YouTube on Stage: Auf dem OMR Festival zeigt die Plattform, wie Video heute funktioniert

YouTube on Stage beim OMR Festival 2018

YouTube on Stage beim OMR Festival 2018 (Foto: Jana Schuler / OMR)

Themen: , ,

YouTube ist für Video-Content der dominierende Kanal – aber wie könnt Ihr hier effektiv Eure Message bei den Nutzern platzieren?

Wenn YouTube auf der Bühne steht, wird es garantiert nicht langweilig. Wir holen zum OMR Festival 2019 die Plattform sozusagen live auf die Expo Big Picture Stage – mit all ihren Facetten: Creator, Marketeer & Experten. Was Ihr am 8. Mai vom YouTube-Team und seinen Gästen auf der OMR-Bühne erwarten könnt, erfahrt Ihr hier.

Das OMR Festival 2019 ist vollgepackt mit Content: Über 400 Aussteller, mehr als 300 Speaker, 150 Masterclasses, unzählige Side Events und Guided Tours. Erstmals haben wir vier Bühnen auf dem Festival-Gelände – drei davon könnt Ihr mit dem günstigen Expo-Ticket besuchen. Unsere Expo Big Picture Stage in Halle B8 ragt dabei ein bisschen heraus, weil wir hier die großen Marketing-Themen besprechen – in längere Cluster unterteilt. Zum Thema Video holen wir YouTube mit einer eigenen Show auf die Bühne. Am 8. Mai erwartet Euch von 14:05 bis 15:20 Uhr ein richtig starkes Programm.

Noch kein Ticket für das OMR Festival 2019? Dann hier zuschlagen.

Das Gespür des weltweiten Trend-Beobachters

Kevin Allocca

Kevin Allocca

Einer der Speaker bei YouTube on Stage wird Kevin Allocca sein. Als Global Head of Culture & Trends bei YouTube beobachtet er aktuelle Video-Phänomene und führt ein Expertenteam an der Gabelung zwischen Online-Video und globaler Kultur. Allocca schaut zum Beispiel darauf, was virale Videos ausmacht und hat auch ein Buch über seine Erkenntnisse geschrieben. Sein TED-Talk „Why Videos Go Viral“ wurde schon über zwei Millionen Mal angesehen. Ihr merkt also: Der Mann wird Euch zeigen, welche Merkmale Eure Videos beinhalten sollten, um bei den Menschen da draußen gut anzukommen!

Sport als View-Hebel

Simon Mayr

Simon Mayr

Mit Simon Mayr, Head of Digital bei Borussia Dortmund, und Lukas Klumpe, Managing Director bei Athletia Sports, kommen bei YouTube on Stage auch zwei Jungs auf die Bühne, die sich mit Sport ganz gut auskennen. Klumpe unterstützt Rechteinhaber wie Borussia Dortmund, die DFL oder die DTM dabei, auch online ihren Content gewinnbringend auszuspielen. Denn Videos aus dem Sportbereich – vor allem mit Fußball-Content – sind extrem erfolgreich. Das hat auch Borussia Dortmund erkannt und so wird Simon Mayr berichten, wie die digitale Strategie des Bundesligisten derzeit im Hinblick auf Video-Content aussieht und wie der Verein YouTube erfolgreich einsetzt.

Musik darf nicht fehlen

Nicole Milik

Nicole Milik

Virale Videos? Check. Sport-Content? Check. Fehlt nur noch Musik. Und die liefern die YouTube-Creator Nicole Milik, Max „MaximNoise“ Jäger und die Jungs von Swissbeatbox. Nicole Milik (über 140.000 Abonnenten auf YouTube) und MaximNoise (über 110.000 Abonnenten) haben ihre Gesangskarrieren auf YouTube gestartet und jetzt bereits mehrere Alben veröffentlicht. Und auch das Team von Swissbeatbox hat seinen mehr als 1,9 Millionen Abonnenten auf der Plattform den Großteil seines Erfolgs zu verdanken. Am Beispiel der Musiker lässt sich gut zeigen, welche Karrieren bei YouTube starten können – und welche Power Creator wie die erwähnten auch für Marken haben können. Vielleicht erzählen die Creator ja direkt, wie bei ihnen die Zusammenarbeit mit Brands funktioniert.

Wie können Marken YouTube nutzen?

Andreas Briese

Andreas Briese

Was macht Ihr aber, wenn Ihr kein Viral-Material oder Sport-Videos zu zeigen habt und schon gar keine Musiker seid? Wir holen mit Andreas Briese, Director YouTube Content Partnerships Central Europe, Alexandra Borges, YouTube Strategy Lead, und Christina Beveridge, YouTube for Action EMEA, absolute Experten in Sachen Zusammenarbeit zwischen YouTube und Brands auf die Bühne. Die drei werden Euch mithilfe verschiedener Cases genau zeigen, wie Ihr YouTube effektiv einsetzen könnt, ganz gleich ob Euer Ziel Markenbekanntheit oder Performance ist.

Wenn Ihr YouTube on Stage live sehen wollt, dann braucht Ihr einfach ein Expo-Ticket für das OMR Festival 2019. Das bekommt Ihr direkt hier.

Vorheriger Artikel: Ihr kommt zum OMR Festival 2019? Das sind die wichtigsten Neuerungen
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!