Nach turbulenten Jahren mit Aufs und Abs: eDarling geht jetzt an die New Yorker Börse

Michael Schrezenmaier, COO von Betreiber Affinitas, im neuen OMR Podcast

eDarling OMR Podcast Erst der Kauf des französischen Dating-Portals Attractive World Ende 2016, dann vor einigen Wochen die Fusionspläne mit Spark Networks aus den USA inklusive Listung an der New Yorker Börse – eDarling-Mutter Affinitas will es vor allem international noch einmal richtig wissen. COO und Geschäftsführer Michael Schrezenmaier erklärt im aktuellen OMR Podcast, warum Deutschland nie der Kernmarkt war, wo der Unterschied zu Tinder und Lovoo liegt und weshalb Performance Marketing die Paradedisziplin des Unternehmens ist.
Mehr lesen

Kaufdruck und künstliche Verknappung: Kundenverarsche oder clevere Strategie?

Im OMR Briefing erklärt Philipp Westermeyer die Strategie und ob sie Eurem Business helfen kann

OMR Briefing Kaufdruck

Wenn Ihr mal bei Booking.com, Opodo, Viagogo oder anderen Shop-Seiten vorbei schaut, fällt Euch sicher eine Sache direkt auf. Die Kollegen schaffen es, durch verschiedene Kniffe wie „dieses Angebot gilt nur noch 10 Minuten“ oder „das letzte verfügbare Zimmer zu diesem Preis“ Euch so ein bisschen in den Kauf zu zwingen. Man könnte die Taktik Kaufdruck nennen, böse Zungen sind aber auch schnell bei der Bezeichnung künstliche Verknappung. Wir haben uns im aktuellen OMR Briefing mal angeguckt, wie das Prinzip genau funktioniert, wer es wie anwendet und ob zumindest Kaufdruck auch für Euer Business spannend sein könnte.
Mehr lesen

Wie der frühere Popup-König („Binlayer“) heute in Russland Millionen mit Affiliate verdient

Alexander Bachmann setzt mit seinem Projekt Admitad heute nach eigenen Aussagen 180 Millionen Euro um

Alexander Bachmann

Admitad-Gründer Alexander Bachmann

Er führt als 17-jähriger Gründer schon vor Jahren das größte Layerwerbe-Netzwerk in Deutschland. Als das Geschäft flöten geht, weil Popups („Layer“) von immer weniger Publishern angeboten werden, gründet Alexander Bachmann mit Admitad ein Affiliate-Netzwerk. Damit erobert er jetzt vor allem den russischen Markt. Das Unternehmen hat seinen offiziellen Sitz zwar in Heilbronn – macht aber fast seine kompletten Geschäfte in Russland und Indien. Wir zeichnen die Geschichte um Bachmanns Projekte nach und klären, ob sein Unternehmen in diesem Jahr wirklich 180 Millionen Euro Umsatz macht.
Mehr lesen

Mit dieser Facebook-Traffic-Strategie steigert eine Seite mit 75 Millionen Visits ihre Reichweite

Wie Ranker.com sich mit Audience Optimization unabhängiger von SEO macht


Die organische Reichweite auf Facebook ist extrem gesunken; für Seitenbetreiber wird es immer schwieriger, die Nutzer zu erreichen, ohne dafür zu bezahlen. Der US-Publisher Ranker.com hat nun trotzdem einen Weg gefunden, seinen organischen Facebook-Traffic enorm zu steigern. Dabei hilft ihm eine bislang wenig genutzte Facebook-Funktion und eine selbst aufgebaute Datenbank über die Vorlieben seiner Leser. OMR erklärt das Prinzip.
Mehr lesen

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    SEA Spezialist (m/w)
    Neunkirchen
    Buhl Data Service GmbH
  • imgsmallhover
    Content Manager (m/w)
    Frankfurt am Main
    PSM&W Kommunikation GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant AD Technology (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager (m/w) Retargeting
    Hamburg
    bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
> Alle anzeigen

Marketing in a Platform Economy: Unsere Keynote von der NPM-Konferenz

Video und Slidedeck von Philipp Westermeyers Vortrag über New Platform Marketing

npm17 new platform marketing

Philipp Westermeyer bei der Eröffnung der New Platform Marketing Konferenz 2017.

Auf der New Platform Marketing Konferenz am 2. August im Hamburger Docks drehte sich alles um Marketing-Potenziale auf jungen Plattformen: 18 Speaker haben den kompletten Tag ihre Insights zu Facebook-Gruppen, Alexa Skills, Bots & Co. preisgegeben. Vor über 400 Zuschauern machte Philipp Westermeyer traditionell den Auftakt und erklärte die aktuelle Lage der Platform Economy – wir zeigen Euch das Slidedeck und die Keynote im Video.
Mehr lesen

Vom Virginia Jetzt!-Bassisten zum Medienunternehmer: So hat Matze Hielscher „Mit Vergnügen“ aufgebaut

Im OMR Podcast erzählt Hielscher, wie er aus einem Party-Projekt eine Medien-Brand gemacht hat

Mit Vergnügen-Gründer Matze Hielscher

Mit Vergnügen-Gründer Matze Hielscher

„Mit Vergnügen“ dürfte zumindest für Berliner, Hamburger und Münchner ein Begriff sein. Das digitale Stadtmagazin ist vor allem durch Facebook in den letzten Jahren extrem gewachsen. Dabei hatten die Gründer Matze Hielscher und Pierre Türkowsky ursprünglich nur Bock, ein paar Partys in Berlin zu schmeißen. Daraus ist mittlerweile eine richtige starke Medienmarke – inklusive eines der erfolgreichsten Podcasts des Landes – geworden. Im OMR Podcast erzählt Hielscher, warum er irgendwann keinen Bock mehr auf das Musikerleben hatte, warum Mit Vergnügen keine Display-Ads auf der Webseite braucht und warum gerade ein Sex-Podcast so eingeschlagen hat.
Mehr lesen

Von Mary Meeker empfohlen: 6 Online-Shops, von denen sich gerade am meisten lernen lässt

Die Tipps aus der jährlichen Präsentation sind ein Must-See für jeden E-Commerce’ler

Mary Meeker

Mary Meeker, Partner bei Kleiner Perkins Caufield & Byers

Einmal im Jahr schaut sich die digitale Marketing-Branche gemeinsam eine Präsentation an: Mary Meekers Internet Trends. Auf hunderten Folien erklärt die Partnerin der VC-Firma Kleiner Perkins Caufield & Byers dann, auf welche Entwicklungen man besonders schauen sollte. Extrem viel Inhalt, bei dem man schnell mal etwas übersehen kann – sechs extrem spannende E-Commerce-Unternehmen zum Beispiel. OMR stellt diese deshalb vor und erklärt, was sie so besonders macht.
Mehr lesen

Zuwachs bei OMR: Bei den „Listed Companies“ findet Ihr den passenden Partner

In unserem Branchenverzeichnis findet Ihr ab sofort Firmen und Brands, die Euch helfen können

Listed CompaniesOMR als Plattform für digitales Marketing ist jetzt um einen Service reicher: „Listed Companies“ heißt unser Branchenverzeichnis, in dem sich Marketer aus allen Branchen passende Partner, Kunden und Unterstützer suchen können. Die ersten Unternehmen sind schon am Start – also probiert mal unsere Suche aus, vielleicht kann eine der Companies direkt ein Problem bei Euch lösen.
Mehr lesen

20 Millionen Euro Mediawert (nahezu) gratis: Warum About You den Influencer Award verleiht

Die About-You-Macher geben exklusiv Einblick in ihre Zahlen

About-You-Mitgründer Tarek Müller (1. Reihe, zweiter von rechts) inmitten der Preisträger und Laudatoren des 1. About You Awards am 4. Mai in Hamburg (Foto: About You)

Manche mögen es als eine nette, kleine Spielerei abgetan haben, als der Online-Fashion-Shop About You in diesem Frühjahr ankündigte, erstmals einen Award an die wichtigsten Influencer Deutschlands verleihen zu wollen. Warum die Idee letztendlich aber äußerst clever war, und was sie dem Unternehmen konkret gebracht hat, erklären Julian Jansen, Chris Nickel  (beide Head of Relationship Marketing) sowie Mitgründer und Geschäftsführer Tarek Müller in einem exklusiven Gastbeitrag für OMR.
Mehr lesen

OMR Aftershow 2017: Vermutlich in Kürze voll – wer noch Lust hat, jetzt wäre gut

Wie immer steigt unsere OMR-Party am ersten Dmexco-Abend im Bootshaus Köln

OMR Aftershow

OMR Aftershow, 13. September, Bootshaus Köln. Unter anderem am Start: Chefboss, Afrob und Oli P.

Ihr wollt am ersten Abend der Dmexco zu Oli. P, Afrob und Chefboss abtanzen? Dann solltet Ihr Euch ein bisschen beeilen. Im Laufe dieser Woche (KW 31) müssen wir aller Voraussicht nach den Ticketverkauf schließen – dann ist unsere kleine Feier am 13. September 2017 im Bootshaus Köln wohl ausverkauft. Deshalb wollten wir Euch vorwarnen: Sichert Euch lieber jetzt ein Ticket, damit Ihr ganz sicher dabei sein könnt oder seid als Sponsor dabei und greift gleich ein größeres Kontingent ab.
Mehr lesen