Nürnberg. Der Bike- und Outdoorspezialist beschäftigt rund 235 Mitarbeiter/innen. Alle wasserdichten Produkte werden im Hochfrequenz-Schweißverfahren am Firmensitz in Heilsbronn hergestellt und tragen so das Gütesiegel „Made in Germany“. Die ORTLIEB Sportartikel GmbH ist Weltmarktführer im Bereich der wasserdichten Radtaschen. ORTLIEB exportiert weltweit an Distributionspartner in über 40 Länder. Das Prinzip der einfachen Reparierbarkeit von Produkten und ein eigener Reparaturservice ermöglicht zudem eine sehr lange und damit nachhaltige Nutzung der Produkte.

www.ortlieb.com

Die Media Impact GmbH & Co. KG ist das Vermarktungs-Joint-Venture der Axel Springer SE und der FUNKE MEDIENGRUPPE. Wir sind die richtige Adresse für kreative, innovative und maßgeschneiderte Kampagnen-Lösungen. Mit starken journalistischen Marken wie BILD, AUTO BILD, COMPUTER BILD, WELT und SPORT1 sind wir der größte crossmediale Vermarkter Deutschlands – Online, Print und Mobile. Wir bündeln die Vermarktung der attraktiven Medienangebote der Axel Springer SE und der Funke Mediengruppe sowie weiterer Partner. Als kreative Werkstatt und Full-Service Dienstleister stehen wir euch gerne beratend zur Seite und bieten die besten Voraussetzungen, um Kommunikationsbotschaften individuell und wirkungsvoll zu inszenieren. Egal für welche Zielgruppe – unsere Lösungen werden auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Erfahrt mehr zu Media Impact und dem einzigartigen Portfolio von über 100 Medienmarken unter
mediaimpact.de.

OMR ist die Plattform für die Digital-Marketing-Branche. Das große Flaggschiff ist das OMR Festival mit Konferenz, Expo, Hunderten Ausstellern, unzähligen Masterclasses, Side Events, Partys und mehr. Neben dem Festival schreiben wir täglich Artikel auf OMR Daily – und machen außerdem den OMR Podcast für wöchentlich 50.000 Hörer, mit Podstars by OMR das größte Podcast-Vermarktungs-Netzwerk Deutschlands, die größte Jobbörse der Branche, tiefe Analysen und Leitfäden in Form von Reports, das Branchenverzeichnis OMR Listed Companies sowie weitere thematische Seminare und Spezial-Events.

Kontakt

Du hast eine Frage? Schreib' uns eine Nachricht.

Tickets

Sicher' dir jetzt dein Ticket!