ChannelPilot Erfahrungen & Reviews (101)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

66
34
1
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

datenfelder pilot datenfeeds formeln feeds feed feedmanagement datenfeldern feedengine preissuchmaschinen produktfeeds partnerfeeds marktplatzanbindung repricing marktpreisanalyse datenfeed masterfeeds masterfeed datenfeedmanagement

“Optimales Feed-Management-Tool mit größtmöglicher Flexibilität”

M
In den letzten 3 Monaten
Maria Rüter
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
bonprix
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

“super einfach zu verstehen und übersichtlich aufbereitet”

E
In den letzten 6 Monaten
Erich Diegel
Verifizierter Reviewer
PSM Manager bei
internetstores GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

“Für mich das Tool der Wahl für Feed-Management, Pricing und Marktplatzanbindung!”

M
In den letzten 3 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Webtitans
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Seit über 8 Jahren nutze wir ChannelPilot für das Feed-Management, Repricing und die Marktplatzanbindung. Großer Vorteil ist aus meiner Sicht die Flexibilität und die Usability. Marktplätze sind in kürzester Zeit angebunden. Produkte schnell und einfach gelistet. Vordefinierte Feeds geben schnell Auskunft über Pflichtfelder und damit einhergehenden Beschränkungen. Mit Hilfe eigene Datenfelder bekommt man alle Daten schnell und einfach in das gewünschte Format. Feeds für Google Shopping, Facebook, Preissuchmaschinen etc. stellen so keine Herausforderung mehr dar. Zu guter Letzt darf das Team von ChannelPilot nicht unerwähnt bleiben. Durch die Bank alles sehr coole Dudes! Probleme werden schnell und unkompliziert angegangen. So macht die Zusammenarbeit Spaß!

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise zu allgemeingehaltene Fehlermeldung bei Listungsprobleme auf den Marktplätzen. Oft kommt diese Fehlermeldung von Marktplatz selbst, so dass ChannelPilot an der Stelle die Information nur weiterleitet. Zusammen mit dem Support findet man aber schnell den Fehler und vor allem die Lösung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen grundsätzlich alle Themen die mit Daten-Feeds und Markplätzen zutun haben. Vorteil: umständlich Prozesse und Konfiguration über die internen IT-Abteilungen sind nicht notwendig. Ist ChannelPilot einmal aufgesetzt, können die dafür vorgesehen Bereiche selbstständig arbeiten.

“Großer Umfang mit leichter Bedienführung”

B
In den letzten 6 Monaten
Benjamin
Verifizierter Reviewer
Onsite Manager bei
Silkes Weinkeller GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Wein & Spirituosen

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot ist ein sehr umfangreiches Tool. Der tolle Service steht einem bei Schwierigkeiten zur Seite und unterstützt in der Art und Weise wie man das Problem denkt angehen zu wollen, sehr gut. Auch wenn dies Alternativen zur eigentlichen Vorgehensweisen sind. Mit ein wenig Affinität zu Technik ist das umfangreiche Tool auch leicht zu bedienen, einzurichten und benutzerdefiniert zu programmieren.

Was gefällt Dir nicht?

Mankos sind die fehlenden Mehrfachauswahlen in den einzelnen Feeds und ein "allgemeines Aktualisieren" in den Logs einzelner Artikel. Zu ersterem ist es oft vorgekommen, dass gleich mehrere Artikel auf einen Schlag entfernt werden mussten. Hier wäre eine Mehrfachauswahl wünschenswert. Zu letzterem ist mir aufgefallen, dass in den Logs einzelner Artikel oft fehlgeschlagene Operationen "geloggt" sind, die sich nur einzeln neustarten lassen. Hier wäre ein "allgemeines Aktualisieren" (z.B. durch einen eigenen Button) wünschenswert. Ist allerdings Meckern auf hohem Niveau.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Feeds individuell und benutzerdefiniert zu bauen, zu steuern und mit Regeln zu verfeinern. Marktplatzspezifisch für die automatische Listung von Artikeln.

“Super Tool, mit vielen Funktionen - Support ebenfalls einwandfrei”

O
In den letzten 6 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Marktplatz-Manager bei
Smart & Easy GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Die umfangreiche Möglichkeit, seine Produktdaten aufzubereiten. Die Formel-Tiefe ist gerade für "Techis" unfassbar gut, aber auch für nicht so stark bewanderte PC-Nutzer durch hilfreiche Tipps umsetzbar. Telefonisch wird einem immer sehr schnell weitergeholfen, wenn man mal eben nicht weiter weiß.

Was gefällt Dir nicht?

Eine direkte Schnittstelle aus dem Tool heraus, an z.B. die Google-Shopping API, ist aktuell leider noch nicht gegeben. Laut CP-Support, wird allerdings bereits daran gearbeitet. Dies macht die Umsetzung von Projekten stellenweise etwas langsamer, da manueller Aufwand notwendig wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Produktdatenaufbereitung und Optimierung, Marktplatzanbindung sowie Bestandskontrolle. Die Vorteile sind eindeutig: an einem Ort, all meine Produktdaten zu haben und sie so gezielt an alle Portale ausspielen zu können.

“Super Feed-Management-, Pricing- & Marktplatz-Tool”

T
In den letzten 12 Monaten
Tino
Verifizierter Reviewer
Head of Growth & Performance Marketing bei
Maciag GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die intuitive Nutzeroberfläche ist sehr einladend und man findet sich schnell zurecht. Die direkte Unterteilung in die Kernbereiche des Tools (PSM/Feedengine | Marktplätze | Marktpreisanalyse) hilft bei der Orientierung. Besonders hervorzuheben ist der gute und zuverlässige Kontakt über den Support bzw. unseren eigenen Account-Ansprechpartner, wo wir jederzeit sehr gut Reaktionszeiten und entsprechend lösungsorientiertes Feedback erhalten. Die zahlreichen Möglichkeiten im Tool selbst sind besonders hervorzuheben, da man u.a. durch komplett individuelle Datenfelder und entsprechende Formellogiken Filter und Feed-Datenfelder frei auf die eigenen Bedürfnisse angepasst definieren kann. Die zahlreichen integrierten Vorlagen zum Anlegen neuer Feeds & Kanäle - auch international orientiert - ist ebenfalls hervorzuheben.

Was gefällt Dir nicht?

Die umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten können einen am Anfang erschlagen. An der einen oder anderen Stelle könnte die Hilfe bzw. FAQs umfassender sein und speziellere Fragen abdecken - im Zweifel liefert hier aber der support prompt antworten. Ein paar Stolpersteine ergaben sich bei uns anfangs in der Nutzung der Marktpreisanalyse-Funktionen, hier hat der Crawler einige Male Probleme gemacht und liefert leider nicht für alle abgefragten EANs entsprechende Ergebnisse.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen ChannelPilot vor allem für die Verwaltung unserer Kanal-Feeds - aufgrund der zahlreichen Vorlagen und Duplizierungs-Funktion können wir so neue Feeds schnell anlegen. Weiterhin nutzen wir die Anbindungsoptionen für die Marktplätze Amazon & Ebay sowie die Preisabfrage-Funktionen - dies geht schon weiter über ein klassisches Feed Management Tool hinaus.

“Unendliche Möglichkeiten zur Feedoptimierung”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Head of SEA bei
KlickPiloten GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

ChannelPilot bietet die Möglichkeit, Produktfeeds für jeden erdenklichen Channel zu optimieren. Ideal ist die Nutzung für uns, da Google, Facebook, Awin und Co. stets mit super einfachen Anpassungen bespielt werden können und wir somit mit dem geringsten Aufwand das Maximale herausholen. Zudem ist die Marktplatzanbindung wirklich super leicht und wir hatten bislang noch keinen Fall, der nicht gelöst werden konnte.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool benötigt definitv einiges an Einarbeitungszeit und ist nicht an allen Stellen echt selbsterklärend. Auch wenn hier schon an vielen Stellen, etwa an den Formeln, stets sinnvoll gearbeitet wird. Das Tool ist nicht immer in 2 Fenstern nutzbar, aber das ist vermutlich auch besser so. Die Reportingmöglichkeit ist noch nicht ideal und erfordert von uns zwangsweise eigentlich immer die Nutzung von weiteren Tools in dem Bereich, um den Kunden auch hier noch ein optisch besseres Reporting liefern zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen ChannelPilot seit Jahren vor allem erfolgreich dazu, Produktdatenfeeds verschiedenster Kunden ideal aufzubereiten und diese für die Nutzung auf Facebook, Google und Co. perfekt zu tunen. Dabei helfen uns vor allem auch die eigenen Formeln und somit die benutzerdefinierten Datenfelder. Im Bereich Produktfeeds gibt es bei ChannelPilot kein Problem, das wir noch nicht lösen konnten. Vermehrt setzen wir jetzt auch immer mehr auf die verschiedensten Anbindungsmöglichkeiten für Marktplätze.

“Rundum-Sorglos-Paket für das Produktmanagement”

K
Vor mehr als 12 Monaten
Karin
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
BAUHAUS Österreich
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Der Produktdatenfeed ist nur in wenigen Minuten für unterschiedliche Kanäle angepasst ohne direkte Anpassungen im Feed vorzunehmen. Die Listung auf die gängigsten Online-Vertriebskanäle ist durch Vorlagen schnell und einfach möglich. Die Möglichkeiten für die Optimierungen des Datenfeeds sind nahezu unbegrenzt.

Was gefällt Dir nicht?

Um detaillierte Optimierungen vorzunehmen und Zusammenhänge richtig zu verstehen, muss man sich etwas mit den Tool beschäftigen. Um eigene Datenfelder zusammenzustellen oder Anzulegen benötigt es auch Kenntnisse und ist oft für Anfänger nicht zu Beginn nicht schnell umsetzbar. Jedoch erhält man immer Unterstützung von ChannelPilot.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Hauptproblem was durch ChannelPilot gelöst wird ist, dass für jeden Vertriebskanal ein eigener und individueller Datenfeed benötigt wird. Durch ChannelPilot reicht ein Feed aus, welcher dann direkt im Tool für unterschiedliche Zwecke angepasst werden kann. Vorteilhaft ist auch, dass eine Anbindung von neuen Kanälen schnell umsetzbar ist. Ebenfalls können durch definierte Regeln Dinge automatisiert umgesetzt werden, wodurch manuelle Arbeit erspart wird.

“Super flexible Feed Engine”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Thiemo
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
minimum online GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot ist eine super flexible Feed Engine. Die Möglichkeiten Produktfeeds an die Vorgaben der Channels anzupassen sind nahezu unbegrenzt. Durch Nutzung von Formeln kann man alle Feedfelder entsprechend den Anforderungen anpassen, oder komplett neue Felder erstellen. Wir sind sehr zufrieden ...

Was gefällt Dir nicht?

Um das Tool in Gänze zu nutzen bedarf es einiger Einarbeitung. Die Formelnutzung und die Erstellung von White- und Blacklisten hat sich uns nicht auf Anhieb erschlossen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Channelpilot ausschließlich für die Erstellung von Produktfeeds. Einerseits für externe Partner wie Preissuchmaschinen, anderseits interne zwecks Prüfung der Datenqualität.

“Effektives Tool für Marktscreening und Feedmanagement”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Director Digital Business bei
L'OCCITANE GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: FMCG

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Channelpilot zum Screening des Marktes, um einen umfänglichen Überblick aller unserer gelisteten Produkte zu erhalten, auch im Grey Market Bereich. Es hilft uns, alle gewünschten Daten mit einem regelmäßigen Report zu konsolidieren und auszuwerten. Das Feedmanagement ist einfach und verständlich, dennoch bietet Channelpilot auch die Möglichkeit, zusätzliche Datenfelder zu konfigurieren und eine personalisierte Anbindung zu ermöglichen.

Was gefällt Dir nicht?

Da wir einen personalisierten Report mit diversen Datenpunkten für die Grey Market Analysen erstellen wollten, mussten wir den Report neu erstellen. Wir bekamen dazu Support von Channelpilot, um die Reports und Exporte nach unseren Wünschen anzupassen. Das hat am Anfang ein wenig gedauert, bis final auch jeder Export lesbar war.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben autorisierte Wholesalekunden und icht-autorisierte Grey und Black Market Seller. Wir können mit Channelpilot nun automatisiert unsere autorisieren Kunden filtern und die nicht-autorisierten Seller abtrennen.

“Das Beste Tool zur Feederstellung - einfach - verständlich - schnell.”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Josef Witt GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gut ist, dass sehr viele Feedspezifikationen großer Partner bereits in Channel Pilot hinterlegt sind, somit ist es relativ einfach und funktioniert auch schnell neue Partnerfeeds zu erstellen. Auch ein Vorteil ist, dass man die Daten aus mehreren Import Feeds verarbeiten kann, das ist hilfreich, wenn die Datenquellen nicht in einem Feed an Channel Pilot geliefert werden können. Man muss lediglich darauf achten, ein eindeutiges Merkmal bspw. eine Produkt-ID in jedem der beiden Feeds zu haben, damit die Daten zusammengefasst werden können. Die Möglichkeit Filter zu erstellen ist auch sehr gut, da man bereits innerhalb Channel Pilots nach Kriterien filtern kann um bspw. Artikel aus Datenfeeds an Partner auszuschließen. Positiv ist ebenfalls, der gute Support seitens Channel Pilot, bei Problemen oder Anfragen wird sehr schnell geantwortet und unterstützt

Was gefällt Dir nicht?

Bei der Nutzung schleichen sich leider gelegentlich kleine Bugs ein bspw. bei der Datenfeld kopieren Funktion (die generell extrem hilfreich ist und viel Zeit erspart), hier erscheint beim Kopieren ein Hinweis, dass ein Fehler aufgetreten ist und die Entwicklungsabteilung informiert wird. Beheben lässt sich das oftmals, wenn man den Browser wechselt (von Chrome zu Edge) Wenig hilfreich ist, dass beim Kopieren von Datenfeld Gruppen die neue erstellte Gruppe nicht den gleiche Namen haben darf, auch wenn man von einem anderen Kunden kopiert, sonst wirft es einen Fehler, wenn man das nicht weiß, kann man hier auf Probleme stoßen. Leider sind die Ladezeiten der Seite zum Teil zu lange, dies führt zu Verzögerungen, die nicht sein müssten. Ein Nachteil ist auch, dass man, wenn man mit seinem Account eingeloggt ist nicht mit einem Account in zwei verschiedenen Tabs arbeiten kann. Hier muss man mit 2 Accounts in 2 verschiedenen Browsern arbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Channel Pilot beispielsweise um mit Hilfe der Filterfunktion Artikel aus den Partnerfeeds zu selektieren, deren Bestand nach einer von mir erstellten Regel nicht ausreichend ist. Das hat einen positiven Einfluss auf die Conversionrate. Des weiteren kombiniere ich mit Hilfe der Datenfelder mehrere Informationen aus dem Importfeed zu einem Feld (bsp. Produktitel) Somit erleichtert es mir Channel Pilot in vieler Hinsicht meine Daten so anzupassen, dass sie für meine Partner, die Datenfeeds empfangen perfekt ausgelegt sind. Da ich keinen IT-Support benutze und alles selbst mache, bin ich sehr flexibel und schnell.

“Zuverlässiges Export-Tool mit umfangreichen Funktionen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Head of E-Commerce bei
cw-mobile GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Elektronik

Was gefällt Dir am besten?

Seit dem Einsatz von Channel Pilot haben wir die Ausfallzeiten unserer Exportfeeds auf ein Minimum reduzieren können. Davon profitiert in erster Linie die Aktualität der Preis- sowie Bestandsdaten enorm und das bei 30.000 Produkten und bis zu 100.000 Preisänderungen am Tag. Hervorzuheben sind weiter die Optionen von Performance Strategien. Durch das automatisierte Black-& White-Listing von Sortimentsfeldern oder einzelner Angebote konnten wir seither die KUR um durchschnittlich 2% senken. Auch sparen wir 1 Stunde Arbeitszeit am Tag für Kontrolle und Optimierungsmaßnahmen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Visualisierung der Analyse Ansicht wäre noch Ausbaufähig. Durch das hinzubuchen zusätzlicher Funktionen wird es doch recht schnell teuer und für kleinere Shops dann weniger rentabel.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zuverlässiger Daten-Export, Tracking & Überwachung, Black-und White-Listing

“Hilfreiches Tool für Marktpreisanalysen”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Category Manager bei
mobilcom-debitel GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telekommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Besonders hilfreich ist die Ausgabe der Feeds unserer aktuellen Preise. Aktuell hilft mir dies, diverse Listen automatisch mit unseren Preisen zu befüllen. Außerdem ist die Marktpreisanalyse ein großer Vorteil an dem Tool.

Was gefällt Dir nicht?

Die Marktpreisanalyse ist aus meiner Sicht aktuell noch etwas schwierig mit den gewünschten Infos zu befüllen. Einige interne Gegebenheiten können nicht wie gewünscht umgesetzt werden. Dies erfordert zusätzlichen Prüf-Aufwand.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich lasse mir über das Feed-Tool unsere Preise ausgeben. Diese Preise kann ich dann an diversen Stellen weiterverarbeiten. Dabei ist die Zeitersparnis ein großer Vorteil für mich.

“Einfache und übersichtliches Tool zur Feed-Aufbereitung”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Pierre Cardin
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot ermöglicht die Aufbereitung der eigenen Feeds ohne große Einarbeitung. Das Tool ist super einfach aufgebaut und schnell verständlich. So können auch Trainees schnell unterstützen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich kann aktuell keine Nachteile von ChannelPilot nenne, da mir noch keine fehlenden oder schlechte Funktionen bekannt sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben in unseren Onlineshops einen rudimentären Feed. Die Produktinformationen müssen weiter aufgearbeitet werden und außerdem strukturell angepasst werden. ChannelPilot ermöglicht uns eine optimale strukturelle Aufarbeitung.

“Super Feed Engine”

D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
PDM Manager bei
EPROFESSIONAL GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

ChannelPilot bietet vielfältige Möglichkeiten für das perfekt Feed Setup. Es stehen sowohl vorgefertigte Bausteine als auch Custom Lösungen zur Verfügung, sodass für jeden Fall die richtige Lösung erarbeitet werden kann. Dadurch, dass eigene Datenfelder mit variablen Formeln erstellt werden können, findet sich immer ein Weg auch komplexe Vorgänge abzubilden. Und wenn man mal nicht weiter weiß, hilft einem der freundliche und äußerst kompetente Support.

Was gefällt Dir nicht?

Die Dokumentation der Formeln und Funktionen könnte etwas ausführlicher bereit gestellt werden. Mit etwas Übung und Erfahrung wird das allerdings auch nicht mehr wirklich benötigt. Außerdem lassen sich leider die Import-Daten nicht innerhalb der Engine darstellen bzw. nur über Umwege. Das ist allerdings weniger ein Problem, als mehr Gewöhnungssache und meckern auf sehr hohem Niveau. Alles in allem sehe ich keine gravierenden Nachteile.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

ChannelPilot bietet die Möglichkeit automatisierte Feed-Setups zu erstellen und sie zuverlässig zu nutzen. Ein Vorteil sind sicher die individualisierten Datenfelder. Ich hatte bisher noch keine Aufgabenstellung, die ich nicht damit umsetzen konnte und war sie noch so komplex. Zudem ist das Tool sehr zuverlässig und läuft auf einem konstanten Niveau. Besonders für automatisierte Prozesse ist das eine wichtige Voraussetzung.

“Sehr viele Möglichkeiten den Feed auf individuelle Bedürfnisse zuzuschneiden - durch vorgefertigte Templates sehr benutzerfreundlich.”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager (SEA/PLA)
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot ist sehr sauber, strukturiert und intuitiv aufgebaut. Verschiedene Masterfeeds lassen sich nur in wenigen Klicks in Feeds für verschiedene Online-Dienstleister umwandeln. Durch verschiedene Filter und Datenfelder geben die Möglichkeit auch auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise gibt es sehr viele kleinere technische Bugs, welche das Arbeiten in manchen Situationen echt anstrengend machen. Auch Performance Probleme erschweren manchmal das Arbeiten mit Channelpilot. Tiefere technische Einstellungen sind nicht ausreichend erklärt, dass auch ein Anfänger damit arbeiten könnte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Channelpilot werden sämtliche Partnerfeeds von Online-Dienstleistern erstellt. Diese werden bereits im Vorfeld - durch individuelle Filter - mit bestimmten Artikeln ausgestattet. Schlechte Produkte werden durch Performance-Datenfelder bereits in Channelpilot rausselektiert.

“Multifunktions-Tool für maximale Flexibilität”

R
Vor mehr als 12 Monaten
Robert
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Brille24
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Gesundheit

Was gefällt Dir am besten?

Das Beste sind die Formeln/Funktionen die man bei der Erstellung eines Feeds nutzen kann! Dadurch kann man alle Informationen aus seinem Ursprungs-Feed für sämtliche Kanäle/Portale flexibel aufbereiten. Bei den gängigen Kanälen bietet ChannelPilot auch Vorlagen, so dass man schnell starten kann. Auch bei individuellen Feeds kann man innerhalb von wenigen Minuten eine Feed-Datei fertigstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Das System ist teilweise langsam. Hierbei meine ich die Aktualisierung und Entfernung von Datenfeldern aus einem Feed. Mit den Ladezeiten bei der Darstellung Feed-Analytics kann man zwar noch gut leben, jedoch fehlt es an BI-Tools und/oder sauberem Export, damit man die generierten Auswerten kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich erstelle im Handumdrehen aus unserem sehr großen Produktkatalog optimal gefilterte und angepasste Feeds für verschiedene Kanäle oder Drittanbieter-Tools. Überall wo unsere Produktdaten in einer modifizierten Form abgebildet werden müssen, ist ChannelPilot mein Schweizer Messer.

“Feederstellung und Kostenoptimierung leicht gemacht”

L
Vor mehr als 12 Monaten
Lucas
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Idee Creativmarkt GmbH & Co. KG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

ChannelPilot ist leicht einzurichten. Sobald man den Feed für ChannelPilot eingerichtet hat lassen sich alle benötigten Feeds für andere Dienstleister sehr leicht daraus ableiten. Über die Möglichkeit automatisiert Performancekennwerte an ChannelPilot zu übermitteln kann man Einfluss auf die Feeds nehmen und so beispielsweise Artikel mit negativem DB für einzelne oder mehrere Feeds ausschließen. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Last für das Erstellen der Feeds auf den eigenen Servern reduziert wird.

Was gefällt Dir nicht?

Da der Service bisher reibungslos funktioniert kann ich zu Nachteilen bisher wenig sagen. Die Weboberfläche ist nicht ganz eingängig gestaltet und man muss erst einmal damit vertraut werden. Es gibt Funktionen die man öfter einmal "suchen" muss weil sie etwas versteckt bzw. verschachtelt sind. Nach einer kurzen Eingewöhnung ist dies jedoch "gelernt".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lagern das erstellen von Feeds aus. Für uns sind damit folgende Vorteile verbunden: 1. Wir können neue Feeds sehr schnell erstellen. 2. Wir können die Feeds optimieren und so Kosten einsparen. 3. Wir entlasten unsere Server 4. Es wird nach Inbetriebnahme kein technisches KnowHow aus der IT benötigt.

“Einfach zu bedienen, tolle Ergebnisse”

F
Vor mehr als 12 Monaten
Fabian
Verifizierter Reviewer
Technischer Shop Manager bei
Artavola GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Nützliche Feedvorlagen für bsp. Google, Facebook etc. in denen Feldinhalte direkt in der Oberfläche erklärt werden. Einfaches generieren von Formelfeldern möglich. Auch hier hilft eine interne Hilfeseite oder der freundliche Kundensupport. Ein integrierbares Tracking überwacht nach Konfiguration CPC intensive Kanäle und gibt Informationen über die einzelne Leistung der angebotenen Produkte. Kostenfresser mit vielen Klicks aber wenig Käufen sind so leicht findbar und mit einem Klick deaktiviert.

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberflächen sind teilweise etwa zu verschachtelt. Datenfeedaktualisierung arbeitet lange im Hintergrund. Vorallem wenn eine Änderung mehrere Kanäle gleichzeitig betrifft, vermutlich aber von der Größe des Angebotsportfolios abhängig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Minutenschnelle Generierung von Datenfeeds. Wichtiges Hilfsmittel bei der Fehlersuche um herauszufinden, warum ein Artikel über einen bestimmten Kanal nicht ausgespielt wird. Auswertungen über ChannelPilot helfen kanalabhängig beim Erkennen der wichtigsten Angebote und erlauben Feinsteuerung der Werbemaßnahmen in diesem Kanal.

“Die beste Datenfeed-Engine”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marlen
Verifizierter Reviewer
Teamlead SEA
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Channelpilot lassen sich Datenfeeds für bspw. Shopping Anzeigen sehr einfach strukturieren und optimieren. Benutzerdefinierte Labels und auf die einzelnen Werbeplattformen angepasste Benennungen von Spalten sind schnell eingerichtet. Auch das Rausfiltern von ungewünschten Artikeln für die Bewerbung funktioniert ohne Probleme.

Was gefällt Dir nicht?

Am Anfang kann einen die Vielfalt an Möglichkeiten schnell überfordern. Das Interface ist noch nicht ganz mit der Zeit gegangen, somit muss man sich reinfinden in die Funktionen. Der Support ist jedoch sehr hilfreich und übernimmt im Zweifelsfall die Einrichtung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Channelpilot hilft beim zentralen Bereitstellen von Datenfeeds für diverse Werbeplattformen oder Zielländer. So kann man mit einem Masterfeed arbeiten und ihn an die Vorgaben der verschiedenen Plattformen anpassen. Auch fortgeschrittene Aussteuerungen von Produkten nach unterschiedlichen Margen lassen sich über das Tool mit benutzerdefinierten Labels realisieren.

“Intuitive Plattform zum einfachen Anbinden verschiedener Kanäle”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
AMBIENDO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Lifestyle

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot bietet vielfältige Möglichkeiten zum Einbinden des eigenen Product Feeds, ohne die Integration kompliziert wirken zu lassen. Darüber hinaus finden wir die Zuordnung der Attribute sehr unkompliziert, so dass man sehr schnell die ersten Produktkanäle befüllt hat und benutzen kann. Des weiteren finden wir das Aufsetzen eigener, individueller Kanäle sehr praktisch. Zuletzt sind die Filter eine wertvolle Hilfe, damit wir nur bestimmte Produkte (basierend auf Verkaufszahlen oder Produktwerten) durchlassen.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr umständliche gelöst ist aus unserer Sicht die Marktpreisanalyse. Hier wäre ein einfaches Tool zum Abrufen von Daten zu bestimmten Produkten, die man filtern kann, wesentlich praktischer für uns gewesen. Ebenso wäre eine ausführlichere Fehlermeldung bei falsch eingesetzten Formeln bei den Filtern und eigenen Attributen schön.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnellere Anbindung vieler Kanäle. Man muss kaum auf IT-Ressourcen zurücksetzen. Man kann einige weitere Produktdaten-Feeds, die intern benötigt werden, ebenfalls über den Bau individueller Kanäle lösen, ohne IT-Ressourcen zu verwenden.

“Zuverlässig und variabel zu einem super Preis”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Henning
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Brille24
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Die Anbindungsmöglichkeiten an Preis- und Produktsuchmaschinen sowie Marktplätze sind umfassend vorhanden. Auch mit sehr vielen Artikeln im Sortiment bzw. pro Datenfeed treten keine Probleme auf. Aber der große Vorteil ist die Agilität und vor allem Anpassbarkeit des Tools. Sämtliche Datenfelder lassen sich an die jeweils benötigten Attribute etc. angleichen und verändern.

Was gefällt Dir nicht?

Die oben genannte Anpassung erfordert (zumindest) rudimentäre Kenntnisse einer Logiksprache. Zudem erfordert die Vielfalt der Feldvariablen und Einstellungsmöglichkeiten einiges an Überwachung. Und ab einer bestimmten Feedgröße erfordern die Änderungen einiges an Zeit um umgesetzt zu werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Übermittlung an sämtliche Preissuchmaschinen wird durch Channelpilot möglich. Ebenso die Bereitstellung von Datenfeeds in anderen Kanälen wie dem Affiliate Marketing oder Social. Der Hauptvorteil ist die Variabilität, bisher haben wir keinen Partner gehabt an welchen wir unsere Produkte nicht mit Hilfe von Channelpilot übermitteln konnten.

“Mächtiges Feed Management Tool”

S
In den letzten 30 Tagen
Sergej
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
anocus GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mit ChannelPilot lässt es sich ein Produkt-Feed sehr einfach für verschiedene weitere Plattformen wie Google Merchant Center, Facebook Katalog, Pinterest Katalog etc. vorbereiten. Zusätzlich können über Regeln und Formeln bestimmte Attribute im Feed ohne den Kunden anpassen. So kann bspw. für den Google Shopping Feed immer der Markenname ganz am Anfang platziert werden, danach der Titel des Produkts, die Farbe und zum Schluss die Größe. Es lassen sich aber auch mit Regeln benutzerdefinierte Labels erstellen, die einem helfen die Produkte in bestimmten Gruppen zu bewerben.

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberfläche ist nicht sehr intuitiv und es gibt häufig Fehlermeldungen beim Hinzufügen eines Produkt-Feeds, bei denen nicht ersichtlich wird, wo der Fehler genau ist. So sucht man lange nach dem Fehler und sieht, dass bspw. der Separator nicht erkannt wurde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bearbeiten von Produkt-Feeds für den Kunden, um den Feed an die Anforderungen von verschiedenen Werbeplattformen oder Marketplaces zu bringen. So muss der Kunde selbst nur einen Feed zur Verfügung stellen und die Online Marketing Mitarbeiter kümmern sich selbstständig um den Rest für die verschiedenen Plattformen.

“Super hilfreiches System und erstklassiger Support”

L
In den letzten 6 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
DAS.DA Webshop GmbH / Farbe-direkt
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

ChannelPilot ist echt ein Game Changer bei der Umsetzung einer Multichannel-Strategie. Die Anbindung zu verschiedenen Marktplätzen oder Plattformen klappt super und falls mal etwas nicht auf Anhieb funktionieren sollte, gibt es durch eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in sehr schnell Unterstützung.

Was gefällt Dir nicht?

In der Bedienung ist ChannelPilot gerade zu Beginn etwas unübersichtlich und es dauert eine Weile, bis man sich zurechtfindet. Das Team steht aber jederzeit unterstützend zur Seite.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Nutzung von ChannelPilot erleichtert die Arbeit ungemein. Marktplätze und andere Portale werden ohne großen Pflegeaufwand angebunden. Selbst wenn das Setup zu Beginn sehr zeitintensiv wirkt, spart man langfristig eine Menge Zeit, weil Änderungen an den Produktdaten automatisch an alle angebundenen Marktplötze weiter gegeben werden können.

“Sehr vielfältiges Produktdaten Management Tool”

A
In den letzten 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Creation L
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Mit ChannelPilot hat man ein mächtiges Tool um die Daten aus den Masterfeeds zu verfeinern und zielgerichtet auf die Anforderungen der externen Dienstleister anzupassen. Dadurch kann man relativ einfach neue Datenfelder erstellen um dadurch komplexe Logiken aufzubauen. Auch das Handling verschiedener Shops ist in ChannelPilot einfach möglich. Die Logik dahinter ist für das Unternehmen individuell anpassbar.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kommt es nicht selten bei der Nutzung des Tools zum aufteten von Bugs. Diese können aber durch den Ansprechpartner von Channelpilot in der Regel schnell gelöst werden. Zudem kommt es hin und wieder zu Ladefehlern der Datenfelder (vor allem im Chrome Browser), das wirkt sich dann auch gerne mal auf Datenfeld-Anpassungen negativ aus. Das Interface an sich wirkt auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, es dauert etwas, bis man sich eingearbeitet hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen ChannelPilot in erster Linie dazu, um relevante Merkmale für den jeweiligen Partner in eigenen Feeds bereitstellen zu können. Was jedoch auch sehr hilfreich ist, ist die Möglichkeit eigene Datenfelder und Filter anzulegen. Dadurch können auch komplexere Logiken erstellt werden und man ist dabei sehr flexibel. Man kann sozusagen die Merkmale aus den Masterfeeds verfeinern und miteinander verknüpfen um so weitere Optimierungen der Performance von Feed-Kampagnen zu ermöglichen. Zudem haben wir die Möglichkeit verschiedene Marken deren Länder einfach in Channelpilot zu handeln und somit die Feedmerkmale beispielsweise nach Länderspezifika wie der Sprache oder Währung oder auch den Titel anzupassen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man durch ChannelPilot sehr eigenständig das Feedmanagement mit wenig Handkniffen hinbekommt. Eine Agentur ist dann auch nicht notwendig und man hat die Transparenz zu wissen, was hinter den Datenfeldern und somit den Feeds steckt.

“Ein Feedmanagementtool das allen Ansprüchen gerecht wird.”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Angestellter bei
Otto Group
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Sehr hilfreich ist, dass man seine Produktdaten aus dem Import Feed beliebig bearbeiten und verändern kann. Dies funktioniert über die vielen Formeln, die Channel Pilot bereitstellt. Noch einfacher ist es, wenn man vorgefertigte Datenfelder wie bspw. die Mappingfunktion verwendet. So kann ich meine Daten perfekt auf die Vorgaben der Partnerfeeds ausrichten. Die Strukturen und Pflichtinformationen der Partnerfeeds sind ebenfalls in den meisten Fällen bereits in Channel Pilot hinterlegt, was den Aufbau enorm erleichtert. Das Tool ist sehr benutzerfreundlich.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal kommt es vor, dass bei der Einspielung des Importfeeds ein „unerwarteter Fehler“ auftritt und der Feed nicht eingespielt werden kann. Hier lohnt es sich, es nochmal mit einem anderen Browser zu probieren. Zum Teil (hängt auch von der Uhrzeit ab) sind die Ladezeiten recht lang und Datenfelderberechnungen dauern länger als normal. Channel Pilot könnte aktiver über neue Funktionen oder Verbesserungen informieren, aber sonst alles topp.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sind flexibler, da wir direkt mittels Channel Pilot auf Feedanforderungen der Partner eingehen können, benötigen keine IT Kapazitäten. Wir entwickeln in Channel Pilot eigene Logiken mit unseren Daten und nutzen diese dann für die Steuerung in den Kanälen was unsere KPIs dort verbessert. Mittels Subfeeds können wir Daten aus mehreren Quellen in CP einspielen und verarbeiten, damit erhöhen wir unsere Datenqualität.

“Das Tool für eine unkomplizierte Datenbearbeitung und -Bereitstellung! Und dazu kann es noch vieles mehr.”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing & Marketplace Manager bei
OnMaCon
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Mit ChannelPilot können Datenfeeds schnell und unkompliziert erstellt werden und das genau in dem Format, wie die Partner es benötigen. Einmal aufgesetzt werden die eigenen Daten regelmäßig aktualisiert und die Datenfeeds der Partner automatisch synchronisiert. Das spart extrem viel Zeit. Konsequente Weiterentwicklungen des Tools erleichtern die Arbeit immer mehr und steigern zudem die Effizienz.

Was gefällt Dir nicht?

Tatsächlich sind es oft Kleinigkeiten, die noch verbessert werden könnten. Z.B. ist es nicht möglich ein Feed, das als Export angelegt wurde, umzubenennen. Solche Feinheiten wären auch hilfreich. Zudem würde ich mir wünschen, dass Kanalfilter und in diesem Zusammenhang die Arbeit von Black- und Whitelists, etwas intuitiver gestaltet wird. Bei komplexen Verknüpfungen kann es schnell unübersichtlich werden und in solchen Fällen benötigen Kompletttests von Datenfeldern leider auch noch recht lange.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verarbeite mit ChannelPilot mehr als eine Million Artikel. Diese Artikel bearbeite ich mit ChannelPilot genau so, dass Sie den Anforderungen zahlreicher Partner entsprechen. Auf geänderte Datenanforderungen lässt sich mit ChannelPilot schnell reagieren.

“Die Flexibilität des Tools ist auf dem Markt ungeschlagen”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Tamara
Verifizierter Reviewer
IT & Entwicklung bei
AH-Trading GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Flexible Nutzung der Formeln. Support ist zielgerichtet und findet immer eine Möglichkeit. Kundenwünsche werden angenommen und verarbeitet. Kritik wird angenommen und die Probleme werden schnellstmöglich beseitigt.

Was gefällt Dir nicht?

Keine Alert Mails für Markt-Preis-Analyse. Keine Alert Mails über Exportprobleme einstellbar. Dezimaltrennzeichen bei Export ist nicht frei wählbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automatisierte Preisvorschläge für die Geschäftsführung. Automatisierte Generierung für interne Feeds. Flexible Einstellung von jeglichen Feldern.

“Starke Funktionen, teilweise schwache Performance”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Sehr intuitives Benutzerinterface mit zahlreichen Funktionen. In Richtung Feeds können nahezu alle Individualitäten umgesetzt werden. Support ist jederzeit zur Stelle und beseitigt zuverlässig und schnell Probleme.

Was gefällt Dir nicht?

Performance wie z.B. die Ladezeit oder kleinere Bugs fallen häufiger auf. Auch die unterschiedliche Performance in unterschiedlichen Browsern ist schon aufgefallen. Eine Übersicht mit all möglichen Formeln fehlt mit Beispielen - teilweise kenne ich den Funktionsumfang nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Feeds wie Facebook, Google Shopping oder Criteo werden durch Channel Pilot zugeschnitten und weitergegeben. Channel Pilot erleichtert die Arbeit durch wenigen Aufwand und ist unkompliziert in der Anwendung.

“Umfangreiche Anbindungsmöglichkeiten und benutzerfreundliche Oberfläche”

I
Vor mehr als 12 Monaten
Imke
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Engbers GmbH & Co. KG
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Über die Plattform können zahlreiche Feed-Kanäle und auch Marktplätze angebunden werden, die Auswahl ist recht umfangreich. Über verschiedene Filter, Funktionen etc. sind viele Ausnahmen recht unkompliziert abzubilden. Der Service ist dank persönlicher Ansprechpartnern schnell, komfortabel und sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Zu Beginn sind manche Kürzel in der Eingabemaske nicht direkt selbsterklärend, dafür brauch es ein grundlegendes technisches Verständnis. Leider sind nicht alle Marktplätze aktuell verfügbar, z.B. Otto oder Zalando können nicht direkt angebunden werden. Die Menü-Führung ist nicht so benutzerfreundlich, häufig suche ich mehrfach nach bestimmten Einstellungen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Kategorie-Verwaltung ermöglicht eine schnelle und tagesgenaue Zuordnung der einzelnen Artikel in die korrekte Kategorie von z.B. Google Shopping. Über die Export-Spalten lässt sich der Produktdatenfeed ad hoc und ohne Hilfe von der IT laufend optimieren. Durch die Alerts bekommt man in Echtzeit eine Benachrichtigung, falls Probleme mit dem Feed oder einer der Kanäle auftreten sollte.

“Optimale Feed-Lösungen”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Marketing-Manager bei
Josef Witt GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Sehr guter Support und Kontakt! Sehr schnell und hilft immer!

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal gibt es leider eine schlechte Performance, bzw. Probleme auf der Seite. Öfter tauchen auch kleine Bugs auf, bzw. Datenfelder sind einfach weg. Längere, bzw. größere Datenfelder sind nicht einfach zu erstellen, da kommt es öfter zu Problemen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gut für individuelle Lösungen. Auf Einzelheiten der Dienstleister wird spezifisch eingegangen. Kanalspezifische Möglichkeiten können durch duplizieren und leichte Abänderungen schnell vorgenommen werden.

“Klasse Tool und super Support”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Arno
Verifizierter Reviewer
CEO bei
tasko Products GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Das Tools ist sehr modular aufgebaut. Man findet sich schnell zurecht. Man kann einfach starten und später komplexer werden.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal entstehen beim Kopieren Fehler, die der Support manuell beheben muss. Die Menüführung könnte eindeutiger sein. Kleinere Bugs werden teilweise nie behoben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Aussteuerung an Produktportale, Übersichtliches Monitoring und Fehlerbehebung.

“Meiner Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im Markt inkl. Top Support!”

K
Vor mehr als 12 Monaten
Kim
Verifizierter Reviewer
Team Lead PPC bei
MSO Digital GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Der Support ist schnell und effizient. Die einfache Handhabe der Funktionen. Faires Abrechnungsmodell.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt Mitbewerber, die eine einfachere Steuerung haben. Relativ kompliziert im Bau von Formeln. Bisher noch kein Glossar oder Wiki, wo ggf. Best-Practice-Cases und Formeln gesammelt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Feedmanagement. Feed-Optimierung. Anbindung von Preissuchmaschinen, Marktplätzen etc.

“Unkompliziertes Tool und sehr kompetente Ansprechpartner”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sonja
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Hagen Grote GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man den grundsätzlichen Aufbau von ChannelPilot verstanden hat, ist es sehr einfach zu bedienen. Die meisten Dinge erklären sich von selbst. Sollte dennoch mal etwas unklar sein, hat man ganz tolle Ansprechpartner, die einem stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ein weiterer Vorteil ist die große Auswahl an Channels, die mittels ChannelPilot angebunden werden können.

Was gefällt Dir nicht?

Derzeit gibt es keine Punkte die nachteilig sind

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Optimierung/Bearbeitung des Datenfeed. Einfache Erstellung individueller Formeln. Kopieren des optimierten Feeds für andere Channels. Anbindung verschiedener Channels (u.a. Google Shopping, moebel.de, ...).

“Bestes Produktdatenmanagement Tool”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Harald
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Fashionhype.com
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Wir optimieren seit mehr als 6 Jahren für über 100 Kunden Produktdatenfeeds mit Channelpilot. Bisher gab es noch nicht ein Problem, dass wir nicht lösen konnten. Der Support ist kompetent, schnell und proaktiv.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal dauert es einen Augenblick, bis sehr große Feeds generiert werden - das ist aber auch verständlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit einem Masterfeed alle wichtigen Kanäle bedienen. Channelpilot "weiss" welche Felder für welchen Kanal relevant sind. Wir können so spielend einfach mit den verschiedensten Formeln und Funktionen für jeden Kanal einen optimalen Feed erstellen.

“Solider Partner mit sehr gutem Service”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Head of PPC Marketing bei
xpose360 GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Channelpilot gib uns die Möglichkeit sehr Flexibel mit Datenfeeds zu arbeiten. Hierbei ist nicht nur das "Übliche" möglich sonder auch komplexe Anforderungen können mit dem Tool umgesetzt werden. Besonders hervorzuheben ist der schelle und hochwertige Support mit dem zusammen man alle Probleme lösen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberfläche ist etwas unübersichtlich. Man muss sich auskennen um das Tool in vollem Umfang nutzen zu können

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem Tool schaffen wir eine optimale Datenbasis für hochperformante Shopping Kampagnen und Platzierungen auf Preisvergleichsseiten.

“Innovativ, Schnell und verlässliche Feed-Lösung”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Mirko
Verifizierter Reviewer
Head of Online-Marketing bei
Avala Media GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Oberfläche ist intuitiv, deutlich besser als bei den Mitbewerbern, mit denen ich seit Jahren zusammengearbeitet habe. Ständig neue Features, direkte und kompetente Ansprechpartner bei Problemen und auch das Onboarding lief deutlich strukturierter ab, als ich das gewohnt war.

Was gefällt Dir nicht?

Nach wie vor gibt es einige Feinheiten, die ich nicht sehr schätze. Darunter fallen die Formel-Hilfe, die vor allem für weniger IT-affine Personen einige Hürden darstellen könnte. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn die Feeds schneller exportiert werden, sobald man kleinste Änderungen vorgenommen hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Vorteil mit CP besteht in der schnellen Konfiguration neuer Feeds. Die Vorlagen sind immer topaktuell und zu hunderten für verschiedenen Länder, Marketplaces oder Netzwerke vorgegeben. Die Software erkennt in vielen Fällen die gewünschten Felder und mappt automatisch. Das spart Zeit und Frust.

“Bestes Feedmanagement Tool am Markt, wenn man viele Online Marketing Kanäle nutzt.”

A
In den letzten 30 Tagen
Alexander
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Witt-Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Channel Pilot eignet sich perfekt für Online Marketing Teams, die mehrere Kanäle mit Produktdaten versorgen müssen. Da diese oft verschieden Anforderungen an die zu übermittelnden Daten haben, muss oft angepasst werden. Dafür eignet sich Channel Pilot hervorragend. Zum einen gibt es vorgefertigte Datenfelder, mit denen man arbeiten kann oder man greift auf die zahlreichen Formeln zu, mit denen man seine Daten bearbeiten/verändern kann. Die Usability ist im Vergleich zu anderen Tools richtig gut und sollte es mal Probleme geben, haben wir bisher immer super schnell von unserem Account Manager Unterstützung bekommen.

Was gefällt Dir nicht?

Ab und zu gibt es Performance Probleme innerhalb des Tools, man sollte (vor allem bei Chrome) immer die aktuellen Versionen installiert haben. Wenn man mehrere Datenfelder von einem angelegten Shop in den anderen kopiert, muss man teilweise die kopierten Datenfelder nochmal bearbeiten, damit sie funktionieren. Das kann bei größeren Mengen nervig sein. In mehreren Tabs mit einem Konto arbeiten funktioniert nicht. Das sind aber auch die einzigen Punkte, die uns aufgefallen sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben mittel Datenfeldern eine Logik gebaut, die Artikel automatisch aussortiert aus den Partnerfeeds, wenn der Bestand aus oder nur sehr gering ist. Zudem filtern wir nach bestimmten Kriterien in Channel Pilot unsere besten Artikel für die Kanäle. Wir benötigen dafür keine IT-Kapazitäten, sondern können alles innerhalb unseres OM-Teams machen.

“Channelpilot ist DIE Lösung für eCommerce Growth”

P
In den letzten 30 Tagen
Philipp
Verifizierter Reviewer
Advisor bei
KMB Trend Products GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

In der aktuellen Zeit ist Diversifizierung der Abverkaufschannels wichtiger denn je. Mit Channel Pilot lassen sich diverse Marktplätze und Channels einfach und easy an gängige eCommerce-Systeme anbinden. Damit wird der Absatzhebel größer, denn mit wenig aufwand können Produkte auf den relevantesten Marktplätzen automatisiert verkauft werden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn CP eine direkte, native Integration von Shopify zu zDirect bekommen könnte. Aktuell ist CP zwar Zalando/Zdirect Partner und die Integration läuft flüssig durch, dennoch wäre es schön wenn man hier nativ unterwegs wäre. Aber das ist wenn überhaupt Kür - Pflichten sind alle voll und ganz erfüllt!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Um mehere Marktplätze einfach und direkt anzubinden und den Verkauf dorthin zu automatisieren gibt es nur ein Tool Top Tool - und das ist Channelpilot! Super Easy zu benutzen, Top(!!!) Kundenservice und implementataion guiding. Auch das Salesteam rund um Lars Uetzmann gibt sich die größe Mühe und steht immer zur Seite!

“Einfaches Tool zur Feedoptimierung”

N
In den letzten 30 Tagen
Nicola
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
billiger.de
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit nur wenigen Schritten ist es möglich, den Produktdatenfeed unserer Kunden für eine Vielzahl von Online-Plattformen und -Kanälen zu optimieren. Das spart uns eine Menge Arbeit, die sich außerdem durch eine hervorragende Performance auszahlt.

Was gefällt Dir nicht?

Oft gibt es längere Wartezeiten bei der Aktualisierung von Produktdaten, insbesondere wenn der Feed mehrere Plattformen oder Kanäle betrifft.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen ChannelPilot für das Feedmanagement unserer Kunde. ChannelPilot ermöglicht uns es eine einfache und flexible Anbindung der Produktfeeds an unsere verschiedene Channels. Besonders die hohe Flexibilität gefällt uns, bisher hatten wir noch keinen Kunden, bei dem wir den Produktfeed nicht übermitteln konnten.