Presented by

Influencer Marketing,
Data & Digital Business

02.11.2017
Altes Mädchen Hamburg

Über das Legal Update

Überblick über die neuen Spielregeln, Chancen und Risiken der digitalen Welt - Fortbildung, Diskussion, Netzwerk.

Das Legal Update bietet eine Plattform zur Information, Vorbereitung und zum Austausch über die rechtliche Architektur unserer digitalen Welt. Experten berichten und erläutern die relevantesten Felder, auf denen technologische Änderungen zu rechtlichen Neuordnungen, Anpassungen oder auch aktuellen Grauzonen führen. Der Tag richtet sich insbesondere an Juristen und Rechtsexperten in großen Konzernen oder bei Agenturen, Marken und Marktgestaltern der digitalen Welt. Unsere Speaker berichten direkt aus der (rechtlichen) Praxis, teilen ihre Erfahrungen und ihre Einschätzungen. Beim Legal Update bringen wir Juristen und Verantwortliche vom Unternehmer bis zum Marketing-Entscheider zur gemeinsamen Diskussion zusammen.

Legal Update – das Programm

9:55

10:00

In der Influencer-Szene herrscht Verunsicherung. Die Landesmedienanstalten verhängen ein 10.000 €-Bußgeld gegen den Fitness-Blogger Flying Uwe, Verbraucherschutzverbände mahnen vermehrt ab und nun hält auch noch das Oberlandesgericht (OLG) Celle das Hashtag „#ad“ für unzulässig. Das Urteil des OLG ist insofern von Bedeutung, als es bislang kaum gerichtliche Entscheidungen in diesem Bereich gibt. Doch wann muss ich kennzeichnen und welche Kennzeichnung ist sicher? Und was bedeutet die Entscheidung des OLG Celle für die Blogger? Antworten dazu im Vortrag von Martin Gerecke

10:30

Chris Nickel und Julian Jansen werden die Bedeutung von Influencer Marketing für das E-Commerce-Start-up About You sowie die damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen skizzieren. An konkreten Kampagnen-Beispielen werden sie aufzeigen, wie sie im Daily Business mit diesem Thema umgehen. Das Team liefert einen spannenden Einblick aus der Praxis eines agilen Unternehmens, das sich in einem der aktuell meistdiskutierten Marketing-Umfelder bewegt.

11:00

Über kaum ein Thema wird aktuell in der Marketing-Szene so heftig diskutiert, wie über die richtige Kennzeichnung werblicher Beiträge. In unserem Panel trifft die Werbepraxis auf die Medienanstalt HSH. Der Direktor der MA HSH, Herr Fuchs, erklärt, welche Kennzeichnung die Medienanstalt für richtig hält, wann die Medienanstalt abmahnt und welche Sanktionen drohen. Ann-Katrin Schmitz von Novalanalove berichtet über die Praxis: Wie kennzeichnet Novalanalove und welche Vorgaben gibt es für die Influencer?

11:30

12:00

13:00

Die Zeit läuft: Im Mai 2018 werden die Vorgaben der Europäische Datenschutz-Grundverordnung für alle Unternehmen europaweit verbindlich. Doch welches sind die maßgeblichen Änderungen und was gilt es besonders zu beachten? Der Vortrag fasst die wesentlichen Aspekte zusammen, gibt Antworten auf einige der wichtigsten aktuellen Fragestellungen und berichtet über den aktuellen Stand der ePrivacy Verordnung. Drohen bald schärfere Regeln für das Webtracking? Gelegenheit für weiteren Austausch bietet hierzu die Q&A Session am Ende des Themenblocks “Data”.

13:30

Die Implementierung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung stellt Unternehmen in zahlreichen Bereichen vor Chancen und Herausforderungen. Nicola Unger berichtet darüber, wie und mit welchen Mitteln die neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben in einem weltweit tätigen Konsumgüterunternehmen umgesetzt werden können.

14:00

Im Umgang mit Daten ist der Datenschutz ein wichtiger Aspekt, jedoch nicht der einzige. Welche anderen Bereiche gilt es zu beachten? Und wie kann es einem Unternehmen gelingen, die wesentlichen Aspekte im Umgang mit Daten aus verschiedensten Quellen und mit unterschiedlichsten Inhalten zu berücksichtigen? Dr. Nill gibt dazu einen Einblick in den Bereich der Data Governance bei der Daimler AG.

14:30

15:00

15:15

Der Telekommunikationsriese Telefonica stand vor der Herausforderung, seine angebotenen Services in den täglichen Kontext bestehender und potentieller Kunden der Smartphone-Generation zu bringen. Dieses Ziel sollte aber nicht über einen Bieterwettbewerb bei Google sondern vor allem über relevante innovative Inhalte erreicht werden. Heute hat CURVED monatlich dreieinhalb Millionen Visits und leitet User über Content in eine E-Commerce Abschlussstrecke. Eike Leonhardt und Fabian Tönnesmann zeigen in ihrem Vortrag anhand des Beispiels CURVED die Wichtigkeit von Nutzerdaten und die für den E-Commerce so bedeutende Ableitung relevanten Nutzerverhaltens.

15:45

Blockchain, Bitcoin, Smart Contracts, DAOs und ICOs – Begriffe, die heutzutage in der Wirtschaftspresse ohne nähere Erläuterung Verwendung finden. Doch was steckt hinter diesen Begriffen? Und welche rechtlichen Herausforderungen gehen mit dem Einsatz der Distributed Ledger-Technologie einher? Unser Blockchain-Experte Dr. Jörn Heckmann erläutert die Technik und gibt erste Antworten auf die Frage, ob wir zukünftig ein neues Blockchain-Recht brauchen.

16:15

Um ‚Blockchain‘ ist ein regelrechter Hype losgebrochen – mit fantastischen Ideen und Projekten. Doch was steckt dahinter? Jannis Holthusen gibt einen Überblick darüber, wo heute schon Blockchain und virtuellen Währungen wie Bitcoin eingesetzt werden, welche Projekte noch in den Kinderschuhen stecken, und welche Herausforderungen für die Zukunft bestehen.

16:45

Unsere Speaker

Diese Experten sehen Sie beim Legal Update

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs

Direktor, Medienanstalt HSH

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs

Direktor, Medienanstalt HSH

Thomas Fuchs ist seit 2008 Direktor der MA HSH (Das Amt wird alle 5 Jahre vom Medienrat gewählt). Bundesweit ist er seit 2014 Koordinator des Fachausschusses „Netze, Technik, Konvergenz“ der Medienanstalten sowie Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM). Fuchs studierte Jura, Philosophie und Europäisches Recht in Hamburg, Brüssel und Bremen. Er leitete die Präsidialabteilung der Behörde für Wissenschaft und Forschung und verantwortete dort u.a. die Gründung des Mediencampus Finkenau und der Hamburg Media School. Von 2004 an war er als Leiter der Abteilung Theater, Musik und Bibliotheken in der Kulturbehörde tätig, ab 2005 zudem im Vorstand der Stiftung Elbphilharmonie. In den Jahren 2011 und 2012 war Fuchs Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK).

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs

Direktor, Medienanstalt HSH

+

Thomas Fuchs ist seit 2008 Direktor der MA HSH (Das Amt wird alle 5 Jahre vom Medienrat gewählt). Bundesweit ist er seit 2014 Koordinator des Fachausschusses „Netze, Technik, Konvergenz“ der Medienanstalten sowie Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM). Fuchs studierte Jura, Philosophie und Europäisches Recht in Hamburg, Brüssel und Bremen. Er leitete die Präsidialabteilung der Behörde für Wissenschaft und Forschung und verantwortete dort u.a. die Gründung des Mediencampus Finkenau und der Hamburg Media School. Von 2004 an war er als Leiter der Abteilung Theater, Musik und Bibliotheken in der Kulturbehörde tätig, ab 2005 zudem im Vorstand der Stiftung Elbphilharmonie. In den Jahren 2011 und 2012 war Fuchs Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK).

Dr. Florian Schneider

Dr. Florian Schneider

Lawyer, CMS Hasche Sigle

Dr. Florian Schneider

Dr. Florian Schneider

Lawyer, CMS Hasche Sigle

Florian Schneider berät Unternehmen im IT-Recht, insbesondere zum Datenschutzrecht, zum Software-Lizenzrecht und zum Recht der IT-Sicherheit. Zu seinen Mandanten zählen Start-Ups, Mittelständler und börsennotierte Unternehmen aus dem Industrie-, Dienstleistungs- und Softwarebereich. Florian Schneider ist seit 2016 bei CMS. Zuvor war er Geschäftsführer eines Forschungsprojekts an der Universität Freiburg und Gründer eines Start-Ups.

Dr. Florian Schneider

Dr. Florian Schneider

Lawyer, CMS Hasche Sigle

+

Florian Schneider berät Unternehmen im IT-Recht, insbesondere zum Datenschutzrecht, zum Software-Lizenzrecht und zum Recht der IT-Sicherheit. Zu seinen Mandanten zählen Start-Ups, Mittelständler und börsennotierte Unternehmen aus dem Industrie-, Dienstleistungs- und Softwarebereich. Florian Schneider ist seit 2016 bei CMS. Zuvor war er Geschäftsführer eines Forschungsprojekts an der Universität Freiburg und Gründer eines Start-Ups.

Julian Jansen

Julian Jansen

Head of Relationship Marketing, About You

Julian Jansen

Julian Jansen

Head of Relationship Marketing, About You

Julian Jansen ist Head of Relationship Marketing bei About You. Als er vor drei Jahren als Business Developer bei dem E-Commerce-Start-up gestartet ist, hat er die Plattform You&Idol mitgegründet und aufgebaut – und damit die Ausrichtung des Unternehmens auf die Zusammenarbeit mit Influencern gelenkt. About You arbeitet u.a. mit Lena Gercke, Caro Daur und Eva Padberg zusammen und profitiert extrem von der organischen Reichweite der Stars.

Julian Jansen

Julian Jansen

Head of Relationship Marketing, About You

+

Julian Jansen ist Head of Relationship Marketing bei About You. Als er vor drei Jahren als Business Developer bei dem E-Commerce-Start-up gestartet ist, hat er die Plattform You&Idol mitgegründet und aufgebaut – und damit die Ausrichtung des Unternehmens auf die Zusammenarbeit mit Influencern gelenkt. About You arbeitet u.a. mit Lena Gercke, Caro Daur und Eva Padberg zusammen und profitiert extrem von der organischen Reichweite der Stars.

Chris Nickel

Chris Nickel

Head of Relationship Marketing, About You

Chris Nickel

Chris Nickel

Head of Relationship Marketing, About You

Chris Nickel ist seit 2014 als Head of Relationship Marketing bei About You tätig. Das E-Commerce-Start-up der Otto Group arbeitet u.a. mit Lena Gercke, Caro Daur und Eva Padberg zusammen und profitiert extrem von der organischen Reichweite der Stars. Bevor Chris zu About You kam, war er Gründer einer Lern-App für iOS sowie Consultant.

Chris Nickel

Chris Nickel

Head of Relationship Marketing, About You

+

Chris Nickel ist seit 2014 als Head of Relationship Marketing bei About You tätig. Das E-Commerce-Start-up der Otto Group arbeitet u.a. mit Lena Gercke, Caro Daur und Eva Padberg zusammen und profitiert extrem von der organischen Reichweite der Stars. Bevor Chris zu About You kam, war er Gründer einer Lern-App für iOS sowie Consultant.

Ann-Katrin Schmitz

Ann-Katrin Schmitz

Managerin, Novalanalove

Ann-Katrin Schmitz

Ann-Katrin Schmitz

Managerin, Novalanalove

Ann-Katrin Schmitz, oder auch Anni Chérie, steht als Managerin an der Seite von Beautybloggerin Farina Opoku aka Novalanalove. Sie selbst erreicht als „himbeersahnetorte“ bei Snapchat und Instagram ebenfalls zehntausende Follower. Anni kann von ihren praktischen Erfahrungen mit der Kennzeichnungspflicht im Influencer Marketing berichten.

Ann-Katrin Schmitz

Ann-Katrin Schmitz

Managerin, Novalanalove

+

Ann-Katrin Schmitz, oder auch Anni Chérie, steht als Managerin an der Seite von Beautybloggerin Farina Opoku aka Novalanalove. Sie selbst erreicht als „himbeersahnetorte“ bei Snapchat und Instagram ebenfalls zehntausende Follower. Anni kann von ihren praktischen Erfahrungen mit der Kennzeichnungspflicht im Influencer Marketing berichten.

Dr. Björn Nill

Dr. Björn Nill

Director Group Compliance Program, Daimler AG

Dr. Björn Nill

Dr. Björn Nill

Director Group Compliance Program, Daimler AG

Dr. Björn Nill ist Leiter des Compliance Programms der Daimler AG. Er begann seine berufliche Tätigkeit 2004 als Rechtsanwalt bei der Kanzlei Thümmel Schütze und Partner. Im Jahr 2007 wechselte er in die Rechtsabteilung von Daimler, 2011 zu Group Compliance als Divisional Compliance Manager Trucks Asia. Im September 2013 übernahm Björn Nill die Leitung des Hinweisgebersystems der Daimler AG. Seit Februar 2015 verantwortet er das Compliance Programm.

Dr. Björn Nill

Dr. Björn Nill

Director Group Compliance Program, Daimler AG

+

Dr. Björn Nill ist Leiter des Compliance Programms der Daimler AG. Er begann seine berufliche Tätigkeit 2004 als Rechtsanwalt bei der Kanzlei Thümmel Schütze und Partner. Im Jahr 2007 wechselte er in die Rechtsabteilung von Daimler, 2011 zu Group Compliance als Divisional Compliance Manager Trucks Asia. Im September 2013 übernahm Björn Nill die Leitung des Hinweisgebersystems der Daimler AG. Seit Februar 2015 verantwortet er das Compliance Programm.

Fabian Tönnesmann

Fabian Tönnesmann

Director Advisory, SinnerSchrader

Fabian Tönnesmann

Fabian Tönnesmann

Director Advisory, SinnerSchrader

Fabian Tönnesmann leitet das Advisory Team bei SinnerSchrader und hilft Unternehmen on-site ihre Business-Logik mit der digitalen Produktlogik zu verbinden.

Fabian Tönnesmann

Fabian Tönnesmann

Director Advisory, SinnerSchrader

+

Fabian Tönnesmann leitet das Advisory Team bei SinnerSchrader und hilft Unternehmen on-site ihre Business-Logik mit der digitalen Produktlogik zu verbinden.

Eike Leonhardt

Eike Leonhardt

Executive Director, SinnerSchrader

Eike Leonhardt

Eike Leonhardt

Executive Director, SinnerSchrader

Eike Leonhardt leitet das Content Studio bei SinnerSchrader und ist dafür verantwortlich, Content in transformationale Produkte zu integrieren und somit ein tägliches relevantes Produkterlebnis für den User zu schaffen.

Eike Leonhardt

Eike Leonhardt

Executive Director, SinnerSchrader

+

Eike Leonhardt leitet das Content Studio bei SinnerSchrader und ist dafür verantwortlich, Content in transformationale Produkte zu integrieren und somit ein tägliches relevantes Produkterlebnis für den User zu schaffen.

Dr. Jörn Heckmann

Dr. Jörn Heckmann

Lawyer, CMS Hasche Sigle

Dr. Jörn Heckmann

Dr. Jörn Heckmann

Lawyer, CMS Hasche Sigle

RA Dr. Jörn Heckmann ist Senior Associate bei CMS Hasche-Sigle in Hamburg. Jörn Heckmann berät Unternehmen (insbesondere Finanzdienstleister) in allen Bereichen des IT-Rechts und bei der Einführung neuer und technologiegestützter Produkte.

Dr. Jörn Heckmann

Dr. Jörn Heckmann

Lawyer, CMS Hasche Sigle

+

RA Dr. Jörn Heckmann ist Senior Associate bei CMS Hasche-Sigle in Hamburg. Jörn Heckmann berät Unternehmen (insbesondere Finanzdienstleister) in allen Bereichen des IT-Rechts und bei der Einführung neuer und technologiegestützter Produkte.

Jannis Holthusen

Jannis Holthusen

Gründer, Upchain GmbH

Jannis Holthusen

Jannis Holthusen

Gründer, Upchain GmbH

Jannis Holthusen ist Gründer und Geschäftsführer der Upchain GmbH, einer auf Blockchain-Technologie spezialisierten Unternehmensberatung aus Hamburg. Seit 2015 unterstützt Jannis Holthusen Kunden in vielfältigen Blockchain-Projekten: Als Ideengeber, als Fachexperte bei der Ausarbeitung, Bewertung und Abstimmung von Use-Cases, sowie als Projektmanager/Qualitätssicherung bei der technischen Umsetzung.

Jannis Holthusen

Jannis Holthusen

Gründer, Upchain GmbH

+

Jannis Holthusen ist Gründer und Geschäftsführer der Upchain GmbH, einer auf Blockchain-Technologie spezialisierten Unternehmensberatung aus Hamburg. Seit 2015 unterstützt Jannis Holthusen Kunden in vielfältigen Blockchain-Projekten: Als Ideengeber, als Fachexperte bei der Ausarbeitung, Bewertung und Abstimmung von Use-Cases, sowie als Projektmanager/Qualitätssicherung bei der technischen Umsetzung.

Nicola Unger

Nicola Unger

Data Protection Officer, Beiersdorf AG

Nicola Unger

Nicola Unger

Data Protection Officer, Beiersdorf AG

Nicola Unger ist die Datenschutzbeauftragte der Beiersdorf AG und koordiniert dort die Umsetzung der DSGVO.

Nicola Unger

Nicola Unger

Data Protection Officer, Beiersdorf AG

+

Nicola Unger ist die Datenschutzbeauftragte der Beiersdorf AG und koordiniert dort die Umsetzung der DSGVO.

Dr. Martin Gerecke

Dr. Martin Gerecke

Lawyer, CMS Hasche Sigle

Dr. Martin Gerecke

Dr. Martin Gerecke

Lawyer, CMS Hasche Sigle

RA Dr. Martin Gerecke M.Jur. (Oxford) ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei CMS Hasche Sigle in Hamburg. Martin Gereckes Beratungsschwerpunkte sind das Urheberrecht, Presse- und Äußerungsrecht sowie das Recht der neuen Medien (Domain- und Internetrecht, Social Media, Games, Digital Business).

Dr. Martin Gerecke

Dr. Martin Gerecke

Lawyer, CMS Hasche Sigle

+

RA Dr. Martin Gerecke M.Jur. (Oxford) ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei CMS Hasche Sigle in Hamburg. Martin Gereckes Beratungsschwerpunkte sind das Urheberrecht, Presse- und Äußerungsrecht sowie das Recht der neuen Medien (Domain- und Internetrecht, Social Media, Games, Digital Business).

Sven Wedig

Sven Wedig

CEO, Vollpension Medien GmbH

Sven Wedig

Sven Wedig

CEO, Vollpension Medien GmbH

Stratege, Ideen-Lieferant und Vielflieger. Geschäftsführer Sven kümmert sich vor Ort um unsere Kunden und ist da, wo unsere Künstler, Moderatoren und Sportler auch sind. Sein Ding: Marketing. Fast hätte ihn sein rhetorisches Talent in die Politik gebracht, denn seine berufliche Laufbahn startete er als Assistent des Korrespondenten des Weißen Hauses in Washington D.C. Dort hielt es ihn aber nicht und so spricht er nun nicht vor Fernsehkameras über Außenpolitik und Wirtschaftsthemen, sondern als gern gebuchter Speaker auf Konferenzen und Tagungen zu sämtlichen Medien-Themen. Seine Expertise diesbezüglich hat er nicht nur seiner täglichen Arbeit für die Vollpension Medien GmbH zu verdanken, sondern auch seiner Vergangenheit bei großen Marken wie der Deutschen Telekom oder der Autobahn Tank&Rast GmbH.

Sven Wedig

Sven Wedig

CEO, Vollpension Medien GmbH

+

Stratege, Ideen-Lieferant und Vielflieger. Geschäftsführer Sven kümmert sich vor Ort um unsere Kunden und ist da, wo unsere Künstler, Moderatoren und Sportler auch sind. Sein Ding: Marketing. Fast hätte ihn sein rhetorisches Talent in die Politik gebracht, denn seine berufliche Laufbahn startete er als Assistent des Korrespondenten des Weißen Hauses in Washington D.C. Dort hielt es ihn aber nicht und so spricht er nun nicht vor Fernsehkameras über Außenpolitik und Wirtschaftsthemen, sondern als gern gebuchter Speaker auf Konferenzen und Tagungen zu sämtlichen Medien-Themen. Seine Expertise diesbezüglich hat er nicht nur seiner täglichen Arbeit für die Vollpension Medien GmbH zu verdanken, sondern auch seiner Vergangenheit bei großen Marken wie der Deutschen Telekom oder der Autobahn Tank&Rast GmbH.

Mit über 600 Rechtsanwälten und Steuerberatern ist CMS in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Die Kanzlei unterstützt dort, wo internes Know-how nach Ergänzung durch Spezialwissen verlangt oder zusätzliche Kapazitäten gefragt sind, um Unternehmen rechtssicher durch den Geschäftsalltag oder ein bestimmtes Projekt zu steuern. CMS in Deutschland berät mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Das Wissen und die Erfahrungen werden getragen von mehr als 4.500 Rechts- und Steuerberatern in 71 Büros weltweit. Mit fachlicher Präzision, strategischem Geschick und einem Fokus auf den Aufbau langfristiger Partnerschaften handelt CMS stets mandantenorientiert, leistungsstark und weltgewandt.

OMR versteht sich als die Plattform der Digital-Marketing-Branche. Das große Flaggschiff ist das OMR Festival im März in Hamburg mit 40.000 Besuchern, Konferenz, Expo, 320 Ausstellern, über 100 Masterclasses, Partys und mehr. Neben dem Festival schreiben die Macher täglich Artikel für ihr Fachportal Rockstars Daily – und machen außerdem: den OMR Podcast für 17.000 Hörer pro Woche, mit OnlineMarketingJobs.de die größte Jobbörse der Branche, tiefe Analysen und Leitfäden in Form der OMR Reports. Gekoppelt an die Reports werden tiefgehende Deep Dive Tagesseminare angeboten und weitere Branchen-Events wie die New Platform Marketing Konferenz und die OMR Aftershow in Köln während der dmexco. OMR ist ein wachsender, moderner Fachverlag, ein Medienhaus rund um Themen des digitalen Marketings und beschäftigt aktuell 45 Mitarbeiter.

Kontakt

Sie haben eine Frage? Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Tickets

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Seminar - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events