Ranking: Das waren die reichweitenstärksten Creator & Brands auf Tiktok im September 2021

(Von links) Screenshots von den Tiktok-Accounts von Just Spices, Neoh und kaan.etm

Themen:

Welche Unternehmen undCreator die meisten Views und Follower gewannen

Wer sind die gerade aufstrebenden Stars auf Tiktok? Welche Marken erzielen dort aktuell hohe Reichweiten? Diese Fragen beantwortet OMR monatlich in einem gemeinsamen Ranking mit dem Social-Analytics-Tool Infludata. Im September waren unter anderem eine Riegelmarke, ein Bestattungsinstitut und ein Comedy Creator besonders erfolgreich.

1,2 Millionen Views im Median – mit diesem Ergebnis führt Neoh, eine aus Österreich stammende Marke für zuckerreduzierte Riegel, auch im September wieder das Ranking der abrufstärksten Brands aus dem DACH-Raum auf Tiktok an. Dazu beigetragen haben erneut bezahlte Platzierungen. Tiktok ist das zentrale Werbemedium und dabei offenbar noch dazu – mit einem Durchschnitts-TKP von 36 Cent – konkurrenzlos günstig, wie Neoh-Mitgründer und CMO Alexander Gänsdorfer im August gegenüber Horizont ausführte. Gleichzeitig belege Marktforschung, dass sich mit der Plattform effektiv die Markenbekanntheit steigern lasse: 17,2 Prozent der Befragten hätten angegeben, dass sie die Marke über Tiktok kennengelernt hätten. Facebook und Instagram, wo Neoh schon seit Jahren werbe, lägen mit 17,7 bzw. 18,2 Prozent nur knapp davor.

Mit Bestattungs-Content zu Hunderttausenden Views

Ebenfalls in diesem Monat nochmals mit dabei ist das Bestattungsinstitut Burger (wir berichteten bereits an dieser Stelle) aus Fürth. Das generierte im September – ganz organisch und ohne bezahlte Werbung – 408.000 Abrufe im Median. Luis Burger, Sohn des Unternehmensinhabers und noch im Teenager-Alter, klärt in seinen Tiktok-Videos über die Arbeit der Bestatter auf. Das abrufstärkste Video im September dreht sich um die Bestattung von Säuglingen.

Jeweils eine neue Nummer eins gibt es in den beiden Rankings der Creator mit den meisten Abrufen im Median pro Monat: Im Ranking der Creator:innen mit deutschsprachigem Content konnte kaan.etm, der laut seinem Management „Comedy-Sketche in Klassenzimmer-Atmosphäre“ produziert, den ersten Rang erklimmen. Im Bereich internationaler Content erreichte daveardito, der in seinen Clips bekannte Anime-Charaktere nachstellt (und diese in der Postproduktion mit Special Effects anreichert), den ersten Platz.

Das gesamte von Infludata für OMR erstellte Ranking für den September findet Ihr hier:

Jetzt diese Artikel lesen