Sieben Millionen Visits im Monat – Wird arealme.com der nächste große Quiz-Player?

arealme.com Quiz

Mit Fragen zur „deutschen Wortschatzgröße“ gelang der Quizplattform arealme.com ein viraler Erfolg

Vielleicht habt Ihr es in den letzten Tagen auch gesehen: Tausende User haben ihre Ergebnisse vom „Online Test zur deutschen Wortschatzgröße“ auf Facebook geteilt; Versionen in anderen Sprachen waren ebenfalls erfolgreich. Der verantwortliche Publisher arealme.com ist hierzulande bisher weitestgehend unbekannt, erzielt international aber schon Millionen-Reichweiten. Wächst da ein neuer Quiz-Traffic-Champion heran?

Insgesamt 50 Fragen umfasst der „Online Test zur deutschen Wortschatzgröße“ von arealme.com, der sich in den letzten Tagen vor allem auf Facebook verbreitet hat. Der Nutzer muss abwechselnd das passende Synonym beziehungsweise Antonym zu vorgegebenen Wörtern aus jeweils vier Lösungsvorschlägen wählen. Abschließend wird angeblich ausgewertet, wie groß der deutsche Wortschatz des Spielers ist. 27.135 war das in unserem Fall, damit gehören wir laut arealme.com zu den besten 0,01 Prozent: „Du bist wie Johann Wolfgang von Goethe! Du kannst sogar neue Wörter erfinden, die den deutschen Duden erweitern.“

Auch arealme.com setzt auf einfache Fragen in Quizzes

Auch wenn es zu Beginn des Quizzes heißt, dass der Test „durch wissenschaftliche Forschung und Auswertung von Online Ressourcen erstellt“ worden wäre, ist das Ergebnis natürlich ein reiner Fantasie-Wert. Die Fragen sind mit wenigen Ausnahmen extrem einfach. Das ist nicht nur gut für das Resultat, sondern dürfte die Chance, dass User ihre positive Auswertung teilen, deutlich erhöhen – ein gängiges Verfahren bei Tests dieser Art, die immer das Ziel haben, durch das häufige Teilen „viral zu gehen“.

Beim Quiz zur deutschen Wortschatzgröße von arealme.com scheint dieser Plan aufgegangen zu sein. Mehrere Tage in Folge werden Testergebnisse immer wieder in unsere Facebook-Timeline gespült. Auch bekannte Gesichter aus der Online Marketing- und Kreativ-Branche machen mit; u.a. Thjnk-Chef Michael Trautmann und SEO-Spezi Martin Missfeldt. Laut des Share-Plugins auf arealme.com wurde das Quiz bis heute (Stand: 15. August 2016, 14:30 Uhr) 8.700 geteilt, 7.100 Mal auf Facebook. Die Anzahl der User, die den Test gemacht haben, ohne das Ergebnis anschließend zu teilen, dürfte noch einmal deutlich höher sein.

arealme.com Quiz

Das Quiz zur deutschen Wortschatzgröße von arealme.com.

In Taiwan gegründet und die USA als trafficstärkstes Land

Wer hinter arealme.com steckt, lässt sich nicht ohne Weiteres herausfinden. Ein Blick auf die Facebook-Seite (rund 52.000 Fans) weist aber auf die Herkunft der Plattform hin. Die laut dort hinterlegter Infos im Oktober 2013 gegründete Seite kommt demnach „originally from Taiwan/Japan“. In der ausführlichen Beschreibung zeigt sich anhand zahlreichen Links zu fremdsprachigen Tests außerdem, wie international die Seite offenbar aufgestellt ist. Quizze stehen nicht nur auf Deutsch und Englisch zur Verfügung, sondern auch auf Russisch, Koreanisch, Chinesisch, Indonesisch, Japanisch und so weiter. Im Karriere-Netzwerk Linkedin liefert eine Suche nach arealme.com nur vier Treffer; drei davon sind allem Anschein nach ehemalige Mitarbeiter. Mit Hilfe eines kleinen, ziemlich versteckten Buttons, suchen die Betreiber offenbar nach Übersetzern: „Translate to your language (get paid)“.
Laut Daten des Statistikdienstes SimilarWeb konnte arealme.com im letzten halben Jahr im Durchschnitt 7,3 Millionen Visits pro Monat verzeichnen; zuletzt sollen es im Juli 10,6 Millionen Seitenbesuche gewesen sein. Der Löwenanteil des Traffics kommt demnach mit 30,51 Prozent aus den USA, gefolgt von Taiwan und Japan mit 6,6 Prozent, sowie Großbritannien mit 5,5 Prozent. Deutschland befindet sich mit 0,72 Prozent auf Platz 23, für das letzte halbe Jahr wären das im Schnitt rund 50.000 Visits pro Monat. Der wichtigste Kanal zur Traffic-Akquise ist laut SimilarWeb mit über 65 Prozent Social und davon zu 90 Prozent Facebook. Rund 17 Prozent stammen von SEO, zwölf Prozent sollen direkte Type-Ins sein.

arealme.com Traffic

Der Traffic von arealme.com in den letzten zwölf Monaten (Quelle: SimilarWeb).

Einige virale Erfolge und trotzdem noch viel aufzuholen

Auch wenn Arealme.com hierzulande bisher relativ unauffällig geblieben ist, hat es die Seite in der Vergangenheit immer wieder geschafft, in internationalen Medien Erwähnung zu finden: beispielsweise bei thedailystar.net, bustle.com und womansday.com. Die Monetarisierung von arealme.com scheint bisher komplett über die Einbindung von Google Adsense-Anzeigen zu erfolgen. Auf den Startseiten der jeweiligen Tests werden zwei und pro Frage (bis zu 50 pro Quiz!) mindestens ein Banner eingeblendet.

Dass Quizze und Tests vor allem in sozialen Netzwerken als Traffic-Treiber extrem gut funktionieren, ist spätestens seit Buzzfeeds Erfolg mit genau dieser Strategie bekannt. Bis heute veröffentlicht der Publisher regelmäßig neue Frage-Spiele, teilweise mehrere am Tag. Brands wie der Rum Captain Morgan buchen längst Platzierungen im Quiz als Native Advertising-Format. Überholt in Sachen Quiz-Shares wurde Buzzfeed zeitweise von Playbuzz aus Israel. Dabei unterscheidet sich das 2012 gegründete Unternehmen in einem Punkt ganz elementar von der Konkurrenz: Es stellt nur die Quiz-Plattform zur Verfügung, eigene Inhalte und Fragen werden nicht erstellt. Das machen große Publisher von beispielsweise Axel Springer, Bauer Media und ProSiebenSat.1. Gründer Shaul Olmert stand 2015 schon als Speaker auf der Bühne unseres Online Marketing Rockstars Festivals, seit September 2015 gibt es auch ein Büro in Deutschland.

arealme.com Quiz

Die Ergebnisseite eines Quizzes auf arealme.com.

Kann sich arealme.com langfristig am Quiz-Markt etablieren?

Auch aus Deutschland kommen mit mein-wahres-ich.de (fabulabs GmbH) und nametests.com (social sweethearts GmbH) zwei Anbieter von Quiz-Content, letzterer mit enormem Traffic. Laut SimilarWeb hatte die Seite im Juli rund 170 Millionen Visits – 15 Prozent davon aus Brasilien, 14 Prozent aus den USA und fast sechs Prozent aus Frankreich. Die social sweethearts GmbH bezeichnet sich selber als „weltweit größter multilingualer Anbieter von Quizzen und Persönlichkeitstests“.

Ob sich arealme.com bei der namhaften, teilweise in Sachen Reichweite schon deutlich stärkeren Konkurrenz langfristig am internationalen Quiz-Markt durchsetzen und etablieren kann, bleibt abzuwarten. Wie kurzfristige Viral-Erfolge funktionieren, scheinen die Macher aber schon mal verstanden zu haben.

Vorheriger Artikel: Ein krasseres Arbitrage-Modell können wir uns in unserem Leben nicht mehr vorstellen
previous article
 
Diskussion auf OMR
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!