Diese Speaker schauen wir uns auf der dmexco an

Die dmexco in Köln steht an und 160 Speaker werden aufgefahren – nicht leicht den Überblick zu behalten. Hier sind unsere Favoriten

dmexco-speaker-550
Am 16. und 17. Sep­tem­ber 2015 steht die größte Digi­tal­messe Euro­pas an. Auf der dmexco in Köln zei­gen sich über 880 Aus­stel­ler den erwar­te­ten 30.000 Besu­chern. Wir schauen auch vorbei. Klarer Fokus ist natürlich unsere Aftershow-Party. Doch daneben hat jeder Redakteur aus unserem Team ein oder zwei Vorträge, die mitgenommen werden müssen. Vielleicht ist das bei dem ganzen Mes­se­trubel ja ein ganz hilfreicher Überblick für Euch. Das sind die Top-Speaker der Rockstars-Redaktion.

Das sind die Favoriten von Torben:

Ben Barokas, Sourcepoint

Ben Barokas

Ben Barokas

Die Adblocker-Thematik ist immer noch brandaktuell. Deshalb (und weil ich selbst schon über ihn geschrieben habe), schaue ich mir auf jeden Fall den Vortrag „Adblock: Catalyst for a Game Change“ von Ben Barokas an. Ben hat vor Kurzem mit Sourcepoint einen Adblock-Defender an den Start gebracht – eine Software, die einem User trotz installiertem Adblocker Werbebanner ausspielen soll. Ein Adblocker-Blocker sozusagen, wofür es in einer Series A-Finanzierung auch mal eben zehn Millionen Dollar gab. Vor Sourcepoint hatte Ben übrigens die RTB-Plattform Admeld gegründet und für 400 Millionen Dollar an Google verkauft. Schon ein kleiner Online Marketing-Superstar.

Shahrzad Rafati, BroadbandTV

Shahrzad Rafati

Shahrzad Rafati

Vielleicht ist es Euch auch schon aufgefallen: Wir schreiben ziemlich regelmäßig über den großen weiten Youtube-Kosmos. Egal ob Interviews mit erfolgreichen Channelbetreibern oder Analysen zur Entwicklung auf dem MCN-Markt – das Bewegtbild-Thema und vor allem die Vermarktung der Milliarden-Reichweiten beschäftigt die Branche und damit auch uns stärker denn je. Deshalb werde ich mir auf jeden Fall den Talk „Navigating the Advanced TV Space“ von Shahrzad Rafati anschauen. Shahrzad ist Gründerin von BroadbandTV, seines Zeichens eines der größten Multi-Channel-Networks der Welt und seit 2013 mehrheitlich Teil der RTL Group. Aktuell unterstützt BroadbandTV das noch junge, auf Fitnessthemen spezialisierte MCN FitCastTV aus Deutschland. Clever – das Muskelbusiness soll auf Youtube ja ganz gut funktionieren…

Diese Speaker schaut sich Birthe an:

Amy Cole, Instagram

Amy Cole

Amy Cole

Vor drei Wochen war ich zur Instagram-Pressekonferenz bei Facebook eingeladen und habe Amy Cole, die Brand Development-Verantwortliche für Instagram in Europa, anschließend exklusiv über die Advertising-Zukunft bei Instagram befragt. Sie hat mir unter anderem verraten, dass es Werbetreibenden demnächst möglich sein wird, die Facebook-Profildaten der Nutzer, die Instagram mit ihrem Facebook-Account nutzen, für Instagram Ads zu verwenden. Die Zahl der Advertiser bei Instagram und entsprechend auch die der Werbeanzeigen sind mit der Öffnung der API-Schnittstelle in den vergangenen Wochen deutlich gestiegen. Ich bin gespannt, was Amy in Köln Neues berichten wird über die Werbemöglichkeiten auf einer der bedeutendsten Plattformen für Mobile-Werbung.

Brian Boland, Facebook

Brian Boland

Brian Boland

Ebenso spannend wie die Zukunft von Instagram-Werbung dürften die Entwicklungen beim Mutterkonzern Facebook sein. Brian Boland, VP für Advertising Technology, entwickelt bei dem Social-Media-Giganten Werbetechnologien wie Facebooks Adserver Atlas, über den wir regelmäßig berichten. Im Talk „Solving the Marketers latest cross-everything Dilemma“ will Brian Boland bei der dmexco erklären, wie Werbetreibende die Verbraucher geräteübergreifend sowie on- und offline erreichen können. Außerdem wird die entscheidende Frage diskutiert: Wie können Vermarkter ihre Zielgruppe mit passender Werbung überall und immer erreichen?

Bei diesen Speakern trefft Ihr Martin:

Sir Martin Sorrell, WPP

Sir Martin Sorrell

Sir Martin Sorrell

WPP, das größte Werbeunternehmen der Welt, gab im letzten Jahr 75 Milliarden US-Dollar für ihre Klienten im Online Marketing aus. Allein diese Zahl sollte euch zum Vortrag von Martin Sorrell treiben. Der CEO hatte WPP 1985 als kleines Unternehmen übernommen und zu dem gemacht, was es heute ist. Sorrell wird die Opening-Keynote halten und natürlich etwas zu globalen Trends erzählen. Denn um die scheint er sich bei WPP höchstpersönlich zu kümmern. Gemeinsam mit Snapchat-CEO Evan Spiegel verkündete er die Zusammenarbeit der Unternehmen (und Daily Mail). Und auch mit Buzzfeed ist WPP jetzt fest verbandelt. Wer also wissen will, wo Marketing-Budgets in Zukunft hinfließen, sollte Sorrell genau zuhören.

John Battelle, NewCo

John Battelle

John Battelle

Wer John Battelle bei der Online Marketing Rockstars-Konferenz 2014 verpasst hat, sollte sich unbedingt seinen Talk „#The_Monetization-Story“ auf der dmexco miterleben. Der Co-Gründer des Wired-Magazins spricht mit Adam Bain von Twitter über Trends und neue Business-Strategien im Online Marketing. Schon bei unserer Masterclass setzte er sich mit dem schwierigen Verhältnis zwischen Publishern und Plattformen auseinander und warnte Publisher davor, die Daten ihrer Nutzer leichtfertig aus der Hand zu geben. Es dürfte also spannend werden zwischen ihm und dem Plattformer Adam Bain.

Roland sitzt bei diesen Speakern im Publikum:

Terence Kawaja, LUMA Partners

Terence Kawaja

Terence Kawaja

Vor fünf Jahren hat Terence Kawaja von der damals in der Online-Marketing-Sphäre relativ unbekannten, kleinen Investment-Bank Luma Partners die so genannte „Lumascape“ erstellt und übers Netz verfügbar gemacht: eine Infografik, die die komplexen Strukturen und Abläufe der neuen Adtech- und Werbewelt erklären soll. Mit großem Erfolg: Über Nacht wurde der vormalige Banker daraufhin als Kartograph der neuen digitalen Marketinglandschaft bekannt. Bis heute wurde die ursprüngliche Lumascape alleine bei Slideshare mehr als 550.000 Mal abgerufen, die unzähligen weitergeleiteten PDFs, Abdrucke in Fachzeitschriften und Verwendung in Business-Präsen nicht mit eingerechnet. Neben der „Display Lumascape“ gibt es nun eine zweistellige Anzahl weiterer Grafiken für einzelne Teilbereich des Marktes. Ein genialer Content-Marketing-Coup, der auch entscheidend dazu beigetragen haben dürfte, Kawajas ebenfalls erst 2010 gegründetes Unternehmen Luma Partners am Markt zu etablieren. Luma hat eigenen Angaben zufolge in der Adtech-Branche Deals mit einem Gesamtvolumen von bis dato 300 Milliarden US-Dollar begleitet. Kawaja schreibt mittlerweile als Gastautor u.a. für den renommierten US-Blog Digiday. Bei der dmexco wird er über „The State of Digital Marketing“ sprechen – das kann man sich angesichts seiner Vorgeschichte und dem Slogan unserer Rockstars-Konferenz durchaus einmal anhören.

Brian Sugar, Popsugar

Brian Sugar

Brian Sugar

Das Online-Publishing-Projekt Popsugar mag heute vielleicht noch nicht so bekannt sein wie die Shootingstars Vice, Buzzfeed oder Business Insider – steht aber hinter diesen großen neuen Medienmarken gleich in der zweiten Reihe vor dem großen Durchbruch. Im Wettbewerb mit Konkurrenten wie Bustle und Refinery29 versucht Popsugar-Macher Brian Sugar eine neue digitale Frauenmedienmarke zu etablieren. Ganz falsch scheint er sich dabei nicht anzustellen: Über das gesamte Portfolio (Popsugar betreibt auch die Shopping-Suchmaschine Shopstyle) hinweg verzeichnet sein Unternehmen mittlerweile nach eigenen Angaben 75 Millionen Unique User und 670 Millionen Page und Videoviews monatlich. Darüber hinaus hat Popsugar in mehreren Investitionsrunden insgesamt 46 Millionen US-Dollar Funding eingesammelt, u.a. von Sequoia und NBC. Heute ist die Firma in sieben Ländern aktiv; seit einigen Wochen auch in Deutschland. Ähnlich wie andere Publishing-Stars (etwa Buzzfeed) setzt Popsugar auf eine Plattform-agnostische Publishing-Strategie und streut Inhalte über große Player wie YouTube und Facebook. Zuletzt hat das Unternehmen sein Video-Engagement bei Facebook deutlich verstärkt. Bei der dmexco wird Gründer Brian Sugar über den Brückenschlag von Content zu Commerce sprechen – und dabei hoffentlich Einblicke bieten, wie er ein Publishing-Unternehmen der neuen Generation aufbauen und monetarisieren will.

Auf welche Speaker freut Ihr Euch jetzt schon?

Jetzt diese Artikel lesen