„Es rächt sich gerade, dass Politik auf dem digitalen Auge komplett blind ist“

Lars Klingbeil

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (Foto: Tobias Koch)

Themen: , ,

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht im OMR Podcast über Wahlniederlagen, Social-Strategien für Politiker und das Rezo-Video

Die SPD hat bei der Europawahl eine heftige Schlappe hinnehmen müssen. Wenig später verkündete Partei-Chefin Andrea Nahles ihren Rücktritt. Mit all diesen Eindrücken noch frisch im Kopf hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Philipp Westermeyer in Berlin zur Podcast-Aufnahme empfangen. Hier erzählt er, was er aus der Wahlniederlage gelernt hat, wie Parteien cleverer auf den sozialen Plattformen agieren sollten und wie er aktuell über die DSGVO denkt.

„Jetzt liegt es an Leuten wie mir, zu sagen, wie es jetzt nach vorne geht“, sagt Lars Klingbeil, Generalsekretär der SPD, schon gleich zu Beginn des OMR Podcasts zu Philipp Westermeyer. Die SPD werde auch nach den Wahlniederlagen zuletzt noch gebraucht und habe vernünftige Themen und vernünftige Leute. Im Podcast soll es im Anschluss dann aber eher um digitale Themen gehen – weniger um parteipolitische Entwicklungen.

Die neue Macht von Social Media

Eines der größten Digital-Themen der letzten Wochen war der Umgang mit Wahlempfehlungen großer Youtuber – und vor allem eine fast einstündige Abrechnung des Youtubers Rezo mit CDU/CSU und SPD (mittlerweile fast 15 Millionen Aufrufe). Alle Parteien hatten im Anschluss große Probleme, öffentliche Antworten auf das Video zu finden. „Es rächt sich gerade, dass Politik auf dem digitalen Auge komplett blind ist“, sagt Klingbeil. „Da hat jemand die Macht, Millionen zu erreichen und etwas Politisches mit auf den Weg zu geben. Das verändert tektonisch die Politik.“

Als Reaktion baue er schon länger an einem größeren Social-Media-Team – auch um populistischen Parteien nicht das Feld zu überlassen. „Wir müssen hin zu einer permanenten Kampagnen-Tätigkeit kommen“, sagt Klingbeil. Erst vor Kurzem habe er gemerkt, was etwa das stärkere Bespielen von Instagram mit Eindrücken aus seinem Alltag bringe – die Reaktionen seien durchweg positiv gewesen.

GAFA etwas entgegen stellen

Zweites wichtiges Thema, bei dem Lars Klingbeil eine Rolle spielt: DSGVO. Auch seine Partei hat ja an der Konzeption der Verordnung mitgearbeitet. „Das Ziel war immer, den amerikanischen Playern etwas entgegenzusetzen“, sagt er. Und die Hoffnung habe er auch weiterhin. Klingbeil appelliert: „Wenn Ihr konkrete Beispiele habt, wo die Umsetzung der DSGVO Innovationen bremst, dann muss ich das wissen.“ Er wehre sich aber gegen ein reines Gebashe der Bemühungen, ein gerechteres digitales Spielfeld zu schaffen. „Ich habe so keinen Bock auf diese Internet-Hasser. Ich glaube daran, dass der Einsatz von Daten das Leben besser machen kann.“

Was sich Lars Klingbeil von der chinesischen Technologie-Entwicklung abgucken würde, mit wem er sich in Sachen Digital-Themen berät und wie er Kevin Kühnerts Debattenbeitrag zur Enteignung von Konzernen so fand, hört Ihr im aktuellen OMR Podcast.

Unsere Podcast-Partner:

In eigener Sache: Auch 2019 gehen wir wieder mit unserem Podcast auf Tour. Gemeinsam mit den Kollegen von Media Impact, dem Vermarktungs-Joint-Venture von Axel Springer und der Funke Mediengruppe, machen wir am 25. Juni Halt in Bielefeld; am 01. Juli geht es dann nach Stuttgart. Um auf dem Laufenden zu bleiben schaut Ihr am besten auf omr.com/roadshow vorbei. Mit dem Code „OMR15“ gibt es außerdem die Tickets günstiger.

Ihr braucht all Eure Marketing-Daten auf einen Blick? Dann führt fast kein Weg an Datorama vorbei. Das Tool gehört zu Salesforce und zeigt Eure Daten aus Quellen wie Google Analytics, Facebook, Adobe & Co. in einem übersichtlichen Dashboard. Gleichzeitig zeigt Euch Datorama KI-gestützt, wie Ihr Eure Marketing-Aktivitäten optimieren könnt. Ihr wollt das einmal in einer Demo genauer sehen? Dann meldet Euch hier kostenlos an. Wenn Ihr Datorama persönlich kennenlernen wollt, schaut bei den Salesforce Basecamps in Düsseldorf oder Hamburg vorbei.

Unser langjähriger Partner Audi spielt auch im Podcast-Game mit. Die Kollegen haben mit „Die Zukunft ist elektrisch“ ein extrem unterhaltsames Format am Start. Derzeit läuft die zweite Staffel und dabei hört Ihr unter anderem von einer Testfahrt in Namibia und Erfahrungen aus der Formel-E. Abonniert „Die Zukunft ist elektrisch“ einfach da, wo Ihr Podcasts hört. Viel Spaß beim Anhören!

Gemeinsam mit dem E-Learning-Tool Avado haben wir die OMR Academy ins Leben gerufen. Hier könnt Ihr online und vollkommen flexibel Weiterbildungskurse absolvieren. Wir starten am 18. September mit dem Thema „Facebook & Instagram Advertising“. Ihr müsst pro Woche nur zwei bis drei Stunden investieren und habt Ende November Euer Zertifikat. Begleitet werden die Kurse von absoluten Experten aus den jeweiligen Themenbereichen. Hier bekommt Ihr mehr Infos und könnt Euch auch direkt für den 1. Kurs anmelden.

Alle Themen des Podcasts mit Lars Klingbeil im Überblick:

  • Ausblick auf den Podcast mit Lars Klingbeil und Nachtrag zum Podcast vom Mittwoch mit Sven Schmidt (ab 01:27)
  • Update nach der Europawahl: Wie geht es Lars Klingbeil selbst und der SPD als Ganzes aktuell? (ab 03:43)
  • Wie ist Klingbeils Karriere bisher verlaufen und wie soll es weitergehen? (ab 06:23)
  • Was denkt Lars Klingbeil über die Wahlempfehlungen der Youtuber rund um Rezo? (ab 09:58)
  • Woran liegt es, dass populistische Parteien auf Social-Kanälen mehr Engagement und Reichweite verzeichnen? (ab 15:11)
  • In den USA arbeiten ja Politikerinnen wie Alexandra Ocasio-Cortez sehr erfolgreich mit Social-Media-Strategien. Was kann sich die SPD da abgucken? (ab 18:10)
  • Wie blickt Lars Klingbeil auf die Vorgehensweise von Donald Trump auf Twitter & Co.? (ab 22:26)
  • Kevin Kühnert ist ja ein Gesicht der SPD und sorgt mit steilen Thesen für viel Aufmerksamkeit. Nimmt Klingbeil das als positives Zeichen wahr? (ab 24:13)
  • Wie bespielt Lars Klingbeil seine Social-Kanäle? Steht da auch ein Team dahinter? (ab 28:15)
  • OMR hat den Videographer als einen Trendjob ausgerufen. Haben auch Politiker schon Social-Begleiter an ihrer Seite? (ab 29:36)
  • Lars Klingbeil war an der Konzeptionierung der DSGVO beteiligt. Wie sieht sein Zwischenfazit aus? (ab 33:18)
  • Der Blick auf die großen Plattformen ändert sich gerade stark. Was erwartet Lars Klingbeil im Bezug auf Regulierung von Facebook, Amazon, Google, Apple & Co.? (ab 38:21)
  • Was Lars Klingbeil an der chinesischen Digital-Politik und -Entwicklung beeindruckt (ab 42:33)
  • Politiker setzen oft auf Berater, um im digitalen Business auf dem Laufenden zu bleiben. Mit wem tauscht sich der SPD-Generalsekretär aus? (ab 45:13)

Viel Spaß beim Anhören – und vielen Dank für jede positive Bewertung!

Vorheriger Artikel: State of Affiliate Marketing 2019: Zehn Prognosen zur ältesten Marketing-Disziplin im Netz
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!