Vorheriger Glossar-Eintrag: Traffic
previous article
 

Trigger E-Mail

Die Trigger E-Mail (auch: Trigger Mail) ist eine E-Mail, die dann versendet wird, wenn ein bestimmter Anlass oder Auslöser auftritt. Dieser Anlass oder Auslöser ist ein im Vorfeld definiertes Ereignis. Tritt dieses Ereignis ein, wird eine automatisierte E-Mail versendet. Beispiele für solche Ereignisse, die einen automatischen Versand der E-Mail auslösen können, sind: Geburtstage von Kunden, Rabattaktionen oder auch Anmeldungen für einen Newsletter. Oft werden herkömmliche Werbemails oder Newsletter in vorher bestimmten Zeitabständen oder zu bestimmten Zeitpunkten versendet. Trigger Mails hingegen werden nur versendet, wenn eine zuvor definierte Bedingung oder ein bestimmtes Ereignis eintritt. Ziel solcher Trigger Mails ist es, wie bei anderen Marketingkampagnen, den Nutzer zu einer bestimmten Handlung zu animieren. Dabei geht es vorzugsweise um eine stärkere Wahrnehmung der Marke, die Erhöhung von Absätzen oder die allgemeine Vergrößerung der Kundenbasis. Weitere Anwendungsgebiete können beispielsweise auch Loyalitäts-Programme oder Maßnahmen zur Online-Kundenbindung sein.

‹ zur Übersicht