Speaker & Artists

Zwei Tage – alle Themen. OMR steht für Inhalte. Und die liefern unzählige Speaker auf verschiedensten Festival-Bühnen. Wenn die Sonne untergeht machen sie Platz für unsere Live-Acts. Das dürft Ihr nicht verpassen.

Digital-Stars, Top Acts
und Hidden Champions

Das OMR Festival 2020 bietet nicht nur internationalen Stars der Digital-Szene eine Bühne. Wie es zur OMR-DNA gehört, erzählen auch weniger bekannte Experten, wie Ihr Euer Business auf die nächste Stufe hebt. Und vergesst bloß nicht die außergewöhnlichen Musik-Acts am Abend!

Ronnie Fieg

Founder
KITH

Dawn Ostroff

Chief Content Officer
Spotify

John Foley

Founder
Peloton

Anita Elberse

Professor
Harvard Business School

Kara Swisher

Editor-at-large
Recode

Scott Galloway

Founder & CEO, NYU-Professor
Pivot podcast

Dr. Barbara Sturm

Founder
Barbara Sturm Molecular Cosmetics

Sebastian Thrun

CEO
Kittyhawk

Josh Luber

Founder
StockX

Sky & Tami

Europe's biggest TikTok Influencers

Heron Preston

Founder & Designer
Heron Preston Creative, Inc.

Jess Morales Rocketto

Political Director
National Domestic Workers Alliance

Henry Blodget

CEO, Co-Founder and Editorial Director
Insider Inc.

Jessica Alter

Founder & Chairman
Tech for Campaigns

Valentin Stalf

Co-Founder & CEO
N26

Lilly Blaudszun

Politician
SPD

Christian Baesler

President
Complex Networks

Zak Normandin

Founder & CEO
Dirty Lemon (Iris Nova)

Verena Bahlsen

Founder
Hermann's

Sam Parr

Founder
The Hustle

Alex Lieberman

CEO
Morning Brew

Maria Gräfin von Scheel-Plessen

Global Media Manager
Montblanc

David Sandström

CMO
Klarna

Philipp Dettmer

Founder
Kurzgesagt – In a Nutshell

Stephan Schambach

Founder & CEO
NewStore

Robert Dahl

Founder
Karls Erdbeer-Hof

Emily Roberts

Programmatic Trading Manager
BBC Global News

Jannik Diefenbach

Founder
jaadiee

Dominik Schwarz

Chief Inbound Officer
HomeToGo

Chris ‘Kubby’ Kubbernus

CEO
Kubb&co

Laura Kampf

DIY Youtuber

Johannes Kliesch

Founder
Snocks

  • Ronnie Fieg

    Founder
    KITH

    "Tastemaker", Multiplikator, Trendsetter – wie auch immer man Ronny Fieg nennen will: Er weiß und bestimmt, was die Kids auf die Straßen gut finden. Angefangen hat seine Karriere in der Fashion-Branche als Einkäufer in der Sportladenkette seines Großcousins. Dort fädelte er als Einkäufer eine überaus erfolgreiche Kooperation mit Asics ein. Wenig später launcht er mit Kith eine eigene Marke mit mehreren Läden, bei denen die junge Zielgruppe heute Schlange steht, wenn die neueste Ware gedroppt wird. Als "King of Collaborations" koopert Fieg nicht nur mit naheliegenden Partnern wie Nike, Adidas und Tommy Hilfiger, sondern auch mit Coca-Cola, den Jetsons und den Power Rangers.

  • Dawn Ostroff

    Chief Content Officer
    Spotify

    Als Chief Content Officer bei Spotify leitet Dawn Ostroff seit August 2018 die inhaltliche Ausrichtung der weltweit größten Audio Plattform. Dawn Ostroff hatte den größten Teil ihrer Karriere im US Fernseh- und Filmgeschäft verbracht, bevor sie ihre Arbeit beim schwedischen Audio Streaming Service aufnahm. Zu ihren wichtigsten Aufgaben zählt, mit Audio Entertainment-Content die 271 Millionen Hörer*innen bei Laune zu halten. Das soll offenbar vor allem mit exklusiven Formaten und einem umfassenden Podcasts-Katalog klappen, über 700.000 Shows können Nutzer schon auf Spotify hören. Neben dem Content-Geschäft verantwortet Ostroff auch das globale Werbegeschäft der Plattform und entwickelt somit führend neue Werbelösungen.

  • John Foley

    Founder
    Peloton

    Es war einer der meist beachteten Tech-Börsengänge des Jahres 2019 in den USA: 1,2 Milliarden US-Dollar hat Peloton Interactive im September beim IPO eingesammelt. Das Unternehmen will Fitness-Kurse wie im Sportstudio in die Heime der Nutzer bringen und verknüpft dafür ein Fitnessrad mit einem Livestreaming-Monitor. Das kostet: mindestens 2.300 Euro für das Rad, sowie einen monatlichen Mitgliedsbeitrag. Dass Peloton trotzdem bis dato mehr als eine halbe Millionen Mitglieder gewonnen hat, ist der Verdienst von Gründer und CEO John Foley. Der Harvard-Absolvent hatte zuvor u.a. bei der US-Buchhandelskette Barnes & Noble die E-Reader-Sparte Nook geleitet und hat nun mit Peloton sein Hobby zum Beruf gemacht.

  • Anita Elberse

    Professor
    Harvard Business School

    NBA-Superstar Dwyane Wade, Skifahrerin Lindsey Vonn, Rapper LL Cool J, R&B-Sängerin Ciara und sogar der Ex-Nationaltorwart und heutige FC-Bayern-Vorstand Oli Kahn gehören zu den Absolventen von Anita Elberses Sommer-Kurs in Harvard. Die gebürtige Niederländerin lehrt nicht nur Studenten über die wirtschaftliche Seite der Entertainment-Branche, sondern auch Sportler, Musiker und Schauspieler, wie sie ihre Karriere pushen und sich selbst als Marke aufbauen. Elberse gehört zu den jüngsten Frauen mit einem eigenen Lehrstuhl an der US-Elite-Uni und wird tiefe Einblicke in die Sport-, Medien und Entertainmentbranche zum OMR Festival mitbringen.

  • Kara Swisher

    Editor-at-large
    Recode

    Kara Swisher galt schon 2003 als einflussreichste Tech-Journalistin der USA – damals arbeitete sie noch beim Wall Street Journal. Und schon früh sitzt sie mit den Großen der Branche zusammen und stellt die wirklich wichtigen Fragen. In ihrer langen Karriere hat Swisher Interviews mit Bill Gates, Steve Jobs, Elon Musk und all den anderen geführt. Heute ist sie auch für ihren Podcast "Recode Decode" (die Tech-Seite Recode hat sie mit gegründet) bekannt und haut anscheinend nebenbei gemeinsam mit Scott Galloway noch den Pivot-Podcast raus – absolute Hörpflicht für Leute im Digital-Business. Es gibt wohl kaum eine bessere Erklärerin für die Tech-Welt als Kara.

  • Scott Galloway

    Founder & CEO, NYU-Professor
    Pivot podcast

    Scott Galloway ist einer der cleversten Vordenker im digitalen Marketing. Er hat den gescheiterten Börsengang von Wework ebenso vorhergesehen wie die Übernahme von Wholefoods durch Amazon. Scott ist Professor für Marketing an der NYU Stern School of Business, hat in seinem Leben mehrere Unternehmen gegründet und verkauft (zuletzt an den Marktforscher Gartner) und ist gemeinsam mit der US-Tech-Journalistin Kara Swisher Gastgeber des Podcasts "Pivot", einem der weltweit erfolgreichsten Business Podcasts.

  • Dr. Barbara Sturm

    Founder
    Barbara Sturm Molecular Cosmetics

    Die Düsseldorferin gilt als absoluter Shooting-Star in der Schönheitsmedizin. Die einzigartigen, wissenschaftlich fundierten Hautpflegeprodukte ihrer Molekularkosmetik-Linie Dr. Barbara Sturm sind unter internationalen Prominenten extrem gefragt. In ihren Boutiquen und Spas auf der ganzen Welt bietet Sturm ihre berühmten Behandlungen an und klärt die Kunden über gesunde Haut und deren richtige Pflege auf. Auf der OMR20 wird Sturm über den Werdegang einer deutschen Orthopädin zur Beauty-Ärztin mit Promi-Status in den USA sprechen, und darüber, wie sie Social-Media-Plattformen und Influencer-Kampagnen zum Aufbau ihrer Marke genutzt hat.

  • Sebastian Thrun

    CEO
    Kittyhawk

    Kaum ein Deutscher ist im Silicon Valley so bekannt wie Sebastian Thrun. Als Leiter des AI-Labs der Stanford University schickt er Mitte der 2000er selbstfahrende Autos auf lange Strecken. Später baut er die geheime Forschungsabteilung Google X auf. Thrun ist damit Vater der Google-Bemühungen rund um selbstfahrende Autos. 2011 gründet er dann auch noch die weltweit bekannte Online-Akademie Udacity. Aktuell setzt Thrun voll auf Flugtaxis – er leitet bei "Kitty Hawk" die Entwicklung des Flugmobils Cora.

  • Josh Luber

    Founder
    StockX

    Kaum jemand steht so für die Kraft von Fashion-Hypes wie Josh Luber. 2016 gründet er mit drei Geschäftspartnern die Resell-Plattform StockX. Hier werden seltene Schuhe und Klamotten gehandelt – vor allem die, die überall ausverkauft sind. Mittlerweile ist StockX zum Unicorn aufgestiegen und Josh plant mit "Börsengängen" für Schuhe das Retail-Business komplett zu verändern. Wie genau? Erfahrt Ihr bei OMR20.

  • Sky & Tami

    Europe's biggest TikTok Influencers

    Sky & Tami sind die wohl erfolgreichsten Influencer auf TikTok in Europa. 12,9 Millionen Followern und mehr als drei Milliarden (!) Views hat das Multi-Kulti-Pärchen (sie ist Japanerin, er in der Ukraine geboren und in Argentinien aufgewachsen, heute wohnen sie in Spanien) mit Tanz- und Comedy-Videos bislang auf der Social-Video-Plattform generiert. Die 25-Jährige und der 30-Jährige haben bereits mit Werbepartnern wie BMW und Deichmann zusammengearbeitet. Auf der Bühne werden sie erklären, wie TikTok funktioniert und mit welchen Tricks man auf der Plattform Reichweite generieren kann.

  • Heron Preston

    Founder & Designer
    Heron Preston Creative, Inc.

    Heron Preston kann so ziemlich alles: Er ist Designer, Künstler, DJ, Content-Macher. Bekannt geworden ist er als Art Director von Kanye West – in der Position hat er das bekannte Merchandise des Rappers designt. Gleichzeitig startete er die Hype-Brand Been Trill mit Virgil Abloh und Matthew Williams. Heute kennen modebegeisterte junge Männer seinen Namen vor allem von seiner gleichnamigen Marke Heron Preston. Die hält gerade in Sachen Hype mit Off-White, der Brand seines Kumpels Virgil Abloh, ganz gut mit.

  • Jess Morales Rocketto

    Political Director
    National Domestic Workers Alliance

    Als “Political Ninja” wurde Jess Morales Rocketto schon bezeichnet – eine ziemlich treffende Umschreibung. Denn sie zählt zu den umtriebigsten Aktivistinnen der USA: Als Political Director der National Domestic Workers Alliance will sie die Situation von prekär Beschäftigten verbessern. Die Co-Vorsitzende der NGO “Families Belong Together” setzt sich für Migranten ein, deren Familien durch Abschiebungen getrennt wurden. Und sie ist Mitgründerin der Initiative "Supermajority", die Frauen hilft, bei der anstehenden Präsidentschaftswahl mehr gehört zu werden. Morales Rocketto hat mit dem Amtsinhaber noch eine Rechnung offen – ihre politischen Sporen verdiente sie sich 2016 als Director of Digital Organizing der Kampagne von Hillary Clinton.

  • Henry Blodget

    CEO, Co-Founder and Editorial Director
    Insider Inc.

    Mehr Unique User als Forbes, Bloomberg und das Wallstreet Journal: Business Insider ist nach eigenen Angaben das reichweitenstärkste Wirtschaftsmedium der USA. Aus der Taufe gehoben und groß gemacht wurde die Marke vom ehemaligen Finanzanalysten Henry Blodget. Der hat Business Insider nach dem Platzen der Dot.com-Blase durch das geschickte Bedienen von Traffic-Hebeln zum profitablen Medienhaus aufgebaut, für dessen Übernahme Axel Springer 2015 gut 300 Millionen Euro gezahlt hat. Gerade Blodget neue Wachstumsziele herausgegeben: Innerhalb von fünf Jahren soll die Zahl der zahlenden Abonnenten von 200.000 auf eine Million und die der monatlichen Unique User von 375 Millionen auf eine Milliarde steigen.

  • Jessica Alter

    Founder & Chairman
    Tech for Campaigns

    Am Beginn von Tech for Campaigns stellten sich Jessica Alter und zwei befreundete Tech-Unternehmer, die ebenfalls mit der politischen Polarisierung in den USA unzufrieden waren, eine Frage: Gibt keinen smarteren Weg, sich politisch zu engagieren, als nur Zeit und Geld zu opfern? Was wäre, wenn Leute wie sie – Experten für Webentwicklung und Big Data, Social Media und Marketing – ihre professionellen Skills einbringen? In nur drei Jahren ist daraus eine Organisation von 10.000 Freiwilligen geworden, die bereits Hunderte politische Kampagnen mit der Erstellung hochklassiger Websites, Werbestrategien und Fundraising-Tools unterstützt hat.

  • Valentin Stalf

    Co-Founder & CEO
    N26

    Valentin Stalf ist Co-Founder und CEO von N26. 2013 gründete er mit seinem langjährigen Freund Maximilian Tayenthal N26. Schon damals hatten beide die Vision, eine Bank zu bauen, die die Welt gerne benutzt. Seit der ersten Produkteinführung im Jahr 2015 ist N26 auf mehr als 3,5 Millionen Kunden in 26 Märkten angewachsen, inklusive der USA seit dem Sommer 2019. Das Unternehmen hat über 650 Millionen US-Dollar von weltweit bekannten Investoren erhalten. Mit einer Vollbanklizenz, modernster Technologie und ohne Filialnetz gestaltet N26 das Banking des 21. Jahrhunderts.

  • Lilly Blaudszun

    Politician
    SPD

    Eine SPD'lerin, die von Vice positiv porträtiert wird? Kaum vorstellbar, und doch hat sich das Hipster-Blatt "auf einen Pfeffi mit der Nachwuchs-Hoffnung der SPD" getroffen. Die 18-jährige Jurastudentin und Social-Media-Versteherin (15K Follower auf Twitter, 10K auf Instagram) gehört zu den umtriebigsten Jusos und stürzt sich mit furchtloser Unbekümmertheit in die Löwengrube. Und es funktioniert: Eine junge Frau, die Olaf Scholz für ein gemeinsames Selfie ein Lächeln abringen kann, die kann es möglicherweise weit bringen in der SPD.

  • Christian Baesler

    President
    Complex Networks

    Was ist die wichtigste Medienmarke für junge Männer in den USA? Nein, nicht Vice, sondern Complex. In Deutschland mag die Marke noch unter dem Radar fliegen (der Youtube-Kanal 'Hot Ones' gewinnt aber auch hierzulande an Bekanntheit). In Nordamerika ist der Themenmix aus Sneakern, Musik und Food überaus erfolgreich. Geleitet wird das Geschäft von einem 30-jährigen Deutschen: Christian Baesler hatte zunächst für Bauer Media das US-Geschäft aufgebaut, heute ist er "President" von Complex, leitet 300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen deutlich neunstelligen Umsatzbetrag.

  • Zak Normandin

    Founder & CEO
    Dirty Lemon (Iris Nova)

    Zak Normandin wirbelt seit mehr als zehn Jahren die Konsumgüterbranche durcheinander. Eigentlich Ingenieur, gründete er 2009, nachdem er Vater von zwei Kindern geworden war, Little Duck, eine Marke für gesunde Kindersnacks. Danach folgte die Wellness-Limonade Dirty Lemon, die für 45 bis 65 US-Dollar pro Sixpack verkauft und vor allem über SMS-Bestellungen vertrieben wird. Bislang sollen mehr als zwei Millionen Flaschen Dirty Lemon verkauft worden sein. Mit Iris Nova hat Normandin zuletzt eine Holding gegründet, unter deren Dach der nicht nur Dirty Lemon angesiedelt ist, sondern diverse weitere Getränkemarken. Seit 2018 ist Coca-Cola minderheitlich an Iris Nova beteiligt.

  • Verena Bahlsen

    Founder
    Hermann's

    Verena ist Innovationsberaterin, Markenstrategin und Expertin der Lebensmittelindustrie. Sie ist die vierte Generation des deutschen Keksherstellers Bahlsen und Gründerin von HERMANN’S. Nach ihrem Studium der Medien- und Betriebswirtschaftslehre an der New York University und dem King's College in London kehrte Verena im Alter von 21 Jahren in das Familienunternehmen Bahlsen zurück. Während ihrer Arbeit entdeckte sie Innovationen außerhalb der Lebensmittelindustrie: Eine Bewegung von Menschen und Unternehmen, die gesündere und umweltfreundlichere Lebensmittel entwickeln. Von dieser Entdeckung inspiriert, baute Verena HERMANN'S auf, um die neue Lebensmittelbewegung aktiv zu untersuchen, eine Brücke zu schlagen zwischen Innovatoren und Industrie und Unternehmen bei der Entwicklung von Strategien für eine nachhaltige Zukunft zu unterstützen.

  • Sam Parr

    Founder
    The Hustle

    Wir im OMR Office sind schon lange Abonnenten des US-Newsletters "The Hustle". Jeden Tag landen spannende und witzige Business-News in unserem Posteingang – und in dem von über einer Million weiteren Abonnenten auf der ganzen Welt. Sam Parr ist der Gründer des Unternehmens, das mit Hilfe von Mailings ein stark wachsendes Paid-Content- und Event-Business aufgebaut hat – und bis 2025 100 Millionen US-Dollar Umsatz knacken will.

  • Alex Lieberman

    CEO
    Morning Brew

    Alex Lieberman ist Co-Founder und CEO von Morning Brew, einem der aktuell spannendsten Business-Newsletter überhaupt. Mehr als 1,7 Millionen Abonnenten konnte das Medien-Startup seit der Gründung 2015 aufbauen. Zu den Produkten gehören der tägliche Newsletter, zwei Ableger zu den Themen Handel und Technologie sowie ein wöchentlicher Podcast. Vor seiner Zeit bei Morning Brew war Lieberman unter anderem bei Morgan Stanley, 2019 wählte ihn das Forbes Magazin gemeinsam mit COO Austin Rief in die „30 under 30“-Liste in der Kategorie Media.

  • Maria Gräfin von Scheel-Plessen

    Global Media Manager
    Montblanc

    Viele Ecken des Internets sind keine gute Adresse für Luxus-Marken, die für die Brand Safety schon immer mehr als ein Buzzword war. Wie man gehobene Label in einem Gemischtwarenkaufhaus einen passenden Auftritt verschafft, lernte Maria Gräfin von Scheel-Plessen in ihrer Zeit bei Amazon, wo sie als Team Lead Online Marketing für Premium-Marken in Deutschland, Italien und Spanien zuständig war. Im März 2017 wechselte sie von der Handels- auf die Herstellerseite und verantwortet heute als Global Media Manager von Montblanc die Medien- und Werbestrategie einer der traditionsreichsten deutschen Luxus-Brands.

  • David Sandström

    CMO
    Klarna

    In der Regel besetzen Fintechs ihren CMO-Posten mit einem Performance-Marketer. Nicht beim Stockholmer Zahlungsanbieter Klarna. Dort verantwortet seit April 2017 David Sandström das Marketing, der vor seinem Branchenwechsel CEO und Partner bei Digitalagentur DDB Stockholm war. Eben jener Agentur, bei der 2016 die mittlerweile legendäre „Smoooth“-Kampagne umgesetzt wurde, die Klarna einen pastell-plüschigen Look verpasst und mit Testimonials wie Raplegende Snoop Dogg und dem deutschen Shootingstar Apache 207 aus einer anonymen Dienstleistung ein Lifestyle-Produkt gemacht hat.

  • Philipp Dettmer

    Founder
    Kurzgesagt – In a Nutshell

    Philipp Dettmer und sein Team von "Kurzgesagt – in a nutshell" haben es geschafft: Der Youtube-Kanal hat als erster aus Deutschland die 10 Millionen Abonnenten auf der Plattform geknackt. Und das nicht mit Hauls oder Let's Plays, sondern mit hochwertig produzierten Lernvideos über die wichtigen Themen dieser Welt.

  • Stephan Schambach

    Founder & CEO
    NewStore

    Stephan Schambach ist eine deutsche E-Commerce-Legende. Kurz nach der Wende startete er mit Intershop eines der ersten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Später startete er Demandware. Beide Firmen brachte er erfolgreich an die Börse, Demandware ging 2016 für 2,8 Milliarden US-Dollar an Salesforce. Schambach war einfach immer dabei, wenn im E-Commerce neue Chancen entstanden sind. Mit seinem neuen Unternehmen NewStore will er deshalb auch wieder vorn mit dabei sein – dieses Mal baut er eine Mobile-First-Plattform für Retailer.

  • Robert Dahl

    Founder
    Karls Erdbeer-Hof

    Robert Dahl führt den Familienbetrieb "Karls Erdbeer-Hof" jetzt in 3. Generation. Er hat aus ein paar Erdbeerfeldern ein Unternehmen gebaut, das heute mit Tourismus und Retail einen Millionenumsatz macht.

  • Emily Roberts

    Programmatic Trading Manager
    BBC Global News

    Als Programmatic Trading Manager bei BBC Global News ist Emily Roberts verantwortlich für die globale Programmatic-Strategie des britischen Rundfunkriesen. Sie vertritt die Position, dass die Datenschutz-Grundverordnung für europäische Marketer vor allem Chancen bietet. Welche? Das erzählt sie auf der OMR-Bühne.

  • Jannik Diefenbach

    Founder
    jaadiee

    Eigentlich hat Jannik Diefenbach seinen Opa Alojz nur mal aus Spaß in Hype-Klamotten gesteckt. Das Foto des 73-Jährigen in Nike, Supreme & Co. ging aber so durch die Decke, dass die beiden entschieden haben, regelmäßig Opa-Bilder auf Instagram zu posten. Heute hat Jannik über 700.000 Follower auf der Plattform und Opa Alojz ist echter Influencer. Auf die Bühne kommt nur Jannik, aber der hippe Großvater sitzt im Publikum – versprochen.

  • Dominik Schwarz

    Chief Inbound Officer
    HomeToGo

    Dominik Schwarz ist seit vielen Jahren in Unternehmen und Agenturen im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig. Zuletzt haben er und sein Team dafür gesorgt, dass die Ferienhaus-Suchmaschine HomeToGo in der deutschen Version von Googles Suchmaschine wie kaum eine andere Website an Sichtbarkeit zugelegt und dabei sogar den großen, mit deutlich mehr Mitteln ausgestatteten US-Konkurrenten Airbnb überholt hat. Angefangen hat seine Faszination fürs Online Marketing im Jahr 1998 mit der von ihm betriebenen Nager-Community Rennmaus.de, die immer noch online ist und monatlich mehr als 80.000 Besucher verzeichnet.

  • Chris ‘Kubby’ Kubbernus

    CEO
    Kubb&co

    Chris Kubbernus, auf seinen Social-Kanälen einfach als Chris Kubby bekannt, ist einer der bekanntesten Snapchat, Instagram, und TikTok-Kenner der Welt. Er berät mit seiner Agentur Kubb&co Startups und gestandene Unternehmen bei ihrer Social-Strategie. Immer mit dem Fokus auf neu entstehende Trends und Funktionen.

  • Laura Kampf

    DIY Youtuber

    Laura Kampf ist eine Makerin! Da klingelt erstmal nichts? Zur Erklärung: Sie baut in ihrer Werkstatt verrückte Dinge und stellt Videos vom Bauprozess auf Youtube – über 300.000 Nutzer folgen ihr auf der Plattform. Egal ob Beer-Bike, ein Fahrrad-Kinder-Karussell, ein tiny house oder ein bohrmaschinen betriebenes Floß, mit jedem Workshop, jedem neuen Projekt schärft und erweitert Laura ihre Fertigkeiten und motiviert die ganze Welt zum selberbauen. Darüber hinaus taucht sie immer wieder in der "Sendung mit der Maus" auf und hat auch schon mit Mythbusters-Legende Adam Savage einen Flaschenöffner gebaut!

  • Johannes Kliesch

    Founder
    Snocks

    Als Johannes Kliesch vor einigen Jahren keine Sneaker-Socken findet, die ihm gefallen, zögert er nicht lange. Gemeinsam mit seinem Cousin Felix Bauer gründet er im Oktober 2016 Snocks. Das Startup fokussiert sich anfangs auf die kleinen Socken für Sportschuhe und vertreibt sie vor allem über Amazon. Bis heute hat sich das Sortiment um Unterhosen, Unterhemden und Pullover erweitert – und Snocks ist längst eine bekannte Brand. 2019 ernennt Amazon Deutschland das Unternehmen zum Verkaufspartner des Jahres.

HURRY UP! GET YOUR
TICKETS NOW

Das OMR Festival 2020 ist unser Highlight des Jahres und Ihr solltet Euch das auch nicht entgehen lassen. Deshalb sichert Euch direkt ein Ticket. Welche Ticket-Kategorien wir für Euch im Angebot haben und welche Vorteile das All-Incl-Ticket bietet, lest Ihr direkt hier. Alle, die uns schon kennen, können direkt zuschlagen, wir bleiben bei der Aufteilung in Expo- und All-Incl-Tickets – die bieten jetzt aber noch mehr Extras.

  • ALL INCLUSIVE
    499 Nettopreis
    • Conference
      Exklusiver Zugang zur OMR Conference mit Top Speakern
    • Expo
      Zugang zu allen Expo Stages & über 500 Ausstellern
    • Masterclasses
      2 Masterclassplätze im Festivalzeitraum garantiert (Bewerbung erforderlich)
    • Live Concerts
      Priorisierter Einlass nach Kapazität
    • Expo Partys
      Feiert mit unseren Ausstellern
    • Food & Drinks
      5 Mahlzeiten pro Tag & Free Drinks bis 18Uhr
  • EXPO & PARTY ONLY
    49 Nettopreis
    • Expo
      Zugang zu allen Expo Stages & über 500 Ausstellern
    • Masterclasses
      Keine Masterclass garantiert (nach Kapazität, Bewerbung erforderlich)
    • Live Concerts
      Einlass nach Kapazität
    • Expo Partys
      Feiert mit unseren Ausstellern