CRM Sponsored

Das sind die 4 Vorteile eines CRM-Systems

Carolin Puls 21.12.2022

Wir zeigen, wie Euch ein CRM erfolgreich unterstützen kann

Inhalt
  1. So unterstützt Euch ein CRM-System
  2. Das sind die 4 Vorteile eines CRM Systems
  3. Mit diesen Softwares setzt Ihr CRM erfolgreich um
  4. Sucht Ihr noch oder verkauft Ihr schon?

In einer Kundenbeziehung sammelt Ihr unzählige Informationen – von Daten Eurer Ansprechpartner*innen bis hin zu erstellten Angeboten und Reklamationen. Damit Eure Kund*innen auch langfristig mit Euch und Eurem Service zufrieden sind, müsst Ihr ihre Erfahrungen mit Eurem Unternehmen stetig ausbauen und optimieren.

Hierfür bieten Euch Eure gesammelten Daten eine ideale Grundlage, um stets alle Informationen zu Euren Kund*innen zur Hand zu haben und ihnen ein maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten. Zudem unterstützen sie Euch beim Buying Prozess von der Identifizierung der Verkaufsmöglichkeiten bis hin zum Vertragsabschluss. Bei der Sortierung und Aufbereitung dieser Informationen kann Euch ein CRM-System unterstützen.

CRM steht dabei für Customer Relationship Management und soll genau dies erreichen – die Beziehungen zu Euren Kund*innen maßgeblich zu verbessern. In diesem Beitrag erfahrt Ihr deshalb, wie Euch ein CRM-System unterstützen kann, welche Vorteile es mit sich bringt und mit welchen Softwares Ihr Euer Kundenbeziehungsmanagement erfolgreich umsetzt.

So unterstützt Euch ein CRM-System

Ein CRM-System unterstützt Euch durch die Zentralisierung Eurer gesammelten Kundeninformationen. Durch Eure digitalen Kundenakten, in denen alle Kontaktdaten, Telefonate, E-Mails, Marketingkampagnen und Angebote abgelegt werden, kann jede*r Eurer Kolleg*innen eine fundierte Auskunft erteilen und zu einem positiven Kundenerlebnis beitragen.

crm-vorteile-sap-1.png

In einem CRM-System legt Ihr alle Daten Eurer Kund*innen digital ab (Quelle: SAP).

Die Software bietet Euch also eine 360-Grad-Sicht auf alle
kundenspezifischen Ereignisse
, da es Vertrieb, Marketing und Kundenservice
vereint. Mit einem solchen Tool spart Ihr Euch das lästige Kramen in
Aktenordnern, Notizblöcken und papierhaften Akten – und spart hierbei auch noch einiges an Bürofläche.

crm-vorteile-sap-2.png

Ihr speichert alle Informationen zu Euren Ansprechpartner*innen und deren Handlungen digital, sodass Ihr nicht mehr lange und händisch danach suchen müsst (Quelle: SAP).

Außerdem ist es möglich, kundenorientierte Prozesse zu automatisieren. Das CRM-System erinnert Euch automatisch an Fristen, Notizen und Mailinglisten, die Ihr noch bearbeiten müsst, sodass Ihr Eure freien Kapazitäten für die Betreuung Eurer Kund*innen nutzen könnt. Diese werden positiv überrascht von Eurem organisierten und professionellen Auftreten sein und Euch an Freund*innen und Kolleg*innen weiterempfehlen. So gesehen ist Customer Relationship Management eine günstige, aber effektive Art des Kundenmarketings. Ebenfalls könnt Ihr Euch Berichte und Prognosen aus Eurem CRM-System erstellen lassen, die Euch einen detaillierten Einblick in Eure Verkaufsstatistiken und die Zufriedenheit Eurer Kund*innen gewähren.

crm-vorteile-sap-3.png

⁠Per Knopfdruck erstellt Euer CRM-Tool aussagekräftige Berichte zum Kaufverhalten Eurer Kund*innen.

Aus diesen Erkenntnissen könnt Ihr Maßnahmen entwickeln, mit denen Ihr die Zufriedenheit weiter verbessern könnt. Denn eine hohe Kundenzufriedenheit ist nicht nur gut für Euer Image, sondern es ist auch deutlich günstiger bestehende Kontakte zu halten, als neue von sich zu überzeugen. Um das Beste aus Eurem CRM-System herauszuholen, könnt Ihr es genau an Euer Unternehmen und Eure Prozesse anpassen.

Das sind die 4 Vorteile eines CRM Systems

Die konsequente Nutzung eines Customer Relationship Management Systems bietet Euch und Euren Kolleg*innen verschiedene Vorteile.

Ihr erhöht Eure Vertriebschancen nachhaltig

Dadurch, dass Euren Kolleg*innen alle wichtigen Informationen zu Euren Kund*innen zentral zur Verfügung stehen, können Sie diese besser betreuen. Da sich in Eurem CRM-System alle Informationen aus Vertrieb, Marketing und Kundenservice vereinen, können alle Abteilungen teamübergreifend zusammenarbeiten, wodurch Ihr noch bessere und optimal auf Eure Kund*innen zugeschnittene Angebote erstellt. Ebenfalls ist es durch die Sammlung von Verwertung aller relevanten Informationen möglich, Beschwerden vorzugreifen. Da sich diese bei Euch gut aufgehoben und verstanden fühlen, wird Ihre Bereitschaft zu wechseln sinken und Ihr baut eine langfristige, starke Beziehung zu ihnen auf.

Effizientere Prozesse durch Automatisierung

Die CRM-Software unterstützt Euch durch Automatisierungen dabei, Euch auf Eure eigentliche Arbeit zu konzentrieren – die Betreuung Eurer Kund*innen. Ihr erstellt automatisch Berichte über die Erfolge Eurer vergangenen Vertriebs- und Marketingkampagnen, wodurch es Euch leichter fällt, Prognosen für die Zukunft zu treffen. Da Ihr Eure Interessent*innen während der gesamten Customers Journey verfolgt, identifiziert Ihr zusätzliche Upselling- und Cross-Selling-Optionen, die Ihr automatisiert auf den von Euren Kund*innen genutzten Kanälen ausspielt. Die generierten Erkenntnisse eignen sich ebenfalls dafür, um Eure Produkte und Services zu optimieren.

Verbesserter und effizienterer Kundenservice

Alle Kundendaten, die aus den verschiedensten Bereichen Eures Unternehmens kommen, werden zentral an einem Ort gespeichert. Dies verschafft Euch einen 360-Grad-Blick auf Eure Kund*innen und ihre Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen. Hieraus zieht Ihr wichtige Schlüsse für die Ansprache Eurer Zielgruppe auf der von ihr präferierten Kanälen und könnt Euren Kundenservice dahingehend ausbauen und verbessern.

Nutzung von individuellem Marketing

Da Ihr Eure Kund*innen durch die Verzahnung aller Informationen nun noch besser versteht, könnt Ihr Eure Zielgruppen künftig noch schärfer eingrenzen und maßgeschneiderte Werbung ausspielen. Euer CRM-System bildet all diese Werbekampagnen zentral ab, sodass auch Kolleg*innen aus anderen Abteilungen wissen, auf welches Angebot oder welche Aktion sich die Anfragenden beziehen. Dabei ist individuelles Marketing aber nicht mit einem großen Aufwand verbunden, da Ihr auf eine zentrale Kundendatenbank zurückgreifen und diese dauerhaft pflegen und ergänzen könnt.

Mit diesen Softwares setzt Ihr CRM erfolgreich um

Für jedes Unternehmen gibt es die passende CRM-Software, die Euren Anforderungen gerecht wird. Zu den bekanntesten Lösungen, die wir auch auf OMR Reviews anhand von Nutzer*innen-Feedback und Erfahrungsberichten detailliert vorstellen, gehören:

Im folgenden Abschnitt möchten wir Euch die CRM-Software SAP Sales Cloud näher vorstellen. Mit dieser Software ermöglicht Euch SAP eine 360-Grad-Sicht auf Eure Kund*innen. Durch die Speicherung aller gesammelten Kundendaten an einem zentralen Ort fällt es Euch leichter, Eure Leads in Kund*innen zu konvertieren sowie Aufgaben und Opportunities zu priorisieren. Außerdem bietet Euch die Software eine Funktion, mit der Ihr Eure Vertriebsproduktivität messen und Kundenanalysen in Echtzeit erzeugen könnt. Durch ein interaktives Dashboard behaltet Ihr Eure Konsument*innen immer im Blick und könnt je nach Stufe in deren Customer Journey automatisierte Prozesse und Maßnahmen einleiten. Dabei unterstützt Euch das Contact & Account Management sowie ein Aktivitäts- und Aufgabenmanagement. Ebenfalls legt Ihr Produkt- und Preislisten in der SAP Sales Cloud ab und könnt jederzeit, auch über eine mobile Lösung, auf Angebote und Aufträge zugreifen.

Die SAP Sales Cloud könnt Ihr mühelos mit Eurem SAP-System oder anderen Tools verknüpfen, um interne Synergien zu schaffen. Die Business Technology Plattform sowie der Low/No Code sorgen für einfache Entwicklung von individuellen Erweiterungen, die Euer CRM noch besser auf Euer Unternehmen anpassen. Den Preis für Eure SAP Sales Cloud Lösung könnt Ihr auf der Unternehmenswebsite anfragen.

integrationen-sap.png

Die SAP Sales Cloud könnt Ihr mit Tools wie Microsoft Teams verbinden.


⁠Alle Vorteile der SAP Sales Cloud:

  • nahtlose mobile Erfahrung mit Online- und Offline-Zugriff
  • unternehmensweite Automatisierung im Vertrieb
  • einheitliche Sicht auf jede*n Kund*in und jede Interaktion
  • umfassende Einblicke und Analysen für Käufer*innen
  • direkte Integration in die bestehende SAP- (z.B. ERP) und Non-SAP-Landschaften (3rd Party)
image002.png

Einfaches Opportunity Management mit Guided Selling und integrierter AI wie z. B. Deal Scoring & Empfehlung zur „Next best Action“ mit der SAP Sales Cloud.

Sucht Ihr noch oder verkauft Ihr schon?

Die Organisation aller Kundendaten und die Nutzung einer einzigen Software zur effizienteren Vermarktung und dem Verkauf Eurer Produkte bietet Euch und Euren Kund*innen große Vorteile. Ihr spart wertvolle Zeit und kreiert dennoch eine tiefe, langfristige Kundenbeziehung, in der sich beide Parteien wohlfühlen.

Kein Papierchaos, keine verpassten Chancen, zufriedene Kund*innen – was wollt Ihr mehr? Zeit, jetzt ein CRM-System einzuführen mithilfe der CRM-Transformation von SAP.

Carolin Puls
Autor*In
Carolin Puls

Carolin ist freie Redakteurin bei OMR und mit ganzem Herzen Autorin. Als Brand Managerin war sie bereits bei verschiedenen Unternehmen aus der FMCG-Branche für das Marketing zuständig. Währenddessen hat Carolin berufsbegleitend Ihr Studium zur Marketing-Betriebswirtin abgeschlossen.

Alle Artikel von Carolin Puls

Im Artikel erwähnte Softwares

Im Artikel erwähnte Software-Kategorien

Ähnliche Artikel

Komm in die OMR Reviews Community & verpasse keine Neuigkeiten & Aktionen rund um die Software-Landschaft mehr.